actual matrix plan (german edition) :-)

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von forcemagick, 6. Januar 2003.

  1. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    es gibt hier in der lounge einen ganz interessanten beitrag namens "the matrix plan" http://www.ask1.org/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=3529

    um diese diskussion aus dem englischen ins deutsche zu bringen mache ich hier mal ne neue runde auf.

    hier im verschwörungsbereich ist das ganze gelandet, weil es eine geschichte ist, die natürlich wieder einmal mit mehr oder weniger geheimen organisationen zu tun hat, die an mehr oder weniger sagenhaften theorien stricken und diese auch in technologischer form einzusetzen gewillt sind...

    nun lest und sagt mir was ihr davon haltet

    http://www.guerrillanews.com/cgi-bi...er=67117&page=0&view=collapsed&sb=5&o=0&part=
     
  2. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    erstmal kompliment an streicher. ich hab den link erst jetzt gesehen. (damit hast du sich schon sehr nahe an das zentrum getastet, an dem die meisten der "uns" wahrnehmbarn realitäten zusammenlaufen). da ich diesem thema sehr nahe stehe, möchte ich noch ein paar _persönliche_ kommentare dazu abgeben. dabei möchte ich schon vorher erklären, dass diese einzig und allein meiner sicht der dinge entspringen und nicht zur überzeugung dienen sollen.

    Zitat vom Lounge Thread:
    dazu möchte ich beifügen, dass "musik" die "göttlichste" gabe an den menschen ist. kurzer background: die (meisten) hermetiker bezeichnen die höchste göttliche instanz als das "All". das All steht hier nicht für das universum, sondern für die einzig utimative quelle allen seins. das all ist die einzige, nicht veränderbare kraft hinter allen formen und mainfestationen. in dieser lehre ist das All in einer uns nicht vorstellbaren weise intelligtent, eine art "mind". das universum widerum ist ein traum dieses "minds". in dieser prozedur "meditiert" sich das mind alle daseinsformen. diese daseinformen basieren letztendlich alle auf "schwingung". die unterschiedlichen formen und grade der stofflichkeit entstehen durch unterschiedliche frequenzen und "kompositionen" verschiedener schwingungen. die menschlichen sinne (die zwanglaeufig auch schwingungskompositionen sind) nehmen einen bestimmten frequenzbereich auf, den sie verabeiten können. daraus entsteht die uns wahrnehmbare realität. letztendlich bedeutet das im weitesten sinne: das universum ist eine komposition aus harmonie und dissonanz. letztendlich aber weitgehend musik.

    eine quelle zu diesem thema wäre z.b. das "kyballion" von dion fortune. habs als ebook, kenn keinen direkten link dazu.

    auf unserem planeten gibt es nun verschiede schwingungsbereiche. diese entstehen unter anderem ganz "natürlich", aber auch durch manipulation (siehe beitrag).

    Zitat vom Lounge Thread:
    bei verschiedenen "magischen traditionen" ist es selbstversändlich, dass das praktizieren z.b. in deutschland wesentlich schwieriger ist, als in indien. ebenso ist es ein phänomen, dass auch "normale" personen in verschiedenen ländern wesentlich "freier" über dinge nachdenken können, als in technologischen gebieten.
    die quelle dieser störungen wird nicht näher definiert. da es sich die störung nur über verschiedene "frequenzbereiche" erstreckt, gibt es die möglichkeit die schwingung des menschlichen geistes zu manipulieren. dies erfolgt dann mit u.a. musik. ein gutes beispiel dazu ist "goa" (also der "technoide" sound mit "ethnoeinschlägen". die ersten goa-stücke wurden von eropäischen musikern tatsächlich in indien (eben in GOA) "komponiert". dabei gilt meistens folgende prozedur: der musiker entwickelt eine gefühlsmaessige harmonie zur umwelt. oft wird zusätzlich unter zuhilfenahme von psychodelischen drogen das denkschema und die wahrnehmung der betreffenden person geaendert. unter dem einfluss der erweiterten wahrnehmung wir nun das eigentlich musikstück komponiert. es trägt nun "verpackte" kompositionen/schwingungsmuster, die einen zuhörer z.b. in deutschland stimulieren können. auch beim zuhörer ist unanhaengig von seiner "umgebungsschwingung" wichtig, wie sehr er offen für das empfangene packet ist. auch dort ist die kost unter psychodelikas wesentlich massiver, kann aber beim "kosum" bzw. bei der integration auch ohne hilfsmittel schon zu ergebnissen führen. dieses musik-"ei" stimuliert in erster linie gefühlsebene, wirkt sich aber später auf die potentielle gedankenbildung aus. an einem bestimmten punkt ändert sich dann die "wahrnehmungsebene". so werden manche personen bewusst ausserhalb der "störschwingung" gehoben. ein problem bei dieser methode ist natürlich die nebenwirkung von psychodelikas und die verarbeitung der erweiterten wahrnehmung im gegensatz zur alltags-realität.

    natürlich gibt es da auch andere methoden. allerdings ist das "paaren" eines menschlichen geistes mit musik noch die "einfachste".

    das ist sicherlich nicht so einfach, wie sich manche das so vorstellen. zur "offenbarung" gibt es nun verschiedene ansichten. zwei davon möchte ich erwähnen.

    ein teil der "traditionen" glaubt an den grundsatz: "bewusstsein beschwört". wird eine komposition, bzw. ein "lied" wie die offenbarung oft genug gespielt, sorgen die schwingungen für die manifestation der inhalte. dies mag im ergebniss sehr unscharf zur sog. prophezeihung sein. allerding lassen sich solche manifestationen meistens im rahmen der entsprechungen erfassen. verwässert werden diese natürlich durch fehlinterpretationen. eine gerücht besagt, dass die "offenbarung" als haupttitel von der masse manifestiert werden soll. ein ("wissender") teil weniger personen setzen nun ihre persönliche schwingung auf. sie lassen sich in den teil des liedes transportieren, in dem sie vorteile für ihre zukunft sehen ... an dieser stelle entsteht natürlich ein kampf der interessen, weil das lied ja nur einen teil der menscheit weitertransportiert ...

    ein anderer teil glaubt daran, dass es sich bei der offenbarung um ein abbild eines archetypischen musters des "all"s handelt. eine art selektion zwischen harmonie und dissonanz innerhalb eines "breedingprozesses". das der harmonie zugrundeliegende "leben" wird weitertransportiert (transzendiert). die schale der sterbenden dissonanz bleibt zurück und bildet den grundstoff für ein weiteres "zeitalter" ... als hinweis dazu dienen eben auch die entsprechungen der einzelnen gleubensrichtungen (wie z.b. das messias-syndrom, dass es in _fast_ allen religionen gibt).

    in jedem falle erfolgt eine "grobe" manipulation der realität über schwingungsmechanismen. einem teil von personen ist dies in verschiedenen einzeheiten klar. dies führt nun zu einem krieg unter gruppen, die ihre hand nach der "kontrolle" ausstrecken. dieser krieg ist für den "normalen" nicht sichtbar. hier und da mag jemanden schon aufgefallen sein, dass "etwas nicht stimmt". das ist aber nicht weiter schlimm. die komplexität der sache ist so hoch, dass die mühsame alltagswelt als einfache ablenkung dazu dient. das niveau der "normalen" wird von dem medien bestimmt. die brauchen eigentlich nicht mehr manipuliert werden. an einer bestimmten stelle nährt sich das medium von seinen "opfern". diejenigen die sich über diesen punkt erheben können, stecken im einem "sturm" der sie wieder zurücktreibt. so spaltet sich die "gesamtheit" in 2 fraktionen, bei der _eine_ relativ "unsichtbar" bleibt. unsichtbar deswegen, weil sie niemand sehen _will_. schliesslich machen wir uns ja immer noch darüber gedanken, ob es nun wirklich einen gott gibt ...


    - QuadWord
     
  3. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    jo ich denk doch auch, dass wir im zweifelsfall immer noch umstellen können :wink:

    naja ich denk wenn quadword die sache hier so beherzt auf deutsch angeht :wink: dann werd ich auch hier tiefer in die materie einsteigen...

    schließlich ist mein englisch auch nicht so prima, dass ich diesen sachverhalt so sicher diskutieren könnte wie im deutschen....


    einleitend möchte ich auf meine erfahrungen mit einer kleinen einfachen mindmachine eingehen....

    eigentlich kann man mit dem ding nicht viel mehr machen als verschiedene hörbare hertz-äquivalente einzustellen und die zu hören und zu sehen...

    als meditationsverstärker hat sich das ding einfach prima bewährt.

    besonders in kombination mit meditativer musik kann man da sehr interessante effekte hervorrufen, die von reinen gefühlsmäßigen zuständen bis zu veränderter optischer und akustischer wahrnehmung nach der session reichen.

    ich hab mich mal während eines angeregten kneipenabends mit einem bekannten darüber ausgetauscht und wir sind dann dazu gekommen was hier in deutschland eigentlich abgeht.

    dabei haben wir insbesondere über feldstörungen gesprochen... sozusagen eine präferenz des feldes zum betabereich des hirnschwinungsmusters.

    angeblich soll auch dieser mysteriöse brummton eher den betazustand ( den zustand in dem wir unseren workflow haben ) unterstützen als den alphazustand ( der eher meditative zustand )

    wir kamen also zu dem schluss, dass wir letztlich hochgradig von unserem gesellschaftlichen system manipuliert werden ( nun mal unabhängig davon ob uns da jemand bewußt oder eher als nebenwirkung unbewußt in den "roboterzustand" schickt )


    das erinnert mich stark an die schamanische tradition des "geistreisens" über den rythmus der trommeln.... mit einem saftigen querverweis auf sheldrakes morphogenetische felder.. die ja eben auch "schwingungssysteme" sind, die sich bis hin zu naturgesetzen manifestieren können... also durch wiederholung und fortgesetzte präsenz hin zur manifestation

    ausgesprochen spannend finde ich den ansatz das ganze matrix zu nennen ( obwohl es ja folgerichtig ist ) und einen krieg darin zu sehen ( was ja auch auf der hand liegt, wenn man es sich näher betrachtet ... auch wenn ich mir schwer tue die bewußten protagonisten dieses krieges wahrzunehmen... schließlich sind die medien [das sturmgeschütz fernsehen wird von blinden soldaten eines unbekannten generals bedient] ja betrieben von kapitalistisch orientierten materialisten, die solche theorien weit von sich weisen würden... und das wahrscheinlich aus tiefster innerer überzeugung) der vor den "normalen" ( "unwissenden") verborgen bleibt....

    jedoch frage ich mich wie die widerstreitenden gruppen ihre "kontrolle" dann nutzen könnten... "kontrolle" mithilfe solch faszinierender instrumente allein um den desolaten zustand unserer welt und usnerer gesellschaften zu vertiefen?
     
  4. Dotzdoc-1

    Dotzdoc-1 Geheimer Meister

    Beiträge:
    260
    Registriert seit:
    20. September 2002
    :?:

    Anm. d. Mod.

    Der Thread wird nun hier witergeführt.

    - QuadWord
     
  5. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    kenn ich :-). da gibt es auch modelle von verschiedenen herstellern. die auswirkungen sind sehr unterschiedlich. Die "beigelegten" akkustischen programme sind zum hauptteil sehr primitiv aber wirksam. man spricht dabei von "primitiven" mustern. sie dienen zu stimulation von "groben schwingungsgraden". ich denke eine weitere auswirkung (ausser eben die provokation von entspannung, schlaf ect.) ist eher individuell und nicht von hersteller gesteuert.


    jop. ein teil dieser beeinflussung ist durchaus ungesteuerter "industriemüll". das beginnt schon beim einfachen ventilator und hin bis zu handys, monitore ect. nicht jeder schwingungsbereich kann zur kontrollierten beeinflussung geistes genutzt werden. trotzdem dient es als störfeld.

    der körper selbst hät seine eigene schwingung (komposition) aufrecht. dies funktioniert in den "niederen" bereichen relativ stabil, weil dort die meiste energie verbraucht wird (von körperlichen aspekten wie bewegung, heilung bis hin zu mentalen aspekten wie selbsterhaltung und niedere gefühlswelten). die komplexeren bereiche sind "feinerer" natur. eine störung wirkt sich auf diese grade stärker aus. auch die komplexen schwingungsgrade haben diese selbsterhaltungsfunktion. bei einer störung wird die "entwicklung" des schwingungsfeldes immer wieder "geheilt". dies führt zu enormen energieverbrauch und hat zufolge, dass sich die menschen immer wieder müde und schlapp fühlen. das trifft dann auch/gerade personen zu, die eigentlich keiner körperlichen arbeit nachgehen, sondern auf geistige "entwicklung" orientiert sind. das enegiepotential wird zur komensierung der störfelder "ausgegeben".

    richtig. im groben ist das ein teilaspekt.

    die protagonisten dieses krieges finden sich meistens nur in "geschlossnen" gruppen. ein teil dieser gruppen rekrutiert ihre kräfte aus der masse, bildet diese dann aus. als etwas sichtbarere protagonisten kann man z.b. die TM-Leute sehen. neben der simplen Lehre einer meditationsrichtung setzt M. Maharishi seine schüler schon durchaus dazu ein, schwingungsbereiche zu manipulieren. da gab es schon mal die aussage an einen schüler den ich kenne, dass ein teil der befürchteten apokalypsen-katastrophen ganz sicherlich nicht mehr so stark eintreten werden, weil ein teil dieser schwingungsbereiche harmonisiert wurde. gerade im rahmen einer meditationstechnik lässt sich viel feiner auf verschiedene aspekte zugreifen. auch sehr interessant dazu ist eben gilgamesh´s erfahrungs-beitrag "manipulation der realität".

    da haben wir auf einer seite die "technokraten", die mit hilfe technologischer entwicklung "hardcore-frequenzing" betreiben. das ganze lauft von völlig "naiv" bishin zur emotions und verhaltensmanipulation. der vorteil dieser "seite" ist die staerke der schwingungswellen aufgrund von technologischen grundlagen. die manipulation an sich ist aber eher primitiv, findet also in den "niederen" aspekten statt. der ursprungsbeitrag zeigt aber deutlich, dass in diesem bereich fortschritte gemacht werden.

    auf der anderen seite habe wir die alten geistigen traditionen. diese üben ihren einfluss mit überwiegend "natürlichen" mitteln. dazu gehoert eben in erster linie der geist. die energie fliesst über den Geist/Körper und ist meisten weniger massiv. dafür existiert hier schon seit langer zeit das wissen nicht nur über schwingungsbereiche, sondern auch komplexen kompositionen. der einfluss dieser traditionen erstreckt sich also eher in die höheren bzw. komplexeren regionen. die manipulation entgegen dem technologischen einfluss in den unteren bereichen kann nur mit sehr vielen personen praktiziert werden (eben wie bei TM ect.)

    die problematik in diesem "krieg" ist nun eigentlich folgende: die geistigen traditionen haben ihre geistigen richtlinien und gesetze mit denen eine stabilität und "geordneter" einfluss praktiziert wird/wurde. diese richtlinien werden dem "praktizierenden" in seiner praxis über mündliche oder geistige aspekte (visionen) kommuniziert.

    die technokraten sind in diesen aspekten "blind". da erfolgt der einfluss schon mal einfach per "versuch" und kann vorübergehend katastrophale folgen haben.die folgen unterliegen aber auch wieder dem selbstheilungsprozess. am schlimmsten sind eben die andauernden störfelder. sie könnten über generationen die geistige entwicklung behindern ...

    hier noch ein auszug aus dem newsletter, den echnaton an anderer stelle gepostet hat:

    (auszug aus: http://www.weltverschwoerung.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=5074)


    - QuadWord
     
  6. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    also kann man einerseits von einer natürlichen matrix ( im sinne einer art subtilen wirkungswelt der schwingungen und harmonien bzw. disharmonien sprechen.... könnte man diese welt bereits virtuell nennen? )
    und andererseits von den machtmotiverten manipulationen auf dieser den meisten menschen eher weniger bewußten ebene sprechen.

    die machtmotivierten manipulationen ihrerseits finden teils bewußt und teils unbewußt statt...

    somit haben wir also eine topologie des schalchtfeldes auf dem eine kleine gruppe von wissenden einen kampf um die freiheits- und entwicklungsgrade der menschheit austrägt.

    da menschen als schwingende systeme teil dieser topologie sind täte also sicherlich jeder gut daran sich bewußter mit dieser materie auseinander zu setzen....

    aber genau das wird erschwert, da ja dieses wissen eher weniger gefördert wird in unseren technokratischen gesellschaften um nicht sogar zu sagen es wird massiv in den bereich des unglaubwürdigen gedrängt und das schon seit sehr langer zeit ....

    what can we do?
     

Diese Seite empfehlen