Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Zionistenbier

Lalu

Geheimer Meister
12. April 2002
195
Mag hier nicht groß was schreiben... das Bild spricht für sich selber.




Wir haben nun zwei denkbare Alternativen: Entweder ist das köstliche Bier der Kommunbrauerei wirklich ein zionistisches Gesöff, oder aber der Davidstern, hier in der Form des Brausterns, ist in diesem Fall lediglich Symbol für verflucht guten Gerstensaft... und natürlich das uralte Braurecht.


Das mag jeder selber entscheiden... Obwohl ich mir denken kann, wie Gilgamesch et al. denselben auffassen werden :)
 

Fragender

Geheimer Meister
10. April 2002
194
Der Stern als Symbol für die Braukunst hat nichts mit dem Davidstern zu tun:

http://members.aol.com/luwi6/BEER/8-1.htm

Ein Auszug hieraus:
Der Stern der Bierbrauer
In den Logos zahlreicher Brauereien Deutschlands, Nordfrankreichs und des Elsa? findet man einen sechszackigen Stern aus zwei ineinander verschlungenen Dreiecken als dekoratives Element. Dieser Stern der Bierbrauer, der schon im 15. Jahrhundert in den Brauhallen auftauchte, ?hnelt dem Davidstern, dem modernen Symbol des Judentums. Jedoch hat der eine mit dem anderen nichts zu tun. Zu den vielen Beschr?nkungen, die man den Juden auferlegte, geh?rte auch das Verbot, Bier zu brauen oder zu verkaufen.

Dieser Stern verweist auf ein Symbol aus der Alchimie, das Siegel Salomons, das sich in die vier Grundelemente Feuer, Wasser, Erde und Luft zerlegen l??t, die auch bei der Bierherstellung eine entscheidende Rolle spielen. Der Stern hat demnach eine Besch?tzerfunktion, die dem Verbraucher garantieren soll, da? der Brauer sein Bier nach den Regeln der Kunst hergestellt hat. Das Wort Stern wird gerne mit Bier verbunden - Sternbr?u, Stella Artois, Lone-Star, Star als Markennamen sind nur einige Beispiele.
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
tja also lalu

:lol:

das sternsymbol wäre nun ja geklärt...

ungeklärt aber bleiben die vielen geheimnisvollen zeichen, die sonst noch so auf diesem bierdeckel zu finden sind....

striche.. und etwas dass aussieht wie ein penis.... tsts... insignien einer geheimen sekte???
:wink:
 

inkubus

Geselle
15. Oktober 2002
35
Lalu schrieb:
Mag hier nicht groß was schreiben... das Bild spricht für sich selber.

Wir haben nun zwei denkbare Alternativen: Entweder ist das köstliche Bier der Kommunbrauerei wirklich ein zionistisches Gesöff, oder aber der Davidstern, hier in der Form des Brausterns, ist in diesem Fall lediglich Symbol für verflucht guten Gerstensaft... und natürlich das uralte Braurecht.


Das mag jeder selber entscheiden... Obwohl ich mir denken kann, wie Gilgamesch et al. denselben auffassen werden :)
Klein bisserl Antisemitisch drauf???
 

Deimos

Geheimer Meister
23. September 2002
341
lalu ein antisemit? dann bin ich grossmeister der illuminaten... ;-)

muss denn satire immer gekennzeichnet sein?
 

Lalu

Geheimer Meister
12. April 2002
195
Danke, Deimos :)

Es gibt einen Monty-Python-Sketch, bei dem die Pythons zu allen möglichen oder unmöglichen Gelegenheiten ein Schild mit der Aufschrift "Joke" heben... Vielleicht sollten wir das hier einführen.

Im übrigen: Das Bier ist herrlich. Man siehst an den Strichen, die auf dem Bierdeckel am oberen Rand zu lesen sind... garstigerweise wird am Ende eines feuchtfröhlichen Abends nach übler jüdischer Manier für jeden Strich 1,60 € verlangt... wobei wir wieder beim Zionismus wären... (Schild: JOKE)

:)

Bester Gruß, Lars
 

Lalu

Geheimer Meister
12. April 2002
195
*loooooool* :)

Was für ne Seite... Was für eine Ehre... Was für ein Abend :)


Wußte, daß ich es einmal weit bringe :))

Nun ja... muß jetzt nurnoch herausfinden, wer hinter dieser Seite steckt - um mich für die Erwähnung zu bedanken :)
 

Lalu

Geheimer Meister
12. April 2002
195
PS: Am besten gefällt mir der Anfang...

Spaß oder Ernst? Zeitvertreib oder Paranoia? Wer sich im Internet umschaut, dem wird schnell klar: Die Grenzen sind manchmal fließend. So kann es passieren, dass jemand eine nicht ganz so ernst gemeinte Theorie in ein Verschwörungsforum stellt - und dann findet sich jemand, der das Ganze für bare Münze nimmt.

Da hat mich doch jemand völlig falsch verstanden ;)
 

Deimos

Geheimer Meister
23. September 2002
341
ich googlete mich auf der suche nach der nwo, globaler einheit und verschwörungstheorien durchs netz...
 

Falk

Geheimer Meister
10. April 2002
149
Oh, oh,

. . . und dann auch noch "Kommun"brauerei . . . Da hängen doch wohl nicht etwa auch noch Kommunisten mit drin??

Dann hätten wir sie nämlich: die zionistisch-kommunistisch-freimaurische Weltverschwörung . . .

Oh, oh, . . .
(Mathilde läßt grüßen)
Köstlich!

Und Gruß auch von mir
Falk
 

inkubus

Geselle
15. Oktober 2002
35
@Lalu: Sorry!!! ABER: Gibt es aufgrund des Holocaustes nicht ein paar Dinge, über die sich Satire verbietet?
UND: Ich kenne Dich nicht und war ziemlich vorschnell mit meinem Urteil. Klarer Fall! Aber die 'Satire' war als solche nicht zu erkennen!!!
 

Deimos

Geheimer Meister
23. September 2002
341
inkubus schrieb:
@Lalu: Sorry!!! ABER: Gibt es aufgrund des Holocaustes nicht ein paar Dinge, über die sich Satire verbietet?
UND: Ich kenne Dich nicht und war ziemlich vorschnell mit meinem Urteil. Klarer Fall! Aber die 'Satire' war als solche nicht zu erkennen!!!
ich bin zwar nicht lalu, aber ich geb trotzdem mal meinen senf dazu:
es ist nämlich die alte frage: was darf satire? man kann hier geteilter meinung sein, aber ich denke, sie darf alles!

roberto begnini hat sogar eine oscarprämierte komödie über den holocaust gemacht.

und ich habe ein dtv-büchlein namens "jüdische witze" und "wenn der rebbe lacht". auch dort sind einige der anekdoten der nazi-zeit gewidmet.

humor ist eine starke waffe der unterdrückten. und humor befreit vor angst und dogma...

gruss
deimos
 

Lalu

Geheimer Meister
12. April 2002
195
@ inkubus:

Wirklich kein Problem.

Ist eigentlich auch nur für diejenigen zu verstehen, die sich vorher schon an Threads wie dem über das Siegel der Vereinigten Staaten ergötzen durften (irgendwo im Politikform, meine ich). Dort ist nach meinem Dafürhalten purer Antisemitismus zu finden - und dazu noch die dümmliche Behauptung, daß überall dort, wo ein sechszackiger Stern zu finden ist, der für alles Leid auf Erden verantwortliche Zionismus seine Finger im Spiel habe (nein, solchen Blödsinn denke nicht ich mir aus, sondern andere - die meinen es leider auch noch ernst.)

Schade nur, daß von den Pappenheimern noch keiner reagiert hat... aber vielleicht suchen solche erleuchteten ja nicht das Skeptikerboard auf :)

Bester Gruß, Lars
 

Lalu

Geheimer Meister
12. April 2002
195
PS @ Falk:


:) Tja... habe aus Angst, noch schlimmeres zu entdecken, nur an der Oberfläche gekratzt... aber was Du herausgefunden hast, macht mich schaudern... Hoffentlich gibt es noch eine Chance für Euch... Ich bin diesem Bier nämlich verfallen... *lechz*

Bleibt nurnoch die Frage, wo die Jesuiten sitzen und sich ins Fäustchen lachen :)

Und um die Sache völlig abzurunden:

Wer lebte bis zu ihrem Tode in Neuhaus, Pegnitz?

Emmy Göring... Wobei wir den Kreis wiederum geschlossen haben... Jetzt hocken auch die Nazis mit drinne... und wenn wir noch herausfinden, daß Stoiber Anteilseigner ist... dann.... ja dann....


Bester Gruß in den Norden aus dem Süden


Lars
 

Dotzdoc-1

Geheimer Meister
20. September 2002
260
Ich hab´ nix gegen gutes Bier und wenn´s von Juden durchgesetzt wurde dann an dieser Stelle, DANKE!

Hamburg hat zwei Judensterne im Wappen und da ich Bayern kenne aber in Hamburg wohne sage ich, DANKE!

40 Jahre SPD und jetzt der Nazi Schill, ich hoffe in diesem Sinne das in Hamburg wirklich eine Verschwörung in gange ist und im vorraus, DANKE!



OK.

Das war die Wahrheit aus der Lüge... :roll:
 

Hagbard

Großmeister
10. April 2002
83
Man beachte die zehn Kugelschreiberstriche, die wohl auf übermäßigen konsum dieses Bieres seitens Lalu hinweisen...
Wie sonst, kommt man auf solche Fragen? ;)
 

Lalu

Geheimer Meister
12. April 2002
195
*lach*

Naja. Ich gestehe. Habe zu meinem Erschrecken feststellen müssen, daß das tatsächlich 10 Striche = mindestens 10 Starkbiere (mindestens, weil ein Mitzechkumpan Geburtstag hatte :) ) waren. Was für ein Abend... Daneben steht auch noch ne Zahl - 4,50 ... für was die steht, sage man mir bitte :)

Allen als Tip: Bayreuth ist Sackbahnhof... zum Glück :)
 
Oben Unten