Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Sparkassen Insolvenz?

Chibbi

Geheimer Meister
11. September 2002
139
Jemand aus meiner Klasse erzählte mir heute das die Sparkassen evtl. Insolvenz anmelden würden. Er hatte diese Insider Info von seinem Vater dessen Arbeitskollege irgend son Hohes Tier kennt :D.

Was passiert dann mit meinem Geld? Ist was dran an dem Gerücht? Wisst ihr mehr?
 

Narya

Großmeister
2. Juli 2002
81
Ähm, die Sparkassen sind Anstalten des öffentlichen Rechts.
Bei denen ist eine Insolvenz/ein Insolvenzantrag nicht zulässig.
Meines Wissens nach jedenfalls.

Grüßle, Narya
 
G

Guest

Gast
Zeig dem Typen aus deiner Klasse mal einen kräftigen Vogel. Wie von Narya schon erwähnt, die Sparkassen können keine Insolvenz beantragen. Dieser Insider ist wohl eher ein nichtswissender Outsider.
 
29. Oktober 2002
29
bin ex sparkassen mitarbeiter

1) der träger einer sparkasse ist entweder:

die Stadt (stadtsparkasse)
der kreis (kreissparkasse)
oder der bezirk (bezirkssparkasse)

somit müsste bei einer insolvenz die stadt usw pleite sein.

2) es gibt einen sparkassen sicherungsfond. sollte eine spk zahlungsschwierigkeiten haben tritt dieser (gemeinschaft aller sparkassen) ein.

3) sollte auch dieser fond leer sein tritt die gemeinschaft aller banken und sparkassen ein.

dies alles etwas laienhaft, aber ich denke anschaulich.

4) als "beweis" gilt die mündelsicherheit der sparkassen, diese erlaubt das anlegen von geldern von vormunden für deren mündeln (z.B. Pfledekindern)

gruss!!
 
Oben Unten