Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Uboo K 129 ?!

Kehrmaschine

Geheimer Meister
5. März 2003
168
hi,

hat vieleicht gestern einer die Reportage auf N24 gesehen, dort ging es doch um dieses versunkene sowjetische Uboot K129. Die USA hat es dann teilweise ghoben, aber beide Länder behaupten, das es das UBoot nie gab. Kann mir einer ein paar gut links dazu geben! Wurde das Thema hier schon mal behandelt?

dangö

Kehrmaschine
 

Kehrmaschine

Geheimer Meister
5. März 2003
168
Das Uboot ist aus ungeklärter Ursache gesunken, die Sowjets haben es gesucht aber nicht gefunden. die USA hatte irgendein Unterwasserortungssystem und hatten das Uboot aufgesürt. Es lag auf 6000meter. Dann hat die USA an ein Uboot eine kleine Kamera hingemacht mit einen 6000meter langen seil. Keiner von der Manschaft wusste was sie suchen oder machen. Das Such Uboot hatte keine Nummer!! IRgendwann hatten sie dann die Fotos, die bis heute immer noch Verschlussache sind. Aber das hat dann Nixon(galub ich) nicht gereicht und er wollte es heben, da die Sowjets ja die besseren WAffen hatten. DAnn haben sie ein Hebungsschif gebaut, das von der CIA finanziert wurde und haben der Bevölkerung gesagt es sei zum Goldsuchen unter Wasser. Dann haben sie das Uboot gehoben, aber auf 1000meter unter Wasseroberfläche sind ein paar Greifhacken gebrochen und 2/3 des Uboots sind zurück gefallen. Den REst hat man geborgen und hat ein Entkodungsding(ka wie der Fachausdruck ist) gefunden und halt Atomwaffen. NAtürlich wollten sie nächstes jahr den rest heben, aber irgendwer hat akten geklaut und sie an die öffentlichkeit gebracht. DArauf behaupteten beide Seiten, das da nie was vorgefallen wäre und die 98 Menschen gar nicht gestoreben seine, obwohl, die Usa beim Heben 6 LEichen gefunden und Begraben haben, natürlich haben sie das aufgenommen, um nach dem Kreig sich besser darzustellen!!

(kurzer Überbliek, ich geb keine Garantie auf Richtigkeit)
 
G

Guest

Gast
Interesannte Sache aber wenn alles noch unter Verschluß steht woher bezieht man die Informationen die man bis jetzt hat.
 

Kehrmaschine

Geheimer Meister
5. März 2003
168
noch was, glaubt ihr das die USA das Uboot wirklich nur wegen den Atomwaffen heben wollte und wenn ja, wieso ist dann heute immer noch alles verschlusssache, obwohl es jetzt schon viel bessere Waffen gibt. Und warum streiten beide Parteien den Untergang ab?!
 

Wissender?!

Geheimer Meister
3. Juli 2002
183
in dem link gehts doch um die kursk! die iss doch vor 2 ode 3 jahren gesunken
aber k129 ist zur zeit des kalten krieges gesunken
also link nix zum thema
 

moleman

Geheimer Meister
24. August 2002
125
Wissender?! schrieb:
in dem link gehts doch um die kursk! die iss doch vor 2 ode 3 jahren gesunken
aber k129 ist zur zeit des kalten krieges gesunken
also link nix zum thema

Artikel auch zuende lesen - dann Meckern...
 

DarkEmperor

Geheimer Meister
4. Juli 2003
126
In dem Text des Links gibt es auch einen Abschnitt um K-129 irgendwo weiter unten, so in der Mitte etwa, von daher passt das schon.

Es sind halt nicht so viele Informationen über diese Sache Verfügbar, leider.

Aber wenn @Kehrmaschine so besonderes Interesse hat an der Sache, wäre eine Nachfrage bei N24, falls der Bericht dort mal kam, sicher auch sehr hilfreich, vielleicht gibt es dort Text-Scripte zur Sendung und einen Mitschnitt zu erwerben??

Im Internet selbst sind entsprechende Infos ausgesprochen spärlich gesät.

Das ist zwar nun jetzt Off-Topic, aber in dieser Hinsicht sind diese Infos so spärlich, genauso wie die Story vom "Projekt Babylon" des Irak aus dem ersten Golfkrieg (Die Sache mit der Superkanone). Bei manchen Dingen ist das mit Bedacht so gehalten. Da wird ein großes Thema öffentlich und oberflächlich mal gestreift, aber dann verschwindet alles wieder in der Versenkung. Ich würde sagen, das gibt zu denken.
 
Oben Unten