Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Fachabitur!!!

Terrapansen

Geheimer Meister
20. April 2002
362
Mahlzeit!!!!

Ich beabsichtige dieses Jahr mein Fachabitur zu machen! Jetzt interessiert mich ob hier einige sind die es schon hinter sich haben und wie deren Erfahrungen waren!?

Ich suche auch allgemeine Infos wie z.b. Zulassungsvorraussetzungen usw...

Wäre nett wenn jemand was berichten könnte! Kennt ihr einen gescheiten Link??? Ich habe mir schon die Finger wund gegoogelt!!

Danke für eure antworten!!!


Gruß

Terrapansen
 

Madurin

Geselle
9. Januar 2003
23
Hallo!

Habe mein fachabitur 2000 in bayern gemacht. Ich kann dir also nur bei den bayrischen zulassungsvorausetzungen helfen. Wenn du tipps brauchst schick mir doch einfach eine e-mail.

Gruß

Madurin
 

antimarionette

Geheimer Meister
19. Mai 2002
275
Fachabitur?

Möchtest Du bewusst das Fachabitur machen oder geht es Dir darum, eine Zulassung zum Studium zu bekommen?
Um zu studieren braucht es nämlich nicht bei allen Studiengängen der fachgebundenen Hochschulreife. Bei entsprechender Berufspraxis bekommst Du eine Zulassung zum Studium auch über Prüfungen an der jeweiligen Fh oder Uni. Dazu gibt es noch die Möglichkeit der Fachhochschulreife. Bei bestandener Ausbildung kannst Du innerhalb eines Jahres die FH-Reife in einer Vollzeitschule erlangen. Das gibt es zumindest in Baden-W. Ich weiß nicht wie es in den anderen Bundesländern ist.
 

A-d-G

Geselle
13. Januar 2003
9
@ Terrapansen:

Kann dir die Voraussetzungen jetzt konkret auch nicht sagen.
Guck doch mal in die KURS-Datenbank der Arbeitsämter unter:
http://www.arbeitsamt.de/Kurs/A/A3.html

Dort mußt du dich dann bis zu deinem Wohnort durchklicken und kannst dir dort i.d.R. genauere Infos über die in Frage kommenden Schulen und Bildungsgänge anschauen.

Sollte das nicht weiterhelfen, schaue doch mal bei der Berufsberatung deines Arbeitsamtes vorbei. Die Berater können dir dort sicher alle deine Fragen beantworten.

Gruß

A-D-G
 

Terrapansen

Geheimer Meister
20. April 2002
362
Sollte das nicht weiterhelfen, schaue doch mal bei der Berufsberatung deines Arbeitsamtes vorbei. Die Berater können dir dort sicher alle deine Fragen beantworten.
Das wäre ja mal was ganz neues das einem das A-Amt helfen kann! :lol:

Ich werds mal versuchen! Danke!

Also ich brauche das Fachabi nicht zum studieren, ich brauche es für einen Beruf den ich ausüben will!!
 

gloeckle

Geheimer Sekretär
20. Oktober 2002
699
Das trifft sich ja gut, habe ein ähnliches "Problem"...

Ich werde im Mai meine Abschlussprüfung zum Mediengestalter hoffentlich erfolgreich beenden. Bin dann 19 Jahre alt und bis jetzt noch NICHT gemustert.

Eigentlich hatte ich vor, meinen Zivildienst im Ausland abzuleisten.
Ein Freund von mir war dafür ein Jahr in Mexico, ich hätte es gerne in Indien gemacht. Für den "Anderen Dienst im Ausland" muss man sich aber schon ziemlich lange vorher bewerben, da es nicht so viele Stellen gibt, ect. ...

Ich habe natürlich immer gewartet, bis ich gemustert werde und wollte dann mit den Bewerbungen anfangen. Da sich bis jetzt nichts getan hat und es schon ziemlich "spät/knapp" ist denke ich nun daran, mein Abitur nachzuhohlen und evtl. danach oder nie den Zivi zu machen.

Soweit verstanden? Wenn ja, bitte ich um eure Meinung zur Problematik.

Der zweite Punkt, welcher zum ursprünglichen Threadthema eher passt ist folgender:

Ich habe nach der mittleren Reife mit meinem (durch Faulheit) bescheidenen 3er-Durchschnitt keinen Platz an einem weiterführenden Gymnasium bekommen und die Ausbildung angefangen.

Spätestens im Juli werde ich also eine mittl. R. mit Durchschn. 3 und eine abgeschlossene Ausbildung haben.
Wenn ich mich richtig informiert habe, kann ich (zumindest hier in Ba-Wü) entweder:

  • in nur einem Jahr die Fachhochschulreife an einem Berufskolleg

oder

  • in zwei Jahren die Fachgebundene Hochschulreife (WG/TG/EG/AG etc.)

oder aber (my favorite)

  • in zwei Jahren die Allgemeine Hochschulreife erlangen


An welcher Schule in Ba-Wü kann ich die Abschlüsse nachhohlen?

Mit welchen Zeugnissen muss ich mich da bewerben?

Hat jemand so einen (ähnlichen) Weg gemacht und kann sagen, ob das Abi nach 3 Jahren "Pause" überhaupt zu packen ist?

Bin für jeden Tip/Beitrag dankbar!

Gruß, gloeckle
 

Terrapansen

Geheimer Meister
20. April 2002
362
ob das Abi nach 3 Jahren "Pause" überhaupt zu packen ist?
Sehr interessante Frage! Das ist die Frage worauf ich hoffe das einige hier Erfahrungen einbringen können!

Ich bin 24 und Realschulzeiten sind weite Vergangenheit! :cry:
 

Planetar

Geheimer Meister
22. Mai 2002
225
Hmmm, wusste gar net, dass es beim Fachabi soviel zu beachten gibt. Ich war auf einer Höheren Handelsschule und habe da als Abschluss das Fachabitur Schwerpunkt Wirtschaft bekommen. Gut, man musste halt die Abschlussprüfung (mündlich und schriftlich) bestehen, aber das war es dann auch......da gab es eigentlich keine speziellen Voraussetzungen.. 8O 8O :?: :?: Naja, hat sich vielleicht geändert....ist bei mir ja auch schon 12 Jahre her :D :D :D

Ach ja, um dann aber studieren zu können, hätte ich erst eine kaufmännische Lehre oder ein mind. einjähriges Praktikum machen müssen (im kfm. Bereich versteht sich).

greetz
Planetar
 

Terrapansen

Geheimer Meister
20. April 2002
362
Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung als Groß,- und Außenhandelskaufmann! Ich will nur irgendwo ein Jahr abreissen um mich Beruflich umorientieren zu können!

Mal direkter gefragt.: Man muss doch beim Fachabi einen Schwerpunkt wählen wie z.b Kaufmann oder?
 

Madurin

Geselle
9. Januar 2003
23
Hallo!

an unserer fachoberschule gab es vier fachrichtungen:
-Technik
-Wirtschaft Verwaltung und Rechtspflege
-Gestaltung
-Sozial

Darüber hinaus gibt es in lanshut (Bayern) eine weitere Fachrichtung die sich Agrarwirtschaft nennt.

Gruß Madurin
 

gloeckle

Geheimer Sekretär
20. Oktober 2002
699
An der Fachoberschule macht man das Abi in 2 Jahren?

Weis jemand, ob es eine mit dem Schwerpunkt "Gestaltung"
auch in Ba-Wü gibt?

Gruß, gloeckle
 

gloeckle

Geheimer Sekretär
20. Oktober 2002
699

A-d-G

Geselle
13. Januar 2003
9
gloeckle schrieb:
Danke, bin dadurch auf die techn. Oberschule http://www.to.s.bw.schule.de/ gestoßen.
Wenn es das nun als "Gestalterische Oberschule" gäbe, wäre ich glücklich.

Dem ist aber leider nicht so :(, wie ich folgender Seite entnehmen durfte:

http://www.kultusministerium.baden-wuerttemberg.de/schule/zweiter_.htm
Hallo,

bin jetzt den beiden Links gefolgt und verstehe ehrlich gesagt nicht ganz das Problem ?!

Diese techn. Oberschule bietet anstatt dem Schwerpunkt Technik ja auch den Schwerpunkt Gestaltung an (könnte sich also eigentlich auch offiziell "Gestalterische Oberschule" nennen...)

Also, sag doch bitte nochmal kurz, was dich an dieser Schule stört ?
Vielleicht fällt mir dann nochwas ein...

Grüße

AdG
 

gloeckle

Geheimer Sekretär
20. Oktober 2002
699
*Top*

Bin immer noch auf der Suche nach einer gestalt. Oberschule in BW.
Ich muss mcih da diese Woche anmelden...

Gruß, gloeckle
 
Oben Unten