Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Der Sinn des Lebens & Der das Ende bringende Zyklus....

SeRialMaSter

Geheimer Meister
15. Januar 2003
206
Ich weiss schwieriges Thema aber ich wollte es mal ansprechen!
Das leben ist ein einfacher zyklus: Geboren werden - Sterben
Das ist bei jedem mensch so! was man dazwischen macht ist ja eigentlich egal! man stirbt ja sowieso. Aber wo ist da der sinn? Mal auf die gesammte Menschheit bezogen: Geboren Werden - Kriege Verursachen -
Haß haben - Traurig sein - Friede Schließen - Fröhlich Sein - Liebe u.s.w.
ein ewiger kreislauf! aber was bringt er uns? Sind das ~75 Jahre die wir uns austoben können?
Genau dieser zyklus bringt die menschheit ans ende!
Denn was kaputt machen ist wesentlich leichter als was zu reparieren!
Oder kann jemand durch liebe und fröhlichkeit eine atombomben explosion wieder ins reine bringen? NEIN! Die einzige lösung zur rettung der erde ist für den rest des bestehens des zyklus diese sachen zu streichen: Kriege Verursachen - Haß haben - Traurig sein
Aber leider geht es nicht diese zu streichen!
Deshalb ist das ende der Menschheit schon fast vorraus bestimmt!
Deshalb sehe ich auch im leben keinen sinn!
Hoffe ihr versteht was ich meine
Meine devise: Das Leben hat keinen Sinn man muss probiern ihm einen zu geben!
Gruß SeRial :D
 

Tominaitor

Geheimer Sekretär
31. Juli 2002
657
Aber in der Tierwelt ist es eigentlich fasst genau so, aber das Leben hat schon einen einzigen Sinn, Die Rasse Mensch beibehalten!

was sonst, das ist doch bei allen Lebewesen so... oder nicht, das ist der Sinn des Lebens...
 

SeRialMaSter

Geheimer Meister
15. Januar 2003
206
hehe dieser sinn ist aber unmöglich zu erfüllen!
jedenfalls nur bedingt auf lange sicht ;)
MfG SeRial 8)
 
Oben Unten