Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

AMERIKANISCHE PRÄSIDENTEN

Sir T. Six

Geheimer Meister
25. Mai 2002
110
1 George Washington (30.4.1789 - 3.3.1797)
2 John Adams; Federalists (4.3.1797 - 3.3.1801)
3 Thomas Jefferson; Jefferson Republicans (4.3.1801 - 3.3.1809)
4 James Madison; Jefferson Republicans (4.3.1809 - 3.3.1817)
5 James Monroe; Jefferson Republicans (4.3.1817 - 3.3.1825)
6 John Quincy Adams; Jefferson Republicans (4.3.1825 - 3.3.1829)
7 Andrew Jackson; Democrats (4.3.1829 - 3.3.1837)
8 Martin Van Buren; Democrats (4.3.1837 - 3.3.1841)
9 William Harrison; Whig (4.3.1841 - 4.4.1841)
10 John Tyler; Whig (6.4.1841 - 3.3.1845)
11 James K. Polk; Democrats 4.3.1845 - 3.3.1849
12 Zachary Taylor; Whig (5.3.1849 - 9.7.1850)
13 Millard Fillmore; Whig (10.7.1850 - 3.3.1853)
14 Franklin Pierce; Democrats (4.3.1853 - 3.3.1857)
15 James Buchanan; Democrats (4.3.1857 - 3.3.1861)
16 Abraham Lincoln; Republicans (4.3.1861 - 15.4.1865)
17 Andrew Johnson; Republicans (15.4.1865 - 3.3.1869)
18 Ulysses S. Grant; Republicans (4.3.1869 - 3.3.1877)
19 Rutherford B. Hayes; Republicans (4.3.1877 - 3.3.1881)
20 James A. Garfield; Republicans (4.3.1881 - 19.9.1881)
21 Chester A. Arthur; Republicans (20.9.1881 - 3.3.1885)

22 Grover Cleveland; Democrats (4.3.1885 - 3.3.1889)

23 Benjamin Harrison; Republicans (4.3.1889 - 3.3.1893)

24 Grover Cleveland; Democrats (4.3.1893 - 3.3.1897)

25 William McKinley; Republicans (4.3.1897 - 14.9.1901)
26 Theodore Roosevelt; Republicans (14.9.1901 - 3.3.1909)
27 William H. Taft; Republicans (4.3.1909 - 3.3.1913)
28 Woodrow Wilson; Democrats (4.3.1913 - 3.3.1921)
29 Warren G. Harding; Republicans (4.3.1921 - 2.8.1923)
30 Calvin Coolidge; Republicans (3.8.1923 - 3.3.1929)
31 Herbert C. Hoover; Republicans (4.3.1929 - 3.3.1933)
32 Franklin D. Roosevelt; Democrats (4.3.1933 - 12.4.1945)
33 Harry S. Truman; Democrats (12.4.1945 - 20.1.1953)
34 Dwight D. Eisenhower; Republicans (20.1.1953 - 20.1.1961)
35 John F. Kennedy; Democrats (20.1.1961 - 22.11.1963)
36 Lyndon B. Johnson; Democrats (22.11.1963 - 20.1.1969)
37 Richard M. Nixon; Republicans (20.1.1969 - 9.8.1974)
38 Gerald R. Ford; Republicans (9.8.1974 - 20.1.1977)
39 James Carter; Democrats (20.1.1977 - 20.1.1981)
40 Ronald Reagan; Republicans (20.1.1981 - 20.1.1989)
41 George Bush; Republicans (20.1.1989 - 20.1.1993)
42 William Clinton; Democrats (20.1.1993 - 20.1.2001)
43 George W. Bush; Republicans (seit 20.1.2001)
 
P

psst

Gast
Bitte entschuldige für die Frage, aber was hat das zu bedeuten ?
Ist es nicht möglich 2x gewählt zu werden ?
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
seit jeher kann jeder amerikanische präsident 2 amtszeiten im amt bleiben. gab noch nie ausnahmen

lol und ganz am schluss 2 mal die bushs. vielleicht ist das ja beim 22.-24. auh so !?
 

Bryl

Großmeister
10. April 2002
73

22 Grover Cleveland; Democrats (4.3.1885 - 3.3.1889)

23 Benjamin Harrison; Republicans (4.3.1889 - 3.3.1893)

24 Grover Cleveland; Democrats (4.3.1893 - 3.3.1897)



AHHHH
Ich bin auch am 03.03. geboren ahhhhh
Und ich bin Amerikaner, ahhhhh
 

Guitarero

Geselle
18. April 2002
44
höh?
erklärt mir Unwissendem jemand den Sinn dieses Threads?
bidde ich schämmich so für meine ignoranz
 

Magna

Vollkommener Meister
10. April 2002
525
Also, um Geburtsdaten gehts schoma nicht, sonst wären gewisse Herren nur 3 Jahre alt geworden...hihi Ob das wohl'n Unterschied gemacht hätte?
Liebe Grüße,
Magna
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Wahrscheinlich gehts darum, dass es einen 23. Präsidenten der USA gab, und dass Grover Cleveland zwar der 22 und 24 war, aber nicht der 23.
Was genau das jetzt sagen soll weiß ich auch nicht.
 

Magna

Vollkommener Meister
10. April 2002
525
Naja der 23. war'n Rep, das ist schon mal nicht gut. *gg*
Liebe Grüße,
Magna
 

Vril-Eulenspiegel

Geheimer Meister
14. Mai 2002
262
die alpen sind groß und riechen nach fisch , und wenn man an ihnen schnuppert kann man die nationalelf singen hören.

ich glaube das macht noch mehr sinn als dieser thread, wahrscheinlich wollte man uns ein weiteres "23" fundstück näher bringen
 
P

psst

Gast
was mich am meisten an der Sache erschreckt ist, das Bush erst seit 1 1/2 Jahren regiert.
 

Magna

Vollkommener Meister
10. April 2002
525
Da soll nochmal einer sagen, Wahlen seien unwichtig...*gg*
Und nu haben wir doch noch was gelernt. ;)
Liebe Grüße,
Magna
 

Sir T. Six

Geheimer Meister
25. Mai 2002
110
1 George Washington (30.4.1789 - 3.3.1797)
2 John Adams; Federalists (4.3.1797 - 3.3.1801)
3 Thomas Jefferson; Jefferson Republicans (4.3.1801 - 3.3.1809)
4 James Madison; Jefferson Republicans (4.3.1809 - 3.3.1817)
5 James Monroe; Jefferson Republicans (4.3.1817 - 3.3.1825)
6 John Quincy Adams; Jefferson Republicans (4.3.1825 - 3.3.1829)
7 Andrew Jackson; Democrats (4.3.1829 - 3.3.1837)
8 Martin Van Buren; Democrats (4.3.1837 - 3.3.1841)
9 William Harrison; Whig (4.3.1841 - 4.4.1841)
10 John Tyler; Whig (6.4.1841 - 3.3.1845)
11 James K. Polk; Democrats 4.3.1845 - 3.3.1849
12 Zachary Taylor; Whig (5.3.1849 - 9.7.1850)
13 Millard Fillmore; Whig (10.7.1850 - 3.3.1853)
14 Franklin Pierce; Democrats (4.3.1853 - 3.3.1857)
15 James Buchanan; Democrats (4.3.1857 - 3.3.1861)
16 Abraham Lincoln; Republicans (4.3.1861 - 15.4.1865)
17 Andrew Johnson; Republicans (15.4.1865 - 3.3.1869)
18 Ulysses S. Grant; Republicans (4.3.1869 - 3.3.1877)
19 Rutherford B. Hayes; Republicans (4.3.1877 - 3.3.1881)
20 James A. Garfield; Republicans (4.3.1881 - 19.9.1881)
21 Chester A. Arthur; Republicans (20.9.1881 - 3.3.1885)

22 Grover Cleveland; Democrats (4.3.1885 - 3.3.1889)

23 Benjamin Harrison; Republicans (4.3.1889 - 3.3.1893)

24 Grover Cleveland; Democrats (4.3.1893 - 3.3.1897)

25 William McKinley; Republicans (4.3.1897 - 14.9.1901)
26 Theodore Roosevelt; Republicans (14.9.1901 - 3.3.1909)
27 William H. Taft; Republicans (4.3.1909 - 3.3.1913)
28 Woodrow Wilson; Democrats (4.3.1913 - 3.3.1921)
29 Warren G. Harding; Republicans (4.3.1921 - 2.8.1923)
30 Calvin Coolidge; Republicans (3.8.1923 - 3.3.1929)
31 Herbert C. Hoover; Republicans (4.3.1929 - 3.3.1933)
32 Franklin D. Roosevelt; Democrats (4.3.1933 - 12.4.1945)
33 Harry S. Truman; Democrats (12.4.1945 - 20.1.1953)
34 Dwight D. Eisenhower; Republicans (20.1.1953 - 20.1.1961)
35 John F. Kennedy; Democrats (20.1.1961 - 22.11.1963)
36 Lyndon B. Johnson; Democrats (22.11.1963 - 20.1.1969)
37 Richard M. Nixon; Republicans (20.1.1969 - 9.8.1974)
38 Gerald R. Ford; Republicans (9.8.1974 - 20.1.1977)
39 James Carter; Democrats (20.1.1977 - 20.1.1981)
40 Ronald Reagan; Republicans (20.1.1981 - 20.1.1989)

41 George Bush; Republicans (20.1.1989 - 20.1.1993)

42 William Clinton; Democrats (20.1.1993 - 20.1.2001)

43 George W. Bush; Republicans (seit 20.1.2001)
 

Bildungslücke

Großmeister
13. Juli 2002
52
ich verstehs immer noch nich... :roll:
kannst es bitte mal erklären?
da is mein name echt mal programm...oder hab ich was nicht mitbekommen :?: :!:

greets,
Bildungslücke
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
20.
James Garfield, 1881/ermordet
Republikaner

21.
Chester Arthur, 1881-1885
Republikaner

22.
Grover Cleveland, 1885-1889
Demokrat

23.
Benjamin Harrison, 1889-1893
Republikaner

24.
Grover Cleveland, 1893-1897
Demokrat

25.
William McKinley, 1897-1901/ermordet
Republikaner

26.
Theodore Roosevelt, 1901-1909
Republikaner

27.
William Taft, 1909-1913
Republikaner

28.
Woodrow Wilson, 1913-1921
Demokrat

29.
Warren Harding, 1921-1923 bis zu seinem Tod
Republikaner

30.
Calvin Coolidge, 1923-1929
Republikaner

31.
Herbert Hoover, 1929-1933
Republikaner

32.
Franklin Roosevelt, 1933-1945 bis zu seinem Tod
Demokrat

33.
Harry Spencer Truman, 1945-1953
Demokrat
geboren *8.5.1884, in Lamont in Missouri

34.
Dwight Eisenhower, 1953-1961
Republikaner
geboren *14.10.1890, in Denison
gestorben +28.3.1969, in Washington
Leitete als US-General die Invasion der Alliierten in Nordafrika und in der Normandie vom 6.6.1944
1945 Militärgouverneur in Deutschland, 1945-1945 Generalstabschef der US-Armee
1950-1952 Oberbefehlshaber der NATO
Hardliner im Kampf der USA gegen die Sowjetunion

35.
John F. Kennedy, 1961-1963
Demokrat
geboren *29.5.1917, in Brookline in Massachusetts
gestorben (ermordet durch bis heute ungeklärte Umstände) +22.11.1963, in Dallas in Texas
Als Mitglied einer der einflußreichsten und ehrgeizigsten Familien der USA
gegen seinen ursprünglichen Willen strategisch zum Präsidenten "gemacht" worden

36.
Lyndon Naines Johnson, 1963-1969
Demokrat
geboren *27.8.1908, in Stonewall in Texas
gestorben +22.1.1973, in San Antonio
1961-1963 Vizepräsident der USA, nach Ermordung von Kennedy Präsident, Wiederwahl 1964

37.
Richard Milhous Nixon, 1969-1974
Republikaner
geboren *9.1.1913, in Yorba Linda in Kalifornien
gestorben +23.4.1994, in New York
1950-1953 kalifornischer Senator, 1953-1961 Vizepräsident der USA unter Eisenhower
Rücktritt als US-Präsident am 9.8.1974 wegen der "Watergate"-Affäre, um einem Impeachment zuvorzukommen

38.
Gerald Rudolph Ford, 1974-1977
Republikaner
geboren *14.7.1913, in Omaha in Nebraska
1973-1974 Vizepräsident der USA, folgt dem zurückgetretenen Richard Nixon

39.
James Earl Carter alias Jimmy Carter, 1977-1981
Demokrat
geboren *1.10.1924, in Plains in Georgia
1977-1974 Gouverneur von Georgia

40.
Ronald Wilson Reagan, 1981-1989
Republikaner
geboren *6.2.1911, in Tampico in Florida
1967-1975 Gouverneur von Kalifornien

41.
George Herbert Walker Bush, 1989-1993
Republikaner
geboren *12.6.1924, in Milton in Massachusetts
1970-72 UN-Botschafter, 1976-77 Chef des CIA, 1981-89 Vizepräsident der USA

42.
William Jefferson Clinton alias Bill Clinton, 1993-19.1.2001
Demokrat
geboren *19.8.1946 als William Jefferson Blythe, in Hope in Arkansas
1973 Jura-Promotion an der Yale University, 1978 demokratischer Gouverneur von Arkansas


43.
George Walker Bush, 20.1.2001-Gegenwart
Republikaner
geboren *6.7.1946 in New Haven in Connecticut
Studium an der exklusiven Phillips Academy in Andover
1968 B.A. der Yale University, 1975 M.B.A. der Harvard University
1984 republikanischer Gouverneur von Texas


nur so mal als ergänzung.
könnte sich ja die mühe machen und mal schauen in welchen abständen die leute denn ermordert bzw ungeklärt verstorben sind.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten