Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Goldfragen

lulove

Geheimer Meister
19. Februar 2003
104
weltweit wurden bisher schätzungsweise 142,600 tonnen physisches Gold gewonnen. Davon befinden sich etwa 23% :!: bei Notenbanken. Wer von Euch kann mir die Länder mit den größten öffentlichen Goldbeständen (nur über 1000 tonnen) nennen? Mich würde auch interessieren welches Land über die größten privaten Goldbestände verfügt? Und schließlich würde sich eine militärische Auseinandersetzung lohnen um die jeweiligen Goldbestände zu annektieren :?:
 

Jetvoice

Geselle
5. Mai 2003
7
Schweiz ca 1300 Tonnen Gold
die gleiche Menge ist an verschiedenen Orten weltweit deponiert und wird im laufe der Zeit verkauft.

Würde man nun die Schweiz kriegerisch vom Gold befreien hätte das lediglich den zusammenbruch der Wirtschaft (Schweiz) zur Folge.
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Na dann ab in die Schweiz.
Schweizüberfall :twisted:
 

lulove

Geheimer Meister
19. Februar 2003
104
wen hat die Schweiz als Verbündeten? Was könnte mit den Goldreserven der Bundesbank passieren - die sind doch sicherlich auch nicht garade wenig?
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
Pff, Gold! Wer braucht schon Gold? Wer braucht schon Geld? Geld verdirbt die Menschheit, also weg mit dem Scheiß!! Am besten ins Weltall schießen!!!
 

lulove

Geheimer Meister
19. Februar 2003
104
@asamandra
wenn Du es nicht brauchst, dann gib es doch einfach mir. Der Elsternpuff wird sich über einen kleinen Beitrag freuen :) [/quote]
 

Cetacea

Großmeister
11. April 2003
79
Attacke
auf in den Kri ... äh... Verteidigungsfall
(gibs in BW keinen Radiosender, so in Grenznähe wäre nicht schlecht)
 

astraton2001

Großmeister
9. Mai 2002
98
aber mal ehrlich: warum ist gold überhaupt noch so wertvoll? nur weil es selten ist?

man kann vom prinzip her eigentlich nichts damit anfangen.

es ist viel zu weich um daraus werkzeuge oder elektronische leitungen
herzustellen.
goldkontakte an hifi-anlagen? den unterschied kann man höchstens
rausmessen.

es ist viel zu schwer und nimmt viel zu viel platz weg.

wenn die weltwirtschaft wirklich noch zusammenbrechen sollte, wer würde etwas gegen gold tauschen? in dem falle würde man doch eher gegen etwas nützliches tauschen oder was zu essen.

tja, aber es sieht gut aus. vor allem mit diamanten und co.
und silber kommt da ja auch nicht schlecht.

oberflächlichkeiten beherschen eben schon seit jahrtausenden die welt.
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.477
naja , wertvoller als papiergeld ist es jedenfalls.ebenso stabiler als jede Währung.
der wert einer währung ist immer gewollte Illusion.
dennoch ist gold unersetzbarer als gewöhnliches geld.platin ist wertvoller als gold und diamanten sind wertvoller als platin , obwohl diamanten nur aus reinem kohlenstoff bestehen.doch es ist egal was es ist , da jedes natürlich entstandene produkt eigentlich unbezahlbar ist.unbezahlbar mit gedrucktem papier.
"Es ist eine Illusion , dass ein 50euro Schein dem wahren Wert der damit kauffähigen naturalien entspricht."

-ja das Geld selbst ist der Dieb , es raubt der Erde viel wertvolles für nichts.

"Geld ist unsere Lizenz zum Diebstahl"
 

Sonam

Großmeister
14. November 2002
52
Hepp,

ich bin aus der Schweiz und bei uns wissen sie nicht mal, was mit dem Gold anzufangen. Seit gut 5 Jahren diskutieren unsere geliebten Politiker schon darüber wie sie die Goldreserven am sinvollsten einsetzen könnten. Aber wie es halt so ist, möchte jede Partei das Gold sinvoller einsetzen und am schluss diskutieren sie ein halbes Jahr und machen garnichts. Ich Bin ehh dafür jedem Schweizer der keinen Armani Anzug trägt eins oder zwei Kilo davon zu schenken. Ich habe keinen Armani Anzug und könnte den "Stutz" voll gut brauchen. Wir könnten das Gold auch wieder den Aliens geben, die uns in der geschaffen haben um Gold abzubauen.

Naja, mehr Gold für alle!

Aber das mit den Aliens hat mir im Ernst mal ein Esofreak erzählt. Er war der Meinung das wir menschen eine Kreuzung zwischen Menschenaffe und Alien sind und , dass wir nur geschaffen wurden um auf diesem Planeten Gold abzubauen. Sex war der Biss vom apfel und der Mensch wurde unkontrolierbar... so haben die Aliens uns verlassen und den freien Willen hier auf Erden gelassen.

Leider weiss ich nicht so genau von welcher Sekte oder Sonstwas die Sory kommt. Kennt sie jemand von euch? Es würde mich grauenhaft interssieren wer so einen Scheiss der Welt erzählt.
 

lulove

Geheimer Meister
19. Februar 2003
104
ich kann mich @Zerch Meinung nur anschließen. Gold oder Devisen bilden eine Vetrauensgrundlage für jede Währung. Sobald diese Grundlage aufgebraucht ist, wertet die Währung ab und im Extremfall kann es zu einer Währungsreform kommen. D.h. sämtliche Ersparnisse sofern sie nicht in anderen Währungen angelegt worden sind wären wertlos.
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Ich meine mich daran erinnern zu können, daß das Gold, das wurde in einer Sendung behauptet, keinerlei Nutzen mehr als Stabilisierung hat.
 

JJJK

Geheimer Meister
31. August 2002
195
Ich kenn da ein Lied und das geht so

GOLD GOLD GOLD GOLD
GOLD GOLD GOLD GOLD
GOLD GOLD GOLD GOLD...

(naja, als Pratchett-Fan...) :)
 

danny77

Geheimer Meister
26. November 2002
417
asamandra schrieb:
Pff, Gold! Wer braucht schon Gold? Wer braucht schon Geld? Geld verdirbt die Menschheit, also weg mit dem Scheiß!! Am besten ins Weltall schießen!!!
nööö, man muss doch die kontakte von computersteckkarten vergolden!!!
 

danny77

Geheimer Meister
26. November 2002
417
...außerdem fände ich es schön, wenn normale gedstücke wieder aus gold wären. sieht doch hübsch aus. dann können kinder aus 5-cent-stücken piratenschätze zum spielen zusammenbasteln, man kann einen eigenen goldschatz verstecken, man geht ins geschäft und an der kasse kriegt man gesagt "das macht 13 goldstücke!"... toll! :lol:
 

argos

Geheimer Meister
28. August 2002
346
Gold und Silber lieb ich sehr
kanns auch gut gebrauchen
hätt' ich nur ein ganzes Meer
mich hineinzutauchen
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
JJJK schrieb:
Ich kenn da ein Lied und das geht so

GOLD GOLD GOLD GOLD
GOLD GOLD GOLD GOLD
GOLD GOLD GOLD GOLD...

(naja, als Pratchett-Fan...) :)
Hast ein Gold vergessen.

Gold ist schon lang nicht mehr an die Währung gebunden. Allgemein sind das jetzt produzierte Wahren und Dienstleitungen, die den Gegenwert zu dem Papier bilden.
 
Oben Unten