WV Update Strang

Filz

propriétaire
Teammitglied
Hallo Boardies,

da die bisherige Seite den Anforderungen an das moderne Internet nicht gewachsen ist, muss ich mir langsam mal Gedanken um eine Umstellung machen.
Von Ursprünglich mal 10% mobilen Benutzern sind wir nun mittlerweile bei 70% angekommen. Aktuell sind wir nicht wirklich "responsive" unterwegs und auch Google straft das ab.

Natürlich wird es ein paar Probleme geben und manche Funktionen vllt. anders oder gar nicht mehr zu benutzen, aber wir sollten das als Chance betrachten WV wieder ein wenig zu beleben.
Sämtliche Beiträge werden natürlich mit übernommen.

Erste Testumzüge sind erfolgreich verlaufen und die Arbeiten an der Originalseite werden heute noch beginnen.

Danke und viele Grüße

Filz
 

Filz

propriétaire
Teammitglied
So, da wären wir zumindest schon mal grob umgezogen.
Was meinst ihr und was gibt es aus eurer Sicht noch zu tun?

Hier erstmal meine Punkte:

  • Logo
  • Chatbox - erledigt
  • Smilies - in Arbeit
  • Ränge - erledigt
  • Anzeige Beiträge in umgekehrter Reihenfolge möglich? - wird recherchiert
 
Zuletzt bearbeitet:

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
Da habe ich nmioch unklar ausgedrückt. Ich möchte Beiträge innerhalb der threads gern in umgekehrter reihenfolge, neueste zuoberst...
 

Filz

propriétaire
Teammitglied
Okay, ich habe den Wunsch verstanden, bin da aber auch grad ratlos..
Ich nehme den Punkt mal mit auf meine Liste.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
Momentan kann ich im Chat nicht schreiben, weil die Funktion "Private Message" fest eingeloggt zu sein scheint. Wahrscheinlich Bedienfehler.
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
Optisch ansprechend, aber wohl NWO-konform angebunden.

Nich abgesendeter Text findet sich bei Wiederkehr hier stehend.
Jedes einmal getippte Zeichen für immer verewigt.
 

Filz

propriétaire
Teammitglied
Optisch ansprechend, aber wohl NWO-konform angebunden.

Nich abgesendeter Text findet sich bei Wiederkehr hier stehend.
Jedes einmal getippte Zeichen für immer verewigt.
In der Tat wird ein nicht abgesendeter Entwurf zwischengespeichert. Die Speicherung erfolgt alle 60 Sekunden und der Entwurf wird für 24 Stunden auf dem Server gespeichert. Wenn bis dahin kein Beitrags aus dem Entwurf erstellt wurde, werden die Daten gelöscht.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
Reklame mitten im Thread... Genauer gesagt unter dem obersten aufgerufenen Beitrag. Das ist dann wohl die schöne neue Smartphone-Welt.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
Aber von der Liste "Neue Beiträge" aus springt die Ansicht tatsächlich zum ersten ungelesenen Beitrag und nicht zum Anfang des Threads, das ist schön.
 

0lUCiFeRiSdEaTh1

Gesperrter Benutzer
Also, soweit läuft alles gut, aber nur noch 10 Minuten um grammatikalische Fehler zu beheben oder einen Satz so umzuformulieren, das der andere einen besser versteht, also um Missverständnisse zu vermeiden ist zu wenig, vor allem wenn der Beitrag länger ist. Vorher waren es 30 Minuten, das war ok.

Ich würde diese Begrenzung ja ganz deaktivieren, wozu? Kaum bis keiner verändert seinen Beitrag Tage später oder um ihn anders darzustellen und wenn doch so sieht man es doch. Was ist der Sinn?

Außerdem, wenn ich einen neuen Thread erstellt habe, wäre es doch intelligenter dem Threadersteller die dauerhafte Möglichkeit zu geben, seinen Thread auszubauen und zu verbessern. Ich wollte z.B. bei meinem Yellowstone Thread z.B. das Video so einbinden, das man nur den Link sieht, aber seit der neuen Software ploppten zwei Links als Fenster auf.

Es dürften wirklich nur die wenigsten sein die es missbrauchen würden, dauerhaft die EIGENEN Beiträge editieren zu können. Eventuell wäre es effektiver die dauerhafte Begrenzung zu deaktivieren, aber dafür den User zu zwingen, zu begründen, warum er eine Stunde später noch immer etwas ändern möchte. Ich denke das würde die Attraktivität des Forums weiter erhöhen.

Für die "Rotschrift nur Moderation Regel" sollte man auch eine andere Lösung finden. Das z.B. der gesamte Beitrag eines warnenden Mitarbeiters, wie es jetzt heißt, in einer anderen Farbe erscheint, aber es jedem User vorbehalten bleibt, auch die rote Farbe zu benutzen, falls er einem anderen User einen bestimmten Punkt klarer machen möchte. Das sind sinnfreie Begrenzungen, für die es intelligentere Lösungen gibt, ohne die Freiheiten der User einzuschränken.;) Aber das ist ja nur meine private Meinung.;) Danke.
 

Filz

propriétaire
Teammitglied
Also, soweit läuft alles gut, aber nur noch 10 Minuten um grammatikalische Fehler zu beheben oder einen Satz so umzuformulieren, das der andere einen besser versteht, also um Missverständnisse zu vermeiden ist zu wenig, vor allem wenn der Beitrag länger ist. Vorher waren es 30 Minuten, das war ok.

Ich würde diese Begrenzung ja ganz deaktivieren, wozu? Kaum bis keiner verändert seinen Beitrag Tage später oder um ihn anders darzustellen und wenn doch so sieht man es doch. Was ist der Sinn?
Danke für die ausführliche Rückmeldung.
Ich habe Deinen Vorschlag aufgegriffen und nun ist die Bearbeitungszeit wieder 30 Minuten.

Auf "unbegrenzt" werde ich den Schalter eher nicht setzen, da es in der Vergangenheit leider wirklich schon Fälle gab, wo dann nachträglich entweder alles entfernt wurde oder die Beiträge vollkommen verfremdet und aus dem Kontext gerissen wurden.
 
Oben Unten