Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

al-Qaida: Jetzt werden die Amis aber wirklich albern...

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
SPIEGEL vom 14.08.2002 - US-Hacker kapert al-Qaida-Webseite

Auszug aus dem Artikel... schrieb:
...Die Seite war der US-Regierung natürlich von Anfang an ein Dorn im Auge. Als die Ermittler sie schließlich auf einem Server in Kuala Lumpur geortet hatten, baten sie die malaysische Regierung, der Webseite den Garaus zu machen. In dem Moment kam, wie das Internet-Magazin "Wired" berichtet, Messner in Spiel. In der Sekunde, als die Malaysier die Domain aus dem Register nahmen, klinkte er sich unter seinem Decknamen Snapback ein. Messner war damit im Besitz der Seite - und machte sich sofort daran, die Falle für die al-Qaida-Terroristen zu bauen...

Wenn man sich diesen Artikel durchliest, staunt man nur noch... Die sog. Terroristen kommunizieren über eine Website, haben eine Homepage... Ein US-Hacker wird zum Helden aufgebaut, der das FBI dumm im Regen stehen laesst..., er erscheint genau in der entscheidenden SEKUNDE... Gott, muss die US-Regierung ihr Volk für blöde halten, ihm so einen Blödsinn vorzusetzen!

Ist das jetzt das Drehbuch für einen "Kindergarten-Cop"-Spielfilm oder wie, oder was...?
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
Die Regierung hält das Volk nur für so blöd wie es der Wahrheit entspricht. Es gibt leute, die den scheiss tatsächlich glauben... krass, aber wahr...
 

Der Wanderer

Geselle
26. April 2002
31
Der amerkinaische Volk IST Blöd.

Sonst wäre Amerika jetzt nicht dort wo es ist...

Zum kotzen ist der ganze scheiss nähmlich! Und niemand checkt´s...
 

Hornet

Geselle
3. August 2002
47
Der Wanderer schrieb:
Der amerkinaische Volk IST Blöd.
Zum kotzen ist der ganze scheiss nähmlich! Und niemand checkt´s...

Wer nämlich mit h schreibt sollte es besser stecken andere Leute blöd zu bezeichnen!

Was sollen denn diese scheiss Vorurteile?? Das amerikanische Volk ist auch nicht dümmer wie das Deutsche! Denkst Du, die Deutschen wären schlau? *lol*
 

Arthuro2

Geheimer Sekretär
10. Mai 2002
605
@Bundeskanzler


Ein US-Hacker wird zum Helden aufgebaut, der das FBI dumm im Regen stehen laesst..., er erscheint genau in der entscheidenden SEKUNDE... Gott, muss die US-Regierung ihr Volk für blöde halten, ihm so einen Blödsinn vorzusetzen!

Hi erstmal. Also ich finde, das ich schon bedeutend blödere Nachrichten gehört habe. Wenn ein Ami eine Seite hackt, auf der sich eventuell Terroristen tummeln, dann finde ich diese Nachricht sogar ganz sinnvoll!! Inwiefern wird hierbei den Amis Blödsinn zugemutet?????


Der Wanderer schrieb:
Der amerkinaische Volk IST Blöd.

Sonst wäre Amerika jetzt nicht dort wo es ist...

:lol: :lol: Na was fuer ein Glueck, das die amerikaner so blöde sind, sonst waeren sie ja wohl kaum die Wirtschaftmacht NUmmero UNO!!! :lol: aber jaja ..ich weis , du beziehst dich sicherlich auf das übliche "Wirtschaftsimperialismus" bla bla.. boykottierst "ColaCola" und "MacDonalds", weil du dich nicht schuldig machen willst, Gefasel!!


MARDUK schrieb:
in islamischen staaten ist die bevölkerung also intelligenter?
worauf Der Wanderer folgendes schrieb..:

Wie kommst Du auf so einen Bezug?

Wieso ziehst Du solche Zusammenhänge aus meinen Sätzen heraus?

Stimmst du nun Marduk zu oder nicht????
Leider teilst du uns das nicht mit!!

Wanderer: WARUM findest du die Amerikaner so doof?????
mal sehen ob ich eine Antwort bekomme

A!
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
@Arthuro

Hast Du jemals irgendwas gehackt?

Zudem ist es allein deshalb blödsinn, weil sie total an den haaren herbeigezogen ist. Eine Terror-Website DAS ICH NICHT LACHE! Wahrscheinlich kommunizieren die Terroristen über E-Mail.... Uns stecken sich dort ihre Pläne zu. Wenn Du auf die genannte seite gehst, dann steht da ein bild: Now owned by the U S A und du wirst weiterverlinkt. LOL.

Weisst Du, wieviele Internetverbindungen es in Afghanistan gibt? Eine einzige! In Kabul, und die ist 80% oflline und wenn sie dann ma online ist, wird sie von 26 Geheimdiensten der Welt überwacht...

Wer den msit glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen...

@hornet

In den USA hat das was mit der Gesellschaft und der Schulausbildung zu tun. Da geht es nämlich nur um eines: Konformität. Du sollst zum Folgsamen, nationalistischen Bürger erzogen werden. Und das klappt. Die eigene Regierung müsste Massenweise kritisiert werden zur zeit, aber ausser ein paar kleinen Aktionen kommt da wenig. Dummheit bedeutet (u.a.), die Regierung nicht in Frage zu stellen. Da das in den USA passiert würde ich sagen: Ja, sie sind DUMM.
 

arcticone

Geselle
15. August 2002
40
das problem in den usa ist eine sehr stark ausgebildete 2-klassengesellschaft, die auch die bildung betrifft, einerseits gibt es dort teure eliteschulen, andererseits die "normalen", deren bildungsprogramm sich im wesentlichen auf die usa slebst beschraenkt, in der 11. ist jemand aus meinem jahrgang von seinem austausch-ami gefragt worden, ob er mit dem bus aus deutschland gekommen sei...
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
MARDUK schrieb:
in islamischen staaten ist die bevölkerung also intelligenter?

Propaganda auf beiden Seiten und natürlich möglichst wenig Austausch zwischen beiden Seiten. 8)

@ all

Vielleicht erinnert ihr euch: es wollten während der heissen Phase des Afghanistanfeldzuges einige Leute einen (journalistischen) Austausch zwischen Afghanistan und den USA organisieren. Die Regierung der USA versuchte mit allen Mitteln, diesen Austausch zu blockieren, konnte es aber nicht. Die Aufrechterhaltung des Konflikts beruht auch darauf, dass beide Seiten möglichst wenig miteinander in Verbindung treten, und wenn, dann um eine gewisse Politik zu fördern. Deswegen unbedingt Pressefreiheit! :wink:
 

arcticone

Geselle
15. August 2002
40
ist sowieso laecherlich. das einzige, was der behindert haben duerfte ist etwas nachwuchsgewinnung und ein bisserl propaganda....
aber die usa suchen verzweifelt nach helden :lol:
und nachdem die feuerwehrleute jetzt langsam net mehr modern sind...
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
arcticone schrieb:
ist sowieso laecherlich. das einzige, was der behindert haben duerfte ist etwas nachwuchsgewinnung und ein bisserl propaganda....
aber die usa suchen verzweifelt nach helden :lol:
und nachdem die feuerwehrleute jetzt langsam net mehr modern sind...

ja ich denk das ist ja der punkt... die aktion, die hier vom spiegel als heldenhaft geschildert wird ist letztlich so unwichtig wie ein fahrrad, das in peking falsch geparkt ist..

schließlich wird das komplexe terrornetzwerk wohl sicherlich eher per mail und anderen kommunikationsmittel arbeiten, als über eine website...

wenn ich eine terrororganisation leite, dann stell ich doch nicht eine website in das große weite web und geh davon aus, dass sie außer meinen mitverschwörern keiner findet... natürlich muss ich dann davon ausgehen,dass auch meine gegner die site finden und dagegen vorgehen könnten...

von daher werd ich auch nicht so doof sein über just jene site wichtige kommunikation zu betreiben....

eine propaganda-aktion gegen eine propaganda-aktion ist also alles was davon übrigbleibt :-)

gegenpropaganda sozusagen.. :-)
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
:lol: jeps und osama persönlich war boardadmin... :grin:

sag mal... wie lang gibt es dieses forum schon?.. nicht dass wir hier vielleicht gerade die düstere identität unseres admins aufdecken... in wirklichkeit geht er vielleicht nur über laptop und handy von ner dunklen grotte in pakistan aus online und managt das hier.. :grin:
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
forcemagick schrieb:
:lol: jeps und osama persönlich war boardadmin... :grin:

sag mal... wie lang gibt es dieses forum schon?.. nicht dass wir hier vielleicht gerade die düstere identität unseres admins aufdecken... in wirklichkeit geht er vielleicht nur über laptop und handy von ner dunklen grotte in pakistan aus online und managt das hier.. :grin:

Du probierst doch auch nur deine Identität runterzuspielen. :D

Die Sicherheitslücken von Microsoft machen taktisch vieles möglich. Windows wird doch zufällig global benutzt. 8)
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
mist al shahambra a qua chara il quadrat ich bin enttarnt... shit...

geht weg ihr scheiß hubschrauber ... laßt mich in ruhe!!! :lol: :grin:

na gut spaß beiseite...

Die Sicherheitslücken von Microsoft machen taktisch vieles möglich. Windows wird doch zufällig global benutzt.

ja schon.. und probgramme wie carnivore durchforsten allen möglichen netzverkehr...

aber terroristen müssen natürlich nicht zwangsläufig mit nem windows surfen...

mal abgesehen davon, dass bei dem hohen informationsaufkommen des www sicherlich auch gute chance bestehen, dass man niemals jemandem auffält wenn man nicht grad im direkten blick der fahnder ist...
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Stimmt, es muss nicht Windows sein. Es wird probiert, alle Systeme zu knacken. Ausserdem reisen die Mitarbeiter von MS in der ganzen Welt herum.
Wer kann denn nachkontrollieren ob bL nicht gerade mit dem Weissen Haus tefloniert... Ist ja alles geheim.

Gibt es irgendwelche Auflagen bezüglich den Sicherheitscodes oder Passwörtern? Kennt sich da jemand aus?
 

arcticone

Geselle
15. August 2002
40
wie du bereits sagtest: winblows wird global benutzt und jeder staat hat da seine eigenen vorschriften... daher findet man fast immer ne nische, in der man seine sachen parken kann...
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten