Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

COVID-19, EVENT201 und ID2020......es ergibt langsam ein Bild

MatScientist

Großmeister-Architekt
21. März 2014
1.231
Ok, es ergibt langsam alles ein Bild.
Es gab im Oktober 2019 eine von der John Hopkins University gehostete Pandemie-"Simulations"-Konferenz namens "EVENT201":
Dazu auch ein Youtube Video auf dem offiziellen Kanal des World Economic Forum:
Auf der Konferenz wurden die Auswirkungen einer Coronavirus-Pandemie auf verschiedenste Wirtschaftszweige simuliert und wie die Politik reagieren soll.
Wie in den Videos ersichtlich wurden auf der Konferenz schon vorgefertigte News-Sendungen "aus der Zukunft" gezeigt, damit sich die Eliten ein Bild von der kommenden Berichterstattung einer realen Pandemie machen können.

Mit dabei waren Vertreter der GAVI (https://de.wikipedia.org/wiki/Gavi,_die_Impfallianz), welche von Bill&Melinda Gates Foundation finanziert wird. Die gleiche Foundation der Gates ist übrigens zweitgrößter Sponsor der WHO.
Zitat:
" Die Impfallianz Gavi ist u. a. neben der Weltgesundheitsorganisation, Microsoft und der Rockefeller-Stiftung seit 2017 ebenfalls Gründungsmitglied der ID2020 Digital Identity Allianz,[6] die sich der Erforschung und Anwendung einer Kombinationsimpfung mit einem digitalen Identifikations-Micro-Chip widmet."

Und hier kommt ID2020 ins Spiel (https://id2020.org/).
Gründer von ID2020: Microsoft, GAVI und die Psychopathen von Accenture.

Ziel: Microchips implantieren in jeden Bürger der Erde, so wie gerade Haustiere gechiped werden, um sie jederzeit orten zu können.
Dies wird verbunden mit digitalen Zertifikaten (Blockhain-basiert), welche jeden Bürger einwandfrei identifizieren.
Ich erwarte somit, dass verbunden mit den kommenden Corona-Zwangsimpfungen auch die Chips für jeden kommen werden.
NWO wird Realität und zwar schneller als wir glauben.
 

IchMagMeinStauder

Meister vom Königlichen Gewölbe
6. Februar 2017
1.329
Ach eher werden die Guillotinen wieder aus dem Keller geholt.
Sowas kennt der ignorante Geldadel natürlich nicht.
Aber durch Schmerz lernt man immer noch am nachhaltigsten.
 

Vercingetorix

Auserwählter Meister der Neun
22. Juli 2018
915
Wie geht das genau mit diesem Chip?
Wird der mir mit der Impfung, also mit der gleichen Spritze, verpasst? Oder muss ich da dann nochmal zum Arzt oder in eine spezielle Chipstelle?
Und wer bezahlt den Eingriff?
 

CHR1S

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. Juni 2016
1.439
Wird der mir mit der Impfung, also mit der gleichen Spritze, verpasst?

Das wird wohl mittels einer Revolverspritze geschehen, man wird also nur einmal zum Arzt müssen.

Edit: Also ich bin ja komplett für den Chip, damit man sieht wo sich die ganzen Verschwörungsheinis aufhalten damit man da einen großen Bogen drum machen kann.
 

MatScientist

Großmeister-Architekt
21. März 2014
1.231
Wie geht das genau mit diesem Chip?
Wird der mir mit der Impfung, also mit der gleichen Spritze, verpasst? Oder muss ich da dann nochmal zum Arzt oder in eine spezielle Chipstelle?
Und wer bezahlt den Eingriff?
Wirst dann schon sehen wie der Eingriff mit der Chipverpflanzung sein wird. Glaube kaum, dass die WHO, Microsoft und die Rockefeller-Stiftung an etwas forschen, was technisch niemals umsetzbar sein wird. Die ersten Chipverpflanzungen gab es 2009, die Chips sind viel kleiner nun, kleiner als Reiskorn.
Bin mal gespannt was sie mit einem machen, der nicht gegen Corona geimpft werden will....entweder Klapse oder Knast, das Übliche halt.
 

MatScientist

Großmeister-Architekt
21. März 2014
1.231
Das wird wohl mittels einer Revolverspritze geschehen, man wird also nur einmal zum Arzt müssen.

Edit: Also ich bin ja komplett für den Chip, damit man sieht wo sich die ganzen Verschwörungsheinis aufhalten damit man da einen großen Bogen drum machen kann.
Dem guten CHR1S kommt gar nichts spanisch vor, was nicht um 20 Uhr in den Tagesthemen gesendet wird. Hilft nur noch dein mickriger "Alles Blödsinn"-Humor.
 

Vercingetorix

Auserwählter Meister der Neun
22. Juli 2018
915
Wirst dann schon sehen wie der Eingriff mit der Chipverpflanzung sein wird. Glaube kaum, dass die WHO, Microsoft und die Rockefeller-Stiftung an etwas forschen, was technisch niemals umsetzbar sein wird. Die ersten Chipverpflanzungen gab es 2009, die Chips sind viel kleiner nun, kleiner als Reiskorn.
Bin mal gespannt was sie mit einem machen, der nicht gegen Corona geimpft werden will....entweder Klapse oder Knast, das Übliche halt.
Du kannst also keine meiner Fragen beantworten?
Wenn das ja so kurz bevor steht muss es doch schon detaillierte Pläne geben...ich meine ca. 8 Mia Menschen chipt man janicht so im vorbeigehen...
 
Zuletzt bearbeitet:

MatScientist

Großmeister-Architekt
21. März 2014
1.231
Du kannst also keine meiner Fragen beantworten?
Wenn das ja so kurz bevor steht muss es doch schon detaillierte Pläne geben...ich meine ca. 8 Mia Menschen chipt man janicht so im vorbeigehen...
Ich stehe nicht in der Pflicht dir irgendwas zu beantworten. Jeder kann sich über die von mir gezeigten Zusammenhänge sein Bild machen. Wers nicht glauben will wird es schon noch spannen.
 

Vercingetorix

Auserwählter Meister der Neun
22. Juli 2018
915
Doch du stellst die Behauptung auf. Wen du dazu nicht mehr sagen kannst, muss ich davon ausgehen, dass es sich um heisse Luft handelt...
 

hives

Ritter Rosenkreuzer
20. März 2003
2.612
Zunächst mal danke für die Infos hier! Die Corona-Simulation ist ja schon länger bekannt und wurde auch mehrfach hier im Forum erwähnt iirc, aber ID2020 war mir neu.

Gibt es von der genannten Unterstützung durch GAVI abgesehen direkte Hinweise darauf, dass
- ID2020 direkt in Event201 involviert war, also dass bspw. die Chipimplantierung Teil von Event201 war?
- dass ID2020 generell eine Rolle bei der aktuellen Corona-Bekämpfung spielt?

Und was sollte man über die "Psychopathen von Accenture" wissen?
 
Zuletzt bearbeitet:

MatScientist

Großmeister-Architekt
21. März 2014
1.231
Zunächst mal danke für die Infos hier! Die Corona-Simulation ist ja schon länger bekannt und wurde auch mehrfach hier im Forum erwähnt iirc, aber ID2020 war mir neu.

Gibt es von der genannten Unterstützung durch GAVI abgesehen direkte Hinweise darauf, dass
- ID2020 direkt in Event201 involviert war, also dass bspw. die Chipimplantierung Teil von Event201 war?
- das ID2020 generell eine Rolle bei der aktuellen Corona-Bekämpfung spielt?

Und was sollte man über die "Psychopathen von Accenture" wissen?
- Event201 und ID2020 wurden auf der Konferenz thematisch nicht vermischt bzw eine Chippung wurde auf dem Event201 nicht erwähnt
- Event201 wurde von der John Hopkins Universität veranstaltet (Rockefeller gründete diese Uni), Rockefeller Foundation ist bei ID2020 dabei. Event201 war Bill&Melinda Gates Foundation anwesend, Gründungsmitglied von ID2020 ist Microsoft. Do the math.
- die Politik wird fordern dass jeder identifiziert werden kann ob er geimpft wurde, hier kommt ID2020 ins Spiel. Die Impfung führt automatisch zur Trackbarkeit der Bevölkerung.
 

hives

Ritter Rosenkreuzer
20. März 2003
2.612
- die Politik wird fordern dass jeder identifiziert werden kann ob er geimpft wurde, hier kommt ID2020 ins Spiel. Die Impfung führt automatisch zur Trackbarkeit der Bevölkerung.

Imho nicht völlig abwegig und auf jeden Fall eine klare Aussage bzw Erwartung. Mal schauen, ob es wirklich dazu kommen wird.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
wer z. Zt. als "Urlauber" aus den Benelux Staaten wieder nach D einreist wird
unter 14 tägiges Hausarrest gestellt. Die Grenzen werden kontrolliert.
Auch der Zoll kontrolliert verstärkt auf der Autobahn in diesem Bereich.
Die Vorratsdatenspeicherung und die Funkzellenüberwachung ist mit Sicherheit
ausgeweitet und die Datenschutzrichtlinien sind ausgesetzt.

Revolution?!? Volksaufstand?!? Bürgerkrieg?!?
Wie wollt ihr euch verabreden .. über WhatUp?
Gibt es noch GelbWesten in Frankreich oder
irgendwo (Iran, Türkei, etc.) Demos o.ä.??

Wenn man/sie .. Ich .. die vom Themenstarter gedachte VT ausspinnt
heißt es ganz einfach:
Ihr werdet gechipped
ihr werdet getracked
ihr werdet geimpft
- systemgegnern wird die notwendige medizinische Versorung verwehrt
nur noch
gehorchen und funktionieren
produzieren und konsumieren
 

Vercingetorix

Auserwählter Meister der Neun
22. Juli 2018
915
Das mag alles sein..und vielleicht gibt es Leute in Thinktanks die denken: "hey lass uns die ganze Menschheit chippen"

Aber jetzt mal ganz praktisch gedacht, wie soll das ablaufen? Krieg ich einen Brief in dem steht:
Lieber Herr Xyz bitte begeben Siesich am 22.8.2021 zum Arzt ihres Vertrauens um sich ihren Chip abzuholen.

P.s. Falls sie nicht auftauchen werden wir umgehend Liquidatoren zu ihrer Wohnung schicken.
Gezeichnet DIE NWO

Nene ganz so düster ist die Welt nicht leute...
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
du wirst wahrscheinlich keinen Zugang zu öffentlichen Einrichtungen und Gebäuden mehr haben
Einlasskontrolle
nicht mehr Reisen können
später zu z.B. Konzerten, Sport, usw.
dann zur Arbeit gehen können

nur ein kleiner Stich für einen Menschen
ein großer Schnitt für die NWO

Du glaubst doch nicht im Ernst das die reisefreiheit so bestehen bleibt.
Erst wenn Du nachweisen kannst das Du wirklich gesund bist, wird man
Dich ins Flughafengebäude bzw. die Grenze übertreten lassen.

Da kommt noch ein richtiger Rattenschwanz auf uns zu.

Und komm mir nicht mit NWO oder so .. was die chice bis jetzt
gekostet hat und noch kosten wird .. das will keine Regierung
ein zweitesmal haben.
 

Vercingetorix

Auserwählter Meister der Neun
22. Juli 2018
915
Ihr habt ne echt heftig negative Weltsicht...tut mir leid für euch. Aber wir leben nicht in einem SciFi Film...das echte leben ist viel komplizierter...es gibt keine Überbehörde die solche Sachen anordnet und alle machen brav mit...

Aber hey glaubt doch was ihr wollt...aber evtl würde der gang aus dem Keller mal helfen. Frische Luft und echte Menschen wirken Wunder gegen NWO-Paranoia
 

MatScientist

Großmeister-Architekt
21. März 2014
1.231
Das mag alles sein..und vielleicht gibt es Leute in Thinktanks die denken: "hey lass uns die ganze Menschheit chippen"

Aber jetzt mal ganz praktisch gedacht, wie soll das ablaufen? Krieg ich einen Brief in dem steht:
Lieber Herr Xyz bitte begeben Siesich am 22.8.2021 zum Arzt ihres Vertrauens um sich ihren Chip abzuholen.

P.s. Falls sie nicht auftauchen werden wir umgehend Liquidatoren zu ihrer Wohnung schicken.
Gezeichnet DIE NWO

Nene ganz so düster ist die Welt nicht leute...
Weiß nicht genau wie es ablaufen wird jedoch hat die GAVI jahrelang Tests in Bangladesh durchgeführt (fällt nicht auf in dem Entwicklungsland) ob das mit ID2020 hinhaut
 

MatScientist

Großmeister-Architekt
21. März 2014
1.231
Ihr habt ne echt heftig negative Weltsicht...tut mir leid für euch. Aber wir leben nicht in einem SciFi Film...das echte leben ist viel komplizierter...es gibt keine Überbehörde die solche Sachen anordnet und alle machen brav mit...

Aber hey glaubt doch was ihr wollt...aber evtl würde der gang aus dem Keller mal helfen. Frische Luft und echte Menschen wirken Wunder gegen NWO-Paranoia
Achso....es ist also viel schwieriger in REALITÄT als Verschwörungstheoretiker sagen? So kompliziert wie "9/11 - Osama's Schuld".
Die vereinfachte Weltsicht wird doch über Massenmedien vermittelt, welche auf einen Durchschnitts-IQ von 80 designed sind.
Die oben schaffen an und es geht föderalistisch über die Befehlswege nach unten.
Sachsen hat jetzt 20 Betten in der Psychiatrie für Quarantäne-Verweigerer bereitgestellt, die von der Polizei überwacht werden sollen. Sagt das MDR.
Genauso wirds laufen für die, die die Impfung verweigern. Impfung oder Klapse. Und gegen den Chip kann sich dann eh keiner mehr wehren.
 

Vercingetorix

Auserwählter Meister der Neun
22. Juli 2018
915
Naja da ich nicht in Deutschland lebe betrifft mich das wohl schlicht nicht so stark...naja wie auch immer gute Nacht
 
Ähnliche Beiträge
Verfasser Titel Forum Antworten Datum
Manesse Widerstand gegen die Maßnahmen in Sachen Covid 19 Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft 26

Ähnliche Beiträge

Oben Unten