Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Marokko "besetzt" spanische Insel

Redbaron

Geselle
12. Juli 2002
27
Was ist denn nun los?

Eine Handvoll marrokanische streitkräfte hat eine im spanischen Besitz befindliche (unbewohnte) Felsinsel in der Nähe von Gibraltar besetzt und die marrokanische Flagge gehisst.

Die Spanische Regirung bezeichnet dies als kriegerischen Akt. Beide Länder schicken Marineschiffe in die Region....

Hmmm... Marokko gegen die Nato....mal kucken ob man bei Oddset schon wetten kann.... :D

Spinnen die? Langeweile? Hitze.... oder sogar HAARP ???

:roll:

Redbaron
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
Also ich kann mir das echt nicht vorstellen, vielleicht ein "versehen" ???
Aber wenn sie Krieg wollen siehts wohl schlecht aus !
Bei der gelegenheit könnte man gleich die Eurofighter testen...
 

Wittmann

Geheimer Meister
9. Juli 2002
134
Was soll denn der Scheiß? Die marokkanische Regierung faselt irgendwas, das das nötig sei, um illegale Einwanderung zu bekämpfen! Was soll das heißen? Sind die jetzt voll durchgeknallt?

Ich glaube sowieso nicht, daß die Marokkaner mit so einer Aktion absichtlich einen Krieg beginnen, den sie eh nicht gewinnen können!
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
Tja, wo sind jetzt unsere Terroristenbekämpfer und USA-Freunde? Müsste doch ganz in Eurem Sinne sein - dient schließlich einer gerechten Sache! Dass man dafür internationale oder bilaterale Vereinbarungen über den Haufen schmeißt, ist doch eagl. Die USA machen es doch vor! Warum soll Marokko dann nicht einen EU- und Nato-Partner bedrohen dürfen? Zumal die EU und die Nato sich gleich beeilt haben, zu versichern, dass es sich um eine bilaterale Angelegenheit handelt - nach dem Motto "bloß nicht einmischen"...

T-Online... schrieb:
Die Besetzung fiel mit den Hochzeitsfeierlichkeiten des marokkanischen Königs Mohammed VI. zusammen. Die Regierung in Rabat sagte, auf der Insel sei ein Militärposten errichtet worden, um den Kampf gegen den internationalen Terrorismus und gegen die Schlepperbanden in der Meerenge von Gibraltar zu unterstützen. Madrid bezeichnete dies als Vorwand.
Quelle: T-Online vom 12. Juli 2002
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
Bundeskanzler schrieb:
Tja, wo sind jetzt unsere Terroristenbekämpfer und USA-Freunde? Müsste doch ganz in Eurem Sinne sein - dient schließlich einer gerechten Sache! Dass man dafür internationale oder bilaterale Vereinbarungen über den Haufen schmeißt, ist doch eagl. Die USA machen es doch vor! Warum soll Marokko dann nicht einen EU- und Nato-Partner bedrohen dürfen? Zumal die EU und die Nato sich gleich beeilt haben, zu versichern, dass es sich um eine bilaterale Angelegenheit handelt - nach dem Motto "bloß nicht einmischen"...

T-Online... schrieb:
Die Besetzung fiel mit den Hochzeitsfeierlichkeiten des marokkanischen Königs Mohammed VI. zusammen. Die Regierung in Rabat sagte, auf der Insel sei ein Militärposten errichtet worden, um den Kampf gegen den internationalen Terrorismus und gegen die Schlepperbanden in der Meerenge von Gibraltar zu unterstützen. Madrid bezeichnete dies als Vorwand.
Quelle: T-Online vom 12. Juli 2002
Was soll das denn bitte mit Terrorbekämpfung zu tun haben ?
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
Ich denke, Du bist schon aus dem Grundschulalter raus und kannst lesen. Marokko möchte dort einen Stützpunkt im Kampf gegen den Terrorismus errichten. Warum muss man sich bei Hilfsschülern und Amerika-Freunden immer wiederholen? Ist ja unglaublich, nun habe ich es schon FETT gedruckt und er kann es immer noch nicht lesen... Brille? Fielmann!
 
A

Anonymous

Gast
@bundeskanzler

Apollo-Optik bitte!

Bin übrigens kein Freund der Amis!

Warum sollte man auf einer kleinen Insel, als arabisches Land einen Stützpunkt zu bekämpfung des Terrorismus errichten?

Klingt für mich paradox.
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
Bundeskanzler schrieb:
Ich denke, Du bist schon aus dem Grundschulalter raus und kannst lesen. Marokko möchte dort einen Stützpunkt im Kampf gegen den Terrorismus errichten. Warum muss man sich bei Hilfsschülern und Amerika-Freunden immer wiederholen? Ist ja unglaublich, nun habe ich es schon FETT gedruckt und er kann es immer noch nicht lesen... Brille? Fielmann!
Du Nuss !
Ich weiss schon wurum es geht, aber was soll es bringen dazu eine Insel zu besetzen, wollen sie da ein Hafen bauen ???
Also bitte... :roll:
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
So, und die USA begründen Euch immer alles?
Glaubwürdig?
Im Kampf um Afghanistan ging es um den Terrorismus?
Warum soll sich Marokko keine tollen Ausreden ausdenken dürfen?
Warum helfen Fingerabdrückeim Pass gegen Terroristen?
Warum soll der Irak platt gemacht werden?
Warum werden in Kuba von den USA Menschenrechte verletzt?

WAS USA DARF, DÜRFEN ANDERE AUCH! Basta!

@MOD

Bitte um Eingreifene gegen Missjöh Maxim - er hat mich ohne Grund als "Nuss" tituliert!!!! Was ist denn das für ein Benehmen hier...
 
A

Anonymous

Gast
Bleibt mal locker!

Wir sind doch alle eine Familie...... :wink:

Den Sinn dieser Aktion verstehe ich nicht wirklich.

Den Terrorismus kann und wird man nicht vollständig unterdrücken können. Warten wir mal ab, was der 11.Sept 2002 bringt.

Vielleicht haben die USA ja dazu gelernt.
 

schlaefer

Geselle
6. Juli 2002
14
moinsen,

dieses säbelrasseln zwischen marokko und spanien macht doch mal überhaupt keinen sinn! da besetzen die eine kleine felseninsel. herzlichen glückwunsch!
da machen die usa das schon kleverer, die besorgen sich nebenbei wenigstens immer wieder neues öl! :twisted:

@ bundeskanzler
@MOD

Bitte um Eingreifene gegen Missjöh Maxim - er hat mich ohne Grund als "Nuss" tituliert!!!! Was ist denn das für ein Benehmen hier...
er wird schon seine gründe gehabt haben ...

so, ein kleiner beitrag von einem weiteren 'Hilfsschüler' und 'Amerika-Freund', der jetzt wieder zu bett gehen wird, um die wertvolle zeit von unserem bundeskanzler nicht länger zu verschwenden.

N8
zzz
 

MARDUK

Großmeister
3. Juli 2002
58
also ich würde zum normalen spanischen tagesablauf übergehen, nach zwei wochen rufen die durchnässten marokkanischen erlebnisstouristen dann doch sicherlich beim reiseveranstalter an und wollen wieder runter vom stein.
problem? keines!
oder die big-brothervariante: 12 menschen, hermetisch von der aussenwelt abgeschlossen auf einem kleinen stein im mittlmeer, unter erschwerten bedingungen; ohne frauen und ohne dach. rund um die uhr überwacht von der holländischen marine unter führung von kapitän ende moll, die tausend augen hat. wers am längsten aushält, bekommt dann nochmal eine woche, diesmal aber mit der frau seiner wahl...
gibt garantiert rekord-einschaltquoten
vielleicht nimmt von denen ja dann auch mal einer beim grand-prix teil :twisted:
 

Terrapansen

Geheimer Meister
20. April 2002
362
@ Bundeskanzler.: Hilfsschüler gleicht Nuss mehr als aus! Der einzige der hier beleidigend wird bist immer noch du! Also wenn hier für irgendjemandens Entfernung plädiert wird, dann bitte ich darum Bundeskanzler zu entfernen!
 
Oben Unten