Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Bohemian Grove

Aphorismus

Ritter vom Osten und Westen
22. Dezember 2004
2.466
Hosea schrieb:
Ja er ist ein regelrechtes Phantom, ich hatte den Eindruck das die "Geschichte" um Lawrence King von den amerikanischen Medien sowieso totgeschwiegen wird. (ähnlich wie die Gannon/Guckert Story, mag meine subjektive Sicht sein, wenig Gehör fand)

Bei Gosh/Gannon/Gucker weiß man ja schlichtweg nicht, ob es sich um dieselbe Person handelt oder nicht. Und mir persönlich ist diese Mind Control Connection etwas zu weit hergeholt, ich könnte mir da eher gezielte Desinformation seitens des Geheimdienstes vorstellen, was den JG-Fall angeht. DeCamp, Colby - ob man dieser Kombination vertrauen sollte?

Bei Bonacci bin ich ebenfalls sehr skeptisch. Wo waren denn die Eltern, als ihr Sohn tagelang durch die Welt-Geschichte gefolgen wurde, um sich prostituieren und misshandeln zu lassen? Dein Kind verschwindet doch nicht mal eben so, kommt mit gebrochenen Fingern zurück, nachdem es gezwungen wurde eine Kinds-Tötung mitangesehen und mit dem Leichnam sexuelle Handlungen vollzogen zu haben und ist genau wie vorher. (Die geschilderten Taten sind ja der Bezug zum Topic, da sie vor einer großen Stein-Eule in der Nähe von Sacramento, sprich: in der Bohemian Grove, stattgefunden haben sollen.

Wieso kommt das ganze erst 5 Jahre später raus, als Paul Bonacci bereits 18 Jahre alt ist, als multiple Persönlichkeit diagnostiziert wurde und zu allem Überdruß im Gefängnis sitzt?

Hosea schrieb:
William Colby hat meines Wissens was mit dem Phoenix Programm zutun und starb 1996, er war auch eng mit Colby befreundet.

Ich nehme mal an, dass du meinst, dass John De Camp an der Operation Phoenix mitgewirkt hat. Wieviel tausend Menschen sind da umgebracht worden, um den VietCong zu destabilisieren? Auf jeden Fall genug um zu wissen, dass ich die moralische Entrüstung Herrn DeCamps recht bemerkenswert finde.
 

Hosea

Auserwählter Meister der Neun
25. Dezember 2004
922
Aphorismus schrieb :

Bei Gosh/Gannon/Gucker weiß man ja schlichtweg nicht, ob es sich um dieselbe Person handelt oder nicht

Ja, ich meinte auch die Gannon/Guckert Sache, das mit Jimmy Gosch kam erst später dazu. Ich hatte Fotos gesehen, obwohl der Eindruck immer täuschen kann das Bush und Gannon gute Freunde sind. Eben auch die Talon Seite von ihm.

Bei Bonacci bin ich ebenfalls sehr skeptisch. Wo waren denn die Eltern, als ihr Sohn tagelang durch die Welt-Geschichte gefolgen wurde, um sich prostituieren und misshandeln zu lassen?

Das ist genau der Punkt, darüber hatte ich auch gegrübelt. Es wäre ja die Frage ob er überhaupt Eltern gehabt hatte, bzw beide Elternteile.
Die Situation der Eltern, psychisch wie sozial. Es gibt viele vermisste Kinder in Amerika, natürlich sind nicht alle entführt worden, die Eltern sind eben von einem "vermißt/verschollen" ausgegangen, und haben sich wie viele damit abgefunden.

Dein Kind verschwindet doch nicht mal eben so, kommt mit gebrochenen Fingern zurück, nachdem es gezwungen wurde eine Kinds-Tötung mitangesehen und mit dem Leichnam sexuelle Handlungen vollzogen zu haben und ist genau wie vorher

Ich weiß nicht in welchem Umstände "die Eltern" von ihm gelebt haben bzw leben. Er müßte heute ca 35 Jahre alt sein und schwere seelische Schäden davongetragen haben. Ob es da noch eine emotionale Verbindung zu seinen "Eltern" gibt bezweifel ich.

Es kommt darauf an wie die Eltern das Verschwinden von ihm versucht haben zu verarbeiten und eben die Struktur der Eltern. So ein Art Schutzreflex könnte sein "Nein das ist niemals mein Sohn, mein Sohn ist in xxx verschwunden und fertig". "Die Eltern" von ihm könnten an die 70 heute sein.

Wieso kommt das ganze erst 5 Jahre später raus, als Paul Bonacci bereits 18 Jahre alt ist, als multiple Persönlichkeit diagnostiziert wurde und zu allem Überdruß im Gefängnis sitzt?

Eine Verdrängung könnte es sein, ich weiß das es in Deutschland im klinischen "Alltag" Medikamente gibt, die verdrängtes zu Tage fördern können und ich gehe davon aus das eine multiple Persönlichkeit eine Ursache hat.

Ich nehme mal an, dass du meinst, dass John De Camp an der Operation Phoenix mitgewirkt hat. Wieviel tausend Menschen sind da umgebracht worden, um den VietCong zu destabilisieren? Auf jeden Fall genug um zu wissen, dass ich die moralische Entrüstung Herrn DeCamps recht bemerkenswert finde.

Das weiß ich nicht (?), ich sehe erstmal nur das Colby bei Phoenix dabei war.
Das ist doch allgemein das Problem, wenn DeCamps aktiv tätig war um den VietCong zu destabiliseren, wird er es sich immer als Patriotischen Act verzerren.

Wenn man die Gosch/Guckert Sache rausläßt, überlege ich was das Motiv von deCamp sein könnte, wenn er böswillig sowas in die Welt setzt.
Das er an dem Buch Geld verdienen will, kann ich mir nicht vorstellen.
In erster Linie schadet er doch Lawrence Hill damit.. :gruebel:


Lg Hosea

Edit:

(Die geschilderten Taten sind ja der Bezug zum Topic, da sie vor einer großen Stein-Eule in der Nähe von Sacramento, sprich: in der Bohemian Grove, stattgefunden haben sollen.

Das ist ein weiterer Punkt, wo es auseinander geht, ich schrieb ja schon vorher das ich nicht daran glaube das die Stein-eule von "Bedeutung" sei. Die Schilderungen von ihm, sollte sich in geschlossenen Räumen abgespielt haben.
Wenn es sich rausstellen würde , das seine Erzählungen auf ein "Ritual" an der Eule basieren würde,hätte ich es nicht verfolgt.
Bisher gehe ich nur davon aus das ein Teil in Bg war..sicher ist aber nichts.
 

Aphorismus

Ritter vom Osten und Westen
22. Dezember 2004
2.466
Hosea schrieb:
Ja, ich meinte auch die Gannon/Guckert Sache, das mit Jimmy Gosch kam erst später dazu. Ich hatte Fotos gesehen, obwohl der Eindruck immer täuschen kann das Bush und Gannon gute Freunde sind. Eben auch die Talon Seite von ihm.

Liegt wahrscheinlich an mir, da ich heute etwas langsam bin, aber da komme ich nicht mit. Ich kenne nur folgende Story: Dieser Junge Jimmy Gosch wird entführt. Paul Bonacci behauptet, mit ihm zusammen auf Pedo-Sex-Parties gewesen zu sein, die der afroamerikanische Republikaner Larry King organisiert hat. Dann taucht ein Typ auf, der im weißen Haus als Journalist arbeitet, obwohl er kaum journalistische Qualifikationen, keine Ahnung von Politik und früher sowohl in Schwulen-Pornos mitgespielt als auch sich selbst als Call-Boy an Homosexuelle verkauft hat. Jetzt wird behauptet, dass eben dieser Typ Jimmy Gosch ist - nur eben ein Jimmy Gosch, der zum einen gebrainwasht wurde um zu glauben, er sei in Wirklichkeit ein Reporter und zum anderen durch Schönheitsoperationen mit einem anderen Aussehen ausgestattet worden sei. Sagt die Mutter, Noreen Gosch. Ihre Quelle: Paul Bonacci.

Hosea schrieb:
Es wäre ja die Frage ob er überhaupt Eltern gehabt hatte, bzw beide Elternteile.

Wenn die Mutter von Jimmy Gosch mit den Eltern von Paul Bonacci in Kontakt steht, wie du weiter oben geschrieben hast, dann wird er wohl Eltern haben. :wink:

Und auch eine alleinerziehende Mutter wird nicht einfach so verpassen, dass ihr Kind ein paar Tage weg war und mit gebrochenen Fingern wied3r auftaucht...

Hosea schrieb:
Es kommt darauf an wie die Eltern das Verschwinden von ihm versucht haben zu verarbeiten und eben die Struktur der Eltern. So ein Art Schutzreflex könnte sein "Nein das ist niemals mein Sohn, mein Sohn ist in xxx verschwunden und fertig". "Die Eltern" von ihm könnten an die 70 heute sein.

Wie jetzt, Paul Bonacci ist auch entführt worden?
 

Hosea

Auserwählter Meister der Neun
25. Dezember 2004
922
Aphorismus schrieb:

Dann taucht ein Typ auf, der im weißen Haus als Journalist arbeitet, obwohl er kaum journalistische Qualifikationen, keine Ahnung von Politik und früher sowohl in Schwulen-Pornos mitgespielt als auch sich selbst als Call-Boy an Homosexuelle verkauft hat.

Genau, war mein Fehler..etwas umständlich geschrieben. Genau und dieser Mann Jeff gannon der auch die Talon Webseite betreibt, ist eigentlich James Dale Guckert.

The conservative reporter who asked President Bush a loaded question at a news conference last month resigned yesterday after liberal bloggers uncovered his real name and raised questions about his background.
Jeff Gannon, who had been writing for the Web sites Talon News and GOPUSA, is actually James Dale Guckert, 47, and has been linked to online domain addresses with sexually provocative names.
WashingtonPost

Ich meinte nur das diese Sache mit Gannon/Guckert von den Medien (subjektiv) weniger wahr genommen ist, auch diese Talon News sind fragwürdig und die Beziehung zu Bush. Dann kam erst Decamp und hat behauptet/vermutet das Guckert Gosch ist.

http://mediamatters.org/items/200501260015

http://www.newyorkslime.com/gannon-gate6.gif

Jetzt wird behauptet, dass eben dieser Typ Jimmy Gosch ist - nur eben ein Jimmy Gosch, der zum einen gebrainwasht wurde um zu glauben, er sei in Wirklichkeit ein Reporter und zum anderen durch Schönheitsoperationen mit einem anderen Aussehen ausgestattet worden sei. Sagt die Mutter, Noreen Gosch. Ihre Quelle: Paul Bonacci.

Ihre Quelle, Paul Bonacci bzw DeCamp , ich bin da auch skeptisch, aber das Gegenteil ist noch nicht bewiesen. Beide sowohl Mrs Gosch und DeCamp beziehen sich auf Paul Bonacci.

Wenn die Mutter von Jimmy Gosch mit den Eltern von Paul Bonacci in Kontakt steht, wie du weiter oben geschrieben hast, dann wird er wohl Eltern haben.

Ich hoffe ich finde die Quelle von dem Radiointerview wieder, sie hat nur mehrere Interviews für kleine Radiostationen gegeben. Ich glaube ja an die Macht des Fragens, eigentlich ging es ja in dem Interview um ihren Sohn, sie gab immer ausführliche Antworten auf Fragen.
Auf die Frage ob sie mit den Eltern von P.B jemals in Kontakt getreten ist, sagte sie nur knapp..."ja,aber die Eltern/sie wollten keine Interviews/Kontakt", nächste Frage.

Sie hat es abgewiegelt, warum auch immer..ich wollte nicht von ihrer knappen Antwort darauf schließen, ob P.B Eltern hat oder nicht. Ihre merkwürdige Antwort bezog ich darauf, das sie es einmal versucht hat in Kontakt zu treten.

Aber ich sollte das Radiointerview nochmal finden, und gucken was sie ganz genau gesagt hat.

Und auch eine alleinerziehende Mutter wird nicht einfach so verpassen, dass ihr Kind ein paar Tage weg war und mit gebrochenen Fingern wieder auftaucht...

Du meinst die Mutter von P.B, das ist die nächste Frage, ich kann nicht sagen ob er zurückgekehrt ist, und wie lange er weg war bzw wielange der Mißbrauch lief. Ich kann da keinen Zeitlichen Rahmen abstecken, wie lückenhaft seine Erinnerung ist/war..etc.

Wie jetzt, Paul Bonacci ist auch entführt worden?

Du sagst es ja zu vielleicht zuRecht, keine Mutter würde ihren Sohn nicht vermißen.
Es gibt ja nur 2 Möglichkeiten, entweder ist PB auch entführt worden. Das müßte aber beinhalten das der Vermißtenfall unter den Teppich gekehrt worden ist, oder man hat den Eltern Geld geboten.

Ein Punkt der auf jeden Fall gegen DeCamp spricht ist eigentlich das Tagebuch von PB. Wenn ich mich nicht irre meint er, das PB "täglich" Tagebuch geschrieben hat, das kann ich mich schwer vorstellen..wenn er so "kontrolliert" wird.

Lg Hosea
 

Hosea

Auserwählter Meister der Neun
25. Dezember 2004
922
Vielleicht nochmal hierzu, hatte es irgendwie übersehen. Es gibt ja diese zwei Fotos aus der "Clubzentrale" in San Fransisco, genauer gesagt aus dem Eingangsbereich, interessant wodrauf die Eule hockt. Und die Collage, da sind aus Eulen, Bienen gemacht worden und schon wieder eine "Pagan Gottheit" mit einer Harfe (?).

Bild1

Bild2

Lg Hosea
 

Hosea

Auserwählter Meister der Neun
25. Dezember 2004
922
Keine Ahnung Malakim...vielleicht ist es auch Appolon (?):

Apollon (griech. Ἀπόλλων; Etymologie ungeklärt, viell. griechisch: der Verkünder, oder: der Zerstörer, Vernichter, oder aber der Unheilabwehrer; deutsch Apoll, lateinisch Apollo, auch Phoibos; in der Ilias des Homer auch Smintheus („Mäuseverschlinger“) und „der fernhin Treffende“ genannt), ist ein Gott der griechischen Mythologie. Er ist Sohn des Zeus und der Leto und der Zwillingsbruder der Göttin Artemis.

Mit der Harfe wird Appolon auch gezeigt, aber sitzend auf einer Weltkugel(?)
 

hives

Ritter Rosenkreuzer
20. März 2003
2.785
Orpheus würde sich da vielleicht noch anbieten....

Die griechischen Namensdeutungen von Apollon sind übrigens wahrscheinlich sämtlich Pseudoetymologien bzw. späte Interpretationen, da Apollon heutzutage oft als relativ später Einwanderer aus Kleinasien verstanden wird, wo schon weit früher ein Apaliunas bekannt war (irgendwo im omada epsilon- thread haben wir das schon mal ausführlicher besprochen).
Bei wikipedia finden sich allerdings noch immer die griechischen Deutungsversuche als Erklärungen, und lediglich die englische wikipedia erwähnt überhaupt Apaliunas:

As god of colonization, Apollo gave guidance on colonies, especially during the height of colonization,750-550 BC. According to Greek tradition, he helped Cretan or Arcadian colonists find the city of Troy. However, this story may reflect a cultural influence which had the reverse direction: Hittite cuneiform texts mention a Minor Asian god called Appaliunas or Apalunas in connection with the city of Wilusa, which is now regarded as being identical with the Greek Illios by most scholars.
 

Hosea

Auserwählter Meister der Neun
25. Dezember 2004
922
Danke Hives, ich werde das im Omada Thread nochmal nachlesen.

Vielleicht sollte ich erkennen, das die Grover selbst nie wirklich wußten was sie mit ihrer Symbolik ausdrücken wollten, verwirrt haben sie mich auf jedenfall.

September 3, 1892: Bohemian Club Summer Encampment. A large 70 foot statue of Daibutsu Buddha, modeled after the Daibutsu of Kamkura and constructed of lath and plaster, is erected in an area later to be known as the Bohemian Grove. This statue gradually deteriorates over time, and by the late 1920's there is very little of it left.

http://www.nps.gov/muwo/history/timeline.htm

Lg Hosea
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.575
@sechsplusneungleichacht
Achja :roll:
Wenn wir schon bei John Dee sind, dann schau mal nach dem Voynich Manuskript :O_O:
 

sechsplusneungleichacht

Geheimer Meister
30. Juni 2003
324
OFF TOPIC + OFF TOPIC + OFF TOPIC +

Danke @ Malakim ......noch nie davon gehört möglich das die Botschaft in den Zeichnungen steckt !?



Muß gerade nochmal nachlesen wie John Dee überhaupt in den Bohemian Grove thread geraten ist .
 

NSA

Geselle
8. März 2006
8
Hallo,

hübscher thread hier..

re: Bonacci vs. King

ich verstehe einige Fragestellungen bezüglich des Falles nicht. King wurde rechtskräftig verurteilt zu einer Schadensersatzleistung in Höhe von 1 Million Dollar - oder nicht?

Abseits davon...interessanter Artikel:
Johnny Gosch, Jeff Gannon, Hunter Thompson and the
Unraveling of a Troubling Tale

http://educate-yourself.org/cn/goschgannohuntertrublingtale05apr05.shtml

Urteil:

http://www.the7thfire.com/Politics and History/Bonacci_vs_King-Franklin_Scandal.htm

In the United States District Court For the District of Nebraska
Paul A. Bonacci, Plaintiff 4:CV91-3037
vs
Lawrence E. King, Defendant Memorandum of Decision
Filed February 22, 1999

On February 27, 1998, I found that default judgment should be entered against the defendant Lawrence E. King in favor of the plaintiff, Paul A. Bonacci. A trial on the issue of the damages due the plaintiff by that defendant was had on February 5, 1999.

Two counts are alleged against the defendant: King in the complaint. Count V alleges a conspiracy with public officers to deprive the plaintiff of his civil rights, designed to continue to subject the plaintiff to emotional abuse and to prevent him from informing authorities of criminal conduct. Count VIII charges battery, false imprisonment, infliction of emotional distress, negligence and conspiracy to deprive the plaintiff of civil rights. Between December 1980 and 1988, the complaint alleges, the defendant King continually subjected the plaintiff to repeated sexual assaults, false imprisonments, infliction of extreme emotional distress, organized and directed satanic rituals, forced the plaintiff to "scavenge" for children to be a part of the defendant King's sexual abuse and pornography ring, forced the plaintiff to engage in numerous masochistic orgies with other minor children. The defendant King's default has made those allegations true against him. The issue now is the relief to be granted monetarily.
The now uncontradicted evidence is that the plaintiff has suffered much. He has suffered burns, broken fingers, beating of the head and face and other indignities by the wrongful actions of the defendant King. In addition to the misery of going through the experiences just related over a period of eight years, the plaintiff has suffered the lingering results to the present time. He is a victim of multiple personality disorder, involving as many as fourteen distinct personalities aside from his primary personality. He has given up a desired military career and received threats on his life. He suffers from sleeplessness, has bad dreams, has difficulty in holding a job, is fearful that others are following him, fears getting killed, has depressing flashbacks, and is verbally violent on occasion, all in connection with the multiple personality disorder and caused by the wrongful activities of the defendant King.

Almost certainly the defendant King has little remaining financial resources, but a fair judgment to compensate the plaintiff is necessary. For the sixteen years since the abuse of the plaintiff began I conclude that a fair compensation for the damages he has suffered is $800,000. A punitive damage award also is justified, but the amount needs to be limited because of the small effect that such a judgment would have on the defendant King, given his financial condition and presence in prison. I deem the punitive damage award of $200,000 to be adequate.

Dated February 19, 1999.
By the Court
/s/Warren Urborn
United States Senior District Judge
 

Hosea

Auserwählter Meister der Neun
25. Dezember 2004
922
@ nsa

ja, er wurde veruteilt.

In February of 1998, a judgment was entered against defendant Larry King in favor of plaintiff Paul Bonacci, one of the most seriously abused of the child victims, whose abuse at the hands of King began when he was just six years old – and which included his forced collaboration in the production of child snuff films. The memorandum of the district court's decision, issued on February 22, 1999, reads as follows:

“Between December 1980 and 1988, the complaint alleges, the defendant King continually subjected the plaintiff to repeated sexual assaults, false imprisonments, infliction of extreme emotional distress, organized and directed satanic rituals, forced the plaintiff to 'scavenge' for children to be a part of the defendant King's sexual abuse and pornography ring, forced the plaintiff to engage in numerous sexual contacts with the defendant King and others and participate in deviate sexual games and masochistic orgies with other minor children. "

“The now uncontradicted evidence is that the plaintiff has suffered much. He has suffered burns, broken fingers, beatings of the head and face and other indignities by the wrongful actions of the defendant King. In addition to the misery of going through the experiences just related over a period of eight years, the plaintiff has suffered the lingering results to the present time. He is a victim of multiple personality disorder, involving as many as fourteen distinct personalities aside from his primary personality. He has given up a desired military career and received threats on his life. He suffers from sleeplessness, has bad dreams, has difficulty in holding a job, is fearful that others are following him, fears getting killed, has depressing flashbacks, and is verbally violent on occasion, all in connection with the multiple personality disorder and caused by the wrongful activities of the defendant King.”

For his years of unspeakable abuse, physical and emotional suffering, and the complete shattering of his life, Bonacci was awarded one million dollars.

http://www.konformist.com/2001/pedophocracy2.htm

Ich hatte in der letzten Zeit einige Bücher über multiple Persönlichkeiten gelesen, leider hab ich jetzt keines davon zur Hand, aber man kann schon davon ausgehen, das sich eine multiple Persönlichkeit indem Moment enwickelt/bildet, wo die Person große Schmerzen/Leid empfindet.

Eine Art Schutzmechanismus der Seele, Bonacci wurden 14 Persönlichkeiten neben seiner Hauptpersönlichkeit attestiert. Ich weiß es geht sehr OT, aber ich sehe da schon eine Verbindung mit dem Bezug auf den "Rechtsfreien Raum" der Bohemian Grove seinen Mitgliedern bietet.
Zu dem ganzen Thema noch diese zwei links:

http://www.theforbiddenknowledge.com/hardtruth/satanic_subversion.htm

Why Johnny cant come home

Lg Hosea
 

Ein_Liberaler

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
14. September 2003
4.926
Es gibt aber auch die Ansicht, daß das mit den multiplen Persönlichkeiten eine Mode in der Psychiatrie war und keinerlei Grundlage in der Realität hat. "Erinnerungen" an den eigenen Mißbrauch sollen vielen Patienten von ihren Therapeuten eingeredet worden sein.

Wie kommst du darauf Bohemian Grove würde einen rechtsfreien Raum bieten? Müßte das nicht erst belegt werden?
 

Aphorismus

Ritter vom Osten und Westen
22. Dezember 2004
2.466
Ich halte es fuer ziemlich unwahrscheinlich, dass Hunter S. Thompson bei einem Kinderporno-Snuff-Video Regie gefuehrt hat. Der Grund ist der, dass ich gerade seine gesammelten Briefwechsel von 1968-72 durchlese (ueber 500 Seiten) und dort das Bild von einem gnadenlos ehrlichen Mann bekommen habe. Mit sehr klaren moralischen Grenzen und einem leidenschaftlichen Hass fuer Leute wie Larry King.

Es gibt nur eine einzige Quelle fuer die Behauptung, dass HST irgendeine Rolle in dieser Geschichte gespielt hat: Dieses daemliche und grauenhaft schlecht recherchierte Franklin Cover-Up-Buch von einem mehr als fragwuerdigen Republikaner. Und der einzige Zeuge ist ein drogensuechtiger Typ mit Geld-Mangel und Multipler Persoenlichkeit. Nein halt, es gibt da ja noch die Behauptung von Rusty Nelson, einem verurteilten Kinderporno-Fotografen, dass HST ihm einmal 50.000 Dollar fuer das Filmen eines Kindersnuff-Films geboten hat. Wenn ich die Wahl habe mich zu entscheiden wer von beiden der Desinformations-Agent ist, ist das eine seeeehr leichte Entscheidung. Daerueber hinaus sind manche Fakten schlichtweg falsch. Auch wenn HSTs bekanntestes Werk "Fear and Loathing in Las Vegas" ist und Las Vegas in Nevada liegt, wohnte Hunter S. Thompson seid ueber dreissig Jahren in Woody Creek, Colorado. Nicht Nevada, wo er abgeblich von seiner Farm abgeholt wurde.

Dann gibt es natuerlich die "Indizien", wie die zeitliche Ueberschneidung der Veroeffentlichung des Artikels in dem argumentiert wurde, dass Gosch und Gannon dieselbe Person sind und HSTs Selbstmord am selben Tag.

I think it's kind of strange that Hunter Thompson would commit suicide at this time," says Gunderson. "Several kids told us that he directed snuff films. I think it's a strong possibility that he was murdered and I strongly suspect that it's all connected."

And I think that there's a strong possibility that you are full of shit, Mr. Gunderson. Who are your sources? Why don't you name them?

Ich habe meine ganz eigene Theorie, wieso HST in der Geschichte auftaucht. Schliesslich hiess seine Farm in Woody Creek "Owl Farm". Wenn das mal kein Beweis ist... :don:

Information on these gatherings has been well known for some time, though video footage has only recently been leaked out of the site. The site is very secure and access is available only to a handful of people worldwide. As a child, Bonacci could never have had access to the site, but he described it accurately, including the large owl statue.

Schon wieder so ein widerspruechlicher Bloedsinn. Also was denn nun, hat Bonacci die entsprechenden Aussagen schon als Kind gemacht oder hat er sich an diese Geschichten "erinnert", lange nachdem schon Infos zu BG geleakt waren?

Okay, Larry King ist mit grosser Wahrscheinlichkeit ein pedophiler Schweinef*cker. Okay, in BG finden Rituale statt, die in der Vergangenheit ziemlich bizarre Formen angenommen zu haben scheinen. Aber die Quellen, die HST in die ganze Geschichte mit hinein zu ziehen versuchen sind einfach nur lachhaft.

Der Nachgeschmack der bei mir von der ganzen Sache haengen bleibt ist, dass da ein paar weisse, alte Republikaner versuchen mit Hilfe eines psychisch labilen Junkies unter Ausnutzung des Multiplen-Hypes eine massive Desinformations- und Diffamierungskampagne gestartet haben, um einen farbigen Republikaner und einen prominenten Republikaner-Hasser in den Dreck zu ziehen.
 

Hosea

Auserwählter Meister der Neun
25. Dezember 2004
922
Ein Liberaler schrieb :

Es gibt aber auch die Ansicht, daß das mit den multiplen Persönlichkeiten eine Mode in der Psychiatrie war und keinerlei Grundlage in der Realität hat. "Erinnerungen" an den eigenen Mißbrauch sollen vielen Patienten von ihren Therapeuten eingeredet worden sein.

Das stimmt absolut, auch heute gibt es diesen Unterton, das multiple Persönlichkeiten einen Hang zur Dramaturgie bzw schauspielerisch begabt sind.

Der Begriff "Dissoziative Identitätsstörung" beinhaltet schon die Grundannahme zur Entstehung dieser Erkrankung: Dissoziieren bedeutet trennen, auflösen. Dissoziation bezeichnet den Prozess, in dem Teile des Erlebten von anderen inhaltlich getrennt werden, wenn das Erlebte ein Übermaß an Angst, Schmerz oder Trauer verursacht.

Es wurde festgestellt, dass 96% aller Betroffenen, die an einer Dissoziativen Identitätsstörung leiden, in frühster Kindheit (meist vor dem 5. Lebensjahr) fortgesetzt sexuellem oder körperlichem Missbrauch ausgesetzt waren oder stark vernachlässigt wurden, bis hin zur Verwahrlosung. Bei 80% dieser Patienten ließen sich alle drei Formen der Traumatisierung nachweisen. In besonders gravierenden Fällen waren die Kinder Opfer rituellen Missbrauchs im Rahmen von Sekten oder Kulten. Bei den übrigen 4% fand sich, dass die Betroffenen als Kinder während einer Operation aus der Narkose aufgewacht waren. Bei diesen Patienten ist die Erkrankung meist weniger stark ausgeprägt und es finden sich weniger Teilidentitäten.

klick

Diese "Erkentniss" ist wirklich noch nicht alt, sie ist eigentlich durch Forschung etc, in den letzten 20-30 Jahren entstanden. Aber letzendlich bleibt eben auch der Unterton, vielleicht ist mein Zusammenhang auch schlecht, das eine multiple Persönlichkeit aus einem Verbrechen resultiert. Zumindestens ist die Wahrscheinlichkeit hoch, das eine Multiple Persönlichkeit aus einem Leid/Trauma/Schmerzen entsteht.

Aber das war der Ansatz, Bonacci, Cathy o Brien, oder auch das Mädchen aus der Satanreportage (Zdf).
Erinnerungen können mit Sicherheit eingeredet werden, das hatten wir auch bei der Wiedergeburtstherapie.
Aber es gibt ja einige Diagnostische Kriterien z.b :

ein psychopharmakologisches Verfahren weist nach Verabreichung von Sodium amobarbital einen tranceähnlichen Zustand, in dem unterschiedliche Persönlichkeiten auftreten, auf;

Das würde bedeuten, das nur ein wirklich multipler Mensch nach Verabreichung die Identidäten wechselt und so wie ich das verstanden habe ohne zutun/zuspruch des Therapeuten. (?)

Wiki

Bei dem wiki Artikel ist eben auch unbedingt die Diskussion zu beachten, und da wären wir direkt wieder bei den Einwänden vom Liberalen. Die Lager sind bei dieser Diagnose wirklich geteilt.

Wie kommst du darauf Bohemian Grove würde einen rechtsfreien Raum bieten? Müßte das nicht erst belegt werden?

Ich will ja nicht alle Grover schlecht machen, auch wenn das vielleicht den Anschein hat. Aber sagen wir so Bohemian Grove , kann als Rechtsfreier Raum genutzt werden. Rechtsfrei kann sich dabei auch um nicht korrekte Geschäftsabsprachen etc handeln. Ja Belege fehlen, es ist nur spekulativ von mir.

Lg Hosea
 

Hosea

Auserwählter Meister der Neun
25. Dezember 2004
922
aphorismus schrieb :

Ich halte es fuer ziemlich unwahrscheinlich, dass Hunter S. Thompson bei einem Kinderporno-Snuff-Video Regie gefuehrt hat. Der Grund ist der, dass ich gerade seine gesammelten Briefwechsel von 1968-72 durchlese (ueber 500 Seiten) und dort das Bild von einem gnadenlos ehrlichen Mann bekommen habe. Mit sehr klaren moralischen Grenzen und einem leidenschaftlichen Hass fuer Leute wie Larry King.

Ich teile ja so langsam deine Meinung über Hst. Er ist wirklich eine schillernde Persönlichkeit, sein Verhalten etc war relativ schräg. Aber ich gehe eigentlich immer davon aus, das auch die Täter eine gestörte Persönlichkeit, ein zweites Gesicht haben, so wird es sehr schwierig einen Menschen aus der Ferne zu bewerten.
Aber ganz klar, HST hat sehr kritisch über Amerika etc geschrieben und war vielen ein Dorn im Augen, somit könnte eine Kampagne gestartet worden sein um HST über den Tod hinaus zu defamieren, absolut möglich.

Mit den Quellen hast du absolut Recht, die einzige Quelle die wirklich "brauchbar" ist, ist der Prozeß gegen Larry King.

Nur ist halt die Frage, wie aufwändig die Ermittlung gestaltet wurde, es war ja ein default Judgement. Wurde Bohemian Grove bzw Hunter in dem Verfahren erwähnt. Wie lange dauerte das Verfahren etc etc etc????

Wie ist man vorgegangen um den Mißbrauch an Bonacci, die multiple Störung zu beweisen , untermauern??
Wie sehr gilt die Aussagekraft eines Multiplen Charakters vor amerikanischen Gerichten?

Teil des Urteiles könnte auch rechtskräftig eine "Schweigeeinverständnis" der Parteien gewesen sein, somit wären Nachforschungen etc bis auf das Urteil sinnlos.

aphorismus schrieb :

Okay, Larry King ist mit grosser Wahrscheinlichkeit ein pedophiler Schweine*beep*

Der Nachgeschmack der bei mir von der ganzen Sache haengen bleibt ist, dass da ein paar weisse, alte Republikaner versuchen mit Hilfe eines psychisch labilen Junkies unter Ausnutzung des Multiplen-Hypes eine massive Desinformations- und Diffamierungskampagne gestartet haben, um einen farbigen Republikaner und einen prominenten Republikaner-Hasser in den Dreck zu ziehen.

Wieso dann Desinformation und Diffamierungskampagne?

Ich würde ja auch auf das erstgesagte tippen, laßen wir den Hunter mal ganz raus. (Nur noch Owl Farm, er hatte sie so genannt, weil die Hell angels ihre Farm "owl Farm" genannt hatten und mit den angels gelebt bzw über sie 2 Jahre geschrieben hat)

Hier auf der Seite sind noch ein paar Videos, Fernsehauschnitte unter anderem auch das 55min ConspiracyofSilence, leider hatte ich Tonprobleme (hab kaum was verstanden), aber das sollte an meinem Rechner liegen.

Videos

Lg Hosea
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten