Geheimorganisation mit bösen Absichten

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von DrCrank, 13. August 2002.

  1. DrCrank

    DrCrank Geheimer Meister

    Beiträge:
    110
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Ich habe letztens mit einem Kumpel von mir eine Diskussion über Geheimorganisationen geführt. Er ist Zeuge Jehovas und glaubt an die biblische Interpretationen, die seit der Gründung der Sekte durchgeführt wurden. Die Zeugen Jehovas glauben an eine übermenschliche aber doch irdische Geheimorganisation, die vom Teufel geleitet wird. Es heißt dass der Teufel und seine gefallenen Engel die Welt regieren. Der Teufel führt die Welt in irre, gibt sich nicht zu erkennen und ist für alles Leid auf der Erde verantwortlich.

    Grundsätzlich hat mich diese Interpretation der Bibel nicht überzeugt aber es sind mir eine Menge Gemeinsamkeiten zu den Illuminaten (falls es sie den tatsächlich noch gibt) als irdische Geheimorganisation aufgefallen.

    1. Die Illuminaten halten sich auch versteckt und führen die Menschen in der Irre.

    2. Nach van Helsings Buch "Wie man die Welt nicht regiert" sind und waren die Illuminaten für sämtliche Konflikte auf der Erde verantwortlich. Auch sie haben dann Leid über die Erde gebracht.

    3. Außerdem war der erste Name der Illuminaten "Bruderschaft der Schlange" ca. 300 vor Chr. gegründet. In der Bibel steht die Schlange für den Teufel oder das Böse (siehe Adam und Eva im Paradies)

    Kann es nicht sein, dass die Illuminaten eine Geheimorganisation ist mit bösen Absichten, die verderben über die Welt bringt. Vielleicht wurden die Illuminaten von ein paar Personen gegründet, die diese biblischen Texte in die Tat umsetzen wollten, und dies auch tatsächlich geschaft haben.
     
  2. Sir T. Six

    Sir T. Six Geheimer Meister

    Beiträge:
    110
    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Vielleicht.

    Aber was ist mit ALDI ?

    Sie bringen nur Gutes.

    Anlagen,Video Recorder,Fernseher,Computer,Essen + Zigaretten für halben preis.

    Oder AOL ?

    Internet für Jeden!!!

    ...und so wie so...



    Wasser aus der Leitung.....selbstverständlich???



    Wenn es Sie gibt wohnen sie in Deutschland.

    In diesem Sinne...
     
  3. Guitarero

    Guitarero Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    18. April 2002
    Ich dachte eher an Gummibärchen.
    Wenn es nicht Gummibärchen sind, die die WElt regieren, wer dann?

    Und Sonnenbrillen?
    Also ich weiss nicht.........
    DAS MACHT MIR ALLES EINE UNIVERSELLE ALLESUMFASSENDE ANGST!!!!
     
  4. DrCrank

    DrCrank Geheimer Meister

    Beiträge:
    110
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Könnte hier bitte der nötige Ernst beibehalten werden?

    Ich stetze mich eigentlich an den Computer und schreibe Beiträge in dieses Forum um sinnvolle Anregungen und Antworten zu bekommen.
     
  5. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    ok, nimm das: :)

    also ich glaube (und das mit ein wenig hintergrund), dass die welt in der wir leben ein schauplatz mehrerer spiele (Mysterien) ist. diese ziehen sich durch mehrere entwicklungssphären.
    in der primitivsten form gilt für die meisten als höchstes ziel, die weltherrschaft zu erreichen, bzw. nicht abzugeben.
    jetzt gibt es verschiedene "level/layer/ebenen", auf denen menschen/entitäten agieren, manchmel ohne von den anderen zu wissen.
    die bisherige laufzeit des spiels und seinen "unterspielen" ist nur für einige vereinigungen/bruderschaften/traditionen zu ersehen. selbst das finale ziel stecken einige aufgrund des wissensverlust über die jahre völlig grundverschieden.
    grundsätzlich geht es aber (für die meisten) um ein ziel: die systemadministration.

    jetzt gibt es mittlerweile nur noch wenige "eingeweihte" kreise, die ihr wissen über die zeit retten konnten. diese haben natuerlich enormen "einfluss" und lenken mehr oder weniger das weltgeschick zu gunsten ihres "tribes".

    der begriff illuminaten ist deshalb schlecht zuzuordnen. es gibt ihn eurem sinne der bezeichnung mehrere gruppierungen, die sich dafür halten bzw. die in diese definition fallen würden.

    auch dir art der teilnahme ist grundverschieden. es gibt völker, die unter den "alten" schon seit jahrhunderten mitwirken, um für das vermeindliche "finale" eine gute basis aufbauen zu können. andere wiederum haben sich das ganze "erspart" und haben sich aufgrund ihrer speziellen "tribe"-fähigkeiten dazu entschieden, erst gegen ende des spiels zu inkarnieren.

    je nach ausrichtung des bewusstseins bekommt man auch hinweise auf das spiel aus verschiedenen quellen.

    eine der finalen scenarios sieht so aus: der repräsentante führer einer bestimmten gruppierung tritt vor gott und bekommt seine belohnungs-schlüssel. mit diesem vorteil ausgestattet, wird das (restliche) spielfeld zerstoert, und wieder von neuem begonnen. der regierende tribe behält für eine bestimmte zeit seine "schlüssel", mit denen er "grosse dinge" vollbringen kann. später gibt es ein risiko, dass er diese nach bestimmten kriterien verliert ... in dieser zeit hat der tribe die möglichkeit, unabhängig von der schlüsselmacht mechaniken zu "etablieren", die ihn vorteile für das spiel bieten (z.b. einführung eines wirtschaftssystemes, mit der man eben auf andere weise kontolliert).

    mein text soll nur beschreiben, in welche "richtung" es geht.
    ich habe dazu auch genauere informationen die ich gerne mit euch teile, wenn jemand interessiert ist.

    - QuadWord

    p.s.: die bruderschaft der schlange, bzw. die bruderschaft des schwarzen drachen halte ich noch für die "näheste" definition des wortes illuminaten.
    hierzu noch einer meiner älteren beiträge, die auf das "niveau" solcheiner organisation schliessen lassen:

    http://www.weltverschwoerung.de/viewtopic.php?p=54657&highlight=#54657
     
  6. matrix

    matrix Geselle

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    @QuadWord:
    ich wäre auf jeden fall interessiert,
    bzw. ob es ein buch oder eine
    feste quelle gibt woher du deine
    information herkriegst....



    mundus vult decipi ,
    homo etiam............
     
  7. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    grundsätzlich möchte ich diesem post vorausschicken, dass ich meine informationen NICHT aus einem buch, oder div. internetartikeln habe.
    ich möchte auch niemanden mit seinem "weltbild" an den karren fahren. die aussagen, die ich hier treffe sind frei von dem "anspruch", auch für euch oder eure weltsicht zu gelten. jede information durchlaeuft zwangsweise ein paar filter, bis sie mehr oder weniger verfälscht den empfänger erreicht. mythen, legenden und religionen sind von diesem "crossbreed" an lügen und wahrheit durchsetzt.

    als quelle für das "spiel" stelle ich mich gerne zur verfügung. ich kann euch auch gerne mitteilen, wo ihr informationsfragmente bekommen könnt.

    grundsätzlich hat jeder von euch die möglichkeit, informationen aus den quellen zu bekommen, die seiner entwicklung am nächsten kommen.
    ich werde hierzu auch noch ein paar beispiele angeben, wie dies von verschiedenen "traditionen" gehandhabt wird:

    - indirekt (extrem-low-level): man sucht nach einer bestimmten headline im internet oder versucht bücher darüber zu bekommen. div. inhalte enthalten ähnliche informationen. man überlegt sich zu diesen informationen wieder die headlines und sucht weiter. das ganze führt für den normalbürger zu einem "resonanzfeld", so dass weitere informationen über andere kanäle angezogen werden. wichtig dabei ist, keine information als "wahrheit" zu deklarieren, sonst nimmt der effekt wieder ab.

    - indirekt (low-level): man sieht sich die weltreligionen etwas genauer an, versucht überschneidungen und muster in den mysterien zu finden. relevante "ausgelesene" informationen teilen sich in informationen zur persönlichen entwicklung (character-design) und informationen/interpretationen über gesetze und feste ablaeufe in der welt (world-design). je nach religion sind noch informationen über das "game-design" zu beziehen. viele dieser informationen werden "geheim" gehalten, allerdings manifestiert sich das "wissen" immer
    wieder. dies kann in form von alten schriften, oder in neuen büchern so sein (auch ohne dass der autor sich darüber bewusst ist). auch hier ist folgende taktik zu empfehlen: nur informationen höher bewerten, die analog zu anderen informationen stehen (das ergebniss nicht als "wissen" betrachten).

    - teil-direkte (med-level): für jeden "tribe" gibt es personen, die direkt über verschiedenste kanäle informationen und tipps bekommen. diese sind in den religionen div. priesterschaften, die mündlich, schriftlich oder in sonst einer form gut erhaltene "originale" überreicht bekommen.
    eine kontakt mit diesen personen ist oft schwierig. manchmal ist sich eine solche person (je nach entwicklungsgrad) nicht bewusst über ihre funktion.
    andere halten das wissen "verschlossen" und geben nur fragmente an "auserwählte" weiter. beim kabbalismus wird diese regelung z.b. gelockert.

    - teil-direkte: für ernsthafte praktizierende "maguse/magier" gibt es die möglichkeit direkt information über die "so called" akasha chroniken zu bekommen. diese dient in teilbereichen wie eine bibliothek, in der informationen "einsehbar" sind. dies kann über unterschiedliche praktiken geschehen. auch hier sind informationen für manche nicht "einsehbar". je nach entwicklungsgrad kann man dann immer klarere infos bekommen.

    - teil-direkte: manche traditionen besorgen sich informationen jeglicher art mit hilfe der divination. das sieht bei einigen so aus: sie setzten sich bewusstseinmaessig ausserhalb der realität. das was die augen sehen, wird als eine art "unaufgräumter" desktop gesehen. dann stellen sie eine frage, und marschieren ohne zu denken auf eine beliebige quelle zu (z.b. ein buch). sie schlagen eine seite auf, und bekommen die gewünsche information "symbolisch" geliefert. das "direkt" gelesene ist "träger" der metainformation, die nur vom jeweiligen praktizierenden "entschluesselt" werden kann.

    usw. usw.

    da dies für viele aber nicht als "real" betrachtet wird, werde euch erstmal die arbeit abnehmen, low-level informationen zu bekommen. die folgenden links habe ich selbst nicht durchgelesen, weil ich normalerweise andere quellen bevorzuge. ein paar werde ich in den nächsten tagen überfliegen. insgesamt sollten sich aber ein paar interessante geschichten mit symbolischen wahrheitsgehalt finden (wie gesagt, nur "fragmente" sind wirklich von "nutzen"). ansonsten stehe ich für fragen zur verfügung.

    bruderschaft der schlange:

    http://armin-risi.ch/artikel/repto.html
    http://home.pages.at/joker/ufo/buch/buch1/7g.htm
    http://www.uni-muenster.de/PeaCon/conspic-site/illuminaten.html
    http://home.t-online.de/home/pakagujo/vt_23_symbole.htm

    das mysterium dient aber eher als "nette geschichte".

    zum spielablauf kann ich natuerlich auch ein paar low-level tipps geben, sollte dies erwünscht sein. leichter fällt es mir, direkte fragen zu beantworten, auch wenn dies die gefahr meiner eigenen reflektion mit einschliesst (hab da aber schon länger erfahrung :-))

    - QuadWord
     
  8. Cosmos2002

    Cosmos2002 Geselle

    Beiträge:
    20
    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    interessant These

    @drcrank

    Also, die These ist nicht ganz schlecht; vielleicht ist die Sekte deines Freundes ja auch nur ein Teil Illuminati.
    Der erste Präsident dieser Sekte C.T. Russel war de fakto Hochgradfreimaurer und hat mit "seiner" Sekte mittlereweile 6.5Millionen
    Anhänger. Interessant ist auch das die Zentrale dieser Organisation in New
    York steht und Zweigniederlassungen auch der ganzen Welt unterhält (in Deutschland in Selters Taunus).
    Desweiteren sind die Zeugen Jehovas nichtstaatliches Mitglied der UNO
    und sind lt. eigenen Angaben in 136Ländern aktiv. (Vielleicht auch
    ein Mittel der Illuminati in anderen Ländern Fuss zu fassen.)
    Diese Sekte mit Haarstreubenden Ansichten (Verbot von Bluttransfusionen, keine Teilnahme an allen Festen, Ansicht:alles ausser der Sekte wird von Satan kontrolliert) nimmt jährlich Milliarden USD durch
    Spenden, Verlagsvetrieb u.ä. ein.
    Wer letztendlich dahinter steckt weiss niemand so wirklich. Gibt aber
    ein Buch: Die Ware macht hinter den Zeugen Jehovas von Robin de Ruiter.
    Interessant paralellen sehe ich allerdings auch.
    Wahrscheinlich ist diese Sekte aber okkult (zumindest die ersten Präsidenten waren es und es gibt auch allgemein die möglichkeit der
    okkulten Manipulation der Mitglieder):
    http://www.die-methodik-der-daemonen-der-zeugen-jehovas.com/
    Ich denke die Sekte ist ein Teil der Illuminati
     
  9. streicher

    streicher Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.729
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Dann wenden wir doch mal die Punkte an, die Quadword nannte.

    Ich denke, erstmal ist es wichtig festzuhalten, dass sich diese Gruppierung "Zeugen Jehovas" nennen. :wink: Jehova steht immer in Verbindung mit 'Anspruch auf alleinige Wahrheit'. Komischerweise propagieren das doch auch andere weltweit verbreitete Religionen, in denen ein Jehova eine wichtige Rolle spielt.
     
  10. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    um wirklich eine basis für eine art "forschung" zu haben, sollten/können wir folgendermassen vorgehen:

    1. _genaue_ formulierung der frage
    2. gemeinsame festsetzung der definition von begriffen, die in der frage vorkommen
    3. beleuchtung der fragestellung aus alternativen standpunkten

    - quadword

    p.s.: diese prozedur führt meisten noch zu "vor-fragen", bei denen man einen eindruck bekommt, was man überhaupt will !
     
  11. streicher

    streicher Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.729
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ich denke, damit wir übereinkommen, müssen wir die Ansichten und Kenntnisse von jeden berücksichtigen. Vielleicht könntest du von der Geschichte der Bruderschaft der Schwarzen Schlange eingehen.

    Die Illuminaten nicht nur als diesen gewissen Orden anzusehen, ist ein interessanter Anatz. Vielleicht sollten wir nochmal abklären: "Wie läuft der Prozess der Grade ab? Wer ist der Gott (der Illuminaten)?"
     
  12. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    hmm spannende sache...

    ich muss schon sagen quadwords ansichten und postings faszinieren mich immer mehr...


    @streicher

    wenn wir von einer art lockeren netzwerk aus mehr oder weniger illuminierten orden und organisationen ausgehen können wir aber auch schon im großen und ganzen ein einheitliches gradsystem über bord werfen...

    gesucht ist also ein religiöser konsens... eine art universalreligion, die letztlich von allen existierenden religionen mehr oder weniger bestätigt wird....

    der vorschlag von quadword sich verschiedene religionen anzusehen und nach überschneidungen zu suchen ist ein ansatz, den ich schon seit einiger zeit habe und der mir einfach als sehr vielversprechend scheint...

    ein interessantes buch ist übrigens auch die gute alte politik der ekstase von tim leary... bezüglich der spiele insbesondere....


    was einen gott der illuminaten angeht, so würde ich sagen kann man das wahrscheinlich auch so nicht sehen... ich denke man muss dazu eher nach eiigen attributen suchen, die einer "gottesfunktion" beigeordnet werden können....

    hmmm

    mir rennt grad die zeit davon.. ich meld mich später noch mal zum thema..

    greetings
     

Diese Seite empfehlen