Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Ist das vielleicht Planet X??

StephiKrycek

Geheimer Meister
26. Januar 2003
359
Die Sonne hat einen blassen Nachbarn

Beim Durchforsten des Himmels haben Astronomen bislang offenbar einen Nachbarn der Sonne übersehen. Allerdings spielt sich der Zwergstern auch nicht gerade in den Vordergrund.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,249780,00.html

Könnte das vielleicht Planet X sein? Oder einfach nur irgendeine andere Sonne?

Edit: Ich glaub ich hab vergessen zu gucken...falsches Forum... :oops:
 

KeepCool

Geheimer Meister
8. Mai 2002
370
Da es wie du ja sagst eine Sonne ist schließt das sich ja von selbst aus - oder?


Planet x kann es geben jedoch nicht auf den bisher genannten Umlaufbahnen.
 

deLaval

Auserwählter Meister der Neun
13. März 2003
914
man verzeihe mir meine astronomische Unkenntnis, aber worin genau besteht eigentlich der Unterschied zwischen einer Sonne und einem Planeten? Ich meine beides müßte doch etwa aus den gleichen Elementen bestehen. Ist es die "Leuchtkraft", oder das eine Sonne Gasförmig ist?
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Im Inneren eines klassichen Sterns findet immer eine Kernfusion statt, welche es ihm ermöglicht, Strahlung auszusenden.
Ohne entsprechende Masse kann dieser Prozess nicht anlaufen.

Es gibt übrigens auch Planeten, welche keine feste Oberfläche besitzen (z.B. Jupiter oder Saturn).
 

KeepCool

Geheimer Meister
8. Mai 2002
370
Definiton von Planeten:

Planeten sind kugelähnliche Himmelskörper. Sie umlaufen die Sonne in kreisähnlichen Bahnen (Ellipsen) in fast einer Ebene (Ekliptik) und reflektieren deren Licht. Die Sonne ist das Gravitationszentrum. Man unterscheidet die inneren und äußeren Planeten auf Grund ihrer Distanz zur Sonne.
Definition von einer Sonne:

Die Sonne ist als Stern eine selbstleuchtende Gaskugel. Druck und Temperatur in ihrem Inneren (erzeugt durch ihre Masse) reichen aus, um durch Kernreaktionen Energie zu erzeugen.
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Man schätzt, daß die 80-fache Jupitermasse dazu ausreicht, einen Stern zu bilden. Das wären dann ca. 150 * 10^27 kg
(Also 150.000.000.000.000.000.000.000.000 Tonnen)

Besser vorstellbar noch: Es werden mehr als 25.000 Erdmassen benötigt.
 

Zissel

Geheimer Meister
14. Juli 2002
232
Opfo-Ink-Hova schrieb:
In Kürze: es handelt sich um eine Mini-Sonne, Entfernung rund 7,8 Mio Lichtjahre.
Definitiv NICHT Planet X.
7,8 Millionen Lichtjahre ist nicht besonders Nahe, würde ich mal sagen.
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
mim Auto brachste da eine Weile, stimmt schon, aber in Galaktischen Maßstäben ist das ein Katzensprung
 

Lazarus

éminence grise
10. April 2002
1.280
Zissel schrieb:
Opfo-Ink-Hova schrieb:
In Kürze: es handelt sich um eine Mini-Sonne, Entfernung rund 7,8 Mio Lichtjahre.
Definitiv NICHT Planet X.
7,8 Millionen Lichtjahre ist nicht besonders Nahe, würde ich mal sagen.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil:

Nachdem SO25300.5+165258 beim Bildvergleich aufgefallen war, ergab eine grobe Messung eine Entfernung von rund 7,8 Lichtjahren - damit wäre er das drittnächste System.
 

Opfo-Ink-Hova

Geselle
23. Mai 2003
19
Lazarus schrieb:
Zissel schrieb:
Opfo-Ink-Hova schrieb:
In Kürze: es handelt sich um eine Mini-Sonne, Entfernung rund 7,8 Mio Lichtjahre.
Definitiv NICHT Planet X.
7,8 Millionen Lichtjahre ist nicht besonders Nahe, würde ich mal sagen.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil:

Nachdem SO25300.5+165258 beim Bildvergleich aufgefallen war, ergab eine grobe Messung eine Entfernung von rund 7,8 Lichtjahren - damit wäre er das drittnächste System.
Rechnung:
7,8 Lichtjahre = ca. 72'783'360'000'000 km
selbst wenn dieser himmelskörper mit 30'000km/h schnurgerade auf die erde zurasen würde, wäre er 280'000 jahre unterwegs...
 
Oben Unten