US-Imperialisten auf dem Himlaya...

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Bundeskanzler, 17. August 2002.

  1. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ich habe so die Schnauze voll von diesem US-Imperialismus, der sich einen Teufel um Mensch, Natur, Umwelt schert!

    Nicht nur, dass die Coke-Companies der indischen Bevölkerung das Grundwasser zur Herstellung ihrer ungesunden süßen Brühe stehlen, jetzt verschandeln sie auch noch die Bergwelt und zerstören die Natur und versuchen die Schuld auf ihre scheinselbständigen Franchisenehmer abzuwälzen.

    SPIEGEL vom 17. August 2002: Coca-Cola färbt den Himalaja rot

    [​IMG]
     
  2. Hornet

    Hornet Geselle

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    3. August 2002
    Also, mir gefällt diese Art von Werbung. Ist mal was Neues!
     
  3. Steve-O

    Steve-O Geheimer Meister

    Beiträge:
    152
    Registriert seit:
    10. April 2002
    hast du den artikel überhaupt gelesen oder dir nur das bunte bildchen angeschaut?

    mfg
    steve-o
     
  4. Paradewohlstandskind

    Paradewohlstandskind Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.015
    Registriert seit:
    10. April 2002
  5. WzP

    WzP Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    735
    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    ich bin jetzt nicht der Chemiker..
    Aber in CC ist Phosphorsäure drin...hab mal gelesen, dass man mit Cola Fleisch auflösen kann...
    Was könnte passieren, wenn man über Jahre hinweg das Zeug säuft?

    Förderung von Magengeschwüren vielleicht?
     
  6. Paradewohlstandskind

    Paradewohlstandskind Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.015
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Das das schwarze Gesöff schon allein wegen des grossen Zuckergehalts nicht gesund ist, dürfte jedem bekannt sein.Versuche rund um Coca Cola:

    Gehalt an Saccharose Dichte in g /cm³
    10°C 20°C 25°C 30°C 40°C
    2% 1,0077 1,0060 1,0049 1,0034 0,9990
    5% 1,0197 1,0179 1,0177 1,0150 1,0118
    10% 1,0403 1,0381 1,0369 1,0353 1,0318
    15% 1,0617 1,0592 1,0579 1,0561 1,0522
    20% 1,0837 1,0810 1,0795 1,0778 1,0738

    Quelle:Michael Kratz: „Cola verdaut Fleisch“ AOL Verlag, Lichtenau; Nr.A271 1994

    Auf http://www.lekkerli.de/main/categories.php?op=newindex&catid=1 wird man aufgeklärt: Der Aussage, dass man mit Coca Cola ein Stück Fleisch über Nacht auflösen kann, braucht man keinen Glauben zu schenken. Dies gehört in den Bereich der Sagen und Märchen.
    Ein in Coca Cola eingelegtes Stück Fleisch verändert zwar seine Konsistenz und den Geruch, aber es löst sich nicht auf. Verantwortlich für die Veränderungen wird die Phosphorsäure gemacht.

    Quelle: www.stern.de
     

Diese Seite empfehlen