UN-Menschenrechtskommission wirft Israel Massentötung vor

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Lief2k, 16. April 2002.

  1. Lief2k

    Lief2k Geheimer Meister

    Beiträge:
    240
    Registriert seit:
    13. April 2002
    Ich finde das zwar nicht verwunderlich das unsere BRd (manch mögen es auch nochj Deutschland nennen!) da gegen stimmte, aber es ist wohl teilweise verständlich! Was mich erstaunt ist aber viel mehr das sich auch Vereinigte Königreich gegen diese Resultion stellte!

    mit freiheitlichen Grüssen

    euer Freidenker Lief
     
  2. Amrei

    Amrei Geheimer Meister

    Beiträge:
    375
    Registriert seit:
    10. April 2002
    mIch stört an diesem Artikel nur ein Wort: "kritisiert" Nicht angeklagt, nicht verachtet., nicht verabscheuen. Nein nur dieses banale wort "kritisiert"!

    ich kritisiere das Verhalten meines Nachbarn, wenn er sein auto auf meinen Parkplatz stellt, aber ich kritisiere doch keine Massenmorde!!!

    liebe Grüße
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    Ich sage nur:Grrrrrrrrrrrrrrrrr!
    Das darf so nid weitergehen.Ach übrigens zu England was dich so verwundert hat.Brauchst nur das Buch von Des Griffin zu lesen.Ich nenne England nur noch "The City"!
     
  4. Lief2k

    Lief2k Geheimer Meister

    Beiträge:
    240
    Registriert seit:
    13. April 2002
    DEs Griffin

    Ich habe schon mal von diesem Buch gehört! Aber es soll angeblich aus bekannten Gründen nicht in BRd erhältlich sein!

    Kannst du mir veileicht zu diesem Buch verhelfen!?

    mit freiheitlichen Grüssen

    euer Freidenker Lief
     
  5. Amrei

    Amrei Geheimer Meister

    Beiträge:
    375
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ... ich dachte es herrsche hier informations und Meinungsrecht...
     
  6. Giro

    Giro Geheimer Meister

    Beiträge:
    191
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Israel macht was es will, sie haben anscheinend nichts zu befürchten.Selbst der "mächstigste Mann der Welt Brezel-Bush", hat schon dreimal öffentlich Israel zu einem Rückzug aufgefordert.
    Aber keine Reaktion.Wer ist nun wirklich der mächtigste Mann der Welt?

    Und überhaupt, wer hat nun wirklich die längste Praline der Welt?
     
  7. Amrei

    Amrei Geheimer Meister

    Beiträge:
    375
    Registriert seit:
    10. April 2002
    falsch! Bushi-Maus hat sie nicht aufgefordert, sondern er hat ihnen GERATEN (so von Freund zu Freund) damit aufzuhören, wegen den möglichen Konsequenzen!

    liebe Grüße
     
  8. seond

    seond Großmeister

    Beiträge:
    98
    Registriert seit:
    16. April 2002
    ach diese UNO.....die sind eh alle unfähig und eigentlich genauso beschissen wie das US Gov.
    alle kritisieren und bitten und eigentlich tut keiner was!

    die USA müsste SOFORT alle gelder stoppen und denen nicht noch waffen in den arsch schieben!
    die UN müsste Israel SOFORT ausschliessen und die ganze welt müsste sharon boikotieren!

    aber solbst wenn die uno soetwas vorhätte würde die USA dann genau "VETO" sagen und alles wär futsch.....jaja aber eben s giebt ja immernoch leute die glauben die UNO sei eine wirklich gute gesellschaft (siehe auch Veto-Staat China in sache Tibet!!!)
     
  9. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002

    Nur damit keine Missverständnisse aufkommen:


    * Ha'aretz ist eine israelische Zeitung
    * Perez ist Mitglied der israelischen Regierung


    Peres calls IDF operation in Jenin a 'massacre'


    (IDF = Israel Defence Forces = Israelische Armee)
     
  10. Giro

    Giro Geheimer Meister

    Beiträge:
    191
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Die Geschichte gehört doch nur mit zum Plan, man hat jetzt den Palis. das Genick gebrochen.
    Sharon kann also zurück in den Gorillakäfig und Saubermann Perez betritt die Bühne.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Gast

    sharonwurst

    "Die Herrschaft über die Welt muss den saturierten Nationen anvertraut werden, die über das hinaus, was sie besitzen, keine weiteren Bedürfnisse mehr haben. Läge die Weltregierung in den Händen von hungrigen Nationen, gäbe es immer Gefahren. Aber von uns hätte keiner einen Grund, mehr zu wollen. Der Frieden würde von Völkern bewahrt, die ohne ehrgeiz und mit ihrem Leben zufrieden sind. Unsere Macht würde uns den anderen überlegen machen. Wir wären wie reiche Leute, die friedlich in ihren Besitzungen leben." Winston Churchill

    Im Grunde geht es ja im nahen Osten nur um Besitz. Von wegen Terror blabla, Israel muss (so denkt sharon) seine Stellung in der Region mal wieder bestärken. Mit der stärksten Armee in der Region und dem grossen Bruder USA (oder Brezel-Bush [muaha]) is dat ja nicht sooo ne sache. mal abgesehen von der humanitären katastrophe die das mit sich zieht. :(
     
  12. seond

    seond Großmeister

    Beiträge:
    98
    Registriert seit:
    16. April 2002
    hab ich aber schon klügere sprüche vom winston gehört.....


    bush ist eh ein unfähiger idiot...zudem sind ihm die hände gebunden weil in den USA in jedem zweiten chef-sessel ein jude sitzt...
    ...aber das darf mann natürlich nicht sagen weil mann dan ein anti.semit ist...

    ....ich frage mich echt ob sharon und co. aus dem holocoast nichts gelert haben ausse das sie eigentlich auch mal n bischen völkermord machen könnten. und diese scheisse UNO....für was ist die UNO eigentlich da??? sie grift NIE ein wenns wirkich draufankommt (tibet).

    ich weiss es sind sehr harte anschuldigungen.....aber wenn ich mir ansehe wie es überall runtergespielt wird...(die israelis ziehen sich aus zwei städten zurück...toll....nur das diese stadt dem erdboden gleichgemacht wurden )

    ich muss schon sagen ich kann nicht verstehen wiso wir (schweiz) in die UNO eingetretten sind (ich hab nein gestimmt) tja!
     
  13. Anonymous

    Anonymous Gast

    hmm

    das mit bush geb ich dir natürlich recht,

    abr das mit der uno is so nicht ganz richtig,
    das problem der uno ist einzig das VETO recht
    gewisser staaten

    alle aktionen der uno resp. des uno sicherheitsrates welche den usa
    nicht gepasst haben wurden seit dem bestehen der uno durch das veto der usa gekickt! im falle tibet legt china sein veto ein wenns denen zu bunt wird....

    tja, ich hab für die uno gestimmt weil sie trotz ihrer machtlosigkeit in solchen dingen, eben doch auch sehr viel gutes bewirken kann in der welt z. bsp. unicef
     
  14. Lief2k

    Lief2k Geheimer Meister

    Beiträge:
    240
    Registriert seit:
    13. April 2002
    Ich finde entwerder muss das VETO oder die UNO abgeschaft werden! Denn mit VETO ist diese Organisation doch mehr oder weniger sinnlos!

    mit freiheitlichen Grüssen Lief
     
  15. Asgard

    Asgard Geheimer Meister

    Beiträge:
    251
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Re: DEs Griffin

    http://www.osirisbuch.de

    http://www.kopp-verlag.de
     

Diese Seite empfehlen