Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Bad Bank

EyeOfRa

Gesperrter Benutzer
28. Oktober 2008
1.055
ist es nicht eine riesen Frechheit zu verlangen, dass es so genannte Bad Banks gebe, die faule Kredite aufkaufen nur damit sie die Bankennicht noch weiter reinreite. Natürlich auf Kosten der Bevölkerung unter dem Deckmantel des "Es kommt uns doch allen zugute". Dass ich nicht lache. Im Grunde müsste man weinen wenn´s nicht so dreist wäre.
Sollen die doch alle den Bach runter gehen.Nur so lernen die es. Wenn sie ständig Hife bekommen ändert sich nichts, sie fühlen sich bestärkt und machen schön so weiter wie gehabt. Nein, die müssen es endlich spüren. Auch wenn das Verluste für uns alle bedeutet, da müssen wir mal durch. Veränderungen fordern nun mal gewisse Einbußen und Entbehrungen. Wenn es der Veränderung zum Wohl der Menschen dient ist es ok finde ich.
Wer immernoch der Meinung ist, dieses Geldsystem retten zu müssen und den Banken zu helfen der ist auf dem Holzweg. Da gibt´s nichts mehr zu retten. Das ist nur noch ein Aufschub und die Ruhe vor den ganz großen Sturm. Selbst die Börsianer wissen im Moment nicht mehr wie es weiter gehen soll oder besser gesagt, sie wissen, dass es NICHT weiter geht. In diesem Sinne



mfG
EyeOfRa
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Bad Bank

Welches Geldsystem?

Der Chef der Weltbak hat doch bezüglich Geld schon etwas nettes gesagt!

mfg fnord
 

EyeOfRa

Gesperrter Benutzer
28. Oktober 2008
1.055
AW: Bad Bank

Oh, da bin ich wohl nicht ganz auf dem Laufenden...? Ich hab noch nichts diesbezüglich gelesen. Ich nehme an, er hat gesagt, dass dieses System am Ende ist und es gar nicht mehr gerettet werden KANN und man eine Weltwährng und eine Weltregierung in Erwägung zieht....nicht wahr? Das wäre das Ehrlichste aber wer rechnet schon mit Ehrlichleit...?

Aber falls ich da falsch liege, was hat er denn schönes gesagt?


mfG
EyeofRa
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Bad Bank

kurz gesagt

- kein bargeld mehr

- also nur noch karte!

- dann wegen dem plastikmüll und der umwelt zu liebe, wie bei manchen amerikanischen flughäfen
ein unsichtbares tattoo als strichcode auf die hand und einfach scannen lassen

- und noch manches mehr

mfg
fnord
 

EyeOfRa

Gesperrter Benutzer
28. Oktober 2008
1.055
AW: Bad Bank

genau so wie ich mir das vorgestellt habe. Digitales Geld lässt sich ja auch prima vermehren, je nach belieben. Es geht alles immer mehr in die Richtung 1984, G. Orwell. Mal sehen was unserem Herrn Schäuble und Konsorten noch so alles schönes einfällt in Zukunft.


mfG
EyeOfRa
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Bad Bank

was sagste denn dazu, das in 5-10 jahren wenns klappt, weltweit 95% aller Bankangestellten entlassen werden sollen?

mfg
fnord
 

EyeOfRa

Gesperrter Benutzer
28. Oktober 2008
1.055
AW: Bad Bank

würde mich nicht wundern, wenn´s ja keine Gründe mehr gibt, Leute am Schalter zu bedienen oder zu beraten. Wird alles online abgewickelt und immer unpersönlicher, so, wie die Welt ja heute in so vielen anderen Bereichen schon ist. Der Mensch als solcher wird auf der Strecke bleiben wenn wir das zulassen. Wir sollten echt dagenen angehen denn das hat mit Fortschritt für meine Begriffe aber absolut garnichts mehr zu tun. Das hat nur was mit Machtausübung und Kontrolle zu tun und die meisten merken es nicht mal. Schlimm ist das!
Bequemlichkeit und der Weg des geringsten Widerstandes sind ein Grundübel unserer Gesellschaft. Die Menschen überlassen, wie schonmal gesagt, das Denken anderen Leuten an statt es selbst zu übernehemen und genau darauf bauen unsere Mächtigen auf und vertrauen darauf, dass es sich so schnell nicht ändern wird und das wird es nicht, wenn wir nicht schnellstens aufwachen! In diesem Sinne


mfG
EyeOfRa
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Bad Bank

War es nicht schon immer so, dass Fortschritt gleichbedeutend ist mit Machtausübung und Kontrolle!?!

Die Bequemlichkeit der menschen, war schon immer ihr größter Feind!

Ein Feind der seit je her akzeptiert wird.

Es ist in diesem sinne eine art von stetig fortgeschrittener und perfektionierter Gleichgültigkeit und geübter selbstvorgemachter Pseudo-Ohnmacht.

Die Gesellschaft kickt sich selbst aus dem Spiel!

mfg
fnord
 

EyeOfRa

Gesperrter Benutzer
28. Oktober 2008
1.055
AW: Bad Bank

dem ist erstmal nichts mehr hinzuzufügen.


(Ach übrigens, findest du es nicht auch merkwürdig, dass hier keiner unserer Pappenheimer einen Kommentar abgibt? Sobald man nicht mehr alleine dasteht mit seinen Ansichten, ist es nämlich nicht mehr so einfach mit dem dumm machen und sich lustig machen und Blödsinn rufen. Aber das nur mal am Rande)


mfG
EyeOfRa
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Bad Bank

irgendwann kommt es vor, dass menschen zur Einsicht gelangen! vielleicht aber auch, weil sie dem was andere schreiben nichts entegegenzusetzen haben!

weist doch wie es heist:
wenn man nix zu sagen hat.....einfach mal die fre..e halten!

abgesehen davon, beschäftigen die meisten pappenheimer sich damit, über nichtigkeiten zu sprechen.

weist du eigentlich abging, dass so viele gesperrt wurden? was war da los?


mfg
fnord
 

EyeOfRa

Gesperrter Benutzer
28. Oktober 2008
1.055
AW: Bad Bank

weist du eigentlich abging, dass so viele gesperrt wurden? was war da los?
Leider nicht. Weiß nicht mal so richtig wer alles und warum schon gar nicht. Es sagt einem ja keiner was. Viellecht ist es ja möglich, uns mal (auch offiziell) aufzuklären? Das würde schon so manchen interessieren denke ich.
abgesehen davon, beschäftigen die meisten pappenheimer sich damit, über nichtigkeiten zu sprechen.
Du wirst ja auch Tag für Tag mit Nichtigkeiten vollgepumpt, sei es in den Medien oder sonst wo. Über wirklich wissenswerte Dinge erfährst du nur wenig und wenn, dann gegenMitternacht auf irgendeinem winzigen Fernsehsender in der Hoffnung, dass es eh kaum einer sieht. Worüber sollte man auch sonst reden als über Nichtigkeiten wenn´s doch derer so viele gibt?


mfG
EyeOfRa
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Bad Bank

Viellecht ist es ja möglich, uns mal (auch offiziell) aufzuklären? Das würde schon so manchen interessieren denke ich.

Ja klar, vielleicht wird in deutschland die nazizeit auch richtig aufgearbeitet.

Danach werden von allen die Stasiakten der ddr öffentlich ausgestellt ohne geschwärzte zeilen in den akten der politiker.

der staat hört auf, uns alle als potentielle verdächtige zu behandeln und überwacht uns nicht mehr.

der bundesgerichtshof und das verfassungsgericht machen inoffiziell keine ausnahmen bei schon ausgesprochenen urteilen mehr.

spiegel, stern focus etc. sagen immer die wahrheit und steigern das niveau ihrer artikel und schreiben nicht mehr so nen bullshit.

gmx bekommt ein schlechtes gewissen und leitet nicht von jeder email ihrer benutzer eine kopie ans bnd-hauptquartier weiter.

zu guterletzt werden wir nicht mehr in unserer vorgetauschten freiheit beschnitten

ich glaube wenn ich weitere beispiele bringe kommst du garnicht mehr zu wort!


Du wirst ja auch Tag für Tag mit Nichtigkeiten vollgepumpt, sei es in den Medien oder sonst wo. Über wirklich wissenswerte Dinge erfährst du nur wenig und wenn, dann gegenMitternacht auf irgendeinem winzigen Fernsehsender in der Hoffnung, dass es eh kaum einer sieht. Worüber sollte man auch sonst reden als über Nichtigkeiten wenn´s doch derer so viele gibt?

das macht der staat doch nur weil er uns schützen möchte!!!!!

klar, weshalb sollte man die spritze mit dem h nicht in seine vene jagen, wenn man sie schon in der hand hält!?!

mal eine andere form von "freiwilligem zwang".


mfg
fnord
 
Zuletzt bearbeitet:

Stuart-Gilligan Grifffin

Geheimer Meister
5. Oktober 2008
188
AW: Bad Bank

Nix Karte!
Barcode auf die Stirn oder den Handrücken, dann in ca. einem Jahrhundert Retinascan für alle!
Brüssel(heist zu dem Zeitpunkt schon Babylon) wird zur Welthauptstadt mit Sitz der Weltregierung.
Bürgerrechte war gestern, ab heute tust du was das große Biest von dir verlangt!
Das ist dann BAD BANK mal anders.
Totale Kontrolle, ist das nicht geil?
Man wird nicht mal mehr auf'n Pott gehen können wenn DIE es nicht statten.

Ich weis total paranoider verrückter Schwachsinn was ich hier publiziere und ich geh'auch viel zu weit :mrgreen:.
Stimmt ja auch alles so wie IHR das seht!
Wir erleben das dann alle nicht mehr(zum Glück!).
 

EyeOfRa

Gesperrter Benutzer
28. Oktober 2008
1.055
AW: Bad Bank

Wir erleben das dann alle nicht mehr(zum Glück!).
Oh, wenn du dich da mal nicht täuschst. Wir stecken mitten in den Anfängen. Leider wissen wir nicht genau wie weit das alles wirklich schon geht.

@FNORD
Viellecht ist es ja möglich, uns mal (auch offiziell) aufzuklären? Das würde schon so manchen interessieren denke ich.
Damit meinte ich hier im Forum und bezogen auf die Leute die hier rausgekickt wurden. Wir wurden aber darauf aufmerksam gemacht, solche Fragen nicht im Forum zu stellen sonder per PM. Also frag doch mal die Moderatoren per PM. Hätte es eben nur nettgefunden diese Frage offen zu beantworten denn es scheint ja doch sehr viele zu interessieren. Ich werde aber nicht wieder danach fragen und denke mir meinen Teil.


mfG
EyeOfRa
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Bad Bank

@ EOR

ich weis wie du das meintest!

ich wollte nur mit meinen beispielen, die wahrscheinlichkeit darstellen die besteht, dass wir es erfahren was passierte!

ich werde mich auch davor hüten nachzufragen! man wird eh keine antwort bekommen!

mfg
FNORD
 

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: Bad Bank

Warum probiert ihr es nicht einfach mal aus anstatt irgendwelche Behauptungen in den Raum zu werfen?

Mir geht das echt auf den Sack. Ich sehe nicht ein mehrere Stunden am Tag damit zu verbringen irgendwelche Sperren zu erklären. Die meisten Leute werden gesperrt (für 10 Tage) weil sie einfach Grenzen überschreiten, soll heissen sie beleidigen andere User, spammen wild 1 smilie Posts und davon gleich 20 auf einmal oder sie machen Werbung für WoW-Gold. Wegen seiner Meinung wurde und wird hier keiner gesperrt, mit wenigen Ausnahmen: So ist zum Beispiel Holocaust Leugnung ein Sperrgrund usw.

Immer daran denken: Alle Mitarbeiter hier machen das freiwillig, es wird kein Geld verdient (eher im Gegenteil) und wir sind auch nur Menschen mit einem Reallife und Familie. Wir sind euch keine Rechenschaft schuldig.
Und wenn wir was gegen eure Meinungen hätte könntet ihr hier schon lange nicht mehr schreiben...

Mich kotzt dieses ewige Rumgeheule an. Fragt nach wenn euch was interessiert, aber behauptet nicht irgendwelchen Dünnpfiff.


Anstatt zum Beispiel mal den vorschlag zu machen einen Pranger einzurichten auf dem der Sperrgrund hinterlegt werden kann wird direkt nach Verschwörung und Treppenbrudershaft geschrien. entweder ihr seid hochgradig Paranoid oder ihr habt einfach dne Schuss noch nicht gehört. Egal was es ist, hört bitte auf mit den Nerverreien.

(Und wenn ihr jetzt mal ein bisserl nachdenkt merkt ihr auch schnell das euer Glauben falsch ist, sonst wär eure IP schon gesperrt, spätestens jedoch nachdem ihr so toll "aufgedeckt" habt was hier im Hintergrund abgeht. Arme paranoide Menschen. Könnt ihr euch überhaupt noch normal auf der Strasse bewegen ohne das euch gleich ein Geheimdienst im Nacken sitzt?)

Zur Info: dieser Post ist eine Feststellung, keine Aufforderung zu einer Diskussion. Fragen gerne per PM, Diskussionen hier im Thread zu di3esem Post werden gelöscht und betreffender User verwarnt. aber wie gesagt: Fragen gerne per PM.

somebody/mod


Edit: so, der erste der gedacht hat er könne sich hier profilieren hat sich grade eine Sperre von 10 Tagen eingehandelt. Nur so zur Info, keine Sperrung wegen seiner Meinung, sondern wegen Ignoranz. Wenn noch jemand will muss er sich nur melden.
 
Zuletzt bearbeitet:

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Bad Bank

So wollte nur ma anmerken lassen, bin back!

freue mich auf neue diskussionen!

mfg fnord
 

Euro308

Großmeister
9. Dezember 2008
56
AW: Bad Bank

was sagste denn dazu, das in 5-10 jahren wenns klappt, weltweit 95% aller Bankangestellten entlassen werden sollen?

mfg
fnord
Wenn es also kein Bargeld mehr gibt, können deiner Meinun nach 95% der Bankmitarbeiter entlassen werden, weil die bisher mit irgendwelchen Bargeldtransaktionen beschäftigt waren? Was für ein Unsinn, die allerwenigsten Bankangestellten haben mit Bargeld zu tun, keine 5% der Mitarbeiter könnte man dann einsparen.

Euro308
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Bad Bank

Wenn es also kein Bargeld mehr gibt, können deiner Meinun nach 95% der Bankmitarbeiter entlassen werden, weil die bisher mit irgendwelchen Bargeldtransaktionen beschäftigt waren? Was für ein Unsinn, die allerwenigsten Bankangestellten haben mit Bargeld zu tun, keine 5% der Mitarbeiter könnte man dann einsparen.

Euro308

Der bargeldlose Zahlungsverkehr hat schon jede Menge Arbeitsplätze gekostet, die Banken freuen sich, noch mehr Profit, trotz enormer Gewinne wurden jede Menge Mitarbeiter entlassen.
 

Euro308

Großmeister
9. Dezember 2008
56
AW: Bad Bank

Der bargeldlose Zahlungsverkehr hat schon jede Menge Arbeitsplätze gekostet, die Banken freuen sich, noch mehr Profit, trotz enormer Gewinne wurden jede Menge Mitarbeiter entlassen.
ändert nichts an dem Unsinn der Behauptung, 95% der Jobs könnten abgebaut werden, wenn es kein Bargeld mehr gäbe. Zudem wwaren es wohl mehr die Geldautomaten, also die unpersönliche Aushändigung des Bargelds als der bargeldlose Zahlugnsverkehr selbst, die Jobs gekostet haben.

Gruß
Euro308
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten