BC-Bomben

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von rah amin kah, 29. September 2002.

  1. rah amin kah

    rah amin kah Großmeister

    Beiträge:
    53
    Registriert seit:
    22. August 2002
    ...und der Irak hat sie doch.
    Zur Zeit droht der Irak mit einem massiven Gegenschlag und vielen Verlusten auf der Amerikanischen Seite...
    Ich denke, die Amis werden bei einem Erstangriff von BC-Bomben heimgesucht...
     
  2. I3leach

    I3leach Geheimer Meister

    Beiträge:
    337
    Registriert seit:
    16. August 2002

    rah amin kah wrote:

    Zur Zeit droht der Irak mit einem massiven Gegenschlag

    Macht das nicht jeder Staat der sich bedroht fühlt? Wem droht er damit überhaupt? Katar? Die machen es nur des Geldes wegen und nicht weil sie sich bedroht fühlen. Den USA? Die ändern ihre Forderungen von Tag zu Tag, vor ein paar Wochen waren Waffenispektoren OK, jetzt müssen es Bodentruppen sein! Hat er überhaupt erwähnt womit dieser "massive Gegenschlag" erfolgen soll?

    rah amin kah wrote:

    und vielen Verlusten auf der Amerikanischen Seite...

    Die wird es geben, wenn sich die USA auf einen Häuserkampf in Bagdad einlassen. S.H. wird bestimmt nicht noch mal so blöd sein sich in die Wüste rauslocken zu lassen wo die eigenen Truppen verzweifelt den Rückwertsgang in einen veralteten Panzer suchen und die USA haushoch überlegen sind.

    rah amin kah wrote:

    Ich denke, die Amis werden bei einem Erstangriff von BC-Bomben heimgesucht...

    Besonders viel wird ihnen das wohl nicht ausmachen, schon mal gesehen in was für Monturen sie in diesen kleinen Propaganda Filmchen rumlauen? Sieh dir einfach mal Maxims Avater an, dann weißt du es. In so einem Konflikt läuft es dann nach dem "rein-soviele Gegner wie möglich umnieten-raus-dekontaminieren-filterwechseln-und wieder rein" Muster. Wenn der Irak wirklich B/C Waffen einsetzt wird es die Irakische Zivilbevölkerung am meisten treffen. Und sollten die USA selbst B/C Waffen einsetzen wollen, haben sie dazu noch einfache entschuldigungen wie "Ups, da haben wir doch glatt aus versehen eine B/C Waffendepot getroffen" und "Hey, das Gebiet hier ist schon so kontaminiert dass das bisschen nicht mehr auffällt".
     
  3. DrJones

    DrJones Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.006
    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Man merkt doch zur Zeit überdeutlich das die USA nur noch einen
    billigen Vorwand brauchen um endlich losschlagen zu können.
    Zuerst will man herausgefunden haben das die Al Quaida im
    Irak auch Ausbildunglager hat.
    Dann das der Pilot zu besuch bei Saddam war.
    Jetzt ist es wieder mal das B und C waffenarsenal des Irak.

    Es ist doch egal was Saddam noch macht.Die Amis greifen eh an.
    Es ist so ähnlich wie der Superbowl, alle Amis Wollen hin!

    Wenn ich Saddam wäre, würde ich George Bush in der Kamera
    meinen nackten hintern zeigen, oder sowas in der Art.
    Ändern würde das an der derzeitigen Situation eh nix.

    Genauso gut könnte Saddam jetzt noch mal mit allem um sich schießen
    was er hat.
    Ich würde das tun. Wenn ich hören würde das mich die USA töten wollen
    (Und ich glaube die Amreikaner können das wenn sie wollen, mit einem
    Fingerzeig anrangieren) , würde ich ihnen wenigstens nochmal einen
    richtigen grund dafür liefern, udn so viele Leute mitreisen wies geht... :twisted:
     
  4. WzP

    WzP Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    735
    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Hm..ich erspar mir einen Kommentar zu deiner Person, Joe... :twisted:

    Aber sonst hast nicht unrecht, die USA wollen/brauchen den Irak in ihrer Hand, schon allein, um mal wieder die Wirtschaft anzukurbeln, und natürlich rein Öltechnisch...

    MAn kann ziemlich sicher davon ausgehen, dass alles, was die USA jetzt noch über den Irak "herausfinden" pure Propaganda ist.

    Hat ausser mit keiner den Fernsehbericht gesehen, wo sie die Irakische Bevölkerung gezeigt haben? Die können keinen Krieg führen.
    Der Irak hat nichts!
     
  5. t-o-m-

    t-o-m- Geheimer Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    11. August 2002
    richtig der irak hat nichts. im irak herscht ja nicht grundlos eine diktatur.
    das volk geht dementsprechend schlecht sodass sadam ihnen nur helfen kann.
    großteil der bevölkerung versucht lediglich zu überleben, gegen einen krieg könnten sie sich so oder so nicht wehren. was sollten sie sagen? sadam, bitte nicht?

    zu amerika: sie drängen den irak dermasen in die enge das sie gar nicht mehr anders können. der irak kann sich weder nach links und rechts bewegen, ist das gerechtfertig? egal was er macht die amis werden einmaschieren. und die deustchen sind trotzdem dabei.
    ich habe heute morgen gelesen das seit dem ersten golf krieg noch spür-panzer der Bundeswehr dort stationiert sind. Falls ein Angriff der Vereinten Nationen stattfindet kann man die wohl kaum abziehen, da sonst die GI'S wohl im Giftgas ersticken würden...
    naja, also doch deutsche Beteiligung
     
  6. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Interessant bei der ganzen Diskussion finde ich, das man dem Irak keine Lösungsvorschläge unterbreitet.
    So nach dem Motto: Rück die BC-Waffen raus und wir heben das Embargo auf!
    Warum bietet man dem Irak das nicht an?!

    :arrow: Gilgamesch
     
  7. Gradualmesser

    Gradualmesser Geheimer Meister

    Beiträge:
    144
    Registriert seit:
    10. September 2002
    Ähm weil Amerika/Bush einen Regimewechsel möchte und die Massenvernichtungswaffen als Ausrede und günstiges Wahlkampfwerkzeug benutzt?
     
  8. I3leach

    I3leach Geheimer Meister

    Beiträge:
    337
    Registriert seit:
    16. August 2002

    DrJones wrote:

    Zuerst will man herausgefunden haben das die Al Quaida im
    Irak auch Ausbildunglager hat.

    Soweit ich weiß werden diese Ausbildungslager in einem Teil des Iraks vermutet der angeblich garnicht von S.H. kontrolliert wird, Stichwort: "Flugverboteszone".

    DrJones wrote:

    Dann das der Pilot zu besuch bei Saddam war.

    Hm, davon das ein Mitglied des irakischen Geheimdienstes wirklich Mohamed Atta getroffen haben soll habe ich gehört... gehört habe ich aber auch das angeblich der amerikanische Geheimdienst Bin Laden (hatte der nicht auch etwas mit Al Quaida zutun?) bis an die Zähne bewaffnet haben soll um die Sowjets seinerzeit aus Afghanistan zu vertreiben, ist aber nur ein Gerücht! :lol:

    DrJones wrote:

    Wenn ich Saddam wäre, würde ich George Bush in der Kamera
    meinen nackten hintern zeigen, oder sowas in der Art.

    Bloss nicht!! Bush soll ja gläubiger Christ sein, was wäre wenn er dem Motto "Auge um Auge, Zahn um Zahn und Arsch um Arsch" folgt und ebenfalls seinen Arsch in eine Kamera hält. Willst du wirklich so etwas verantworten? Ich bin der Meinung das Hämoroiden zerfressene Ärsche da bleiben sollten wo sie hingehören und zwar in Wash... ähm nein, in Bag... nein, in der Hose!
     
  9. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002


    8O :lol: :lol: :lol: :twisted:

    :arrow: Gilgamesch
     

Diese Seite empfehlen