Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Heiligsprechung durch den Papst

Hiob

Geselle
11. April 2002
49
Hallo Buben und Mädels

Mich würde mal interessieren, was vor allem die mehr oder weniger Christen hier von Heiligsprechung durch den Papst halten. Ist ein Mensch berechtigt andere Menschen heilig zu sprechen? Kann das nur Gott?

Ps: Bitte nicht die Diskussion, ob Gott existiert, oder ob Kirche Zeitgemäß ist...etc.... Das wurde ja an anderer Stelle mehr als einmal Durchgekaut...:D
 

Niks Te Maken

Geheimer Meister
29. Juli 2002
459
Ich habs zwar nicht so mit der Kirche, aber wenn ich mich richtig erinnere, ist doch der Papst quasi der weltliche Vertreter Gottes, der also in dessen Auftrag handelt, oder net?
Somit würde er die Leute nur stellvertretend heilig sprechen, der eigentliche Initiator wäre dann Gott.

Was mich mal interssieren würde: Die Leute sind dann heilig..............und? Was heißt das? Man is ja wohl kaum heilig um des heilig sein willens und die Heiligsprechung als Indikator für z. B. besondere Leistungen für die Kirche, ne, da könnte man ja gleich Orden vergeben!
 

muhman

Geheimer Meister
21. Februar 2003
225
Ich halte es eigentlich für ziemlich bescheuert, dass sich ein Mensch für den persönlichen Vertreter von Gott hält und dann meint andere Menschen heilig sprechen zu können.
Überhaupt finde ich die ganze Heiligsprechung für unnötig.
Ich will nicht bestreiten, dass es außergewöhnliche Menschen gibt, die viel gutes tun, aber das tun nicht nur Christen.
Und dass sich dann der Papst einfach dahinstellt und sich denkt:,,Oh ein guter Mensch! Na dann will ich ihn mal heilig sprechen!"
Überhaupt die Tatsache, dass nur Christen heilig gesprochen werden, zeigt mal wieder, dass die Kirche jeden Menschen für schlecht hält, der nicht ihrer Religion angehört.
 

Sentinel

Großmeister-Architekt
31. Januar 2003
1.222
Hiermit erheben ich Frater Hiob zum Großkomptur des dritten Siegels, seines Zeichens indicatore indignites illuminates, Meister des inneren Ringes 5°=0°, Wächter und Diener des geheimen Feuers von Anor, Magister Renatorum 23°, sowie zum principe machiavella und Treue gelobenden Kurfürsten 5°, im Namen der gestorbenen und wiedererstandenen Herrlichkeit seiner Majestät, Frater VVVVV, des wahren Erbe des Wissens, des King of Currywurst. :D
 

Rukhai

Geheimer Meister
10. Juni 2002
134
AFAIK werden nur tote Personen Heilig gesprochen,

ERGO

es ist scheissegal, obs dadurch Rabatt im Puff oder sonst was gibt...
 

argos

Geheimer Meister
28. August 2002
346
Wurde Mutter Theresa nicht zu lebzeiten noch heilig gesprochen? Sorry für die doofe Frage, aber ich googels bestimmt nicht nach, da ich den alten Germanischen Glauben praktiziere und mit der Kirche nix am Hut hab.
 

City-Nord-Rulez

Großmeister
13. Januar 2003
80
Der Papst sollte die leute nicht heiligsprechen, weil alles worauf das christentum basiert aus lügen und fanatismus besteht! Wenn er die leute heiligspricht und es ernst meint ist er nur zu bedauern.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Mal zusammengefasst: Das Christentum basiert auf

- dem Glauben an ein Leben nach dem Tod
- Nächstenliebe
- Feindesliebe

Ich wüsste nicht, wo du hier Lügen und Fanatismus siehst.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten