Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

CIA operiert in Deutschland

Ist die CIA-Mission legitim

  • Nein, das sollten deutsche Behörden machen

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    622

rayel

Geheimer Meister
10. April 2002
125
Hier der Link: Weiter unten schauen
Ein zwölfköpfiges Team aus CIA-Agenten und Mitgliedern der DeltaForce soll zur Zeit im Raum Essen operieren und, ganz 007-like, "mit der Lizenz zum Töten" auf Terroristenjagt sein. Ebenfalls in Hamburg, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern soll sich das Team bewegt haben. Meiner Meinung nach zeigt dies mal wieder die Unfähigkeit der deutschen Behörden, sich gegen die amerikanische Weltherrschaftspolitik zu stellen, und die Bürger dieses Landes vor ausländischer Willkürjustiz zu beschützen. Sollte diese Aktion nicht diplomatische Konsequenzen haben? Sind solche Aktionen überhaupt legitim?

rayel
 

DarkEmperor

Geheimer Meister
4. Juli 2003
126
Scheinbar kann in Deutschland jeder machen was er will. Unsere Regierung ist zu schwach und ohne wirkliches Rückgrat, was solche Dinge betrifft!

Statt sich gegenseitig auf den Füßen zu stehen und sich gegenseitig in sinnlosen Grabenkämpfen um ihre eigenen Pfründe zu zerfleischen wäre es mal besser, dieses Land mit mehr Biss und Durchsetzungsvermögen zu regieren und auch dem Rest der Welt zu verstehen geben, das wir wieder wer sind!

Aber das passiert offenbar im Hinblick auf unsere Vergangenheit nicht, unter die endlich mal ein Schlussstrich gezogen werden sollte!

Prost mahlzeit, wenn ich in die Zukunft sehe!
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
Also bei mir kommt da "nur" ein Link zu Arnold Schwarzeneggers Kandidatur in Kalifornien, aber ich bin natürlich auch ganz furchtbar geschockt, dagegen sowieso usw. usf.

:wink:

dimbo.
 

Lyle

Vorsteher und Richter
16. Februar 2003
777
Es war wohl folgender Artikel gemeint
http://focus.msn.de/G/GP/GPA/gpa.htm?snr=122950

Fokus gibt als eigene Quelle die BILD-Zeitung an, deren Quelle wiederum "deutsche Geheimdienstkreise" seien. Der ganze Artikel strotzt nur so von Konjunktiven.
Klingt irgendwie wie "meiner Mutter ihrer Cousine Oma hat mal erzählt..."
Das ganze ist alles andere als abgesichert. Würd mich allerdings auch wundern wenn es offiziell bestätigt würde, egal ob es wahr ist oder nicht.
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Also, ab jetzt müsst Ihr wirklich aufpassen, was Ihr über den überaus gütigen, lieben, verständnisvollen und friedfertigen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika schreibt. :wink:
 

Pain

Geheimer Meister
21. Juli 2003
124
rayel schrieb:
Meiner Meinung nach zeigt dies mal wieder die Unfähigkeit der deutschen Behörden, sich gegen die amerikanische Weltherrschaftspolitik zu stellen, und die Bürger dieses Landes vor ausländischer Willkürjustiz zu beschützen.
Ich finde, das zeigt, dass die deutschen Behörden nicht in der Lage sind solche vermutlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmten Informationen geheim zu halten. Bezeichnenderweise heißt unser "Geheimdienst" glaub ich tatsächlich "Nachrichtendienst" :wink:

Wäre glaub ich hilfreich nochmal den richtigen Link zu bekommen, denn bei mir kommt auch nur was von Arnie ...
...

Ich finde das zweischneidig ... bin auch kein Freund von CIA Agenten die in Deutschland freie Hand für ihre Aktivitäten haben. Andererseits weiss ich auch nicht, ob die Bundesdeutschen Behörden in der Lage wären diese Aufgaben selber zu verrichten !

Ich befürchte das der letzte funktionierende Geheimdienst auf deutschem Boden die Stasi war. Und die Tatsache ist schon schlimm genug...

painworld
 

Diabolo

Geselle
1. August 2003
39
Als wenn Deutschland der CIA nicht die Genehmigung gegeben hat. Mit Deutschland mein ich den BND-Chef oder Struck.

Oder, siehe "Die Deutsche Weltverschwörung", der CIA will Deutschland vor Anschlägen bewahren, und mit der "Lizenz zum Töten", die Deutsche sicher nicht kriegen könnten, weil gegen das Menschenrecht und Gesetz, Terroristen abknallen. Um einfach Anschläge in Deutschland zu verhindern.

Das man Terroristen in Deutschland sucht (und tötet), damit die keine Anschläge in den USA verüben ist dummes Geschwätz.
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Versucht mal mit einer deutschen Einheit in Amerika auf Terroristen Jagd zu machen und dann noch mit Tötungslizenz!
 

Atlan

Vorsteher und Richter
10. April 2002
752
Fokus gibt als eigene Quelle die BILD-Zeitung an, deren Quelle wiederum "deutsche Geheimdienstkreise" seien. Der ganze Artikel strotzt nur so von Konjunktiven.
Klingt irgendwie wie "meiner Mutter ihrer Cousine Oma hat mal erzählt..."
Das ganze ist alles andere als abgesichert.
bevor sich alle hier den mund zerreißen, warum beachtet denn niemand die "quelle"? BILD ist dafür bekannt eine mücke zum elefanten zu machen bzw. sogar ganze geschichten zu erfinden (siehe die nackte auf der ersten seite :wink: )...
 
G

Guest

Gast
"Dem Bericht zufolge verfügen die CIA-Leute vermutlich auch über eine „Lizenz zum Töten“"

also: die bildzeitung vermutet, dass diese einheit, die möglicherweise in deutschland sein könnte, vielleicht sogar die "lizenz zum töten" hat.
da muss man ja richtig angst kriegen! :roll:
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Also ich möchte die Bild-Zeitung wirklich nicht in Schutz nehmen, aber:

warum beachtet denn niemand die "quelle"? BILD ist dafür bekannt eine mücke zum elefanten zu machen ....
Naja, aber immerhin ist eine Mücke (sprich: Ereignis) vorhanden und die Bild bringt es, wenn auch aufgebauscht und leicht verständlich, ans Licht des Normalbürgers, welcher dieses dann leider so hinnimmt bzw. sich darüber aufregt, aber ohne genaue Hintergründe zu kennen und ohne etwas dagegen zu unternehmen.


geheimer_schakal schrieb:
"Dem Bericht zufolge verfügen die CIA-Leute vermutlich auch über eine „Lizenz zum Töten“"

also: die bildzeitung vermutet, dass diese einheit, die möglicherweise in deutschland sein könnte, vielleicht sogar die "lizenz zum töten" hat.
da muss man ja richtig angst kriegen! :roll:
I. Vermutung - ok, aber die Wahrscheinlichkeit das der CIA Aktionen in Deutschland laufen hat dürfte ziemlich hoch sein! Ich erinnere nur an die verschiedenen CIA-Aktionen mit denen man zu Zeiten des kalten Krieges Doppelagenten in die USA heimgeholt hat!

II. ist es 100%ig definitiv das der CIA diesbezüglich die Lizenz zum Töten hat!!!


Diabolo schrieb:
Als wenn Deutschland der CIA nicht die Genehmigung gegeben hat. Mit Deutschland mein ich den BND-Chef oder Struck.

~~~

Das man Terroristen in Deutschland sucht (und tötet), damit die keine Anschläge in den USA verüben ist dummes Geschwätz.
I. Hat der Struck diesbezüglich nix, aber auch gar nix zu sagen, genau so wieder BND-Chef, der hat nur beratende Tätigkeit!!! Diese ev. CIA-Aktion ist Innenpolitisch!!!

II. Wenn der CIA seine Leute hier im "Alten Europa" hat und diese hier auf der Suche nach Terroristen bezgl. Al-Quaida zeigt das nur, das der CIA es den deutschen Behörden nicht zutraut ev. Terroristen festzusetzen (aufgrund unserer teilweise bescheuerten Gesetzgebung)! Das Terroristen Deutschland als Schlu(m)pfwinkel benutzten und dieses auch noch tun dürfte klar sein!

Sollte es hier so rübergekommen sein, das ich die Bild in Schutz nehm, naja, ich mein, ein seriöser Journalismus ist es ja vielleicht nicht, aber imerhin decken sie verschiedene Sachen auf, leider stellen sie gewisse Dinge nicht richtig dar, außerdem ist es eine ziemlich populistische Zeitung. Aber man soll ja auch nich alles so herunterschlucken, wie man es vorgesetzt bekommt!

So das mein Beitrag zu und nu gilt :arrow: BILD DIR DEINE MEINUNG :twisted:

gruß


trashy
 

Lyle

Vorsteher und Richter
16. Februar 2003
777
Macht mal halblang.
Das der CIA Leute hier in Deutschland ist an sich doch nichts besonderes. Ich gehe ja auch davon aus, dass der BND Leute in den USA hat. Nur was die da wo, wie, warum und mit wessen Kentnis machenist eine andere Geschichte. Und da ist die BILD Zeitung als Quelle...
 

Diabolo

Geselle
1. August 2003
39
Lyle schrieb:
Ich gehe ja auch davon aus, dass der BND Leute in den USA hat. Nur was die da wo, wie, warum und mit wessen Kentnis machenist eine andere Geschichte. Und da ist die BILD Zeitung als Quelle...
Scientologen ausspionieren :)
 

Taschkar

Geselle
9. März 2003
34
Ob der CIA jetzt Leute hier hat oder nicht, beweisen kann man es eh nicht, auser euch läuft einer vor die Füsse mit einem riesen Schild um den Hals: :wink: "Ich bin vom CIA" :wink: .

Da dies aber nie passieren wird kann man nur spekulieren, und nichts anderes tut die Bild oder jede andere Zeitung die so etwas veröffentlichen würde.

Und wenn es so wäre, was könnten wir (oder die Politiker) tun?

Zum Am. Präsi. laufen und ihm was vorheulen???

ich wüde sagen der grinst sich nur einen...............


cya Taschkar
 

Swetylko

Geheimer Meister
30. April 2003
143
Jaja, die Dienste. Ich glaub ja eigentlich kaum, dass die nur Terrors jagen, wenn man denn der Bild-Quelle ausnahmsweise Glauben schenken darf.
 

Godot

Geheimer Meister
30. Juli 2003
232
Plaayer schrieb:
PFUI!

Die sollen ihren Arsch aus Deutschland bewegen!!

Mal angenommen, die Cia hätte keine Leute bei uns, aber es gäbe Terroristen hier in Deutschland, und diese planten einen Anschlag, z.B. in Berlin (es gab da ja mal so Warnungen), und würden diesen Anschlag erfolgreich durchführen -dann wäre doch das Geheule groß(vorallem das, der Politiker), und Deutschland würde bei der amerikanischen Regierung um Unterstützung betteln!

also die Amis hassen oder lieben... :?
 
Oben Unten