Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Interessante Wörter

Popocatepetl

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
27. August 2013
4.991
die deutsche sprache ist ja für ihre präzision bekannt. jeder kennt beispiele, die umgangssprachlich locker genutzt werden ?

den anfang mache ich mal mit "aufgabe"...

ja, direkt ein dickes ding ! :)

was fällt euch dazu ein ?
 

Popocatepetl

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
27. August 2013
4.991
mal zwei weiter beispiele, die ich spannend finde. zum einem die redewendung "sich beschweren". mit was beschwert man sich ? denk mal ursprünglich kommt es ja von "beschwerde erheben", war also auf denjenigen bezogen über den man sich "beschwert", also beschwerte man im prinzip die person, nicht sich selbst.

was auch witzig ist, "entschuldigung", z.b in "ich entschuldige mich bei dir". kann man das überhaupt selber ? :)


zugegeben, ein bißchen "haarspalterei" ist dabei, doch sind manche alltagsfloskeln auch irgendwie spannend...
 

paisley

Großmeister-Architekt
11. Februar 2014
1.225
es macht lediglich Sinn,
Ich mache mal weiter mit :
ich hab mich mit Händen und Füßen gewehrt und finde es immernoch total blöd
das man von jetzt auf gleich damals aufgehört hat zu sagen
" es ist sinnvoll " oder " es hat Sinn " oder " es ist sinnig "
ich -mache- Blödsinn ,ok, aber ein Sinn wird nicht gemacht

sorry für bissl OT,
 

Popocatepetl

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
27. August 2013
4.991
liegt wohl an der synchronisation diverser filme. die lippenbewegungen zu "it makes no sense", im englischen ja so üblich, passen halt nicht so gut zu "das hat keinen sinn"...

ähnlich verhält es sich mit "viertel vor/viertel nach". das heute als ostdeutsch bekannte "viertel" und "dreiviertel" war eigentlich mal normal... :)
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.409
Ich meine es macht lediglich Sinn, jemanden UM Entschuldigung zu bitten.

Sich zu entschuldigen, bedeutet darzulegen, weshalb man keine Schuld trägt. Um Entschuldigung bitten kann man auch, das wäre die Unschuldsfeststellung durch den anderen. Wird beides meist mit der Bitte um Verzeihung oder Vergebung verwechselt.
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.157
Wie viele Leute sagen "Hab' ich mich jetzt erschrocken!"

Entweder passiv: ich bin erschrocken, oder aktiv: ich habe jemanden erschreckt, womöglich mich selbst.
 

MatScientist

Ritter Rosenkreuzer
21. März 2014
2.773
Idiosynkrasie..
Wenn irgendein Sachverhalt ganz spezifisch nur in einem bestimmten Bezugsrahmen stattfindet
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten