Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

UN: Zugespitzte Lage von 135.000 Sudan-Flüchtlingen

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Genf/Tine (epd). Im Tschad spitzt sich die Lage für rund 135.000 sudanesische Flüchtlinge nach UN-Angaben dramatisch zu. Bislang seien in der Grenzregion zum Sudan keinerlei Spendengelder eingetroffen, um die Not leidenden Menschen ins sichere Landesinnere des Tschad zu bringen, teilte das Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Freitag in Genf mit. Die Frauen, Männer und Kinder seien etwa den Angriffen sudanesischer Rebellen schutzlos ausgeliefert. Am Donnerstag wurden den Angaben zufolge bei einem Bombenangriff der sudanesischen Luftwaffe zwei Menschen in der Grenzstadt Tine im Tschad getötet.
UN: Lage von 135.000 Sudan-Flüchtlingen im Tschad spitzt sich zu
Seit einigen Wochen eskalieren die Auseinandersetzungen zwischen der Armee und der Rebellengruppe "Sudanesische Befreiungsarmee".
 

Schwachkopf

Geselle
22. Januar 2004
15
ich kenne die genau lage im sudan nicht, aber eins steht im hinblick auf die rebellen fest:
sie attackieren (laut bericht) ihr eigenes volk. so etwas zeigt doch nur die 'machtgeilheit' und nicht den tatsaechlichen willen etwas zu aendern..

wie weiterhin gesagt wird wurden bei angriffen der sudanischen armee menschen getoetet. das zeigt fuer mich das die zivilbevoelkerung durchaus von der regierung angegriffen wird..
ich befuerchte fast, dass die machthaber nur noch auf sicherung ihrer macht aus sind und alles was nach rebellen riecht, wegbomben wollen (uebertreibung).

hast du evtl. weitere info's ueber die lage im sudan.. kannst dich ja mal per PN melden..

cya
 

Lyle

Vorsteher und Richter
16. Februar 2003
777
Danke für die Information.
Leider sind Bürgerkriege in Afrika schon so selbstverständlich, dass sie hier kaum noch zur Kenntnis genommen werden.
 
Oben Unten