Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Verschwörungsserie *DARK SKIES*

Gilgamesh

Erhabener auserwählter Ritter
24. Juni 2003
1.110
Bei einem Gespräch mit einem Kollegen über AkteX, erinnerte ich mich an eine ältere Verschwörungs-Serie, die jedoch spontan abgesetzt wurde.

DARK SKIES!

Sie wurde Anfang 1997 auf Pro7 gesendet und hatte sich zum Thema gemacht, das die Geschichte, so wie wir sie kennen, als falsch zu betiteln und in diesem Zusammenhang eine Verschwörung der Regierung mit den Aliens aufzuzeigen!

Die Serie beginnt im Jahre 1947 bei Roswell mit einem UFO-Absturz und den damit verbundenen Verschwörungen bis in die heutige Zeit. So war es seitens der Produzenten ursprünglich geplant! Innerhalb einiger Staffeln sollten 50 Jahre Geschichte wiedergegeben werden.

Das Interessante bei dieser Serie war seine Überschneidung mit der Realität, also unserer bekannten Geschichte, wie wir sie aus den Büchern und Nachrichten kennen.

So kommen in den 60ern die Kennedy´s darin vor, die dann nur deswegen ermordet werden, weil sie von den Ausserirdischen wussten.
General Schwarzkopf kam z.B. auch vor, der in dieser Serie Anfang der 60er einen Aufseher im Militärgefängnis spielt. Er bewacht irgendwas Ausserirdisches. *Schwarzkopf war später in den 90ern Golfkriegs-General!*

Das waren nur ein paar Beispiele, die sich dann bis zum Jahre 2000 in der Serie fortsetzen sollten.

Ich hatte mich damals sehr geärgert, da die Serie plötzlich abgesetzt wurde. Eine plausieble Begründung hierfür wurde nicht geliefert.
Erst jetzt habe ich recherhiert und siehe da, rund um den Globus fragen sich viele der Zuschauer, warum die Serie abgesetzt wurde. Ist also vielen anderen Personen auch aufgefallen.

Hier eine der Seiten, die Erinnerungen wecken sollte und denen Information liefert, die die Serie nicht kennen.

http://www.a42.de:2342/cult/darkskies.html

Könnte es sein, dass die Serie unter enormen Druck von bestimmter Seite eingestellt werden mußte?

Interessant auch, dass die Absetzung in die Zeit fällt, wo sich auch bei AkteX die Schwerpunkte weg von der Verschwörung, hin zur Mystik und Märchenstunde verschiebt. Seit dem ist AkteX wirklich langweilig geworden!

Steckt da eine Verschwörung dahinter?

Man darf nicht vergessen, das 1997 ein besonderes Jahr in Verschwörungskreisen war. Pläne für die NWO und ganz andere Geschichten, die die nächsten 100 Jahre prägen sollen, wurden in diesem Jahr besprochen! Das ist aber ein anderes Thema.

:arrow: Gilgamesh
 

Er4z3r

Vollkommener Meister
23. Mai 2003
551
Ich würde da nicht wirklich eine Verschwörung hinter vermuten, aber vielleicht waren die Zuschauer zu der Zeit halt einfach weniger an Verschwörungen als an Mystik etc. interessiert.
 

Z

Geheimer Meister
24. Juni 2003
487
Sehr interessant!

Ich kenne die Serie leider nicht, auch durch deinen Link kann ich mich nicht daran erinnern, aber was du schreibst gibt schon zu denken... falls es wahr ist. Hast du noch einige andere Quellen?

Ist wahrscheinlich ziemlich schwierig, da noch irgendetwas handfestes zu finden.

Z
 

Plaayer

Geheimer Sekretär
4. März 2003
681
Interessante Sache, auch wenns keine Verschwoerung gibt....
Kommt die Serie vielleicht mal wieder???!??

Ein paar weitere Links wären nicht schlecht!
 

hives

Ritter Rosenkreuzer
20. März 2003
2.603
Wenn mich nicht alles täuscht, hat Hohlbein ein Buch zur Serie geschrieben, "Das Rätsel um Majestic 12".
Unter Washington (glaub ich) gab es ein System von U-Bahn-Schächten, deren Bau abgebrochen wurde / die stillgelegt wurden, das zu einer geheimen Forschungszentrale ausgebaut worden war.
Die Serie hab ich leider noch nicht gesehen.
 

tsuribito

Vorsteher und Richter
27. September 2002
732
pff wieder so ne blöde IE optimierte Seite. Die sollen gefälligst HTML lernen :cry:

Mir kam es immer ein bisschen wie ein Akte X Klon vor. Wahrscheinlich waren die Einschaltquoten nicht so berrauschend oder irgendwem "da oben" wurde das Thema zu unbequem.
 

Tortenhuber

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.490
das es irgendwem zu unbequem wurde glaube ich in diesem fall nicht wirklich, viel mehr stellt auch der brief des produzenten der serie deutlich dar, dass in den USA schlechte bedingungen herrschten für den serienstart und die serie so nie bodengewinnen konnte...nun denke ich mir haben die sender hierzulande nach kürzerer zeit ähnliches angenommen und wieder auf sichere einnahmequellen gesetzt.
 

Onkel_Hotte

Geheimer Meister
29. April 2003
151
Naja, ich hab damals auch den Piloten und die ersten beiden (glaub ich) Folgen gesehen und fand die Serie ehrlich gesagt trotz der Thematik ziemlich langweilig, wirkte auf mich damals irgentwie wie ne schlechte Kopie von Akte X. Ich vermute einfach mal das die Serie nur wegen schlechter Quote abgesetzt wurde, wundern tät mich das jedenfalls nicht!
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.477
interessant ... habe dark skies zwar nie gesehen , aber bei akte-x ist mir das auch aufgefallen , hatte es nur nie bewusst einer verschwörung zugeordnet.
was mir mehr auffiel war dieser regelrechte alien-hype dieser zeit -wo sich auf kitschige art und weise die medien belustigten, begannen einige erst sich gedanken darüber zu machen wo es mir schon wieder zu "billig" wurde. redete man dagegen schon 5 jahre früher ernsthaft von diesem Thema ... wurde man nur ausgelacht oder belächelt.....jetz wo es lächerlich wurde begannen sie sich zu interessieren.
?? :? ??
 

orbital

Geheimer Sekretär
19. April 2002
694
es währe doch sinnvoller die serie weiterlaufen zu lassen, den was lenkt besser von einer verschörung ab, als wenn es im kino oder tv läuft? jeder der dann irgendetwas publik machen will wird abgetan mit der begründung "zuviel tv gesehen - alles klar"
 
Oben Unten