Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Außerirdische unter uns?

JayLee

Großmeister
8. Juli 2003
78
Hey Leute!

Wenn es wirklich Außerirdische geben sollte, könnten sie doch theoretisch schon unter uns sein.
Wir wissen doch eigenltich gar nichts. Nur, dass es auf dem Mars vielleicht mal Leben gegeben haben soll, aber ist damit gesagt, dass dieses Leben ausgestorben ist? Nur weil es sich nicht mehr auf dem Mars befindet? Theoretisch könnten diese Lebewesen damals weltraumfähig gewesen sein und sich schon lange auf der heutigen Erde befinden, oder seh ich das falsch?
Sie fallen vielleicht nur nicht auf, weil sie sich längt an unsere korperliche Gestalt angepasst haben. Es müssen ja nicht einmal Menschen sein. Sie könnten genausogut erst vor kurzem enddeckte Tiere sein. Warum sollen diese nicht aus dem weiten Weltraum von anderen Planeten kommen?

Ich bin auf eure Komentare gespannt...
JayLee
 

herbie

Geselle
3. Juni 2003
47
innerdatasun schrieb:
Kann nicht sein. Weil bei mir die offizielle meldestelle ist. Und mein büchlein ist immer noch leer.
Hoho ich lach mich scheckig
Naja als erstes kommt eh immer ein Post dieser Art *kopfschüddel*

Aber er hat doch Recht.
Ist immerhin realistischer als Zukunftsreisende... vielleicht... eventuell.
Und wer hat nicht schonmal gedacht ein UFO zu sehen :roll:
 

JimmyBond

Einsamer Schütze
7. Mai 2003
1.593
gut sagen wir mal es ist wirklich so, das die aliens schon laengst auf unserem planeten hausen....dann ist doch die frage, ob sie uns gefaehrlich werden koennen oder nicht
 

Cac1

Geselle
15. April 2003
34
Habt ihr schonmal die möglichkeit betrachtet dass WIR die Aliiens sind? Vieleicht sind die menschen vom mars gekommen. Die Sklettfunde von den Neandertalern und co. könnte vieleicht nur die Ursprünliche form von uns/den Alliens sein. Die Evolutionsgeschichte der Erde ist doh teilweise eh nur spekulation.
Die Alliens kahmen auf die Erde und haben wegen irgendeiner Kathastrophe ihre Technik verloren und mussten von neu anfangen. Daraus wurden wir. Wenn man die Menschliche geschichte verfolgt haben wir doch früher vieles geleistet was unglaublich war. Pyramiede, die Restlichen Weltwunder...

Ich weiss ist eine Wilde Theorie. :oops: Weiss selbst nicht ob ich wirklich dran glauben kann, aber ist eine neue Theorie :lol:
 

JayLee

Großmeister
8. Juli 2003
78
möglich ist alles. aber wenn nun wirklich wir die aliens sind und all unsere technische begabung mehr oder weniger vergessen haben, meinst du nicht wir wären so schlau gewesen aufzeichnungen zu machen?

ps:
>Aber er hat doch Recht. ....<

bin weiblich
 

StephiKrycek

Geheimer Meister
26. Januar 2003
359
also unter mir ist n stuhl... aber vielleicht ist die ganze welt nur eine erfindung und unter uns sind überall unterirdische gänge,von denen aus 'außerirdische' oder die bewohner,die das alles erschaffen haben, uns kontrollieren, beobachten...
 

Cac1

Geselle
15. April 2003
34
Wer weiss. Vieleicht ein feuer, Erdbeben überschwemmund...

Vieleicht konnten sie auch keine Aufzeichnungen mitnehmen. Sie mussten schnell flüchten von ihrem Heimatplaneten und mussten sich auf die möglichkeiten hier beschränken. Nim dir einen Plan wo alles notiert ist was nötig ist um ein Auto zubauen. Dann setz dich in die Wüste, möchte sehen ob du das Auto Bauen kannst!
 

LocoLupo

Vollkommener Meister
24. März 2003
522
Pssst...
....ich verrrat euch jetzt was .....


WIR SIND HIER DIE AUSSERIRDISCHEN !!!

...oder wollt ihr behaupten das der Mensch zu seiner Umgebung passt und mit der Natur , wie alle anderen Lebewesen, im Einklang lebt? :?: :wink:
 

JayLee

Großmeister
8. Juli 2003
78
wow. ich hab gerade mal so nachgedacht und bin von meiner eigenen theorie gar nicht mehr überzeugt. außerirdische unter uns. dass wir die eigentlichen fremden sind, ist wirklich viel logischer. ich meine, natur. von der sollten wir ursprünglich doch leben. und was sind wir jetzt? könntet ihr aus eurem garten allein leben? wir sind doch auf alles unnatürliche völlig angewiesen. ich glaube wenn wir uns in einem dschungel wiederfinden würden, könnten wir keine 2 monate überleben und so sollte das doch eigentlich nicht sein. wir sind angeblich die schlausten wesen dieses erde, aber wirklich schlau sind doch nur die, die ohne bedürfnisse auskommen. tiere zum beispiel... also dass wir die eigentlichen außerirdischen sind erscheint mir jetzt fast wirklichkeit
 

Seeker

Geheimer Meister
6. September 2002
371
THEY LIVE

Endgeiler Film von Carpenter aus den 80er. Solltet Ihr Euch mal anschauen denn ... "sie" sind schon lange hier
 

Gestreift

Vollkommener Meister
12. Juli 2003
516
Hey Leute!

Wenn es wirklich Außerirdische geben sollte, könnten sie doch theoretisch schon unter uns sein.
Wir wissen doch eigenltich gar nichts. Nur, dass es auf dem Mars vielleicht mal Leben gegeben haben soll, aber ist damit gesagt, dass dieses Leben ausgestorben ist? Nur weil es sich nicht mehr auf dem Mars befindet? Theoretisch könnten diese Lebewesen damals weltraumfähig gewesen sein und sich schon lange auf der heutigen Erde befinden, oder seh ich das falsch?
Sie fallen vielleicht nur nicht auf, weil sie sich längt an unsere korperliche Gestalt angepasst haben. Es müssen ja nicht einmal Menschen sein. Sie könnten genausogut erst vor kurzem enddeckte Tiere sein. Warum sollen diese nicht aus dem weiten Weltraum von anderen Planeten kommen?

Ich bin auf eure Komentare gespannt...
JayLee
Kann sein. Und wie geht es weiter? Sollen wir Beweise erbringen?

Habt ihr schonmal die möglichkeit betrachtet dass WIR die Aliiens sind? Vieleicht sind die menschen vom mars gekommen. Die Sklettfunde von den Neandertalern und co. könnte vieleicht nur die Ursprünliche form von uns/den Alliens sein. Die Evolutionsgeschichte der Erde ist doh teilweise eh nur spekulation.
Die Alliens kahmen auf die Erde und haben wegen irgendeiner Kathastrophe ihre Technik verloren und mussten von neu anfangen. Daraus wurden wir. Wenn man die Menschliche geschichte verfolgt haben wir doch früher vieles geleistet was unglaublich war. Pyramiede, die Restlichen Weltwunder...

Ich weiss ist eine Wilde Theorie. Weiss selbst nicht ob ich wirklich dran glauben kann, aber ist eine neue Theorie
Kann sein (siehe auch Erich von Däniken). Und wie geht es jetzt weiter? Sollen wir Beweise erbringen?
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
Kennt jemand die Darkover Romanreihe von M.Z.Bradley? Da sind auch Menschen, zu diesem Zeitpunkt bereits ein sehr hochtechnisiertes Volk, auf einem unbewohnten Planeten abgestürzt und innerhalb einiger Generationen vollkommen degeneriert! Die wussten nichts mehr von Technik und so... Warum soll das hier nicht auch so passiert sein? Ich mein, Aliens (also wir) landen hier (mehr oder weniger freiwillig) und mit der Zeit degenerieren sie erst mal um dann eine völlig neue Kultur (sofern man Menschen und Kultur in einem Atemzug nennen kann...) aufzubauen... Wär doch möglich.
 

Don

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.692
Sollten "Sie" unter uns sein, dann hätten "Sie" die gleichen Rechte wie alle anderen auch; oder?

Ich weiß nicht was an der Theorie, das wir die Ausserirdischen sind mich reizt, jedoch finde ich den Gedanken nicht falsch..... .

Werde noch was Grübbeln und ein oder zwei Möhren kauen.




Don
 

SnoopDre

Geheimer Meister
29. Juli 2003
142
Hallo erstmal!
Ich bin mir sicher das sie unter uns sind. Teils in "Menschlicher Form", Teils sind sie "echte Menschen", d.h. inkarniert (wiedergeboren)!!!

peace
 

Gestreift

Vollkommener Meister
12. Juli 2003
516
Ach Mensch Leute, über die Sache, dass wir nicht von hier sind, hat doch Däniken einige Bücher geschrieben (Falls das nicht stimmt, bitte umgehend korrigieren. Ich bin für konstruktive Kritik dankbar.). Das wurde doch schon so häufig in den Medien durchgekaut. Beweise gab es bisher nie. Wo soll das denn enden?

Was die ET's angeht, die unter uns weilen sollen, da weiß ich nichts drüber. Zu mir hat noch keiner gesagt: "Hallo Du, ich komm von einem Planeten der die Sonne umkreist, die du Sirius nennst, wo geht es denn hier zum nächsten Bahnhof?" Es könnte möglich sein, aber wo sind die Beweise.

Ich denke, die Erde ist ein unbedeutender Planet in einem unbedeutenden Sonnensystem, welches wiederum am Rande einer unbedeuteten Galaxis liegt. Mal ehrlich, warum sollte ein Außerirdischer auf den Gedanken kommen, uns zu besuchen? Würdet ihr nach Kleinkleckersdorf fahren und dort euren Urlaub verbringen?

Man sollte sich vom anthropozentrischen Blickpunkt lösen und die Sache mal aus den Augen von Leuten betrachten, denen es möglich ist, die weiten Strecken zurücklegen, die zwischen den Sternensystemen liegen. Wenn ich so etwas könnte, wäre die Erde so ziemlich das Letzte, was ich sehen wollte. Dreckig, einfache Technologie, Primaten die aggressiv sind. Ich finde das klingt nicht sonderlich verlockend.
 

JayLee

Großmeister
8. Juli 2003
78
warum willst du für alles beweise? ich kann sie dir nicht liefern und warscheinlich auch sonst niemand, aber wenn du so willst: wer kann beweisen, dass das alles nicht so ist???
im prinzip ist alles bloß eine große glaubenssache. manche glauben an keine dieser möglichkeiten und manche noch wieder was aderes. beweise würden uns doch alle nur verwirren. wenn wir ehrlich sind, will doch auch keiner, dass wirklich bewiesen wird, dass wir die außerirdischen sind, oder?
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.477
wäre möglich , dass wir künstl. geschaffene hybriden sind die fremden wesen vor urzeiten als arbeitskraft dienten.seit langem von unseren schöpfern verlassen , haben wir uns selbst weiterentwickelt und tun dinge die ein erdenwesen nicht nötig hat.
vielleicht hat es gott als wesen gegeben und es hat wirklich in irgendeiner sprache gesagt dass er uns erschaffen wolle nach seinem bilde.vielleicht hat dieses wesen uns genetisch erschaffen nach seinen gewollten anforderungen und nicht nach seinem antlitz.vielleicht benutzte dieses wesen wirklich eine rippe um ein weibliches wesen zu erschaffen.

"alles was wir denken entdeckt zu haben , könnte in wirklichkeit nur wiederentdeckt worden sein."
 

JayLee

Großmeister
8. Juli 2003
78
du beschreibst unsere entstehtung, wie sie womöglich gewesen sein könnte, aber dann wären wir inzwischen meister der gentechnik und das sind wir noch nicht. ich finde das klingt sehr weit her geholt und außerdem sprechen wir doch ursprünglich über außerirdische unter uns bzw ob nicht wir sogar solche sind und nicht, wie wir entstanden sind und ob wir aus einem reagenzglas kommen.
 

chef_koch

Geselle
29. Juni 2003
23
Nee, völlig anders :arrow:
Ursprünglich waren alle Wesen auf der Erde Hermaphroditen, bis ein sarkastischer außerirdischer Gott/göttlicher Außerirdischer die Geschlechter getrennt hat und sich seit dem seinen kranken Arsch ablacht, wie wir verzweifelt versuchen, wieder eins zu werden :lol: :lol: :lol:
 
Oben Unten