Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Sicherheit im netz

Einstein

Geselle
20. Februar 2010
5
Überwachung ist ja in aller Munde. Doch was genau tut IH alles, damit eure Daten sicher sind? benutzt ihr TOR oder ähnliche Anonymisierungsdienste?

Was tut ihr alles für Anonymität im netz?
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Sicherheit im netz

Hallo Einstein, wir entblössen uns hier im Forum und hoffen, dass es niemand mitliest.

Wenn du etwas zu verbergen hast, musst du zu Thor oder ähnlichen Programmen greifen und hoffen das diese dich schützen.

Aber sei dir Gewiss, auch die werden dir nicht wirklich helfen- ich kenne deine IP und werde dich immer wieder finden. Versuch mal dich vor mir oder den anderen Beobachtern zu verstecken. Es wird dir nie wirklich gelingen, wir finden Euch alle....
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Sicherheit im netz

Hallo Einstein
Überwachung ist ja in aller Munde. Doch was genau tut IH alles, damit eure Daten sicher sind? benutzt ihr TOR oder ähnliche Anonymisierungsdienste?

Was tut ihr alles für Anonymität im netz?

Nichts. Wenn ich demonstrieren gehe, vermumme ich mich nicht, ich zeige mein Gesicht. Wenn ich im Netz publiziere, gibt es auch ein Impressum. Und wenn mich einer überwachen sollte, geht mir das am Arsch vorbei - er wird sich langweilen. Denn was immer er mitbekommen könnte, ist legal.
Achso, ja...und Panikmache umfahre ich weiträumig.
Grüße
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Sicherheit im netz

ich hoofe einfach das keiner der spione das liest was ich schreibe xDD

Wenn du dein Hoffen als ausreichenden Schutz verstehst, solltest du mal einige Fäden in dieser Abteilung lesen. Dann wirst du feststellen, das ´Sie´ ( das sind Wir ) schon überall vertreten sind.

Ergo versagt dein Augenzu und durch völlig.:ask1:
 

holo

Frechdachs
27. August 2005
2.712
AW: Sicherheit im netz

Was tue ich für meine Sicherheit im Netz ...
Keine Tauschbörsen, Virenkiller und Firewall ... ab und zu ein Anonymisierungsdienst ...
Treffen mit Frauen nur im Freien und mit Kondom in der Tasche ...

ich hoofe einfach das keiner der spione das liest was ich schreibe xDD
Ach, Lutz ... nimms einfach locker ... und achte bitte darauf, dass nicht immer die Socken unterm Tisch liegen bleiben.

Gruß
Holo
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Sicherheit im netz

Zitat PhEnOm

ich hoffe einfach das keiner der spione das liest was ich schreibe xDD

Wenigstens einigermaßen sicher kann man doch schon sein, wenn man nur das offen schreibt, was jeder auch lesen kann.
Dass man keine persönlichen Daten freiHaus liefert, dürfte wohl auch jedem klar sein, der auf etwas Anonymität wert legt.
Und wenn Du Angst vor Spionen hast, kannst Du auch nicht offen schreiben. Aber 100% sicher ist nun mal heute keiner mehr.
Allerdings habe ich auch keine Angst vor irgendwelchen Spionen.

Grüße
Solly
 

UseBrainExe

Geselle
23. Februar 2010
16
AW: Sicherheit im netz

Überwachung ist ja in aller Munde. Doch was genau tut IH alles, damit eure Daten sicher sind? benutzt ihr TOR oder ähnliche Anonymisierungsdienste?

Wer glaubt durch TOR sei man annonym, soll sich besser informieren.
Es gibt viele Möglichkeiten teilweise anonym zu erscheinen. Das Wort "erscheinen" ist bewusst gewählt, denn es wird zwar eine andere IP angezeigt, als tatsächlich benutzt, man kann aber trotz dieser vorgetäuschten IP zurückverfolgt werden. Auf Details möchte ich nicht eingehen.

Wer anonym surfen will, soll sich über Virtual Private Network(s) (VPN(s)) und Double Virtual Private Network(s) informieren. Nicht nur die Grundlagen sondern vor allem auch über das "Logging" oder "Logs" in VPN(s).
Desweiteren das Thema Socks 5.
Und abschließend die Kombination von VPN(s) und Socks 5.
 
Oben Unten