Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Spitzen Leserbrief in der Washington Post

ikea-boy

Geheimer Meister
1. Juli 2003
145
Bin richtiggehend begeistert! Der Typ scheint sich mit der Wahrheit zu beschäftigen...

Ein Auszug:
"Dunkle, üble Machenschaften wuchern in den geheimen Winkeln eurer Regierungsinstitutionen. Eine illegal errichtete Regierung führt überall auf der Erde Kriege nach eigenem Gutdünken, diskutiert Möglichkeiten für Nukleareinsätze, die zu Pointen des fröhlichen Geplauders beim Mittagessen werden. Eure Militär- und Geheimdienstbehörden bedienen sich rund um den Erdball terroristischer Taktiken und bestehen gleichzeitig darauf, solche Taktiken seien nötig, um gegen den Terrorismus zu kämpfen."

Für den Interessierten gehts hier weiter:
klick!
 

ikea-boy

Geheimer Meister
1. Juli 2003
145
naja ich denk mal der war in der papierausgabe, oder? die werden ja normal nicht online gestellt.
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Ich frage mich nur, wie lange die Häscher des Regimes brauchen, um ihn einzufangen, und wie lange er dann noch am Leben bleibt...
 

ikea-boy

Geheimer Meister
1. Juli 2003
145
ich habe ihn in einigen foren gepostet, so auf dieser seite.
ich bin zwar nicht der urheber aber auf dieser seite aktiv.
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
ikea-boy schrieb:
ich habe ihn in einigen foren gepostet, so auf dieser seite.
ich bin zwar nicht der urheber aber auf dieser seite aktiv.
na erzähl uns halt endlich, woher der leserbrief stammt .... *neugier*

irgendwas sagt mir, dass du ihn nicht aus der print-ausgabe abgetippt und ins deutsche übersetzt hast, oder täusche ich mich ?
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
ikea-boy schrieb:
eigentlich gehts doch um den inhalt des textes aber egal. habe ihn in einem forum gefunden und dann auf ca. 8 seiten weiterverlinkt.
sicher geht's um den inhalt, der ist auch absolut zu unterstützen.

wenn sich aber ein solcher brief als fake herausstellt, verliert die ganze sache an glaubwürdigkeit.

leider betreiben die bush gegner genauso beschissene propaganda wie seine befürworter.
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
tja .... soviel zu robert mcdougall's email adresse :

65.54.254.140_does_not_like_recipient./Remote_host_said:_550_Request
ed_action_not_taken:_mailbox_unavailable/Giving_up_on_65.54.254.140./
 

ikea-boy

Geheimer Meister
1. Juli 2003
145
wenn der tatsächlich nicht echt sein sollte, tuts mir natürlich leid.
wieso wird dann aber sowas gefälscht? der der es gefälscht haben sollte, hätte es ja dann auch korrekt weiterverbreiten können.
ich werde in zukunft bessere quellenarbeit betreiben! :wink:
 
Oben Unten