Britische Regierung gibt UFO Akten frei

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt" wurde erstellt von niceday, 29. November 2002.

  1. niceday

    niceday Geheimer Meister

    Beiträge:
    182
    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Aufgrund der FOI (Freedom of Information Act) gibt die Britische Regierung nun bisher geheimgehaltene Akten zur öffentlichen Einsicht frei. Darunter auch UFO bezogene Dokumente.

    Das "Rendlesham File" wird euch wahrscheinlich was sagen. Ein UFO Vorfall 1980 in UK.

    Wen es interessiert, auf folgender URL einfach nach "UFO" suchen und voilá:

    http://www.foi.mod.uk/search.asp

    Gruß Willy.
     
  2. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.904
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    hab noch nicht alle gelesen, aber die, die ich durchgegangen bin kommen alle zu einer irdischen, simplen erklärung ;)
     
  3. KeepCool

    KeepCool Geheimer Meister

    Beiträge:
    370
    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Ich dachte immer "Ufo´s" wären von Menschen gebaut. (kann mir nicht vorstellen, das Alliens die von sooooo weit her kommen, solche krassen änderungen im Design vornehmen)
     
  4. trashy

    trashy Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.781
    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Naja, die USA haben auch schon diverse UFO-Akten freigegeben, aber leider hat da so ein unqualifiziertes Kleinkind mit dem Edding drin rumgemalt :evil: :!:

    gruß

    trashy
     
  5. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.904
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    welchem design ? ausserdem, lies mal die dokumente ....
    "ufo" ist nicht gleichbedeutend mit raumschiff .....
     
  6. KeepCool

    KeepCool Geheimer Meister

    Beiträge:
    370
    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Hab leider zu wenig Zeit. Könntest du mir vieleicht d.h. ein Beispiel nennen?
     
  7. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.904
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    wofür ? für ein "ufo" ?

    es ist ein "unbekanntes flugobjekt" und ist vom kenntnisstand des betrachters abhängig. selbst ein linienflugzeug kann ein ufo sein, wenn es nicht als solches erkannt wird.

    ballons, sternschnuppen, meteore, nordlichter, lichtreflexionen, leuchtraketen, luftspiegelungen, satelliten .....

    einfache, aber halt wenig spektakuläre erklärungen.
     
  8. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Glaubt ihr wirklich, dass diese Akten echt sind?
     
  9. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.904
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    ... die verschwörung der verschwörung der verschwörung .....
     
  10. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    698
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    So etwas nennt man besTherapie :wink:
     
  11. KeepCool

    KeepCool Geheimer Meister

    Beiträge:
    370
    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    @ captainfuture

    Ich weiß was ein Ufo sein kann, trozdem danke. Ich wollte nur wissen was in den Akten steht.

    @ all

    Wer weiß schon ob diese Akten echt sind. Vieleicht sind es auch nur Akten in denen eine (u.U. banale) Erklärung tatsächlich vorliegt. Der rest wird zurückgehalten. Sozusagen Verschwörungsfutter!
     

Diese Seite empfehlen