Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Die Zahl 13

Teufelchen

Geheimer Meister
30. Juli 2003
176
Eine Zahl von Bedeutung

Früher hat man nahezu allen Zahlen und Tagen eine spezielle Bedeutung beigemessen. Die Zahl 13 war in vielen Kulturen besonders bedeutsam, weil sie die ebenfalls sehr bedeutende Zahl zwölf um eins überschreitet. Zweimal zwölf Stunden hat ein Tag, zwöfl Monate hat ein Jahr.
Und: Beim letzten Abendmahl saßen 13 Menschen am Tisch. Der 13. war angeblich Jesus`Verräter Judas. So wurde die Zahl, die alles "Normale" und "Gute" überschreitet, schließlich zur "bösen" Zahl.
Bei der 13 hat der Teufel die Hand im Spiel, sagte man. Im Volksmund wurde die 13 auch als das "Dutzend des Teufels" bezeichnet.

Die Glückszahl des Mittelalters

Dabei hatte die 13 längst nicht immer einen schlechten Klang.
Im Gegenteil: Im Mittelalter benötigte man zwölf Mönche und einen Abt- also 13 Männer-, um ein Kloster zu gründen. Das war in der damaligen, gottesfürchtigen Zeit Grund genug, in der 13 eine Glückszahl zu sehen.
(Vielleicht sieht man das heute anders!)

Der Freitag und die 13

Bis in unsere Zeit hat sich jedoch die negative Bedeutung der 13 erhalten. Zudem ist auch die Verbindung mit dem Freitag zum Unglückstag eine Erfindung der Moderne.
Sie existierte bis ins 20. Jahrhundert nicht. Weder in alten Schriften noch in Märchen oder Sagen tauchen die beiden als gemeinsame Unglücksbringer auf. Historiker meinen, dass die unglückliche Verbindung aus den Federn von Schriftstellern, Sprachwissenschaftlern oder Historikern des letzten Jahrhunderts stammt, um damit gewisse Ziele zu erreichen.

Was meint ihr dazu?
Eure Meinung würde mich echt interesieren.

Teufelchen :twisted: [/b]
 

Eazyyy

Geheimer Meister
19. August 2002
406
Zum Thema kann/möchte ich mich nicht äussern.

Aber fals das was du schreibst der Wahrheit entspricht bin ich dir dankbar für Aufklärung. Hab mich schon immer gefragt wieso man der Zahl 13 so viele "Bedeutungen" zuweisst und wieso...
 

Munich

Intendant der Gebäude
6. Oktober 2002
857
In vielen Hotels, ich war selber schon in so einem, gibt es kein Zimmer mit der Nummer 13. Geht mal in Stuttgart auf die Messe ihr kommt von Halle 12 in Halle 14, wo ist 13? Ausgelassen!

In Vielen Flugzeugen gibt es keine Sitzreihe 13. in Hochäusern ist die 13. Etage meist nur ein Stockwerk in dem Geräte für die Putzkolonne etc. gelagert werden usw.

In München gibt es keine Buslinie 13 und auch keine Tram mit dieser Nummer.

Sprich, sogar vom Staat (also in öffentlichen Einrichtungen,...) wird versucht die 13 zu vermeiden. Weil es eben eine Unglückszahl ist.

Mehr kann ich jetzt dazu nicht sagen.

Munich
°^~
 

Lindwurm

Geheimer Meister
29. Juni 2003
406
Naja Aberglaube..in Japan ist es die böse 4, die man zum Teil nicht einmal ausspricht (3+1, die Zahl nach 3 und vor 5 etc.)
 

Er4z3r

Vollkommener Meister
23. Mai 2003
551
Munich schrieb:
In vielen Hotels, ich war selber schon in so einem, gibt es kein Zimmer mit der Nummer 13. Geht mal in Stuttgart auf die Messe ihr kommt von Halle 12 in Halle 14, wo ist 13? Ausgelassen!

In Vielen Flugzeugen gibt es keine Sitzreihe 13. in Hochäusern ist die 13. Etage meist nur ein Stockwerk in dem Geräte für die Putzkolonne etc. gelagert werden usw.

In München gibt es keine Buslinie 13 und auch keine Tram mit dieser Nummer.

Sprich, sogar vom Staat (also in öffentlichen Einrichtungen,...) wird versucht die 13 zu vermeiden. Weil es eben eine Unglückszahl ist.

Mehr kann ich jetzt dazu nicht sagen.

Munich
°^~
Der Staat vermeidet es aber nur wegen seinen dummen Einwohnern, die an den scheiß glauben.
Vor allem muss man sich klar sein, wie doof das ist.
Denken die Leute, wegen denen das so ist, dass plötzlich ihre Sitzreihe aus dem Flugzeug fällt, oder nur ihr Stockwerk einstürzt und der Rest des Gebäudes unbeschädigt bleibt?
Da fällt mir ein, ich bin an einem 13. geboren!!! AHHHHHH!
 

Eazyyy

Geheimer Meister
19. August 2002
406
Munich schrieb:
(...)in Hochäusern ist die 13. Etage meist nur ein Stockwerk in dem Geräte für die Putzkolonne etc. gelagert werden usw.
Hab ihr das auch schon gehört? Ist aber schon ein weilchen her...

Da machten ein Paar Leute Bungee Jumping von einem Hochhaus und der erste Sprung ging gleich schief weil sie nicht wussten das es in diesem Haus kein 13. Stockwerk gab...
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Ich habe mal gelesen das sich das mit dem Freitag den 13. auf die Verhaftung einiger einflussreicher Mitglieder des Templerordens bezog... Dieser Orden war der Schöpfer der mittelalterlichen Kreditkarte und des modernen Bankwesens. Auch interessant: Durch die Ausbesserung des Kalenders stimmt das Datum nicht mehr, es müsste irgendein Dienstag sein, weiß aber nicht mehr welcher...
 

Teufelchen

Geheimer Meister
30. Juli 2003
176
naja wenn das was mit dem modernen bankwesen zu tun hat hängt ja alles irgendwie doch zusammen vielleicht is es denn von dem staat beabsichtigt
@lindwurm
aber wenn es in japan die 4 is in der 3+1 kommt auch die 13 vor :?


Teufelchen :twisted:
 

Teufelchen

Geheimer Meister
30. Juli 2003
176
naja das war ja dann das ding mit den mönchen die das eben nich mit böse in verbindung bringen(davon mal abgesehn is die kirche ja gleich um die ecke) und wenn die anderen es mit dem bösen oder dem unglück in verbindung sehen dann kann man sich ja schon mal denken das die kirche nich wirklich nur gut sein kann

Teufelchen :twisted:
 

Lindwurm

Geheimer Meister
29. Juni 2003
406
Das mit der 4 in Japan kommt daher dass das Japanische Wort für 4 gleichzeitig auch "Tod" bedeutet :wink:
 

Teufelchen

Geheimer Meister
30. Juli 2003
176
ok das wusste ich noch nich weil ich mich noch nie wirklich mit der japanischen sprache befasst hab aber irgendwie scheint ja eh alles miteinander eine bedeutung zu haben


Teufelchen :twisted:
 

volkeravenarius

Vollkommener Meister
20. Dezember 2015
515
AW: Die Zahl 13

Eine Zahl von Bedeutung
Ja, aber bitte keine Phantasieprodukte des menschlichen Denkens. Die einzige Bedeutung der Zahl 13 ergibt sich aus der Mathematik:

Die ersten zwei Primzahlen 2 und 3 begründen durch ihre Multiplikation die Zahl 6 als Systemzahl der Primzahlen und somit den Beginn des Auftretens aller Primzahlen >= 5 im 6er-Takt.

Die Addition der Quadrate von 2 (4) und 3 (9) ergibt das Ergebnis der Funktion f (x) = 12 x + 1 = 13 für x = 1.

Hieraus ergibt sich die besondere Bedeutung der Zahl 13. Sie ist nämlich das Ergebnis aus der Anwendung der ersten zwei Primzahlen auf den Satz des Pythagoras!




 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten