Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

THEL

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.477
Hier ist ein neues Waffensystem an dem USA gerade werkelt.<--Ein Laserturm mit dem "erfolgreiche" Tests gefahren wurde.

link:

www.smdc.army.mil/PubAff/THEL_Shootdown.html
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
So, so, da sind sie ja wieder, die Wunderwaffen!

Schade nur, das sie zu nichts taugen!
Zunächst fressen sie unmengen an Megawatt, dann müssen diese auch noch nach meiner Schätzung mindest. 20 Min aufgewärmt werden, bis sie Betriebstemperatur erreichen. Hinzu kommt die ständige Kühlung, die ebenfalls enorme Mengen an Energie frißt.
Dann wäre da noch der Verschleiß der Induktoren bei dieser Leistungsstärke. Und letztendlich wirkt das Ding nur einigermaßen bei sehr gutem Wetter. Sobald Dunst, Wolken oder Nebel die Sicht behindern, geht 90% der Energie in den ersten 100m drauf. Eine wirklich teure Lasershow.
Wirklich effektiv sind die Dinger nur in großen Höhen, noch besser im Weltraum. Aber auch hier muß das Zielobjekt lange Zeit betrahlt werden, bis sich die äußere Hülle auflöst. Da würde ich gerne mal zuschauen, wie lange der Laser braucht, bis es eine reflektierende Titanhülle einer Rakete zum Schmelzen bringt.
Liebe Amis, ich traue euch ja wirklich einiges zu, aber SDI ist nach aktuellem Stand wirklich nur was für die Tonne!
Warcheinlich lassen die das nur Durchsickern, um diese nutzlosen Geräte irgendwelchen Idioten zu verkaufen. Den Arabern vielleicht?
Schmunzel...

:arrow: Gilgamesch
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
Ich erinnere mich an einen Artikel aus dem Kölner Stadt Anzeiger von vor nem Monat ca.:

Der Aussenminister von Katar auf Besuch bei Bastard Saddam

Sinngemäß
Sieh besser zu, dass du die UNO zufrieden stellst, ich habe bei dem Amis Waffen gesehen, die ich noch nie zuvor gesehen habe

@Gilgamesch
Kannst davon ausgehen dass das Teil getestet und für gut gefunden wurde, sonst würden die Amis nie die Katze aus dem Sack lassen.
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.477
Es gibt zudem das Gerücht , dass dieser Laser bei einem anderen Test von der Erde aus einen Satellit ausser Betrieb gesetzt hat.

www.heise.de/newsticker/data/dz-09.10.97-002/
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Technoir schrieb:
@Gilgamesch
Kannst davon ausgehen dass das Teil getestet und für gut gefunden wurde, sonst würden die Amis nie die Katze aus dem Sack lassen.

Mit etwas Physik und gesundem Menschenverstand erkennt man sofort, das dieses Ding zu nichts taugt. Außer für ne galakktisch geilen Lasershow! Brille natürlich aufsetzen! 8)
Außerdem ist bekannt, das Daten und Erfolgswerte dieser Technologie verfälscht wurden um weitere Gelder zu bekommen. Das ist schon ein alter Hut unter den Militärs.

Ich bleibe bei meinem Standpunkt. Die Amis möchten daraus noch etwas Kapital schlagen. Man würde aber nichts weiter als die Katze im Sack kaufen. Dazu noch ne tote Katze. :lol:

Aber Clever, wirklich clever.
Sollen die doch so ein Ding am Weißen Haus und am Pentagon platzieren, wenn es was taugt!

:arrow: Gilgamesch
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Die beste Gegenmaßnahme gegen diesen ominösen Laser ist ein simpler Spiegel. Ohne Probleme schlägt man dann die Amis mit den eigenen Waffen. Ich kann mir das Geschrei am Steuerpult vorstellen: "Jack, stell ab, der Laser kommt zurück!!" :D
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
So ist es!
Außerdem würde sich bei dieser Leistung des Laser die Optik derart aufheizen, das sie selbst schmelzen würde.
Überlegt doch mal! Die Strahlungsenergie soll Metall (Titan) oder Aluminium zum Schmelzen bringen. Und das noch in 20 - 30 km Entfernung! Wie Hoch muß die Strahlungstemperatur oder der Strahlungsdruck bei Austritt aus dem Gerät sein?
Das Gerät würde selber schmelzen oder explodieren.

:arrow: Gilgamesch
 

I3leach

Geheimer Meister
16. August 2002
337
Ich habe mal etwas über ein mobiles Lasersystem gelesen das so kompakt sein sollte das es in eine Boeing 747 integriert werden kann. Als ich aber eben bei Google recherchiert habe und diese Site ( http://www.airbornelaser.com ) entdeckt habe war ich leicht geschockt wie weit das Programm schon zu sein scheint, den zumindest scheinen sie einen durchaus fähigen Webdesinger zu haben. Im ersten Moment hielt ich es für eine Parodie, aber kennt ihr jemanden der soviel Zeit in eine Parodie investieren würde, dass so ein komplexes Design dabei entsteht?

Über den Wolken ist wohl nicht nur die Freiheit grenzenlos, sondern die Reichweite eines LASERs extrem groß...

Um Satelliten zu killen dürfte eine ASAT-Rakete immer noch die günstigste möglichkeit sein ( http://www.uni-muenster.de/PeaCon/wuf/wf-85/8540200m.htm ), dazu bräuchte man nicht erst ein abgedrehtes System wie SDI.
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.477
Das was Gilgamesch da erzählt , hört sich schon plausibel an...wollen wir hoffen dass die nur gefaked haben , schliesslich sind die US-ler ja die grössten Schauspieler die es gibt.
 
Oben Unten