Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Gewissens-Frage

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Mal angenommen, jemand würde ein Thema eröffnen, in dem es heißt:
"Morgen bring ich meine Oma um, mir reicht es."
Der einzige Post dieser Person, meldet sich auch nicht mehr eine Weile, Thema wird vermutlich entweder geschlossen oder verhöhnt- Ende der Geschichte. Oder?
Einige Tage später kommt in der Zeitung: Enkel tötet Großmutter!
Hättet ihr ein schlechtes Gewissen, weil ihr nichts unternommen hättet?

Mag eine blöde Frage sein, mir ging das aber gerade im Kopf herum :)
 

Laurin

Geheimer Sekretär
10. April 2002
602
würde ein solcher tread auftreten, würde er sicherlich sofort geschlossen werden.zumindest wenn derbe schilderungen kämen ( nicht, wenn jemand schreibt, er kommt mit seiner oma nicht klar)...schon alleine aus dem grund, dass es genug deppen hier irgendwelchen anstachelnden schmarrn schreiben würden.... die moderatoren würden sicherlich versuchen, irgendwie kontakt aufzunehmen...was in zeiten des internets und der free-email-adressen sich als durchaus schwierig darstellen wird.

sollte es ein bekanntes mitglied sein, würden wir vielleicht eine chance über andere user haben....telefonketten starten...entweder wir würden was ausrichten können oder eben nciht.


ein schlechtes gewissen hätten wir sicher nicht, denn man kann den post ersteller einfach nicht menschlich erreichen....uns sind die hände gebunden. wir können nur versuchen, einen denkanstoß in die richtung vernunft zu geben. zu kenem zeitpunkt wird uns klar sein, ob der user dies ernst gemint hat/hatte...... von daher kann sich auch keine schlechtes gewissen einstellen........wofür auch???bloß, weil er hier was postet, kann man nicht unbedingt was dafür , dass er den gedanken gefaßt hat. schlechtes gewissen bekommt man eigenbtlich rst, wenn man irgendwie mitschuld ist.



Laurin
 

sillyLilly

graues WV- Urgestein
14. September 2002
3.269
Betroffen würde es mich machen, aber ein schlechtes Gewissen würde ich mir nicht einreden.

Namaste
Lilly
 

k-p

Geselle
4. Dezember 2003
15
also ehrlich gesagt glaube ich sehr stark an das siebte Gebot des christlichen Glauben;

DU SOLLTST NICHT TÖTEN!

daher würde ich nicht mal versuchen irgendwas zu diesem menschen was zu schreiben weil ich wie ich mich kenne es unabsichtlich nur schlimmer machen würde und mir dann nach dem tod der großmutter schuldgefühle einreden würde das ich mit dran schuld wäre

ich hab mal in der tomoror ein artikel gelesen über suizidforen indem sich einer über webcam (irc) sich mit tabletten vollgestopft hat und die anderen ihn aufgemuntert haben noch mehr zu essen schließlich war er tod

und keiner wollte sich verantwortlich gemacht werden einige wurden angezeigt wegen unterlassener hilfeleistung

das ist für mich kein spaß mehr deswegen würde ich sowas sofort sperren die leute sollen sich nicht in öffentlichen foren sowas ausdenken dafür gibt es genügend selbsthilfegruppen und sorgentelfone die dem menschen weiterhelfen können und nicht irgendwelche forenuser die keine ahnung haben!!!!

das ist meine meinung
 

Woppadaq

Großmeister-Architekt
2. August 2003
1.228
Kendrior schrieb:
Mal angenommen, jemand würde ein Thema eröffnen, in dem es heißt:
"Morgen bring ich meine Oma um, mir reicht es."
Der einzige Post dieser Person, meldet sich auch nicht mehr eine Weile, Thema wird vermutlich entweder geschlossen oder verhöhnt- Ende der Geschichte. Oder?

Ich halte das Thema "Morgen bring ich meine Oma um, mir reichts" für ein außerordentlich ernstes Thema - vorausgesetzt es IST "ernst gemeint" !

Hier seinen Frust loszulassen kann eventuell einen derartigen Mord verhindern. Zumal man ihn vielleicht gut zureden kann. Oder ihm sagen kann, wohin man sich da wenden kann...

Ich würde ein derartiges Thema niemals verhöhnen - und sei es um den Preis, daß ich dabei verarscht werde. Ich muß dann jedenfalls keine Gewissensbisse kriegen.
 

blaXXer

Vollkommener Meister
8. Dezember 2003
581
toll...wer zur hölle ist denn so blöd hier den mord an seiner oma reinzuschreiben???
außerdem: vielleicht hatte er ja nen guten grund?

zur Frage: mhh...gewissen, häh? kann man das essen? quietscht das wenn ma drauftritt?
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
toll...wer zur hölle ist denn so blöd hier den mord an seiner oma reinzuschreiben???
Nun ja, jemand hier hat schon mal ein Thema eröffnet, in dem er lang und breit erklärt hat, wieso und wann er seine Eltern töten will...
Wie ist das eigentlich ausgegangen? 8O
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Wenn hier jemand so etwas schreibt, dann sucht er nur eine Plattform. Den Entschluß hat er doch schon längst gefällt.
Er schöpft Energie daraus, daß andere sich um ihn sorgen und fühlt die Überlegenheit aufgrund seiner Unnahbarkeit.
Ich glaube nicht, daß wir hier etwas bezwecken könnten, es sei denn es handelte sich um einen Menschen, der einfach nur Hilfe sucht.
Dann würde er uns aber eher nicht mit seiner krassesten Handlung konfrontieren sondern von unten anfangen.

Möglicherweise wäre aber auch alles ganz anders, manchmal gehen eigenartige Dinge in den Menschen vor... :roll:
 

Don

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.692
Hmmm,

ein im Ernst gemeinter Thread ist als solches zu erkennen. Und wenn der/die jenige dannn auch noch einen Tag Vorlauf ankündigt ist das Effekthascherei; genau das was wann bezwecken will.

Ich würde evtl. einen Post reinsetzen; allerdings einen der dem potienellen Täter die Auswirkung seiner Tat nahe bringt.

Wir hatten schon diverse "......ich bringe mich um" Threads hier und ich wurde immer etwas seltsam angeschaut wenn wenn ich sagte "Mach doch". Denn auf diese Wichtigtuerei reagiere ich nun mal realistisch.

Wer handeln will, redet nicht!

in diesem Sinne
mfg Don
 

Azariel

Geheimer Meister
23. August 2003
257
Ich würd sowas nicht ernst nehmen und wenn der-/diejenige es doch tut. Tja, das wär ein typischer Fall von Schicksal.... Wenn man jeden ersnt nimmt der im www nen Mord/Selbstmord ankündigt hätte man echt ne Menge zu tun.
 

Killuminati

Geheimer Meister
2. Juli 2002
333
wnn jemand WIRKLICH so wild entschlossen is, seine oma umzubringen, dass er es auch tut,hätte ihn keiner hier (vor allem nich son kleines mädel wie ich)
davon abhalten können.....ich soll probleme mit meinem gewissen haben????nein das hätte ich nich, aber ihc fänds schon krass,weil tod schon n heftiges thema is.
(hm...was muss einem seine eigene oma alles antun, damit man sie töten will??)
 

Plaayer

Geheimer Sekretär
4. März 2003
681
Ich glaube das kann man jetzt nicht sagen, ob man ein schlechtes Gewissen hätte. Es wäre für so ziemlich jeden hier eine neue erfahrung, deshalb ist es schwer vorauszusagen....
 

KoRnyRoach

Geheimer Meister
4. November 2002
374
Wenn jemand in einer schule sagen würd, er würd morgen en massaker veranstalten, würd ihm doch auch niemand glauben, und dann wir solchen schülern, die "ahnten" dass etwas passiert, vorgeworfen sie hätten doch drüber reden sollen.
Ich mein, wie würde ein lehrer drauf reagieren, wenn du ihm sagst, dass max mustermann morgen die ganze belegschaft umbringen würde!
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Übereinstimmend kann man bis jetzt also sagen:

Nein, ich hätte kein schlechtes Gewissen.

Richtig? :D
Ich hätte ehrlich gesagt auch kein schlechtes Gewissen, jedoch würde mir der Schock mit Sicherheit erstmal tief in den Knochen sitzen. Es wäre mehr so eine Art "Er hats wirklich getan!"-Schock als ein "Er hats gesagt, und ich habs ihm nicht ausgeredet!"-Schock.
Trotzdem, ich hätte gerne noch weitere Meinungen, ist schon mal sehr interessant bis jetzt.
 
Oben Unten