Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Ich spüre, dass etwas geschehen wird. Präkognition?

plenaspei

Lehrling
16. April 2012
1
Hey Liebe Leute,

Ich weis es wird für alle oder viele die keinen Bezug zu übernatürlichen Dingen oder Co haben sehr hirnspinnstig sein.
Ich habe seit frühster Kindheit dejavús wenn das der richtige Begriff dafür ist oder So etwas Visionen oder Ahnungen.
Es ging mir lange zeit so das ich das Gefühl hatte das etwas sehr Grausames geschieht über 4 oder 5 Jahre lang aber ich spürte auch das etwas schönes in der zeit mich begleiten wird.
vor einem Jahr es Dan geschehen erst starb meine Großtante meine Oma wurde schwer krank musste ins pflegeheim mein Papa bekam Krebs an dem er vor einem Jahr Starb und wenige Tage nach dem Jahrestag an dem mein Papa starb ist meine Oma gestorben und das Gefühl der schönen Begleiterscheinung war mein Kind.
in all der zeit spürte ich immer wieder das Gefühl das ich das schon mal erlebt habe oder konnte vorraus sagen was al nächstes kommt das geht mir auch bei Personen zu denen ich kein persönlichen Bezug habe.

Kennt sich jemand mit solchen Dingen aus oder kann mir Anhaltspunkte geben woher es kommen kann ich habe auch ein eher schlechtes Gefühl für unsere Menschheit in diesem Jahr .....
 

Bona-Dea

Gesperrter Benutzer
3. August 2010
5.616
AW: Etwas wird geschehen

Hallo plenaspei;
Erstmal Willkommen im Forum.

Ich weis es wird für alle oder viele die keinen Bezug zu übernatürlichen Dingen oder Co haben sehr hirnspinnstig sein.
Ich habe seit frühster Kindheit dejavús wenn das der richtige Begriff dafür ist oder So etwas Visionen oder Ahnungen.
Es ging mir lange zeit so das ich das Gefühl hatte das etwas sehr Grausames geschieht über 4 oder 5 Jahre lang aber ich spürte auch das etwas schönes in der zeit mich begleiten wird.
Vage Vorahnungen bringen dich nicht weiter, irgend etwas geschieht immer irgendwann.

vor einem Jahr es Dan geschehen erst starb meine Großtante meine Oma wurde schwer krank musste ins pflegeheim mein Papa bekam Krebs an dem er vor einem Jahr Starb und wenige Tage nach dem Jahrestag an dem mein Papa starb ist meine Oma gestorben und das Gefühl der schönen Begleiterscheinung war mein Kind.
in all der zeit spürte ich immer wieder das Gefühl das ich das schon mal erlebt habe oder konnte vorraus sagen was al nächstes kommt das geht mir auch bei Personen zu denen ich kein persönlichen Bezug habe.
Das wäre aber ganz was anderes als das was du zuerst beschrieben hast, dann wärest du Hellsichtig und müßtest doch erkennen, dass du manche Dinge trotzdem nicht ändern kannst.

Kennt sich jemand mit solchen Dingen aus oder kann mir Anhaltspunkte geben woher es kommen kann ich habe auch ein eher schlechtes Gefühl für unsere Menschheit in diesem Jahr .....
Bei Menschen ist es einfach eine starke Emphatie, sie merken auch selbst oft vorher wenn sie sterben. Was die Menschheit betrifft, kommt das eher von den vielen Unkenrufen, als daher das wirklich etwas sehr bedrohliches in der Luft liegt. Sorge dich nicht lebe, davon hast du und dein Kind mehr.
 

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.349
AW: Etwas wird geschehen

Hallo plenaspei

Herzlich Willkommen bei den Verschwörern :illu:

Mach das so wie Bona es vorschlägt...


Gruss Grubi
 

MorrisGump

Lehrling
4. Mai 2012
1
AW: Etwas wird geschehen

in all der zeit spürte ich immer wieder das Gefühl das ich das schon mal erlebt habe oder konnte vorraus sagen was al nächstes kommt das geht mir auch bei Personen zu denen ich kein persönlichen Bezug habe.

Kennt sich jemand mit solchen Dingen aus oder kann mir Anhaltspunkte geben woher es kommen kann ich habe auch ein eher schlechtes Gefühl für unsere Menschheit in diesem Jahr .....
achjaaa :D bevor ichs vergesse, wenn wir es nicht verlernt hätten könnten es alle.... und schuld an allem ist die ... anderes mal weiß ich wie ich es richtig ausdrücken soll

diese art Deja Vu oder wie man es bezeichnen mag, hellsehen, Intuition, vorhersehung, bestimmung, Gottes wille, karma nenn ess wie du willst, ich an deiner stelle wäre froh und würde versuchen daraus etwas positives zu machen entweder "kapitalistisch" oder "humanistisch" < weiß nun nicht obs das richtige wort dafür ist :D aber ich freue mich jedes mal wenn ich wieder an einen ort komme der ich gott weiß woher schon kenne an dem ich mich wohl fühle ohne bewusst vorher dort gewesen zu sein !! danke
falls interesse besteht das zu intensivieren :D bitte PN schreiben ok ich verlier sowieso immer irgendwann den überblick über alles :D
ich bin ein kleiner Informationsjunky
 
Oben Unten