Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

5+10=Gott

Lord_Wind

Geheimer Meister
14. Januar 2003
269
Ok, ich hab zwar keine Ahnung, ob es hier reinpasst, aber ich denke schon.
Es geht um die religiöse Bedeutung von Zahlen. Dazu gibt es zur Zeit eine Ausstellung im jüdischen Museum in Berlin.
5 + 10 = Gott
Eine neue Ausstellung im Jüdischen Museum zeigt die religiöse Bedeutung von Zahlen - und mehr
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin/319393.html?2004-02-25

Vielleicht für den einen oder anderen Interessant..........vorallem für unsere Zahlenkünstler :wink:
 

Graf-Unzahl

Geheimer Meister
1. Februar 2004
117
dann muss ich wohl mal :wink:

5 (ausgesprochen: fumpf!) ist die zahl des individuums.
sie ist die mitte der grundsätzlichen zahlenreihe: 1234-5-6789

von ihr aus jeweils links und rechts addiert ergibt immer 10:
4+6=10
3+7=10
2+8=10
1+9=10

das ziel der zahlenreihe ist die 10, die zahl, wo sich die einheit mit dem numinosen verbindet (1-0).
der praktikant der zahlenreihe ist das individuum, der mensch, in der mitte stehend: 5
stellt er die 10 bewusst her, wird er selbst göttlich, verdoppelt sich: 5+5=10

somit ist die richtige verbindung zweier individuen der schlüssel zum göttlichen schlechthin (gesundheit aus dem dialog).

da alles auf dem additionsprinzip aufbaut (subtraktion ist lediglich negative addition), addiert jedes individuum bei verzicht auf destruktive spaltung in der beziehung zu einem anderen individuum automatisch die 10: 5+10=gott

ist also richtig, diese formel.

5+10=gott=15!

15 ist die verbindung der einheit, des greifbaren gottes, mit dem individuum (1-5).
es sind dies die beiden bodenzahlen des großdreiecks 1-5-9, das aus den drei grunddreiecken resultiert (123-456-789).
das individuum ist das erkenntnisorgan gottes, ohne jenes wäre er nichts.
gott braucht den menschen genauso, wie der mensch gott braucht.

und in ähnlicher weise braucht ein individuum ein anderes, um eben dies in concreto zu erfahren, womit wir bei der qualität der zahl 6 wären, die mitte der drei verbindungszahlen: 3-6-9.

die 9 wiederum ist die spitze des großdreiecks, die absolute verbindungszahl, gleichzeitig die umgekehrte 6.

den rest kann sich jeder selbst ausrechnen :wink:
 

Graf-Unzahl

Geheimer Meister
1. Februar 2004
117
das war übrigens mein 15. beitrag!
:read:

_____________________________________________________________

snapped where?

"wer nicht auffällt, fällt zu!"
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
Und ich war so blöde nicht vorher zu gucken und habe dazu diesen Thread aufgemacht:

:arrow: http://www.weltverschwoerung.de/postt12264.html

:oops:

@ Graf_Unzahl:

Darf man dir sagen, dass du geil bist? *g* Und wegen deinem Namen: Auf der Ausstellung kann man sich auch den Original in Berlin ausgestellten Paß von Graf Zahl aus der Sesamstrasse angucken. Der ist übrigens 173 cm groß. :lol:
 

Locke

Geselle
23. November 2002
39
von wegen religiöser bedeutung von zahlen: wusster ihr, dass die zahl 666 für den namen nero steht? :twisted:
 

_Dark_

Ritter Rosenkreuzer
4. November 2003
2.666
nö, 232323 steht für world wide web, ist ja schließlich von den illus selbst ins leben gerufen.
w ist der 23. buchstabe, wonach das ja ganz logisch ist.
außerdem hätte man normalerweise nicht web, sondern net genommen, hätte dann aber keinen illu-sinn mehr gegeben
 

Lord_Wind

Geheimer Meister
14. Januar 2003
269
Aber es heisst auch world 1. Wort, 5 Buchstaben-->6, wide 2. Wort, 4 Buchstaben-->6, web 3.Wort, 3 Buchstaben-->6
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
Lord_Wind schrieb:
Aber es heisst auch world 1. Wort, 5 Buchstaben-->6, wide 2. Wort, 4 Buchstaben-->6, web 3.Wort, 3 Buchstaben-->6
Wie kommst du von der Buchstabenanzahl der Worte auf die Sechsen :?:

Was imho noch eher "Sinn" (*kicher*) machen würde: W = 23. Buchstabe des Alphabets; 2*3=6; www = 666. :wink:

Euch ist aber klar, dass solche Leute wie ihr mit euren Spielchen sowas wie der "running gag" (Miss Sofies stolpernder Butler) der Kabbalah-Gemeinde seid? :lol:
 

Lord_Wind

Geheimer Meister
14. Januar 2003
269
Wie kommst du von der Buchstabenanzahl der Worte auf die Sechsen
Steht doch gross und breit da :roll:

Euch ist aber klar, dass solche Leute wie ihr mit euren Spielchen sowas wie der "running gag" (Miss Sofies stolpernder Butler) der Kabbalah-Gemeinde seid?
Sagte ich mit einem Wort, das ich das ernst meine? Selber schuld, wenn du das ernstnimmst. :rofl:
 

Paladin

Geheimer Meister
6. Februar 2004
224
Bibel NT AT Koran!

Bibel NT AT Koran!

In diesen Büchern gibt es keine Zahlenspiele und sie fordern auch nicht auf sich auf zahlenspielereien einzulassen. Sie sind die Quelle der 3 Weltreligionen. Iluminanten ist fad im Kopf. Sie suchen zusammenhänge in Zahlen die es vieleicht gibt aber völlig bedeutungslos sind.

mlg :evil: Paladin





Wenn man ein System erkannt hat, hat man die Macht es zu ändern.
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
dimbo schrieb:
Lord_Wind schrieb:
Aber es heisst auch world 1. Wort, 5 Buchstaben-->6, wide 2. Wort, 4 Buchstaben-->6, web 3.Wort, 3 Buchstaben-->6
Wie kommst du von der Buchstabenanzahl der Worte auf die Sechsen :?:
Is doch ganz logisch: 1. Wort, 5 Buchstaben--> 1+5=6
2. Wort, 4 Buchstaben --> 2+4=6
3. Wort, 3 Buchstaben --> 3+3=6
Klar soweit?
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
@ asamandra:

jau, jetzt schon :D

Paladain schrieb:
Bibel NT AT Koran! ... Sie sind die Quelle der 3 Weltreligionen. Iluminanten ist fad im Kopf. Sie suchen zusammenhänge in Zahlen die es vieleicht gibt aber völlig bedeutungslos sind.
Und was ist mit der Thora und der Kabbalah?
 

Locke

Geselle
23. November 2002
39
:2+3:

@ dimbo: so, ich hab mir den link mal angesehen... erster gedanke dazu: HÄ? seltsame kryptische zahlenreien, noch seltsamer zusammengesetzte buchstaben... und am ende kommt 666 raus.. :twisted: das verstehe, wer will, ich tus nicht... :gruebel:
 

Graf-Unzahl

Geheimer Meister
1. Februar 2004
117
Lord_Wind schrieb:
Ich dachte immer 666 steht für world wide web :wink:

serv us!

ordnet man die drei erkenntnisdreiecke wiederum in dreiecksform an (links unten: 1-2-3, rechts unten: 4-5-6 und oben in der mitte 7-8-9) und schreibt in die mitte der dreiecke jeweils den inhalt:
1+2+3=6
4+5+6=15=6
7+8+9=24=6
und schaut sich das mal meditativ an, dann sieht man, was die 666 in wirklichkeit bedeutet.

wenn der weg des menschen der durch die zahlenreihe 1-9 ist, in drei erkenntnisschritten, dann hat die bi-bel recht, wenn sie sagt, dass 666 die zahl des menschen ist (in neueren übersetzungen steht die zahl eines menschen, was faktisch falsch ist, da dies für alle gilt und dieses falsum hat zu erstaunlich vielen zeitaufwendungen mit ominösen numerischen alphabeten geführt :wink: ).

sie hat recht, da die 6 die grundzahl jedes dreiecks ist.
6 ist die zahl der konkreten verbindung (sex), die jeder erkenntnis/theorie(3) folgen muss (dreimal erkennen und dreimal handeln muss der mensch).

schaut man sich die drei dreiecke also an, erkennt man, dass 6-6-6 die grundzahl des menschen (-geschlechts) an sich ist.

jetzt ist die aufgabe des menschen aber vor allem die erfüllung der zahl 23, der schritt vom zwei- zum drei-denken, also das verlassen der bodenperspektive, indem man einen dritten punkt einnimmt und damit die dualität überwindet.

machen wir das also mal in diesem großdreieck und betrachten das ganze mal aus der höchsten drei, ihrem quadrat, der neu-n und wenden ganz einfach das blatt, auf welches wir die drei dreiecke gepinselt haben.

was sehen wir?

exakt: 999!

die umkehrung der 666, der zahl, die auch die zahl des tieres genannt wird.

und genau das ist die 666, wenn der mensch sie nur aus der bodenperspektive betrachtet.

dann dreht der gehörnte einen horrorfilm nach dem anderen :twisted:

wenn man jedoch die obere perspektive nicht vernachlässigt, wird sie zur zahl des menschen, der kein tier mehr ist, denn 999 ist die umgekehrte 666, ist ihr spiegel.

die 666 geht in der 999 nicht verloren, da sie in ihr enthalten ist, nicht nur graphisch.
und wie es der zufall so will, ist die differenz, also der weg von 666 nach 999 genau 333! 3 erkenntnisdreiecke (3x3).

die kunst der umkehrung, die bewusste ent-scheidung, nicht alles so hinzunehmen, wie es einem zum fraße vor die treter geworfen wird, das schöpfende im individuum "mensch", dass ihn erst zum tatsächlichen ebenbilde gottes macht, ihn den einen, aber alles entscheidenden schritt hinaufhievt, den schritt vom tier zum menschen.

nicht, dass hier missverständnisse aufkommen, das tier schöpft auch, doch was schöpft es?
es schöpft vor allem nachwuchs und nachwuchs schöpfen ist die reine erfüllung der 6, jene, die die abstrakte, wesentliche verbindung außen vor lässt.

und genau das sollte der mensch nicht tun, denn er weiß: 3+6=9! die abstrakte verbindung ist immer die erstgeborene. 3+6=9=neuer sex!

sex, der das wesen in den vordergrund stellt. sex als mittel zur gegenseitigen heilung oder auch profan ausgedrückt: sex gepaart mit liebe, also völlig egofrei.

man sollte sich vielleicht mal fragen, wie oft das heutzutage in concreto geschieht, sex mit tatsächlicher liebe.

auch wenn man da noch so aufrichtig ist, geht es in den meisten fällen letztlich doch nur um reine befriedigung, sei es auf der körperlichen oder auf der emotionalen ebene, n'est pas?

das objekt der begierde ist in so einem fall immer beliebig austauschbar, auch wenn man sich hundertmal einredet, man würde lieben.

so lange man die dinge noch aus der tierperspektive betrachtet, sind emotionen eine gefährliche angelegenheit, da sie eine sehr starke energieform sind, die unkontrolliert (unbewusst = nur aus dem bauch heraus) einen großen schatten wirft, wie der eine andere sicher noch aus pubertären zeiten weiß?
:wink:

wenn man die welt allerdings 999 betrachtet, könnten so dinge wie empfängnisparanoia durchaus wegfallen. die verhütungsindustrie wäre von einer solchen sichtweise also alles andere als begeistert :mrgreen:

aber sie braucht sich in den nächsten jahren keine sorgen machen, da die menschheit (inklusive meiner wenigkeit, zumindest in der praxis :wink: ) davon noch weit entfernt ist :2+3:

unz
 

Jay-Ti

Auserwählter Meister der Neun
2. August 2002
989
Ich glaube ich habe noch nie etwas abgedrehteres gehört...
..oder wie Willi immer so schön sagte: "Maya!Maya!"
 
Oben Unten