Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Tatto -Wahn in Deutschland

Elisabetha

Großmeister
2. Dezember 2003
66
Ich gehören noch zu den wenigen, die nicht tättowiert sind. Wollte mir mal gern ein Steisstribal machen lassen, aber ich habe mich einfach sattgesehen. Am Wochenenden fällt mir verstärkt auf, dass immer mehr junge Mädchen "Bauch"- Tribals haben und ntürlich das altbekannte Arschgweih. Ich bin immer wieder erstaunt wieviele es bereits haben. Es sieht ja nicht schlecht aus, aber irgendwie bleibt die Individiualität auf der Strecke, da es schon sehr viele Mädels haben. Ob es wohl wieder eine Trendwende gibt, wo Tattos mega out sind ? Was kommt wohl als nächstes . Tattos im gesicht ?! Bin gespannt.
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Tattoos im Gesicht gibt es schon. :wink:

Jedenfalls denke ich haben in den nächsten 1-2 Generationen die Frauen haare am Hintern. Die Laufen echt bei der kälte Bauchfrei rum. Die Natur macht das schon. :lol:

Bin tättoowiert, sieht man aber nichts wenn ich ein Shirt und Hose anhabe, desweitern kommt es als Mann für mich nicht in frage so ein Arschgeweih zu machen. Sieht bei den Mädels net schlecht aus aber haben schon recht viele, geht die Individualität in gewisser weise verloren. Wenn dann würde ich es selber entwerfen, bzw. entverfen lasse und nicht aus irgendeinen Heft nehmen. Allgemein halte ich auch nicht so viel von Tribals da sie auch recht viele haben. Sieht zwar oft gut aus doch ich habe lieber ein Motiv was für mich was Symbolisiert.

Tattoos ware auch noch nie mega "in". Bei bestimmten berufen kann man sogar entlassen werden wenn man an bestimten Bereichen tättoowiert ist. Es hat aber allgemein eine größere aktzeptanz also noch vor ettlichen jahren.
 

Elisabetha

Großmeister
2. Dezember 2003
66
@Oto
Ich meinte, dass dann mehr Leute mit einem Gesichtstatto rumlaufen, als Heute, ist ja noch eher selten. Stell sich einer vor, die Mädels laufen mit so´n Tatto rum wie der Indianer bei "die Schatzinsel" lol.
Ich werde richtig wütend, wenn ich Kinder sehe, die bereits Tattos haben. Im Sommer hab ich ein mädchen gesehen, das höchstens 11 Jahre alt war und ein Armtatto hatte, was sind das wohl für Eltern ?!
In Japan übrigens, kommt man tättowiert in keiner öffentlichen Badeanstalt rein.
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Ich denke Gesichttattoos ist eher was für ne kleine Minderheit, ich werde mir bestimmte körperstellen auch nicht tattoowieren lassen wie Hände etc.

Mh wenn das mädchen denn ein echtes tattoo hatte. Jedenfalls es gibt immer schwarze Schafe und der Tattoowieren denen die Gesundheit des Kunden egall ist.
Ich glaube für das Kind war das die Hölle wenn es echt war. Von der skrupelsoikeit der Eltern gar nicht zu reden.

Das mit Japan wusste ich, aber so hoch ist die warscheinlichkeit im Moment nicht das ich nach Japan komme. :wink:
 

DaJ23

Geheimer Meister
28. Oktober 2003
150
@Elisabetha
Also mit 11 Jahren kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen das es ein echtes war, hab mir früher spaßeshalber auch mal eines von den Künstlichen Tattoaufklebern draufgeklebt, gut ich hab kein geschultes Auge (aber hast Du welche?) aber finde das die Tattoaufkleber heutzutage auch immer realistischer werden!

@Oto
OTO schrieb:
Jedenfalls denke ich haben in den nächsten 1-2 Generationen die Frauen haare am Hintern. Die Laufen echt bei der kälte Bauchfrei rum. Die Natur macht das schon. :lol:
Das ist gerade das Problem das sich zuviele junge Frauen keine Gedanken darüber machen was das im Endeffekt für gesundheitliche Folgen haben kann. Mal abgesehen von Nieren sitzen dort auch noch einige andere Organe die von dem luftigen rundherrum schnell beeinflusst werden können. Was natürlich nicht heisst das es irgendwo nicht sexy ist, andererseits sollte man sich auch wieder fragen ob man schon Gesellschaftlich mit solchen Normen erzogen werden sollte?! (im Sinne von :arrow: Männer = *sabber*, Frauen = ungesundes Leben)

Anbei möchte ich auch noch sagen, das Tattos nicht nur einen Trendfaktor haben können sondern um z.B. Dinge an seinem Körper verdecken möchte die nicht jeder sehen soll. War deshalb nämlich auch schon am überlegen, hab es im Endeffekt aber wieder verworfen, da ich lieber dazu stehen möchte wenn es jemand sieht. (:oops: was erzähl ich aber nicht!!!!)

Und zu Tattos allgemein nochmal, jeder nach seiner Facon ;) Man sollte sich nur darüber bewusst sein das so ein Tatoo dann im Normalfall bis in den Tod bestehen bleibt. (Manchmal muss ich schon schmunzeln wenn ich mir 80 Jahre alte Altersheimbewohnerinen vorstelle die in Zukunft mit Ihren alten Jugendsünden prahlen :lol: :lol:)

P.S.: Die Japaner haben dafür dann aber auch wieder andere Ticks, welche ich dem Völkchen aber gerne abspreche da wir viel mehr nutzen aus deren Kultur ziehen könnten als wir heute tuen. (Die gesamte Kultur ist nunmal anders)

mfg DaJ23
 

DaJ23

Geheimer Meister
28. Oktober 2003
150
Elisabetha schrieb:
Autor Nachricht
DaJ23

doch, das war ein echtes Tatto, denn das Tribal hatte noch noch die " Konturen" war noch nicht fertig gestochen.
Hab hier mal ein Link für Euch ist nur ein kleines Beispiel, schaut selbst : Autor Nachricht
http://www.technofans.de/index.php?action=fotos&do=list&page=293_2

Wenn Du Narben meinst, ich glaub es ist nich ganz ungefährlich die überzutättowieren.
  1. Was meinst Du immer mit "Autor Nachricht" :?: 8O
  2. Welches Beispiel meinst Du da genau? Sorry ich kenn mich in dem Bereich selbst nicht aus...
  3. Wieso sollte es gefährlich sein? Ist doch eh schon vernarbtes Gewebe... Tattos sind hinterher doch auch nichts andere, oder weiss ich das falsch?
Ich bitte Dich meine unwissenheit aufzuklären, Danke! :)

mfg DaJ23
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Mein Tattoo man hat mir mal erklärt, dass es nicht immer möglich ist eine Narbe korekt zu verdecken mit einem Motiv.
 

Klartext

Geselle
18. Februar 2004
20
Lustig sind auch die Idioten, die sich mächtig schlau sogenannte "Temp-Tattoos"- also vergängliche Tattoos - stechen lassen, und dafür dann gleich noch den doppelten Preis bezahlen. Daß alles, was länger als 4 Wochen in der Haut bleibt, ein Leben lang zu sehen ist, erfahren die dann meist erst, wenn die angegebene Frist von 3-4 Jahren abgelaufen ist, und die Tätowierung keine Anstalten zu verschwinden macht, sondern schön langsam ausfranst und verschwimmt.

Oder junge Mädchen, die sich eifrig den Bauch tätowieren lassen, um nach späterer Schwangerschaft festzustellen, daß durch Schwangerschaftsstreifen zerfetzte Bilder auch nicht der letzte Schrei sind...:lol:
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
ein guter tattoowiere weißt dich auf sowas hin, und es muss nicht immer sein das das bild verzehrt wird. Nur wenn es extrem schnell geht. Aber bei der Schwangerschaft dehnt sich die Haut ja lansam. Aber wenn du als Bodybilder ein tattoo zb am oberarm hast und dann fleisig pillen schmeist das deine Arme fast explodieren dann zereist es dir die farbstruktur und das tattoo ist im arsch.

Bei denn Henna tattoos gibts solche probleme in der regel nur wenn du die im Ausland machen lässte.
 

Elisabetha

Großmeister
2. Dezember 2003
66
@DaJ23

Das muss wohl beim kopieren passiert sein.....
ich habe mal gehört, dass wenn man vernarbtes Gewebe tätowiert, es Hautkrebs auslösen kann. Frag am besten mal einen Hautarzt oder in einen professionellen Studio nach.
 

DaJ23

Geheimer Meister
28. Oktober 2003
150
Elisabetha schrieb:
@DaJ23

Das muss wohl beim kopieren passiert sein.....
ich habe mal gehört, dass wenn man vernarbtes Gewebe tätowiert, es Hautkrebs auslösen kann. Frag am besten mal einen Hautarzt oder in einen professionellen Studio nach.

Hm, Danke :) :oops:
 

trouble

Lehrling
9. März 2004
1
Tattoos im Gesicht werden wohl auch in der Zukunft die Ausnahme sein und sich auf "Randgruppen" beschränken, denn ich wage zu bezeifeln, dass man im heutigen Berufsleben mit einem Gesichts-Tattoo eine reelle Chance hat. (<-bestimmte berufl. Bereiche klammere ich hier aus)
 

bombaholik

Auserwählter Meister der Neun
14. Oktober 2003
924
ich finds auch nur zum lachen, wie alle mädelz mit solch billigem zeugs rumrennen können.
Und die masse ist das schlimmste.

Persönlich würde ich auch entweder aussagekräftige zeichen oder worte machen oder ein bild.
 

DaJ23

Geheimer Meister
28. Oktober 2003
150
bombaholik schrieb:
ich finds auch nur zum lachen, wie alle mädelz mit solch billigem zeugs rumrennen können.
Und die masse ist das schlimmste.

Persönlich würde ich auch entweder aussagekräftige zeichen oder worte machen oder ein bild.
Hm, versteh ich das richtig das Ihr "Schmuck" im Allgemeinen auch zum lachen findet? Ich denk das Bewandniss das sich seid jahrhunderten Frauen schon mit Seltenen einzigartigen Schmuckstücken zieren wird wieder total aussen vor gelassen, okay es ist Mode und dahinter steht auch wieder Kommerz. Deshalb kann ich das auch schon irgendwo verstehen, aber das sagt ja nichts grundsätzlich etwas gegen Tattos aus, oder?

btw. Ich bin ein absoluter Nicht Tatto-Träger bisher und auch ansonsten trage ich nur eine Halskette. Aber das hindert mich nicht daran zu sagen das ich Schmuck als etwas schönes und auffallendes empfinde. Ich finde gerade der Schmuck einer Frau sagt auch viel über Ihre Persönlichkeit aus (bei Männern denke ich ebenso, nur waren wir ja gerade bei "mädelz mit solch billigem zeugs")... :roll:

mfg DaJ23

P.S.: Die Diskussion ist ja doch vielleicht garnicht so uninteressant wie ich erst dachte... Los Modefreaks, kommt aus euren Löchern! :lol: :idea:
 

bombaholik

Auserwählter Meister der Neun
14. Oktober 2003
924
DaJ23 schrieb:
Ich denk das Bewandniss das sich seid jahrhunderten Frauen schon mit Seltenen einzigartigen Schmuckstücken zieren wird wieder total aussen vor gelassen,

lol Das ist der Grund. Sie sind nicht einzigartig.
mhhh Schmuck in Grenzen. Mehr als 2 Ringe an den Händen sieht scheisse aus.
Piercings sind geil!
Ketten sind auch OK.
Aber das ist ja SCHMUCK und Tatoos ist fürs Leben.
Und da sicher kein standard Mode Trival.
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Ein Tattoo sollte gut überlegt sein und nicht nur modisch weil grade in ist.
Bei mir gehören Tattoos das Leben das ich Lebe. Ich tue das nicht für irgendjemanden. Erst recht nicht aus modischen zwecken und auch nicht an stellen wo man sofort sieht der ist tattoowiert. Nach dem motto ich bin ein ganz harter. Fast alles angeber.
 

DaJ23

Geheimer Meister
28. Oktober 2003
150
Hmmm, ka dachte aber immer Frauen sehen das vielleicht anders, ich würde mich auch nicht piercen lassen oder dergleichen, weil ich selbst auch weiss das es ewig Bestand hat, ganz mal abgesehen das es nicht zu mir passen würde!

Mode ist Maske für mich, aber vielleicht brauchen es ja viele Menschen um sich einfach Gruppenangehörig zu fühlen... immerhin gibs ja auch Jahreszeiten in denen sind Verschwörungstheorien wieder "in" :roll: ;)

mfg DaJ23

P.S.: Sind hier keine tättowierten Damen in der Nähe mit ein paar eigenen Meinungen?
 

bombaholik

Auserwählter Meister der Neun
14. Oktober 2003
924
DaJ23 schrieb:
Hmmm, ka dachte aber immer Frauen sehen das vielleicht anders, ich würde mich auch nicht piercen lassen oder dergleichen, weil ich selbst auch weiss das es ewig Bestand hat, ganz mal abgesehen das es nicht zu mir passen würde!

Mode ist Maske für mich, aber vielleicht brauchen es ja viele Menschen um sich einfach Gruppenangehörig zu fühlen... immerhin gibs ja auch Jahreszeiten in denen sind Verschwörungstheorien wieder "in" :roll: ;)

mfg DaJ23

P.S.: Sind hier keine tättowierten Damen in der Nähe mit ein paar eigenen Meinungen?
 

bombaholik

Auserwählter Meister der Neun
14. Oktober 2003
924
DaJ23 schrieb:
Hmmm, ka dachte aber immer Frauen sehen das vielleicht anders, ich würde mich auch nicht piercen lassen oder dergleichen, weil ich selbst auch weiss das es ewig Bestand hat, ganz mal abgesehen das es nicht zu mir passen würde!

Mode ist Maske für mich, aber vielleicht brauchen es ja viele Menschen um sich einfach Gruppenangehörig zu fühlen... immerhin gibs ja auch Jahreszeiten in denen sind Verschwörungstheorien wieder "in" :roll: ;)

mfg DaJ23

P.S.: Sind hier keine tättowierten Damen in der Nähe mit ein paar eigenen Meinungen?

Das schlimme ist, meistens merkt man es gar nicht, dass es DIR nicht "gefällt", sondern es dir eingetrichtert wurde, oder was weiß ich.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten