Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?

Dammhans

Geselle
15. Juli 2012
45
Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?




Es sollen Millionen von Menschen in Hamburg, Schleswig Holstein und Niedersachsen und hunderttausende Christen, die am evangelisch Kirchentag, in Hamburg, teilgenommen haben, verseucht worden sein. Der hamburger Bürgermeister, Olaf Scholz von der SPD, soll dies zu gelassen haben. Und viel CDU- und SPD- Abgeordnete sollen von dieser Katastrophe gewusst haben. Dekontamination und balancetistische Rettungsverfahren sollen nicht eingesetzt wurden sein.
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?

Nein, du?
Fangen wir von vorne an: Wie kommst du darauf, dass Millionen Menschen mit radioaktivem Material verseucht sind?
 

Veritas79

Großmeister-Architekt
8. November 2012
1.280
AW: Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?

"An- und Abtransport des Uranhexafluorids erfolgt in Stahl-Druckbehältern, die den Normen ANSI N14.1 oder ISO 7195 entsprechen müssen.Gebräuchlich sind vor allem Stahltanks der Typen 48 F oder 48 Y; das Eigengewicht dieser Behälter beträgt 2,5 Tonnen, das Fassungsvermögen 12,5 Tonnen Uranhexafluorid, die Behälter sind 3,8 Meter lang, haben einen Durchmesser von 48 Zoll (ca. 122 cm) und eine Wandstärke von 16 Millimetern. Diese Behälter entsprechen knapp den Empfehlungen der internationalen Atomenergieorganisation IAEO, nach denen bei einem Brand mit der Entwicklung von 800 °C über 30 Minuten sehr wenig Material austreten darf.[SUP]"

Urananreicherungsanlage Gronau


Dementsprechend denke ich, daß nichts passiert ist......
[/SUP]
 
G

Gelöschtes Mitglied 25673

Gast
AW: Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?

Frage: Beweise... ?Irgendwelche näheren Informationen? Woher hast du das? Wer sagt das?
 

Dammhans

Geselle
15. Juli 2012
45
AW: Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?

Es kam ein Nachricht im Radio, dass die Menschen die am Gottesdienst im Hafen teilgenommen haben, stark gesundheitsgefährte
Partikel abbekommen haben sollen.
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.977
AW: Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?

Es kam ein Nachricht im Radio, dass die Menschen die am Gottesdienst im Hafen teilgenommen haben, stark gesundheitsgefährte
Partikel abbekommen haben sollen.
Jou. Unsere fetten Container- und Kreuzfahrtschiffe blasen so Einiges an Schweröl durch den Schornstein....
Ein Hafen ist eben keine Blümchenwiese.
 

Vanidicus

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
10. März 2013
1.009
AW: Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?

Und nu?
Meinst du nicht, daß Greenpeace oder irgendeine andere Gruppe schon
längst triumphierend mit ihren tickenden Geigerzählern in allen Nachrichtensendungen gewesen wären,
wenn es zu einer Kontamination gekommen wäre?
 

Dammhans

Geselle
15. Juli 2012
45
AW: Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?

Ich vertraue Greenpeace nicht mehr. Ich habe gehört, das Greenpeace gekauft wurden sein soll.
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?

Ich vertraue Greenpeace nicht mehr. Ich habe gehört, das Greenpeace gekauft wurden sein soll.

Wo wurde das verlautbard/t? Wer ist der Käufer?

Ich höre hier auch immer so ein Rauschen... Aber das ist einer Sperrung der A2 zu verdanken.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?

Hi,

Ich vertraue Greenpeace nicht mehr. Ich habe gehört, das Greenpeace gekauft wurden sein soll.

Von wem hast du das gehört? Vom Kellner, dessen Schwager eine Reinigungskraft kennt, die wiederum bei GP mal vor 3 Jahren geputzt hat? Oje... Egal, dann kaufe du dir doch einen Geigerzähler. LEAM
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.820
AW: Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?

Ich weiß nicht, ob diese Polemik zielführend ist. Allerdings weiß ich auch nicht, ob der Hinweis zielführend ist, daß es ja eine ganze Reihe von profilierungssüchtigen Umweltorganisationen gibt, die miteinander in Konkurrenz stehen.
 

geiszlein

Großmeister
7. Mai 2013
97
AW: Wurden Millionen von Menschen mit radioaktiven Material in Hamburg verseucht?


Interessant hier wieder die Bildzeitung: "Jetzt kam raus: An Bord waren tonnenweise radioaktive Stoffe und Munition! Das ergab eine Senatsantwort auf eine Anfrage der Grünen." Weiter vor hatte ich die Originalanfragen der Grünen mit den Senatsantworten verlinkt. Wenn ich es nicht übersehen habe, aber da steht kein Wort von Munition.
 
Oben Unten