DAS LETZTE GEHEIMNIS DER ILLUMINATI

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von JoeMalik, 20. Juni 2002.

  1. JoeMalik

    JoeMalik Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    24. April 2002
    hallo werte(r) leser(-in).

    hier in diesem forum diskutieren wir alle die abgefahrensten theorien darüber, was "die welt im innersten zusammenhält". :) einjeder glaubt an etwas. oder an sein gegenteil. egal, obs lesbische nazinutten, illuminaten, banken, außerirdische oder fernsehintendanten sind. alles scheint unter kontrolle zu sein. oder auch nicht. antworten gibts nicht. zumindest keine, die nicht zehn weitre fragen aufwerfen und den kloß im hals dicker werden lassen. der einzige gemeinsame nenner bist DU. du, und deine unruhe, deine angst, und vor allem dein unvermögen, verantwortung für dich selbst zu übernehmen. es sind ja die anderen, die dirs leben zur hölle machen. Im schlimmsten fall stimmt tatsächlich eine der 41893 verschwörungstheorien... aber was bedeutet das in letzter konsequenz ? das du den globalen angst- und paranoiatrips relativ machtlos gegenüberstehst. was bleibt dir also als einziger ausweg ? .....


    ganz einfach. DU und deine möglichkeiten. Nimm einfach spaßeshalber mal an, die illuminaten gibts wirklich. sie kontrollieren dich und den rest der welt. ergo ist die beste methode, wie du ihnen einen fetten strich durch die rechnung machen kannst, die, zum besten hans, peter, zur besten sarah, zum besten mahmut oder omnibrain zu werden, der du überhaupt sein kannst. !!!HIER & JETZT!!! . erforsche deine eigenen grenzen. bist du wirklich körperlich so gesund, wie du sein könntest ? bist du wirklich unfähig, mathematik zu begreifen ? wie gut kannst du deine eigenen gedanken wirklich kontrollieren, wenn du's noch nicht einmal zustande bringst, 2 min. lang ausschließlich an einen kreis zu denken ? was hindert dich daran, einen blinden am arm zu nehmen, und mit ihm 10 min. lang eine gasse entlangzugehen, während du ihm beschreibst, was du alles siehst ? warum kümmerst du dich nicht endlich um den ganzen bürokratischen ämterscheiß, der dir ein klotz am bein ist, damit du mehr zeit für dich & deine familie hast ? wieviele entschuldigungen willst du noch aufzählen, um nicht all das zu tun, was du mit dir anstellen könntest, um der beste zu werden, der du sein kannst ? WER hat kontrolle über all die fucking defizite in deinem leben ? wenn dich der fernseher kirre macht, schalt ihn ab. wenn die zeitungen sucken, ließ sie nicht. DU weist genau, was richtig für dich & deine familie/freunde ist, und NIEMAND kann dich dran hindern, das beste aus deinem leben herauszuholen.
    Niemand, außer du selbst. hör endlich auf, rumzukrebsen, oder den andren vormachen zu wollen, das DU sowieso den meisten durchblick hier hast. Mach was. arrangiere die umstände in deinem leben so, das du geld hast für miete & füllung fürn kühlschrank, das ist der einzige kompromiß, den du mit der "realität" eingehen mußt. ansonsten bist du frei. glaub, woran du willst. finde heraus, WAS du willst. und was glauben bedeutet.

    !!! IHR SEID ALLE FREI !!!.

    jeder hier kann so unendlich viel mehr aus seinem leben machen,...aus seinen gedanken & gefühlen. Kontrolliere dich selbst, wenn du angst davor hast, das dir andre zuvorkommen. du mußt nur damit anfangen. und jede weitere spekulation darüber, wer nun die welt kontrolliert/ kaputt macht/ aussaugt, ist nur ein weitrer klotz an deinem bein, der dich bremst oder nur ne weitere fadenscheinige ausrede dafür, das du deinen süßen ARSCH nicht hochkriegst. SEI einfach der beste, der DU sein kannst. nichts kannst du verändern. Nur dich selbst. das ist zwar das allerschwierigste, was du tun kannst, aber gottseidank auch das EINZIGE, was dir bleibt. frei nach lady good old marge simpson:"..alles was ein mensch braucht, um glücklich zu sein, ist liebe, familie und ein klitzekleines bißchen LSD.." *g
    Tu es. einfach so. werde stark, werde glücklich. :O)

    Joe "pathos" Malik
     
  2. black stone

    black stone Geheimer Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    15. April 2002
    [​IMG]

    beste Grüße!!!!!
     
  3. Mentor

    Mentor Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    hmm...
    Haelst du dich an, was du sagst?
    Bist du frei?
    Warum bist du dann hier?
    Interesse?*unglaubigblick*
     
  4. streicher

    streicher Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.729
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Hi JoeMalik!

    Gute Tips! :wink: Die Aufgaben der einzelnen hier in den Foren und die Interessen sind unterschiedlich. Und auch der Informationsstand... aber naja, wir informieren uns ja gegenseitig.

    Vergiss aber nicht, dass es auch Leute hier in den Foren gibt, die nicht spekulieren, sondern WISSEN. Dementsprechend werden sie anders arbeiten und argumentieren.

    Beste Grüsse,

    streicher
     
  5. OSram

    OSram Geheimer Meister

    Beiträge:
    102
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hey, die Geschichte mit den lesbischen Nazi-Nutten kenne ich nocht! :cry:

    Würde gerne mehr darüber erfahren (*lechz*) :p

    Zum Text oben:

    Gibt es wirklich Leute die nicht so denken und sich derart von den Märchen beeinflussen lassen?

    Nehmt ganz einfach den Bergbauern als Beispiel, der sein Leben lang zufrieden seiner Arbeit nachgeht, die wundervolle Natur vor sich hat und wahrscheinlich noch nicht einmal das Fernsehen kennt.

    Ob er an Illuminaten glaubt oder denkt er würde beeinflusst von irgendeiner Macht?
     
  6. Bryl

    Bryl Großmeister

    Beiträge:
    73
    Registriert seit:
    10. April 2002
    also endlich mal einer der das was ich die ganze zeit sagen will in worte fasst. :wink:
     
  7. JoeMalik

    JoeMalik Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    24. April 2002
    @ OSram : http://www.time.com/time/europe/timetrails/queenmother/ *g
    der bergbauer is in den bergen. der is bergbauer. weil er bergbauer ist. du willst OSram sein. du bist hier weil du "an die illuminaten glaubst und denkst, du würdest beeinflußt von irgendeiner macht", die verhindert, das du OSram wirst.. oda so... *g

    @streicher: darum gehts ja... ich möchte, das soviele leudz wie möglich anfangen sich vorzustellen, das es um SIE SELBST geht. um IHREN trip. um IHRE gedanken. IHRE stärke. IHR gehirn. IHR leben. IHRE freuden. IHREN sex. IHREN gott. was ist das, was ich bin ? was ist das, was ist ? wie funktioniert & macht das alles am meisten spaß ? nicht dran hängen zu bleiben, WER mich regiert und degradiert, sondern WIE man SICH SELBST regiert und veredelt.... und dabei die FASSUNG nicht verliert *g allah anfang is nunmal der eigne kopp. die eignen gedanken. das eigne wort. die eignen gefühle. die eignen trips & wie sie entstehn... sie sind mein einziger vergleich. sie formen das, was REAL ist. und erst dann, und nur dann, wenn ich formen kann, was formt.... dann... wird plötzlich alles anders :) "the matrix" is noch recht harmlos dagegen :) und das passiert LIVE in 5-D-DOLBY STEREO :O) das ist alles was gewußt werden muß. den rest malst du dann selbst aus. all das möcht ich etwas ankitzeln. damit jeder an sich denkt. denn dann is an alle gedacht *g

    Joe
     
  8. UnCrowd

    UnCrowd Geselle

    Beiträge:
    15
    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    da stimme ich dir zu... aber nicht mit meiner uneingeschränkten solidarität.
    die andere seite ist nämlich, dass es wohl doch von wesentlicher bedeutung für alle (auch bergbauern) ist, von wem sie wie regiert werden und in welchem wirtschafts- und ideologiensystem sie leben müssensollenwollen. wenn sich da was zusammenbraut, sollte man schon auf dem laufenden sein, es geht ja schliesslich alle an, in der globalisierten welt sowieso - wenn die wenn bush mist macht und die ny-börse zusammenbricht, bricht unsere auch zusammen und dass betrifft alle, sogar die arbeiter, die dann um ihren arbeitsplatz fürchten müssen, wenn die staatswirtschaft leidet wird an der steuerschraube gedreht usw. usw...
    deshalb versuch ich mir hier auch mal ne andere sicht der dinge zu verschaffen, schaden kanns ja nicht...

    aber nochmal zurück zu den lesbischen nazinutten: erzähl doch bitte, bitte die ganze story, das wurde hier meines wissens noch nicht diskutiert.
    :D
     
  9. Bodhgaya

    Bodhgaya Großmeister

    Beiträge:
    55
    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    lesbische nazinutten

    lesbische nazinutten von ausserirdischen in weltraum entführt und dort zu hungerkur mit anschließender Geschlechtsumwndlung gezwungen...

    soll alles schon passiert sein :wink:

    @ uncrowd
    <<wenn die wenn bush mist macht und die ny-börse zusammenbricht, bricht unsere auch zusammen und dass betrifft alle, sogar die arbeiter, die dann um ihren arbeitsplatz fürchten müssen, wenn die staatswirtschaft leidet wird an der steuerschraube gedreht usw. >>

    das ist sicher richtig, bedeutet aber letztenendes, daß sich die europäische Wirtschaft endlich mal loskoppeln sollte vom "heiligen Grahl" der NY Börse.
    Leider fixiert sich unsere Gesellschaft immer an oder am anderen anstatt die eigenen Fähgikeiten und stärken zu sehen. Zudem gibt es ja auch immer wieder Personen oder Institutionen die meinen die Menschheit vor irgendwas beschützen zu müssen, (Lebenssinnsuche?), vergessen dabei aber leider das es besser ist die Fähigkeiten zu stärken oder aufzubauen.
    Die Veränderung beginnt beim Individuum.

    gruß

    Marc
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

    ja!

    Ich stimme dir z u@JoeMalik, jeder muss erst zu sich selbst finden!
    Wenn sich ein jeder gefunden hat ist da aber dennoch die übermacht, welche uns kontrollieren will!
    Um gegen sie anzukommen, müssen wir zusammen halten, einer allein ist schwach!
    Gemeinsam sind wir stark!
     
  11. Abbadon

    Abbadon Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.295
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Hurra! Du sprichst mir aus der Seele!
    Dadurch, dass der Zwang nicht direkt ausgeübt wird, ist die wirkliche kontrolle, die Sie "hätten" minimal. Wir sind in uns selbst frei und wenn wir alle in einer Matrix wären.
    Zusammenhalt ist wichtig, decent, aber diese bedrohung ist keine bedrohung. Solange ich morgens aufwache und mich entscheiden kann, es zu ignorieren und trotzdem zu leben, mache ich mir keine sorgen. :wink:
    Zumal wirklicher kontrolle des eigenen selbst und bewußtwerdung desselben nichts engegenstehen kann. Mind over matter. Denkt nur mal an affirmationen und dergleichen. Wenn man wirklich etwas mit seinem ganzen selbst will, dann kann dagegen niemand etwas tun. Nicht einmal die grossen bösen Illuminaten 8)
     
  12. Zerch

    Zerch Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.162
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Stimmt ja auch alles , aber die Sache hat einen gewaltigen Haken.
    Wenn ich an mir hart arbeiten muss , dann ist doch etwas aus den Fugen geraten , nämlich die Umwelt die jeden täglich beeinflusst...ob man will - oder nicht.
    Als Kind hat man leider keine allzu grosse Chance den Weg zu gehen der einem am besten liegt.Nein man wird (von den Eltern? , Lehrern?) in eine Schublade geschoben, gepusht , verändert/modifiziert.
    Wie will man da noch wissen was man wirklich mal wollte oder fühlte.
    Wir wurden in unserer Kindheit verdreht....und wir verdrehen unsere Kinder , wie auch diese deren Kinder wieder verdrehen werden.
    Wir haben keine Wurzeln mehr es hat sich totgelaufen und auf andere Art neu erschaffen.

    "Der Mensch ist ein domestizierter Primat." T.Leary

    "Wir werden geboren als uns selbst und sterben als ein anderer."

    noch was:
    ich denke , dass der Bergbauer glücklicher ist als wir es je für möglich halten würden....
    ...glücklicher als wir mit unserem neuen PC , glücklicher als wir mit dem ehalt des Monatsgehaltes , glücklicher als wir verliebt sind , glücklicher als wir wenn wir meinen jetzt glücklich zu sein.
    Und ich denke , dass dieser Affe auf dem Baum der gerade eine Banane vertilgt noch glücklicher ist als der Bergbauer.......zumindest jetzt noch , da der Bergbauer beschlossen hat Bananenbauer zu werden.....wer ist dann der glücklichere?
     
  13. JoeMalik

    JoeMalik Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    24. April 2002
    ich denke, also bin ich... mein eigner mothafucka *g
    denken ist nicht das ende der fahnenstange. und "was der denker denkt, wird der beweisführer beweisen" (r.a.wilson). übrigens bezweifelte adams auch schon den abstieg der primaten von den bäumen als irrweg der evolution..
     

Diese Seite empfehlen