Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

TESLASPULEN

Wissender?!

Geheimer Meister
3. Juli 2002
183
weiß jemand wie man eine teslaspule baut? würde gerne ne anleitung haben für so ne kleine, die stuben rein ist

scherz beiseite, hätte gerne mal die anleitung für eine teslaspule da ich sie, sofern das möglich ist, gerne zu hause nachbauen würde

hat das jemand von euch schonmal gemacht?
 

Filz

propriétaire
Teammitglied
6. Juni 2001
729
Hehe,

ich öffne das mal wieder automatisch...

Es würde mich sehr freuen wenn Du uns ein wenig auf dem Laufenden hälst... Fotos oder ähnliches sind auch gerne gesehen.


Gruß

Kai
 

Gigafan03

Großmeister
10. Mai 2003
61
Man was ne Ide also jeder rennt in Baumarkt kauft ein räumt die Gartenzwerge weg und baut ne Teslaspule so ne Teslaspule in einem Vorgarten hat natürlich was und der nachbar klaut garantiert den rasenmäher nicht mehr!!
 

C3H5-NO3-3

Großmeister
21. August 2003
50
Vermutlich wird ein Kumpel von mir dieses Schuljahr noch eine Teslaspule bauen, allerdings nur eine kleine, 10cm Überschlag oder so.
Wenn ich Bilder machen kann könnte ich sie hier reinstellen.
Der hat die Aneitung aus einem Buch, Blitze und Tesla heißt des glaub.
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Hohe Spannungen sind lebensgefährlich! Ich hoffe ihr wisst, was ihr tut.

Let's roast, Baby! 8)
 

Azariel

Geheimer Meister
23. August 2003
257
Kann man mit den Dingern wirklich Blitze erzeugen die, sagen wir, die Katze der Nachbarn killt??!!

:twisted:
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Das ist nur eine Frage der Art, wie Du die Katze anklemmst. :wink:

P.S.: Tierquälerei ist strafbar!
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Azariel schrieb:
Kann man mit den Dingern wirklich Blitze erzeugen die, sagen wir, die Katze der Nachbarn killt??!!

:twisted:
Solange es Luftgewehre gibt, braucht man dafür keine Teslaspule. :roll:

PS: Trasher hat mit seinem letzten Satz recht...
 

C3H5-NO3-3

Großmeister
21. August 2003
50
Hochspannung aber sehr geringe Stromstärke und das is ja auch zu kurz um wirklich Schaden anzurichten ihne die Stromrechnung zu sprengen.
 

Wissender?!

Geheimer Meister
3. Juli 2002
183
meine "crew" ist nun zusammen hab noch 4 andre zusammen getrommelt das der aufbau schnell vonstatten geht, es wird, je nach bedarf, viel bild material geben und auch diverse videos!
 

Plaayer

Geheimer Sekretär
4. März 2003
681
Sacht mal leute, klärt mich mal auf!

1. Wenn man eine, sagen wir mal eine "riesige" teslaspule bauen würde, kann man sich das dann vorstellen wie in C&C? Also das die dann andere Sachen röstet?

2. Plasmaglühbirne? Was um alles in der Welt ist nochmal so genau Plasma? Und was bewirkt es?

3. Wenn alle elektrischen Geräte in der nähe kaputt gehen, kann man sich das dann vorstellen wie so eine art "golden eye"?

Ich weiß das diese Fragen sich jetzt anhören müssen wie von einem vollkommen Idioten, aber in diesem Fachgebiet bin ich einfach doof!
Würde mich um gute Antworten freuen!
 

avalon

Lehrling
31. Juli 2003
3
zu 1.:
Ja, aber dazu müsstest du extrem viel Energie haben. Eine Teslaspule ist eigentlich ein Hochfrequenztransformator, d.h. je höhe die Spannung (je größer der Blitz) desto niediger ist die Stromstärke (also desto weniger kannst du "grillen").

zu 2.:
Plasma ist Ionisiertes Gas. Wenn du zwischen zwei Kontakten eine elektrische Spannung anlegst die groß genug ist siehst du einen Funken. Dieser Funken ist nichts anderes als Luft die durch die Elektronen (als der elektrische Strom) ionisiert wurde. Dabei werden die Gasmoleküle mit Energie aufgeladen und geben diese Energie dann in Form von Lichtquanten ab, die dir dann als z.b. blaues Leuchten erscheinen.

Eine Neonröhre ist auch eine Plasmabirne (das "glüh" trifft in diesem Fall nicht zu), allerdings ist bei einer Teslaspule (wird ja auch in sogenannten "Plasmalampen" verbaut) das Plasma hochfrequent, also hat es eine höhere Lichtabstrahlung.

zu 3.:
Wenn eine Teslaspule nicht genügend abgeschirmt ist (bei entsprechend großer Leistung) sendet sie natürlich ein Hochfrequentes Elektromagnetisches Feld aus. Dieses Feld kann auch andere, nicht abgeschirmte Geräte natürlich wirken. Allerdings ist ein EMP durch eine Atombombenexplosion (wie bei Goldeneye) natürlich ungleich gewaltiger, da die ganze Energie in einem einzigen Impuls abgestrahlt wird, und nicht als Feld.

mfg
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
avalon schrieb:
zu 1.:
Ja, aber dazu müsstest du extrem viel Energie haben. Eine Teslaspule ist eigentlich ein Hochfrequenztransformator, d.h. je höhe die Spannung (je größer der Blitz) desto niediger ist die Stromstärke (also desto weniger kannst du "grillen").
Das gilt nur bedingt. Im Primärkreis wird eine Kapazität aufgeladen, die umso länger Strom liefert, je größer diese ist, und das völlig unabhängig vom Zeilentrafo, dessen Spannung bei einem Kurzschluß sofort einbricht.
Von der dortigen Funkenstrecke würde ich meine Finger jedenfalls tunlichst fernhalten.
 

cham

Großmeister
28. September 2003
51
Achja...es wäre übrigens sinnvoll wenn ihr eine spezielle Glasscheibe habt...sonst kann das ganze wirklich scheissgefährlich werden!!!!!!!!
 

yerodin

Geselle
24. November 2003
8
wenn ich einem kumpel von mir glauben kann dann kann man mit ner teslaspule noch viel mehr machen als nur große blitze zu erzeugen! :)
ich kenn mich in dem gebiet nur etwas wenig aus, aber wenn es euch interesiert kann ich mir das von ihm nochmal erklären lassen!
 
Oben Unten