Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Ausnahmezustand in Adscharien/Georgien

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Der Konflikt der georgischen Provinz Adscharien mit der Zentralregierung in Tbilissi spitzt sich zu. Regionalchef Abaschidse hat den Ausnahmezustand und ein Ausgehverbot verhängt.
In Georgien wird es auch nicht ruhig. Der Trend der Zersplitterung des Gebietes, das früher mal UDSSR geheißen hat, scheint anzuhalten.
Ausnahmezustand in Adscharien
 

Pfeifenkopf

Geheimer Meister
28. Januar 2004
204
Lesenswert:
Worum geht es in Zentralasien?
von johnny - 28.07.2004 00:00

Umsturz in Georgien, Bürgerkrieg in Tschetschenien und Inguschetien, "Anti-Terror-Krieg" in Afghanistan - was ist los in Zentralasien und im Südkaukasus?
- Sind ökonomische Auflösungserscheinungen, ethnische Konflikte und islamistische Terroristen die einzige Erklärung für die seit vielen Jahren instabile Krisenregion?
- Um was geht es in Zentralasien, woher rührt ihre geostrategische und ökonomische Bedeutung?
- Gibt es trotz "pax americana", global agierender, Nationalstaatsunabhängiger Unternehmen und den "Empire"-Theorien noch ökonomischen Standortwettbewerb, der zu militärischen Auseinandersetzungen führen kann?
- Warum dehnen sowohl die USA als auch die EU ihren Einfluß mit allen Mitteln nach Zentralasien aus, warum verteidigt Russland seinen Einfluß mit allen Mitteln?

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich scherpunktmäßig mit der politischen Entwicklung in Georgien und dem Bürgerkrieg in Südossetien. In diesem Zusammenhang werden die Interessen der USA, der EU und Russlands sowie ihre Visionen für ganz Zentralasien und den Kaukasus beleuchtet und anschließend ihre aktuellen Interventionen und Manipulationen bei der Inthronisierung des neuen georgischen Präsidenten Saakaschwili dargestellt.
HTML: http://de.indymedia.org/2004/07/87557.shtml
PDF: http://media.de.indymedia.org/media/2004/08/88700.pdf
 

samhain

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.774
@Pfeifenkopf
danke, danke, danke!
an dich für die vermittlung, natürlich an den autor und an INDYMEDIA als medium. genialer, wirklich zusammenhänge erklärender, horizonterweiternder artikel!
schade- nur die wenigsten werden ihn wahrscheinlich auch lesen.

zeigt mal wieder, das fast alle ihre gierigen, dicken finger drin haben, was diese region zum absoluten spielball der mächte macht.
 

Pfeifenkopf

Geheimer Meister
28. Januar 2004
204
Tja, wer interessiert sich schon für Affkastanien? ;)

Ich fand den Artikel auch sehr erhellend. Überhaupt finde ich, dass zwischen den "Drei Glatzen an der Tanke - hier die Photostrecke"-Meldungen in letzter Zeit verstärkt hervorragende Artikel auf Indymedia erscheinen. Ganz offensichtlich auch von Profis geschrieben - vielleicht weil sie sonst kaum noch Publikationsmöglichkeiten finden? Siehe auch den hier.
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
99 Quellenverweise hat der Artikel...

Zentralasien unter dem Verriss der großen Mächte. Man fühlt sich an die Stellvertreterkriege der Blockmächte erinnert, wenngleich man es jetzt nicht so nennen kann.
Arme Staaten als Opfer der kontroversen Interessen großer Spieler, so liesst sich, allerdings noch lange nicht so ausführlich, auch der Artikel über Interessen der BRD im Sudan, der *hier* diskutiert wird. {Link geändert}
 
Oben Unten