Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

IAO - Neue Überwachungsbehörde

Nacho

Großmeister
10. April 2002
99
Hier ist ein sehr interressanter Link:
http://www.darpa.mil/iao/index.htm
Es geht um das "Information Awareness Office". Schaut euch nur mal das Logo an und die Symbole darin (Pyramide mit Auge, Spruch "Wissen ist Macht" usw.).
Das ist jetzt kein Scherz, sondern eine neue Behörde in den USA. Ihr Ziel ist es, eine gewaltige Datenbank mit allen nur erdenklichen Informationen über eigentlich jeden Menschen zu sammeln. Auf ihrer Homepage interressieren sie sich unter anderem für:
  • "Fremdsprachige maschinelle Übersetzung und Spracherkennung"
  • "Biometrische Signaturen von Menschen" (!)
  • "Extraktion von Informationen aus natürlichem Text"
  • "Erzählen von Geschichten, Wahrscheinlichkeitserkennung und Wahrheitserhaltung" (!!)
Also sind sie nicht nur zum Spionieren und Datensammeln da, sondern auch eine regelrechte Propagandabehörde!
Ich würde das für einen üblen Scherz halten wenn das nicht auf einem Server des Verteidigungsministeriums stehen würde...
 

Fragender

Geheimer Meister
10. April 2002
194
Wirklich interessant....

Aber warum nennen die ihre Namen und Biografien in "Personnels"???
Dann ists ja mit Geheimnistuerei ziemlich schnell vorbei!

Auch ihre Ziele und Programme werden ziemlich deutlich beschrieben.....

Ich weiss nicht, was ich davon halten soll!?!
 

rayel

Geheimer Meister
10. April 2002
125
Endlich...

was du davon halten sollts?
Wenn du schon bei so einer Sache nicht weis was du davon halten sollst will ich nicht wissen wie schnell du sonst schaltest.
Totale Überwachung, immer, überall!
Viel spass bei deinem nächsten Leben, du Honk.
 

Nacho

Großmeister
10. April 2002
99
Vor allem find ich schlimm dass die das jetzt so offen machen können. Vor 5 Jahren hätte das auf viel mehr Kritik gestoßen, aber jetzt wird das als notwendig angesehen...

Es gehört nicht viel dazu zu ahnen, wo das alles hinsteuert. Überwachungsstaat + Bürger, die immer Zombieähnlicher werden + Schwarz/Weiß-Feindbild, das alles hatten so ähnlich wir schon mal vor 50 Jahren.
 

Fragender

Geheimer Meister
10. April 2002
194
@ rayel:

was du davon halten sollts?
Wenn du schon bei so einer Sache nicht weis was du davon halten sollst will ich nicht wissen wie schnell du sonst schaltest.
Totale Überwachung, immer, überall!
Viel spass bei deinem nächsten Leben, du Honk.
Halt mal den Ball ein bisschen flacher, du Nase!
Muss da gleich so ne dumme Bemerkung kommen?
 

rayel

Geheimer Meister
10. April 2002
125
Sorry wenn ich da agressiv war, aber (und damit muss du dich jetzt nicht angesprochen fühlen, sollte es dich nicht betreffen) diese letargische unentschlossenheit der Leute, angesichts der Tatsache auf was wir gerade zusteuern macht mich rassend!
Einer Schafsherde auf dem Weg zum Schlachthof gleich fragt sich jeder wie er sich jetzt verhalten soll.
Manchmal ist es besser zu handel und dann zu denken und sich nicht wie Schafe auf den Hirten zu verlassen.

"Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser..."
->Ja, sicherlich...


Abschliessend möchte ich mich nochmal bei dir, Fragender, entschuldigen.
Ich habe meine gute Kinderstube vergessen. Tut mir leid.
 

Nacho

Großmeister
10. April 2002
99
@rayel:
Aber die Frage, wie man sich jetzt verhalten soll ist durchaus berechtigt. Wenn ich heute deswegen auf die Straße ginge, hielten mich die leute für paranoid. Wenn ich aber ein paar Jahre warte, dann ist's vielleicht zu spät.
 

Rukhai

Geheimer Meister
10. Juni 2002
134
ich bezweifle, dass andere regierungen (auch verbündete) den usa einblick in ihre datenbanken gewähren.

das mit der totalen kontrolle könnte kommen. die amis werden wahrscheinlich sowieso alle regierungen unter druck setzen um sie zu unterstützen!

und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die es schaffen, dass internet unter kontrolle zu bekommen...
wenn man eine website löscht taucht irgendwo ine anbieter auf der kein problem hat die seite zu hosten, und wenns einer aus afrika oder sonst wo is...
 

rayel

Geheimer Meister
10. April 2002
125
Das Problem

Das Problem ist ja das sie die Seite nicht löschen würden, sonder Inhalte verändern, Leute übrwachen, und dann erst zuschlagen, wenn sie nützliche Infos haben. Und soetwas merkt man nicht immer sofort.
 

blackbox

Geselle
3. November 2002
17
paranoid!?

Hi !

Die Frage ist, ob es nicht vielleicht sogar gewollt ist als Spinner abgetan zu werden. Wen man bestimmte Personengruppen von Anfang an die die Spinner und UFO-Jäger Ecke stellt geht von Ihnen quasi keine Gefahr mehr aus. Ich denke das Problem ist, dass viele Menschen die Dimension die das ganze angenommen hat garnicht überblicken und was das für sie als einzelne Person bedeutet. Die Frage ist nur, wie man dieses Thema zu einem ernsthaft diskutierten Thema in der Öffentlichkeit machen kann !?!?!?! Denn die einzige Waffe die es gegen diese Machenschaften gibt, ist soviel Öffentlichkeit wie nur möglich !

blackbox
 

Beskania

Geheimer Meister
14. August 2002
124
Ist auch ein beachtlicher Umfang, den das Ministerium hat. Habe was von über 100 000 Mitarbeitern und ner Menge Dollar gehört.

Wegen den Spinnern gebe ich euch recht. Die gehen frei nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung! Und haben auch noch recht damit!!!

:evil: :evil: :evil:
 

Maffe

Großmeister
6. August 2002
87
Unglaublich. Wenn die Amis jetzt tatsächlich eine solche Behörde einführen haben wir alle ein Problem.

Aufruf an alle Fox Mulders:

Informationen sammeln, Informationen weitergeben

Mfg

Maffe

PS: Ich habe mal eine Karte von Amerika gesehen auf der alle geheimen militärischen Anlagen und unterirdischen Anlagen von Amiland eingezeichnet waren. Und der Hammer ist: Fast ganz Amerika war markiert. Überall Anlagen und Untertunnelungen.

Falls Ihr diese Karte haben sollten, bitte ich euch sie mir zukommen zu lassen. Danke.
 
G

Guest

Gast
Hi, bitte nicht gleich auf mich einschlagen, wenn ich jetzt hier diese Frage stelle, weil ich nicht so viel von der Materie verstehe.

Also, das Auge in dem Emblem wird doch immer mit den Illuminaten Verbindung gebracht, oder? Wenn das so ist, ist es wirklich gruselig, daß dieses Zeichen so offensichtlich da drin ist! Ich sage nur: Au Backe!!!
 

Maffe

Großmeister
6. August 2002
87
@Zwiebel:

Genau so ist es! Das ist ein Zeichen der Illuminaten, eventuell sogar ihr wichtigstes. Wenn du mal eine Ein-Dollar-Note genau betrachtest wirst du ebenfalls diese Symbol entdecken. Beängstigend...

Mfg

Maffe
 

Filz

propriétaire
Teammitglied
6. Juni 2001
726
Hier nochmal das Bild für alle:



Der Lateinische Spruch bedeutet "Wissen ist Macht!

Offiziell wird die ganze Sache als Pilotprojekt bezeichnet, welches nur mit 20 Millionen Dollar im Jahr auskommen muss, aber wer kann das schon beweisen?

Auf jedenfall ist das Logo wirklich erschreckend....
 
G

Guest

Gast
Das Thema "Dollar-Note" kenne ich ja schon. Allerdings finde ich es schon seltsam, daß die Amis sowas noch mal neu verwenden, wenn doch dieses Zeichen als Illuminatensymbol angesehen wird.
Das kann nur heißen, daß das gewollt ist!
Bei der Dollarnote könnte man ja als "Entschuldigung" anführen, daß man bei dem Design damals nur zufällig das Symbol verwendet hätte!
(Habe leider keine Ahnung, wann die entworfen wurde)

Vieleicht erleben wir in ein paar Jahren doch wirklich den großn Umsturz!!!

Ich fürchte, ich lese zu oft hier in diesem Forum und leide langsam an paranoia!?! :wink:
 

tsuribito

Vorsteher und Richter
27. September 2002
732
Bei sowas frage ich mich immer nur: Beschäftigen die Amerikaner so viele Symboldesigner?? Ich weiss nicht warum aber warum sollte jemand so bekloppt sein und seine Absichten direkt auf sein Logo schreiben..

Diese Welt verkommt immer mehr. Erst TCPA dann das. Die Massenmedien schreiben natürlich nix aber wenn die Chinesen das Netz zensieren geht ein Aufschrei durch die Welt.


Wohin wird das führen?
 

Beskania

Geheimer Meister
14. August 2002
124
Ich weiß ja nicht, wer von euch die Illuminatu Triologie gelesen hat...Aber in dem Buch sagt jemand, das die Illuminaten noch nicht mächtig genug sind, aber irgendwann werden sie sich offen zeigen, und das kann nicht mehr lang dauern. Wenn man bedenkt, das das Buch in den 70ern geschrieben wurde?!

Am schlimmsten finde ich auch, das der Chef von dem Verein jemand ist, der wegen Verschwörung und Vernichtung von Beweismaterial rechtskräftig verurteilt wurde... :evil:
 

FutureLeader

Lehrling
23. November 2002
2
IAO

Wie gesagt, TOTALE KONTROLLE(!), immer und überall!
Der Terrorismus ist nur ein Vorwand, um die Menschen zu kontrollieren.
jeder Mensch wird registriert sein, damit sich bloß kein Terrorist in die Luft jagt! Das alles brauchen wir ja NUR wegen dem Terror...

Ich sag euch was, die Organisation IAO ist ein weiterer großer Schritt
für die da oben. Und auf die scheiss Medien ist auch kein Verlass!

...Dann der elektronische Fingerabdruck auf dem Personalschein, kleine Implantate unter der haut und letztendlich dann ein Strichcode auf der Hand oder Stirn.
USA beliefern Irak sowieso mit Waffen, um mit ihnen Krieg zu führen...
Aber es laufen jetzt sowieso schon haufenweise illegale Operationen
mit versuchen mit neuen Biochemichen Waffen, Bewusstseinsbeeinflussung usw....
 
Oben Unten