1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Christoph Schlingensief

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Anonymous, 25. Juni 2002.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Was haltet Ihr von Christoph Schlingensief?

    Ist er nur ein armer kleiner Kasper, der die Aufmerksamkeit erregen möchte, oder ist er ein gefährlicher Revoluzzer, auf den man aufpassen muss?

    Schaut mal hier rein:

    www.schlingensief.com

    Irgendwie ist der ziemlich crazy der Typ.
     
  2. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ein Provokateur mir politischem Anspruch, eingefährlicher Revoluzzer
    ist er wohl nicht, ist doch die derzeitige politische Linie,oder?

    L & L

    stupy
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    Naja, weiß man nicht.

    Den Eindruck eines Komikers macht er mir allerdings nicht.
     
  4. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ein Komiker will er wohl auch nicht sein :wink: .

    Er vertritt seine Ansichten mit den Mitteln der Kunst, und dies provokatorisch weil er sich so der ungeteilten Aufmerksamkeit sicher sein darf.
    Wenn du heute Aufmerksamkeit erregen willst oder Interesse musst du halt schwere Geschütze auffahren.

    L & L

    stupy
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

    Ob das die FDP gut finden wird?
     
  6. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ich glaube,das ist ihm egal.
    Vielleicht arbeitet er für eine bestimmte Partei??

    L & L

    stupy
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

    :lol:

    Fragt sich nur für welche?

    Doch nicht ewta für die Grünen? Oder die PDS?

    Schlingensief will ja Bücher vor einer FDP-GEschäftsstelle verbrennen.

    Was sagt eigentlich "Ich habe ein Sonnenstudio Friedmann" dazu?
     
  8. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Der wird sich bestimmt einen abgrinsen, denn er hat ja "gewonnen".

    (und sich noch extra feines Öl für die Frisur genehmigen)

    L & L

    stupy
     
  9. Sephiroth

    Sephiroth Geheimer Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Friedman wurde von ihm schon verspottet.

    Als "Freakman" durften Bewohner eines Behindertenheimes eine typische Diskussion unter Leitung Friedmans durchspielen. War sehr treffend, kam auszugsweise im TV. Schuhcreme im Gesicht des gestikulierendes Hauptdarstellers, ein Pfund Butter in den Haaren. Klasse!!! :lol: :lol: :lol:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

    :lol: :lol: :lol:

    Yo! Und schwul ist er obendrein noch!

    Friedmann forever!
     
  11. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Tzs tzs, keinen Respekt der Mann :lol: .

    L & L

    stupy
     
  12. trümmergemüt

    trümmergemüt Geselle

    Beiträge:
    14
    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    ich hab heute aufgeschnappt dass schlingie eine klage am hals hat - weil er die fdp so doll geärgert hat.
    weiss einer ob das stimmt?

    667.......
     
  13. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Schlingensief- schön, dass es jemanden gibt, der, wie er immer einen salzigen Finger in die offenen Wunden der Gesellschaft drückt! :twisted:
    (ich weiss - ich wiederhol mich)

    Der Typ ist klasse!!!
    Endlich mal ein Performance-Künstler, der die aktuelle politische und soziale Lage als Thema gewählt hat!
    Er ist nicht besonders abstrakt; aber verstehen tun es trotzdem nicht viele - leider!

    Beste Grüße.......
     
  14. Arthuro2

    Arthuro2 Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    605
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Ich bin ganz Wowbaggers Meinung !!
    Schlingensief hat den Mut sich mit den historischen Unrat , der sich unweigerlich mit der Zeit ansammelt ,auseinanderzusetzten. Auch wenn seine Art etwas unorthodox anmutet , ist seine Form des Protestes , des "kaputtmachens" des "auskotzens" des "nicht mehr wissen was oben und unten rechts und links ist" legitim und bewundernswert ZUGLEICH!!

    Das Moellemann jetzt die kleine Heulsuse spielt, weil Schlingensief in einer theatheraktion "Tötet Moellemann" propagierte amuesiert mich!!! Aber sein Klagen wird ihm nichts nuetzen .... das haben die Aktionen
    "Tötet Helmut Kohl" und " Tötet Roland Koch" bewiesen!
    Das verbrennen der WalserBuecher ist fuer mich deshalb absolut ZWINGEND....wenn uns dadurch die moeglichkeit gegeben wird , auf dieses dämliche Werk zu verzichten !!!!!! Danke Christof !!!


    A!
     
  15. Nausikaa

    Nausikaa Großmeister

    Beiträge:
    65
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Vor ungefähr 2 Jahren hat Schlingensief in Wien so eine Art Big Brother (man erinnert sich) in dem man Ausländer ausweisen konnte, inszeniert. Das fand ich orginell, vor allem die Empörung vieler Leute, die es einfach nicht kapiert hatten. Diese U-Bahn Sendung war ja auch ganz okay.
    Was momentan läuft, dem kann ich aber wirklich nichts abgewinnen, denn es geht, Satire und Kunst hin oder her, doch auf Kosten der Behinderten, auch wenn diese nicht die angegriffene Gruppe ist. Wenn ich das sehe, empfinde ich nur Mitleid und sonst nichts!

    Weiß jemand, ob Schlingensief noch seine Partei Chance 2000 hat???

    Grüße
    Nausikaa
     
  16. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    @ Nausikaa

    Mitleid mit wem, bitte???

    Bester Grüße.......
     
  17. Arthuro2

    Arthuro2 Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    605
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    ...warum sollte man mit Behinderten mehr Mitleid haben , als mit nicht Behinderten Menschen ( falls es sowas tatsaechlich geben sollte). Die Verarschung hat sich emanzipiert , und deshalb faende ich es zutiefst bemitleidenswert, wenn man mit Behinderten MItleid haette.!!!

    Wie sagt Harald Schmidt..." Auch Behinderte haben ein Recht darauf Verarscht zu werden !!"

    Gruss A!
     
  18. Nausikaa

    Nausikaa Großmeister

    Beiträge:
    65
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Warum man mit Behinderten Mitleid haben sollte/kann??
    Weil diese Menschen sehr krank sind, Schmerzen haben, diskriminiert werden und in jeder Hinsicht eingeschränkt sind!
    Mitleid ist in meinen Augen nichts Schlechtes, ich empfinde sehr oft Mitleid und ziehe es aufjeden Fall Hochmut und Ignoranz vor!
     
  19. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Tja - ich hab als Zivi mit Behinderten zu tun gehabt; und die fanden nichts besser, als einfach normal behandelt zu werden...
    Nichts gegen Mitleid, aber manchmal ist es die falsche Medizin!!!

    Gruß.......
     

Diese Seite empfehlen