Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

US-Bilanzskandale

Amrei

Geheimer Meister
10. April 2002
375
*lol* bundeskanzler, das nenne ich eine tolle Moral... so biegsam wie gummi

Mal eine Frage, was haltet ihr eigentlich von der Börse und dessen; naja nennen wir es mal "Macht"? Wie groß schätzt ihr die ein?


liebe Grüße
 
P

psst

Gast
Heute hat Bush doch irgendwie neue Gesetze wegen den Börsenbetrug erlassen.
Ist das gut oder schlecht ? Ich meine damit : Kann dieses zum vorteil der Bush Regierung irgendwie ausgenutzt werden ?

Ich überlege gerade die ganze Zeit, das die Bush Regierung vielleicht jetzt nur mehr Machtposition auch noch an der Börse einnehmen will.

Man sollte auch dieses einmal beobachten.
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
3 Mrd hier, 5 Mrd da und 12 Mrd dort!
Glaubt Ihr wirklich, das hier falsch gebucht worden ist!

Also, entweder haben die das Geld mit Wissen der Bush-Administration beiseite geschafft, oder

das Geld wurde innerhalb des Konzerns zu einem Tochteruntrenehmemn transferiert und dieses Tochterunternehmen dann verkauft!
So geschehen bei aktuellem Skandal bei BabcokBorsig.

Mrd verschwinden nicht so einfach!!!!!!
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
Vielleicht bin ich ja nicht so auf dem Laufenden, aber man hört NIE etwas darüber, dass die Verantwortlichen verhaftet oder veruteilt werden. Vermutung: Und selbst wenn es mal vorkommt, bezahlen sie die Strafen aus dem vorher erschlichenen Geld. Beispiel: Es gab vor einigen Jahren mal diese ominöse Geldverschiebung bei der Bremer Vulkan-Werft. Die haben EU-Gelder bekommen für ihr Engement im Osten und das Geld dann in den Westen umgeleitet. Dafür musste irgendein Typ dann seinen Hut nehmen (Hennemann?). Aber hat dieser Betrug irgendwelche persönliche Folgen für ihn gehabt?

Bin mal gespannt was daraus wird
Strafanzeige gegen Babcock-Chef

Klaus Lederer
 

Tortenhuber

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.490
@ "Zeile in die Adressleiste kopieren", du könntest uns die Mühe sparen, in dem du einfach, wie im BBCode vorgesehen, die URL in die Tags packst. Danke für deine Aufmerksamkeit.

@Bundeskanzler, nettes Foto 8)
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Denn die Erschütterungen, die weltweit Aktienkurse auf Talfahrt schickten und Millionen von Anlegern ihr Erspartes gekostet haben, brachten nun auch die Hausherren an der Pennsylvania Avenue in Bedrängnis. Es scheint, als hätten sich Bush und sein Stellvertreter Dick Cheney als Manager die gleichen Sünden zu Schulden kommen lassen, die sie nun als Politiker geißeln. Nach immer neuen Enthüllungen über ihre finanzielle Vergangenheit sind Bush und Cheney, der starke Mann hinter dem Regierungschef, ebenfalls vom Empörungssturm über faule Bilanzen erfasst worden. Die Eingreiftruppe, die vor allem der US-Wirtschaft wieder aufhelfen sollte, muss erst mal das angeschlagene Image des Chefs und seines Vizes aufpolieren.
Wahrheit und Klarheit

Widerholungstäter...
Es ist doch unübersehbar. 'Keine Verurteilung' weist doch automatisch auf Absprache.
Ausserdem: Volksbetrug.
 
Oben Unten