Bodensensoren/Kameras frühzeitig erkennen/stören

Dieses Thema im Forum "Neues aus Forschung und Entwicklung" wurde erstellt von Maffe, 13. Dezember 2002.

  1. Maffe

    Maffe Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    6. August 2002
    Hellas,

    wenn ich ich mir die meisten militärischen Enrichtungen ansehen, beispielsweise Area 51, erkenne ich folgendes Muster:

    Kilometergroßer Sicherheitsbereich, der mit Bodensensoren und Kameras überwacht wird.

    Nur mal angenommen ich wollte mir eine dieser Anlagen ein bisschen genauer ansehen, so würde ich wahrscheinlich an genau diesen Sensoren/Kameras scheitern.

    Meine Frage also:

    Welche Möglichkeiten gibt es vorhandene Sensoren (Bodensensoren, Kameras) frühzeitig zu erkennen bzw. diese eventuell sogar zu stören?

    Öfters sind sogar die Begrenzungszäune mit einer Technik gesichert durch die man erkennen kann an welcher Stelle der Zaun beschädigt wurde.
    Hin und wieder gibt es sogar Wärmesensoren die das betroffene Gebiet dann überprüfen. Gibst da vielleicht auch irgendwas?

    Mfg

    Maffe
     
  2. Seacret

    Seacret Lehrling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    4. September 2002
    WBG etc

    Hi Maff
    was die Bodensensoren angeht kann ich dir ned helfen.

    Viedo Kamere sollte auch kein Prob sein wenn sie nicht integrierte WBG's haben. WBG= Wärmebildgerät /-Kamera

    Um die WBG reinzulegen braucht es nicht viel. Du musst nur deine Körpertemperatur an die Umgebung anpassen oder deien Sichtbaren Umriss so verkleiner das man meint es sei ein Tier. Wie man das anstellt über lass ich Dir. Tipp Gebrache Wasser am besten fliessendes Waser

    Gruss Seacret
     
  3. Maffe

    Maffe Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    6. August 2002
  4. dkR

    dkR Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.142
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Also wenn ich mir die meisten militärischen Sicherheitsbereiche anschaue, seh ich einen hohen Zaun mit Stacheldraht oben drauf und einem Schild "militärischer Sicherheitsbereich - Betreten Verboten". Und am Tor stehten ein oder zwei Soldaten die sich zu Tode langweilen. :D Seit neuestem vielleicht ein paar mehr.
    Kameras lassen sich umgehen, bzw. bei Nacht sehen die nicht viel. - mal davon abgesehen, dass der Typ vorm Monitor sich auch zu Tode langweilt. Bodensensoren würden ja wohl bei jedem Fahrzeug innerhalb der Basis auch losgehen, halt ich also für Unfug. (Wenn die einen Fußgänger bemercken sollen, wie reagieren die dann auf 80 Tonnen Panzer?). WBGs: Kleinen Anzug aus Goldfolie oder so. "Styropor-Panzer" geht auch, halt möglichst gut isolieren.
     
  5. ParaM!nd

    ParaM!nd Geheimer Meister

    Beiträge:
    320
    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Zunächst mal, ein Panzer ist in der Zentrale gemeldet, das da einer von a nach b fährt, Alarm lösen nur ungemeldete Objekte aus.
    Aufspüren ließen sich solche Geräte theoretisch problemlos mit einem EM- Scanner oder ähnlichem, gibts in jedem Hobbyspionageladen für unwenig Geld. Das Problem dabei ist nur, man muss ziemlich dicht an die Sensoren rankommen, bis sie wahrgenommen werden, bis dahin haben die empfindlicheren Sensoren bereits ausgelöst. Und die flächendeckenden Scanner gibt es nicht zu kaufen.

    ParaM!nd
     
  6. dkR

    dkR Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.142
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ja, schon, aber die Vibrationen eines Fußgängers werden wohl von den sehr viel Stärkeren eines Panzer/Fahrzeuges überlagert, und es wird wohl auch nicht jeder Soldat auf Streife dauernd in der Zentrale gemeldet sein, und somit ausgefiltert werden.
    Eigentlich hab ich von der Sache nicht viel Ahnung, sit halt nur,w as mir so spontan zu eingefallen ist.
    Ich würd eher Lichtschranken innen an den Zaun schrauben. Am besten gleich im Zaunpfahl eingebaut.
     
  7. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ich würde die eher ein paar millimeter überm boden installieren. am besten in geringen abständen. am geld solls ja nich scheitern. :wink:
     
  8. Maffe

    Maffe Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    6. August 2002
    Okay, das ist schonmal was.

    Denkt Ihr das die Zäune eventuell mit einer elektrischen Spannung versehen sind? Ich meine keine tödliche, sondern eine die für den Menschen nicht wahrnehmbar ist, aber wenn der Fluß unterbrochen wird(=Zaun aufgeschnitten wird) eine Warnung ausgegegen wird...

    Mfg

    Maffe
     
  9. ParaM!nd

    ParaM!nd Geheimer Meister

    Beiträge:
    320
    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Aus technischer Sicht kein Prob, ich glaube, die Idee gibts schon länger.
    Zu Thema Vollkörperisolierung wollte ich noch sagen, das es ziemlich schwierig sein dürfte zu schleichen, robben, klettern etc.... mit einem Ganzkörperkondom aus Styropor - das will ich sehen :D
    Die einfachste Lösung bei so hoch entwickelter Überwachungselektronik ist das manipulieren der Elektronik selbst, quasi reinhacken, dann kannst du mit nem Wanderzirkus im Schlepptau über Area 51 spazieren. Wenn der Computer sagt, es passt alles, dann hat er recht, auch wenn er nicht recht hat. :wink:

    ParaM!nd
     
  10. Highwaydog

    Highwaydog Geheimer Meister

    Beiträge:
    241
    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Frage: was ist n EM-Scanner? ist das sowas wie n Metalldetektor?

    und noch ne Frage: sag bloß du hast Area #51 ausfindig gemacht.
    (oder leb ich da hinterm Mond???)
     
  11. RastaMan

    RastaMan Geselle

    Beiträge:
    12
    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    looool 8O :p DU LEBST HINTER DEM MOND!
    und für die sensoren: stichwort: EMP
     
  12. CrazyEddieFW

    CrazyEddieFW Geselle

    Beiträge:
    22
    Registriert seit:
    19. September 2002
    wozu?

    Maffe, wozu willst Du das eigentlich alles wissen?
    Willst Du in Bad Aibling einbrechen und dir die übergroßen Abhör-"Golfbälle" der NSA genauer ansehen, oder was?!
    Nur als Tipp:
    1. Die dürfen dich erschiessen, das ist dir klar.
    2. Wenn sie dich erwischen, wirst Du nach amerikanischem Recht verurteilt, da diese Gebiete Territorien der USA sind (so ähnlich wie mit Botschaften).
    3. Sie WERDEN dich erwischen. Du glaubst doch nicht, dass man mal eben so einfach - ausgestattet mit ein bisschen High-Tech-Krimskrams - in eine Basis der NSA bzw. der US-Army eindringen kann?!
     
  13. Maffe

    Maffe Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    6. August 2002
    @CrazyEddieFW:

    Nein, ich will natürlich nicht einbrechen. Mir ist schon klar das die mich vermutlich schnappen/erschießen würden. Und wenn ich tatsächlich das Gebiet mal näher ansehen wollte, würde ich nicht in die Gebäude eindringen, sondern eher nur mal das nähere Gelände hinter dem Zaun begutachten.

    Aber dennoch danke für die Tipps...

    Mfg

    Maffe
     
  14. ParaM!nd

    ParaM!nd Geheimer Meister

    Beiträge:
    320
    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    EM = Elektromagnetische Strahlung, wird von allen Strombetriebenen Geräten abgegeben.


    ParaM!nd
     
  15. reality

    reality Geselle

    Beiträge:
    28
    Registriert seit:
    14. November 2002
    also soweit ich weiß, gibt es da noch die nachtsichtgeräte/zusätze für Kameras -> Nachts sehn die auch gut!!
    Die funktionieren glaub ich mit infrarot, oder so , und lassen sich mit einer einfachen Handvideokamera mit eingebauter Nachtsicht gut orten, d.h. den wirkungskreis sehn.
    Billigs sind die auch-> also kaum mehr kostenaufwand für mehr sicherheit.
     
  16. reality

    reality Geselle

    Beiträge:
    28
    Registriert seit:
    14. November 2002
    also soweit ich weiß, gibt es da noch die nachtsichtgeräte/zusätze für Kameras -> Nachts sehn die auch gut!!
    Die funktionieren glaub ich mit infrarot, oder so , und lassen sich mit einer einfachen Handvideokamera mit eingebauter Nachtsicht gut orten, d.h. den wirkungskreis sehn.
    Billigs sind die auch-> also kaum mehr kostenaufwand für mehr sicherheit.
     
  17. reality

    reality Geselle

    Beiträge:
    28
    Registriert seit:
    14. November 2002
    also soweit ich weiß, gibt es da noch die nachtsichtgeräte/zusätze für Kameras -> Nachts sehn die auch gut!!
    Die funktionieren glaub ich mit infrarot, oder so , und lassen sich mit einer einfachen Handvideokamera mit eingebauter Nachtsicht gut orten, d.h. den wirkungskreis sehn.
    Billigs sind die auch-> also kaum mehr kostenaufwand für mehr sicherheit.
     
  18. Maffe

    Maffe Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    6. August 2002
    Okay, daraus resultiert die Frage wie man WB-Kameras und Nachtsichtkameras austricksen kann.

    Wie war das bei WB-Kameras mit einem Anzug aus Aluminiumfolie...

    Mfg

    Maffe
     
  19. Maffe

    Maffe Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    6. August 2002
    Okay, daraus resultiert die Frage wie man WB-Kameras und Nachtsichtkameras austricksen kann.

    Wie war das bei WB-Kameras mit einem Anzug aus Aluminiumfolie...

    Mfg

    Maffe
     
  20. Maffe

    Maffe Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    6. August 2002
    Okay, daraus resultiert die Frage wie man Wärmebild-Kameras und Nachtsichtkameras austricksen kann.

    Wie war das bei WB-Kameras mit einem Anzug aus Aluminiumfolie...

    Mfg

    Maffe
     

Diese Seite empfehlen