Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Darf ein Lehrer alles Schüler vor die Tür setzten???

Sandmaenchen

Lehrling
31. Mai 2003
2
Mir hat mal jemand erzählt, das die Lehrer nicht allen Schülern eine Sechs für eine Arbeit geben dürfen, weil sie verweigern die Arbeit zu schreiben (z.B. weis die Arbeit zu schwer ist) o.ä.
Also kurz gesagt, den Lehrern verboten ist, die ganze Klasse in heftiger Form zu bestrafen. Ich habe da mal einfach einen Lehrer gefragt, ob das denn so stimme, aber der meinte so ein Gesetz gibt es nicht. Da leider ein Lehrer nicht alles den Schülern erzählt, wollte ich hiermit mal alle Jusristen/Lehrer unter euch fragen, ob sie so ein Gesetzt kennen. Es wäre schön wenn ihr mir sagen könntet, wo ich den betreffenden Absatz finde. Perfekt wäre: §...Absatz... :lol:

Danke
 

Shiraffa

Geheimer Meister
16. September 2002
372
So etwas wird wohl Ländersache sein, da die Bildungshoheit den einzelnen Bundesländern unterliegt. Oder es wird gar der Schule selbst überlassen, da diese ja in gewissen Rahmen selbst eine Schulordnung erstellen können.

Aber auch wenn es so währe, es machen eh nie alle mit ;)

Klassenstrafe gab es auf meiner Schule schon, so etwas nannte sich dann einen "Klasseneintrag".
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
6 oder 00 ist nicht erbrachte Leitung, da gibts nichts dran zu rütteln.

Kenns nur so, wenn der Notenschnitt zu schlecht ist, wird die Punkteverteilung geändert oder Aufgaben nicht in die Wertung eingezogen. War aber wohl alles mehr auf freiwilliger Basis der Lehrkräfte. Sollte der Notenschnitt so bescheiden sein, das das auch nix mehr hilft (weiß gar nicht mehr was da die Grenze war) mußte die Arbeit wiederholt werden, da offensichtlich der Anspruch zu hoch war (hat ja keiner geschnallt).
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Lehrer dürfen sowieso niemanden rauswerfen - "Recht auf Bildung"!
Das aktuelle Schulrecht gibts wahlweise im Rektorat oder der SMV.
 

SimoRRR

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.419
Warum sollten Lehrer nicht dazu berechtigt sein, Schüler rauszuwerfen, die den Unterricht stören? Die haben ihr Recht auf Bildung ja offensichtlich nicht wahrgenommen!
 

PhREAK

Geselle
8. April 2003
18
Von mir aus sollen sie doch ruhig alle rauschmeißen, mich interessierts doch eh nicht mehr......
Bin da zum Glück schon längst raus..... :)
Aber irgendwie sehe ich da nicht so recht einen sinn drinn alle rauszuschmeißen.......
Irgendwie ist das in meinen Augen keine Besrafung für die Schüler. Die fiegen raus, und freuen sich das sie noch außerhalb der ausenzeiten mal rausgehen können um eine zu Rauchen.
Ich bin da der Meinung das man da irgendwie mit hrteren mitteln vorgehen sollte.
Ich weis da noch aus meiner Schulzeit das man da nicht mit Rausschmeißen bestraft worden ist, sondern mit Arbeitsstunden beim hausmeister....
Aber da wirft sch natürlich wieder eine neue Frage auf. darf man bzw. dürfen Lehrer Schüler mit "Arbeitsstunden" bestrafen???
 
Oben Unten