Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

IQ Herabsetzung?!

UniverseCode

Geheimer Meister
17. September 2017
156
was meint ihr zum Thema IQ herabsetzung? Gibt es vielleicht Chemikalien (die man nicht wirklich direkt bemerkt) die heimlich irgendwo untergemischt werden die den IQ verringen? Habe diesbezüglich nirgens etwas in VTs finden können, trotzdem denke ich sowas ist möglich.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.399
Ich halte das für unnötig, da schafft die Evolution ganz von alleine Rekorde.

Man muß doch im Umgang mit Menschen so oft den angenommenen IQ, der nötig ist um frei herumlaufen zu dürfen, nach unten korrigieren.
 

UniverseCode

Geheimer Meister
17. September 2017
156
Ich halte das für unnötig, da schafft die Evolution ganz von alleine Rekorde.

Man muß doch im Umgang mit Menschen so oft den angenommenen IQ, der nötig ist um frei herumlaufen zu dürfen, nach unten korrigieren.
Und ich tippe darauf die Evolution verläuft in dem Punkt genau andersherum: die Menschen werden in gewissen zeitlichen Abständen immer intelligenter und dann gibt es Leute die sowas aus diversen Gründen nicht wollen und tun etwas dagegen.
 

IchMagMeinStauder

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
6. Februar 2017
1.081
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber Quecksilber, Aluminium und Aspartam, sowie Fluorid kämen dafür in Frage.
 

Popocatepetl

Meister des Tabernakels
27. August 2013
3.681
denke ebenfalls das spezielle medis nicht nötig sind.

erstens gibts da ja schon allerlei drogen die ohnehin freiwillig konsumiert werden und zweitens läuft das imho über psyop viel effektiver.
 

UniverseCode

Geheimer Meister
17. September 2017
156
denke ebenfalls das spezielle medis nicht nötig sind.

erstens gibts da ja schon allerlei drogen die ohnehin freiwillig konsumiert werden und zweitens läuft das imho über psyop viel effektiver.
Ich denke nicht das man von jeder Droge automatisch blöd wird. Ich z.B. habe lange gekifft und ich vermute, dass wenn ich soviel Alkohl getrunken hätte wie ich gekifft habe, dann hätte sowas meinen IQ stark herabgesetzt. Es kommt auch darauf an wieviel, wie lange und wie oft man etwas konsumiert und was man konsumiert. Und Medikamente könnte man auch im Verdacht haben, wie ich z.B. mal gelesen habe, das Psychopharmaka ein Gehirn angeblich verkleinern.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.399
Und ich tippe darauf die Evolution verläuft in dem Punkt genau andersherum: die Menschen werden in gewissen zeitlichen Abständen immer intelligenter und dann gibt es Leute die sowas aus diversen Gründen nicht wollen und tun etwas dagegen.
Die Antroposophen geben sich große Mühe nachzuweisen das genau das Gegenteil der Fall ist.
Es gibt mehrere Veröffentlichungen in denen die Theorie das die Masse der Menschen sich vor 4000 Jahren noch in einem eher tierischen unreflektiertem Zustanden befunden haben und von einer reflektierten "Priesterkaste" erweckt wurden. Die sehen darin den Grund das etwa in Ägypten
Abbildungen von einfachen Tätigkeiten zusammen mit dem Wort dafür in Gräbern zu finden sind.
Eine Serie zu dem Thema ist "Der Mensch und seine Tempel" von Frank Teichmann. Aber auch Rudolf Steiner hat in dieser Richtung argumentiert.

Das wäre also eine Verschwörung von erwachten/erleuchteten um den Rest der Menschheit zu heben.
 

almende

Noachite
18. Januar 2012
3.354
ein probates und wissenschaftlich nachgewiesenes Mittel zur IQ-Reduktion ist
............................................Alkohol...und Zucker........................................
In rauhen Mengen und andauernder Zufuhr sehr wirksam.
Übrigends ist Alkohol und Zucker in vielen Lebensmitteln.
 

Sonsee

Großer Auserwählter
1. Juni 2016
1.792
Ja, ich denke die Verblödung findet bewusst durch die Medien statt, damit will man den IQ der Bevölkerung herabsetzten. Man lädt Menschen mit Asperger ein, denn die wissen mehr als irgendwelche Experten, auch zum Thema Corona.


Coronavirus: Fakten und Ängste” ist der Titel eines Gesprächs, zu dem der US-amerikanische Fernsehsender CNN einlädt. Als Gast eingeladen ist neben Richard Besser, dem früheren Direktor der Centers for Disease Control and Prevention, einer Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums, und Kathleen Sebelius, der ehemaligen Sekretärin des Ministeriums für Gesundheitspflege und soziale Dienste der Vereinigten Staaten, auch Klimaaktivistin Greta Thunberg. Und das sorgt für Verwunderung im Netz – schließlich ist die 17-Jährige keine Expertin für das Coronavirus.
 

die Kriegerin

Ritter vom Osten und Westen
19. September 2017
2.459
Die Beeinflussung durch die Medien nimmt ständig zu:-/.
Bei Nachrichten - besonders über C. bin ich sofort weg -
Fernseher wird jetzt wenig geschaut.
Die Quizsendungen sind meist - für mich - zu einer blöden Zeit.
 

Viminal

Großer Auserwählter
10. Juni 2009
1.803
Na, Massenmedien sollte man sowieso möglichst wenig konsumieren und wenn dann nur um sich mal wieder darüber zu ärgern wie dumm die sind.
Die sind für mich das Äquivalent zu Fast Food.

Zur IQ-Herabsetzung: Da muss gar nichts irgendwo heimlich beigemischt werden. Die Leute stopfen sich von selbst alles rein was körperlich wie geistig ungesund macht und das sowohl beim Essen als auch bei der Unterhaltung.
 

die Kriegerin

Ritter vom Osten und Westen
19. September 2017
2.459
Beim Essen können wir oft nicht aus >>>> Glück ist nur, dass ich auf Milch allergisch reagiere. Und was dem fertigen Essen alles beigemischt wird. Glückmachende Sachen besonders in Sachen, die der Mensch so während z.B: fersehen zu sich nimmt.
Nebenbei der ganze Platikmüll - Wasser allein schon.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.399
Die Beeinflussung durch die Medien nimmt ständig zu:-/.
Bei Nachrichten - besonders über C. bin ich sofort weg -
Fernseher wird jetzt wenig geschaut.
Die Quizsendungen sind meist - für mich - zu einer blöden Zeit.
Oh ja die hochwertigen, ansprechenden und stimulierenden Quizsendungen sind zu unzeiten. Das ist absicht.

Ich verstehe die Aufregung nicht. Mir ist es neu wenn jemand gezwungen wird TV oder Youtube zu glotzen um sich dem betreuten Denken hinzugeben.
 

die Kriegerin

Ritter vom Osten und Westen
19. September 2017
2.459
Oh ja die hochwertigen, ansprechenden und stimulierenden Quizsendungen sind zu unzeiten. Das ist absicht.


Ich verstehe die Aufregung nicht.

Ich mag sie gerne,
aufregen über die blöden ZEITEN ....geh, darüber würde ich mich nicht -
außerdem unterhalte ich mich gerne mit meinem Mann,
jetzt muss ich beruflich wieder vieles vorbereiten und zum Lesen bleibt mir wenig ZEIT.
 
Oben Unten