Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Bin-Laden-Vertreter : Rom wird zerstört

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Bin-Laden-Vertrauter droht mit "Zerstörung Roms"

Rom (dpa/WEB.DE) - Ein Vertrauter von Terrorchef Osama bin Laden hat nach einem italienischen Medienbericht auf einem Video mit der "Zerstörung Roms" gedroht:

"Diejenigen, die Rom zerstören werden, bereiten schon die Schwerter vor."

Das sagte nach Angaben der Zeitschrift 'Panorama' der als "Botschafter Bin Ladens in Europa" bekannte und seit 2002 in Großbritannien inhaftierte Extremist, Scheich Abu Katada. Wie 'Panorama' (Mailand) weiter berichtet, entdeckten Fahnder das Video kürzlich in einem Versteck islamischer Extremisten in der norditalienischen Stadt Cremona. Unklar sei, wann das Video aufgenommen wurde.

Die italienischen Sicherheitsbehörden nahmen unterdessen 161 mutmaßliche islamische Extremisten ins Visier, die verdächtigt werden, Kontakte zu terroristischen Organisationen zu unterhalten. Innenminister Giuseppe Pisanu bezeichnete die am Freitag angeordneten Überprüfungen als präventive Maßnahme gegen den Terrorismus. Von den in fast allen Regionen des Landes kontrollierten Personen seien bis zum Samstag rund 90 vorübergehend festgenommen worden.

Quelle : web.de

Das kann heißen es passiert dieses Jahr oder es passiert in 10 Jahren...
 

Spacesoldier

Geheimer Meister
25. Juni 2003
119
8O Oh, wenn das eintriff werden Mekka u. Medina niedergebombt! Dann herrscht Krieg zwischen Christen und Moslems! 8O
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Islamisten sind doch die Nazis von einst und die Komunisten von damals.
Die haben doch nicht wirklich was mit dem Islam zu tun, er dient ihnen nur als Vorwand.
Gesponsort von Kreisen die daran verdienen. Der einfach Bürger rückt so nur noch enger zusammen für das Scharz - Weiß denken.
Da wird dann die hölle los sein, möchte echt nicht wissesn welche unruhen das auch bei uns ausrufen würde. Genaus möchte ich nicht wissen was passiert währe wenn der Rau Anschlag geklappt hätte.
 

innerdatasun

Intendant der Gebäude
19. Juli 2002
842
Also die nächsten osterurlaube nach rom erstmal verschieben. Was für ein glück das ich die stadt noch sehen durfte.

Hier ein link auf ein bild des fantasy künstlers bruce pennington.
Veranschaulicht doch recht deutlich was uns instinktiv bewegt und was ein künstler möglicherweise schon vor jahren intuitiv erfasst hat.
Das bild heißt zudem auch noch "The rise of antichrist"

http://www.weltverschwoerung.org/upload/030.jpg


Ich mußte das bild aus zwei nicht ganz vollständigen teilen zusammensetzen, deshalb die nicht ganz zusammenpassende mitte.

edit: Es darf weiter gerätselt werden. Stellt die stadt wirklich rom dar ? Ich denke eigentlich schon, aber der lichtschein im hintergrund liegt über athen. Und die säulen im hintergrund in den wolken......sehen irgendwie griechisch aus.
 

Telcontarion

Geheimer Meister
14. Dezember 2003
279
Auch wenn's stark verallgemeinert ist, bestehen da Verbindungen.

- z.B. Irak und Syrien mit ihrer Baathpartei hatten fasch, Vorbilder

- Mein Kampf hat wegen dem Antisemitismus einen reißenden Absatz

etc.
 

Ramses

Geheimer Meister
2. Januar 2004
405
Das Bild des Künstlers zeigt den Blick vom Petersdom auf den Platz davor. Also ROM!! bzw. Vatikanstadt

Wenn ich denke, ... Rom als reine Stadt der Museen. Was würde alles verlorengehen, wenn ein GROßER Anschlag passiert. Unwiederbringlich ... selbst wenn man von heute auf morgen sämtliche beweglichen Güter aus der Stadt schaffen wollte, blieben immer noch die baulichen Denkmäler. Das Kollosseum, das Forum, der Vatikan, ... Werke von Michelangelo, DaVinci, Raffael, etc. ...
Der Vatikan selbst ist eine Museumsstadt. Was hab ich mal gelesen? Wenn ein einzelner Mensch sämtliche ausgestellten Güter im Vatikan jeweils nur 30 Sek. anschauen würde, wäre er über Jahrzehnte ununterbrochen beschäftigt ... Erinnert mich stark ans Illuminati von Brown. :roll:

Aber alle zerstörte Kunst erblasst gegenüber der Zahl, die von solch einem Anschlag getötet werden würden. Egal gegen wen, der Westen würde in den schrecklichsten Kreuzzug ziehen ...
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Was wenn wirklich Atomwaffen in den Händen von Terroristen sind?
Sollte eine Atombombe Rom auslöschen, so wäre der Rest Europas allein durch die Strahlenwolke, die sich dann ausbreiten würde, ebenfalls gefährdet... hängt aber nunmal davon ab wie der Wind weht, so oder so, es würde sich Tschernobyl wiederholen, nur hundertmal schlimmer :?


Verflucht sei die Menschheit und ihr wahnsinniges Verhalten...
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Ich hoff mal stark die werden enttarnt. Italien ist ja jetzt glücklicherweise auch gewarnt.
 

type_o_negative

Geheimer Meister
5. Juni 2002
306
Supa... Weiter so... bomben wir alles nieder... das fehlt uns noch... yeah. die menschheit ist echt gereift... man sieht, dass wir im 21. jahrhundert angekommen sind... töten wir uns doch für gott oder/gleich allah.... wir haben ja nix besseres zu tun.... man sollte die christlichen, jüdischen und moslemischen religionen verbieten... idioten verstehn das eh alles zu falsch... aber hauptsache wir töten uns gegenseitig....
ARG

ich hoffe die machen keine aktion in Rom... ist immerhin ne riesen stadt...
ich denke aber, dass die italierner nicht mekka oda medina niederbomben würden... bzw. wer sollte dies tun?

alles GOTTLOSE psychopathen
 

goLd

Geheimer Meister
22. Juli 2003
192
HINAUSS mit den ABDULLAS ICH HAB DIE SCHNAUZE VOLL ICH BIN RÖMER UND FÜHLE MICH ANGEGRIFFEN DURCH DIESE FEIGEN ANKÜNDIGUNGEN ......


:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

ICH SSAG EUCH WENNS KNALLT DANN PASST GUT AUF MUSSLIIIMAS & ISLAMIS

CREDERE:: OBBEDIRE:: COMBATTARE::

iFORZA ITALIA!
 

Qrt

Geheimer Meister
28. März 2004
385
Ist wiedermal ein schöner Beweis wie Terroristen denken . Nicht aus wirtschaftlichen oder Globalisierungsgründen wird Terror verübt ( wie von vielen "Intellektuellen"oder "Nahostexperten" behauptet )
Nein . Es es geht um religösen Hass . Fanatismus in ihrer schrecklichsten Ausprägung .

Der Nachfolger von Scheich Jassin Abdel Aziz Rantisi sagt im Interview "Wir lieben den Tod, ihr liebt das Leben!".

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,292447,00.html

Wenn sie den Tod sosehr lieben , wenn ihr Todesfetisch so sehr ausgeprägt ist , dann sollten wir ihnen den Tod geben . Angebot und Nachfrage.

gruss
 
W

Weinberg, Oliver

Gast
Der Nachfolger von Scheich Jassin Abdel Aziz Rantisi sagt im Interview "Wir lieben den Tod, ihr liebt das Leben!".

..bah, der Klaus Topmöller sagt auch andauernd, dass der HSV
sein nächstes Auswärtsspiel BESTIMMT gewinnt....

..und Dieter Bohlen, dass sein neuer Song der 'Überflieger' ist

..und wenn man es nur oft genug hört, glaubt man es sogar.

Etwas besseres als 'unsere' Angst kann sich dieser Scheich Nachfolger
doch kaum wünschen, solche Texte los zu lassen. Wenn man den
ernst nimmt, hat man schon fast verloren...

..ehrlich!
 

Qrt

Geheimer Meister
28. März 2004
385
oliver weinberg
Wenn man den ernst nimmt, hat man schon fast verloren...


Das glaube ich nicht . Wir haben verloren wenn wir das nicht ernstnehmen . Immerhin hat die Hamas mehr als einmal bewiesen , daß sie nicht nur grosse Reden schwingen .

Aber du hast recht wenn du sagst, daß wir keine Angst haben dürfen . Wenn wir Angst haben , resignieren , klein beigeben oder sie in schutz nehmen , dann haben sie gewonnen !. Ernstnehmen muss man es aber angst dürfen wir keine zeigen .

gruss
 
W

Weinberg, Oliver

Gast
@ Ort:
"Das glaube ich nicht . Wir haben verloren wenn wir das nicht ernstnehmen . Immerhin hat die Hamas mehr als einmal bewiesen , daß sie nicht nur grosse Reden schwingen ."

Korrigiere mich gerne. Nehmen wir sie also ernst.

Sie lieben den Tod?
Warum sterben sie dann nicht schneller...?
(Der Scheich selbst war da ja auch ganz schön zähe mit...)

Ich glaube, sie lassen lieber andere für sich sterben.
Die Volksfront von Judäa läßt grüssen... :wink:
 

Agarthe

Vorsteher und Richter
10. April 2002
796
"Diejenigen, die Rom zerstören werden, bereiten schon die Schwerter vor."

Mit Schwertern gegen das edle Marmor?? Erbarmen!!

*sich-gerade-vorstellt-wie-Fundamentalisten-mit-Krummschwertern-unter-den-verbluefften-Augen-der-nett-angezogenen-Schweizer-Garde-die-Saeulen-des-Petersdom-mit-Krummsaebeln-bearbeiten* :)

Was sagt eigentlich der PACE-Pope dazu?
 

Faq

Großmeister
27. März 2004
69
goLd schrieb:
HINAUSS mit den ABDULLAS ICH HAB DIE SCHNAUZE VOLL ICH BIN RÖMER UND FÜHLE MICH ANGEGRIFFEN DURCH DIESE FEIGEN ANKÜNDIGUNGEN ......


:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

ICH SSAG EUCH WENNS KNALLT DANN PASST GUT AUF MUSSLIIIMAS & ISLAMIS

CREDERE:: OBBEDIRE:: COMBATTARE::

iFORZA ITALIA!

du bist ÖMER und isst gern feigen? :lol:
komm mal aufn teppich;)
 

Talpa

Vorsteher und Richter
15. März 2004
707
Wie war das nochmal: Das römische Reich ist NIE untergegangen...

Die Islamisten haben ihr Todesurteil schon lange ausgesprochen, sie haben der westlichen Welt den Krieg erklärt.

Sie denken, der Westler sei verweichlicht und hänge am Leben. Welch Irrtum! Der fanatische Islam wird ausgerottet werden, und mit ihm seine todessehnsüchtigen Krieger. Der Westen hat gar keine andere Wahl.

Ein atomarer Terrorschlag gegen den Westen wird ZWANGSLÄUFIG einen atomaren Gegenschlag zur Folge haben und dem Begriff "Kollateralschäden" eine neue Dimension geben.
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
@agarthe

Zitat:
"Diejenigen, die Rom zerstören werden, bereiten schon die Schwerter vor."


Mit Schwertern gegen das edle Marmor?? Erbarmen!!

*sich-gerade-vorstellt-wie-Fundamentalisten-mit-Krummschwertern-unter-den-verbluefften-Augen-der-nett-angezogenen-Schweizer-Garde-die-Saeulen-des-Petersdom-mit-Krummsaebeln-bearbeiten*

Was sagt eigentlich der PACE-Pope dazu?

Ich finde den hättest dir jetzt wirklich sparen können, dafür ist das Thema zu Ernst und die Gefahr zu groß.
Von Dir hätt ich eigentlich was Besseres erwartet als so nen dummen Spruch
 

Faq

Großmeister
27. März 2004
69
Talpa schrieb:
Wie war das nochmal: Das römische Reich ist NIE untergegangen...

Die Islamisten haben ihr Todesurteil schon lange ausgesprochen, sie haben der westlichen Welt den Krieg erklärt.

Sie denken, der Westler sei verweichlicht und hänge am Leben. Welch Irrtum! Der fanatische Islam wird ausgerottet werden, und mit ihm seine todessehnsüchtigen Krieger. Der Westen hat gar keine andere Wahl.

Ein atomarer Terrorschlag gegen den Westen wird ZWANGSLÄUFIG einen atomaren Gegenschlag zur Folge haben und dem Begriff "Kollateralschäden" eine neue Dimension geben.

aha,und welches land soll dann durch den gegenschlag getroffen werden?
"islamien" oder "terrorristrien"?
du fantasierst doch;)
 

general

Auserwählter Meister der Neun
30. März 2004
982
Guten Tag

Mein erster Beitrag hier *stolz* :D

Also zur Zerstörung Roms: Wenn dies tatsäclich geschieht, hat nicht nur Rom, sondern ganz Europa, die ganze Welt ein Problem. Das darf auf keinen Fall geschehen!

Was denkt ihr, wie könnte eine Zerstörung vonstatten gehen? Ist dies nur symbolisch gemeint, oder haben die A-Waffen, was meint ihr? Mit Selbstmordattentätern und Bombengürten allein kann man keine Stadt zerstören. Da müsste schon gröberes Geschütz her. :(

Warum haben solche Fanatiker Freude am Tod? Weil der Koran Märthyrern das Paradies und Jungfrauen verspricht? :?:
Der gebetsmühlenartig wiederholte Medienliebling Armut ist sicher kein (oder nur in wenigen Fällen) Auslöser für ein Selbstmordattentat. In Israel sind fast alle Selbstmordattentäter aus der Mittelschicht. :!:

Zum Glück hat der Vatikan die Schweizergarde :roll: :wink:

Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie behalten.

Gruss
G.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten