Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Big Brother Google???

Lunatic

Vollkommener Meister
4. Januar 2004
582
Also ich hab auch vor dem eroeffnen dieses neuen Themas auf "suchen" geguckt und noch keinen Eintrag zu diesem Thema gefunden. Falls es das doch schon mal gab gebt mir bitte nen Link. Thx :D

Ich hab da grad ne Seite enddeckt, auf der steht, dass Google unter anderem von americanischen Geheimdiensten überwacht wird. Hat schonmal jemand was darüber gehoert??? Kann man diese Info als serioes einstufen?

Der Link: http://home.nexgo.de/klaus.krusche/google.htm


Lunatic :p
 

v3da

Geheimer Meister
15. Dezember 2003
431
Habe noch nichts derartiges gehört doch diesen Gedanken habe ich oft beim "googeln".

Wie auch immer, wer denkt er ist im Internet anonym, irrt gewaltig. Davon sollte sich allerdings niemand abschrecken lassen.

Ein aufmerksamer Beobachter erkennt auch in diesem Forum dass es gewisse Mitglieder gibt die nicht zwecks der Wahrheitsfindung hier sind.

lichtvolle Grüsse
v3da
 

Lunatic

Vollkommener Meister
4. Januar 2004
582
"Ein aufmerksamer Beobachter erkennt auch in diesem Forum dass es gewisse Mitglieder gibt die nicht zwecks der Wahrheitsfindung hier sind."

Was meinst Du damit?
Ich finde es ehrlich gesagt ein bisschen erschreckend,dass wir vielleicht "beobachtet" werden. Da hab ich ein schlechtes Gefühl.... :?
 

district7

Großmeister
30. Oktober 2003
68
Du meinst hier sind Leute vom..wie heißt das bei euch BND oder Verfassungsschutz, oder was weiß ich wie, aber ihr wißt schon was ich meine?
 

Highwaydog

Geheimer Meister
16. Oktober 2002
241
Man kann doch nichts unüberwacht lassen; schon allein aus Sicherheitsgründen nicht - so ist es wohl auch in diesem Forum; manl angenommen, hier würde einer eine satanische Sekte gründen, die wöchentlich ein Kind opfert und dann das zarte Fleisch brät und anschließend fotographiert [nur mal, um es ganz krass auszudrücken], dann wäre das ja wirklich fatal, wenn es keiner mitkriegen würde, oder spätestens dann, wenn es schon um ein paar kinderchen geschehen wäre :roll:
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Hier gabs sogar mal nen User mit Nick BND :)
Der hat auch immer behauptet, er sei von selbigem Verein.
 

Zwerg

Geheimer Meister
12. Dezember 2003
211
Das würde ich den Ammis schon zutrauen. Die mischen sich überall als "Weltpolizei" ein (siehe Was passiert mit den U.S.A.)

Es gab ma so ne ähnliche Diskusion, da ging es aber über das gesammte Internet.
 

DaddyGroove

Geselle
28. Dezember 2003
33
ich denk schon, dass wir wenn wir hier posten oder in google suchen, überwacht werden, aber wer sucht schon bei google sachen wie:
wo kann ich satan anbeten?...
wo kann ich kinder opfern?...

wenn ich bei google was such dann bücher oder schlagwörter, aber net um einer sekte beizutreten oder so...
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Selbst wenn... sollen sie halt wissen, dass ich nach einem Film oder nach Informationen über die peruanische Moppelkatze gegoogelt habe, anfangen können sie damit nichts, schon garnicht in Deutschland...
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
das problem bei google ist doch inzwischen, dass google so groß geworden ist... dass deutsche auf google schon nicht mehr so ganz das sehen was google weiß ist ja auch nicht neu der index der suchmaschine wird politisch bedingt gefiltert... dass der ein oder andere sich informationen von google erbittet... nun .... es würde mich nicht wundern...

naja und dass das wv zunehmend in den focus der beobachter rücken könnte halte ich für wahrscheinlich... ich habe in letzter zeit gestaunt wie oft ich zu einem thema was gesucht habe und hab dann einen wv beitrag als gefundene quelle gefunden...

wv hat wohl inzwischen schon einen gewissen vermarktungswert bei allen möglichen politischen, okkulten und sonstigen fragen...

ich hab jetzt keine googlebar hier installiert, aber ich nehme an, dass wv schon einen mächtigen pagerank zusammen hat... vielleicht möchte das ja mal jemand checken...

allerdins sollte klar sein, dass die googlebar ein spy ist...
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Ich finde es ehrlich gesagt ein bisschen erschreckend,dass wir vielleicht "beobachtet" werden. Da hab ich ein schlechtes Gefühl....

Ich glaube nicht,
daß wir hier beobachtet werden.

Einflügeliger Falke an lila Kurzhalsgiraffe, der Adler ist frei! Ich wiederhole, der Adler ist frei!
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
sind auch immer wieder die gleichen alten verschwörer, die auf diesen guten alten running gag mit einsteigen :lol:

weiß gar nicht mehr zu welchem thema wir das mal angefangen haben :)
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
*g*

Aber mal im Ernst, letztens funktionierte bei mir Google nicht, d.h. wenn ich eine gefundenen Link anklickte, dann öffnete Google anstatt des Direktlinks eine URL à la

(www).google.de/script.php?link=http://www.weissderteufel.com,

so als ob sie die Möglichkeit nutzen wollten, genau zu loggen, welche URL der Nutzer im Suchergebnis schließlich anklickt.

Später war alles wieder normal.
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
naja wie gesagt spionieren tun die jungs auf teufel komm raus.... auch die googlebar ist ja nichts anderes als letztlich ein spy...

ich persönlich seh google zunehmend als eine gefahr an und kann eigentlich ( obwohl ich aus bequemlichkeit das teufelsteil auch noch nutze ) nur davon abraten das ding zu benutzen...

es ist von haus aus gefährlich wenn eine suchmaschine sich durch ihren erfolg allmählich zu einer art monopolisten mausert... ein monopol auf die suche im netz .. man stelle sich das vor... und was wird erst sein, wenn ms google kauft? .... schöne neue welt...

altavista mausert sich allmählich wieder .... und ich denke es wird zeit alternativen im allgemeinen zu finden und zu nutzen...
 

Purple

Großmeister
24. August 2003
76
forcemagick schrieb:
es ist von haus aus gefährlich wenn eine suchmaschine sich durch ihren erfolg allmählich zu einer art monopolisten mausert... ein monopol auf die suche im netz .. man stelle sich das vor... und was wird erst sein, wenn ms google kauft? .... schöne neue welt...

Man kann sich schon fragen, weshalb Google so viel Erfolg hat. Aber so lange die Suchmaschine nicht Microsoft gehört, benutze ich sie weiter.
Irgendwann werde ich M$ so richtig boykottieren. Ich warte nur, dass meine Zeit gekommen ist.
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
nun das weshalb google so viel erfolg hat ist für mich gar nicht so sehr die frage... zweifellos haben die macher von google hier einfach den richtigen riecher gehabt und sie haben eine wirklich tolle suchmaschine aufgebaut...

genau das ist aber auch das problem ... google ist zu genial ... es hat wahnsinnig viel erfolg wird dadurch schon zu einer art machtfaktor im netz...."könnte man google bloß kontrollieren... dann hätte man einfluss auf das was die menschen im netz finden" .... und genau das geschieht immer mehr mit google... regierungen fragen an ob man dies oder jenes nicht sperren könnte.... und der ein oder andere dienst mag anfragen ob man nicht über google ein bisschen informationen über die user sammeln könnte... tja... schade drum...

die diskussion muss sich denke ich auch generell um die frage stellen wie viel erfolg für eine suchmaschine eigentlich gesund ist? ab welcher stufe fängt eine suchmaschine an sich über ihren eigenen erfolg zu korrumpieren und leztlich schrittweise zu disqualifizieren
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten