Apollo 1 - Unfall oder Verschwörung?

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von CrazyEddie, 20. August 2002.

  1. CrazyEddie

    CrazyEddie Großmeister

    Beiträge:
    58
    Registriert seit:
    19. August 2002
    Habt ihr schon mal etwas davon gehört, dass die Apollo 1 Katastrophe hätte verhindert werden können? Und zwar wurden vor dem Start keine weiteren Sicherheitskontrollen durchgeführt, was im allgemeinen Pflicht ist. Desweiteren wird gesagt, dass die CIA zu dieser Zeit nicht gut auf die neu gegründete NASA zu sprechen war, da so ihre Zuschüsse vom Senat gekürzt wurden. Deshalb infiltrierten sie in die NASA und verhinderten die Startkontrollen, was srei Astronauten das Leben gekostet hat.

    Mich würde eure meinung interessieren.



    Paranoia ist kein anstekendes Leiden, es ist eine Lebenseinstellung.
     
  2. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.904
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    ... es war sogar so, dass die in roswell gefangen genommenen aliens mit apollo 1 von der erde flüchten wollten, um verstärkung zu holen. die nasa hat das nicht spitz gekriegt wegen der geheimhaltung und nur ein auserwählter personenkreis der cia konnte das verhindern. weil sich das aber die aliens von epsilon eridiani nicht gefallen ließen, haben sie kennedy erschossen und das world trade center angegriffen und das alles, weil bei den gefaketen mondlandungen ein noch unentdeckter alien notrufe nach epsilon eridiani schicken konnte. dieser alien ist dann aus den usa geflüchtet, hat tschernobyl zerstört und das haarp dazu benutzt, flutkatastrophen in europa zu verursachen. jetzt ist er drauf und dran einen weiteren wichtigen schritt zu tun : deutscher bundeskanzler zu werden !

    aber spaß beiseite : glaub nicht alles, was auf drittklassigen internetseiten verbreitet wird.
     
  3. Zissel

    Zissel Geheimer Meister

    Beiträge:
    232
    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Stoiber sah mir schon immer etwas seltsam aus... :D

    Aber doch erstaunlich, wie er sich trotz seiner außerirdischen Herkunft (Bayern) auf unserem Planeten zurechtfindet! :lol:
     
  4. Inoad

    Inoad Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    11. April 2002
    so weit ich weiß brach das feuer nicht während dem start aus, sondern während der letzten tests vor dem start! dabei wurde das kokpit mit reinem sauerstoff gefüllt und unter erhöhten druck gesetzt um zu testen, ob alles dicht ist! dabei ist sin feuer ausgebrochen. der hohe druck und der reine sauerstoff waren dafür ideal. durch den überhöhten druck konnte die tür nicht mehr rechtseitg geöffntet werde, weil diese nach innen geöffnet werden mus und so verbrannten alle drei astronauten. so ist jedenfalls die offiziele version!
    viel spaß beim drübernachdenken!

    mfg Inoad
     
  5. t-o-m-

    t-o-m- Geheimer Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    11. August 2002
    Es könnte durchaus sein das es KEIN Unfall war wie so viele Sachen was hier und auch in der USA passiert ist. Wenn ich eine Schlagzeile höre, vor allem aus den Vereinigten Staaten von Amerika, dann versuche ich mir immer meine persönliche Meinung zu bilden, d.h. zwischen den Zeilen zu lesen. Denn besonders die Regierung der USA sind Spezialisten in irgendwelchen Sachen zu vertuschen.
    Wenn mir jemand (als Beispiel) erzählen will das Osama Bin Laden der Drahtzieher des Attentates am 11.September ist; ich glaube es nicht. :?:
     
  6. wintermute

    wintermute Geselle

    Beiträge:
    16
    Registriert seit:
    22. August 2002
    Bei und im Umfeld der US Raumfahrt gab es einige Unfälle die etwas mysteriös sind. zb. sind auch einige Astronauten durch merkwürdige Unfälle ums leben gekommen.
     
  7. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.904
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    welche unfälle ?
     
  8. wintermute

    wintermute Geselle

    Beiträge:
    16
    Registriert seit:
    22. August 2002
    Es gab mal eine Reportage bei Spiegel TV wo diese ganzen Verschwörungstheorien um die Apollo Missionen erklärt wurden. Gibts auch im Esel die Datei.

    Jedenfalls gab es nach den Apollo Missionen einige komische Unfälle der Astronauten. zb. Autounfall.
     
  9. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.904
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    ich wollt's nicht vorwegnehmen, aber ich habe glatt mit "autounfall" gerechnet :D

    es wurde auch in einem andere thread bereits kritisiert, dass viele der astronauten des apollo programms inzwischen umgekommen seien. dass die damals in ihren 40ern waren und heute mit 70 bis 80 jahren an die grenze der natürlichen lebenserwartung geraten lassen die meisten unter den tisch fallen ....

    es wäre interessant, welche astronauten and welchen "komischen" unfällen gestorben sind.
     
  10. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.904
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    http://mailbox.univie.ac.at/~prillih3/astronauts/

    wenn die infos richtig sind, dann sind 10 von ca 90 astronauten inzwischen verstorben, 3 davon in apollo 1, mind. 2 weitere im alter von 70+ (was für mich kein anlass ist, dies als "komischen" fall anzusehen), d.h. es bleiben 5 möglicherweise "mysteriöse" fälle, die aber ebenfalls alle im alter von 60-65 verstorben sind.
     
  11. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.904
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    hier zumindest mal die offizielle version :

     

Diese Seite empfehlen