Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
huhu,
gibt es einen besonderen grund das deutschland dem land aus dem die 19 (angeblichen) terroristen von wtc-9/11 kommen 200 panzer verkauft ?
(ausser das es x-milliarden euro einbringt),
welchen grund gibt es saudi-arabien aufzurüsten ? was wird da vorbereitet ?
ich tipp mal das, sobald die panzer zum einsatz kommen werden, deutschland (als waffenlieferant von diktator xy) ein hauptreiseziel von terrorristen werden wird

http://www.rp-online.de/politik/deu...-Sache-mit-der-Geheimhaltung_aid_1013401.html
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

welchen grund gibt es saudi-arabien aufzurüsten ?
Strategisches Gegengewicht zum Iran in der Region. Saudi-Arabien ist der verlässlichste NATO-Verbündete in der Gegend, was spricht dagegen?
was wird da vorbereitet ?
Da wird was verhindert, Si vis pacem, para bellum
 

Kaliyuga

Geheimer Meister
24. Juni 2011
211
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Strategisches Gegengewicht zum Iran in der Region. Saudi-Arabien ist der verlässlichste NATO-Verbündete in der Gegend, was spricht dagegen?
Da wird was verhindert, Si vis pacem, para bellum

Blöde Frage:?
Weckt es nicht die Unsympathien der Bevölkerung Saudi Arabiens gegenüber der eigenen Regierung wenn solche Geschäfte mit dem Genehmigung Israels getätig werden, und solche Gerätschaften später gegen Demonstranten in Nachbarländern wie z.b. Bahrain eingesetzt werden......aus s.arabischer Perspektive betrachtet.....

Und wenn wir ehrlich sind dann ist doch eigentlich der Iran das Stabilste und moderateste Regime, verglichen mit Saudi Arabien oder anderen Staaten der Region, mit dem Unterschied das ein Regime-wechsel in Riad sich negativ auf die Ölpreise auswirken wird....<<<das will man vielleicht verhindern mit allen Mitteln bevor der Arabische Frühling ungeplant auf weitere Länder übergreift, .......wie auch immer, andere Völker gegeneinander ausspielen und abschlachten während man von Menschenrechten schwadroniert ist eine europäisch/amerikanische Spezialität und Tradition....
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Weckt es nicht die Unsympathien der Bevölkerung Saudi Arabiens gegenüber der eigenen Regierung wenn solche Geschäfte mit dem Genehmigung Israels getätig werden, und solche Gerätschaften später gegen Demonstranten in Nachbarländern wie z.b. Bahrain eingesetzt werden......aus s.arabischer Perspektive betrachtet.....
Was hat das mit deutschen Panzern zu tun?

Und wenn wir ehrlich sind dann ist doch eigentlich der Iran das Stabilste und moderateste Regime
Hm, nein. Der Iran möchte eine persische Hegemonie über Arabien etablieren (mal von der Geschichte mit Atomwaffen und Ausrottung Israels abgesehen). Das ist weder stabil noch friedlich. Der iranische Volksaufstand wurde ja schon letztes Jahr erfolgreich niedergeschlagen.
 

Bona-Dea

Gesperrter Benutzer
3. August 2010
5.616
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Hallo Kaliyuga;
Blöde Frage:?
Weckt es nicht die Unsympathien der Bevölkerung Saudi Arabiens gegenüber der eigenen Regierung wenn solche Geschäfte mit dem Genehmigung Israels getätig werden, und solche Gerätschaften später gegen Demonstranten in Nachbarländern wie z.b. Bahrain eingesetzt werden......aus s.arabischer Perspektive betrachtet.....
Auch aus europäischer Perspektive, zum kotzen sowas!

Und wenn wir ehrlich sind dann ist doch eigentlich der Iran das Stabilste und moderateste Regime, verglichen mit Saudi Arabien oder anderen Staaten der Region, mit dem Unterschied das ein Regime-wechsel in Riad sich negativ auf die Ölpreise auswirken wird....<<<das will man vielleicht verhindern mit allen Mitteln bevor der Arabische Frühling ungeplant auf weitere Länder übergreift, .......wie auch immer, andere Völker gegeneinander ausspielen und abschlachten während man von Menschenrechten schwadroniert ist eine europäisch/amerikanische Spezialität und Tradition...

Stimmt, die Heuchellei wenn es um Einnahmen geht, kennt keine Grenzen.

Für drei Anträge von SPD, Grünen und Linkspartei, das Milliardengeschäft zu widerrufen, gab es im Bundestag erwartungsgemäß keine Mehrheit. Auch der Versuch, von der Regierung Details zu erfahren, misslang. Koalitionsabgeordnete warfen vor allem SPD und Grünen wegen früherer Rüstungsgeschäfte „Heuchelei“ vor.
Merkel hält sich bei Debatte raus


Saudi-Arabien: Opposition scheitert mit Anträgen gegen Panzer-Export - Deutschland - FOCUS Online
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Und wenn wir ehrlich sind dann ist doch eigentlich der Iran das Stabilste und moderateste Regime,
Bei dem Satz ist mir das Essen aus dem Gesicht gefallen.
Moderat? Ganz sicher nicht.
Stabil? Ganz sicher nicht.

Ich bin auch unglücklich mit dem Panzerdeal.
Ich finde es nicht in Ordnung, in diese Region Waffen zu liefern.
Ganz Arabien ist ein Ppulverfass und in einigen Ländern hat es schon gerummst.
Nur eine Frage der Zeit, bis andere Länder wie Saudi-Arabien nachfolgen werden.
Aber die Hauptinteressen an diesem Deal dürften monetär gewesen sein.
Sooo viele länder, die 200 der teuersten Panzer der welt gegen Bahrzahlung kaufen können,
gibt es nicht.

Ich denke, der Hauptgrund dafür, daß die Protokolle des Sicherheitsrates nicht veröffentlicht werden, ist mal wieder die leidige Geschichte mit den Vermittlern dieses Deals und den geflossenen oder noch fließenden Provisionen. :rolleyes:
 

kerouac

Geselle
27. April 2008
11
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Saudi-Arabien befindet sich seit 1948 (Palästinakrieg) mit Israel offiziell im Kriegszustand, der Staat Israel wird weiterhin nicht anerkannt, Politische Kontakte beider Länder gibt es nicht, weswegen Israel Rüstungsexporten an Saudi-Arabien kritisch gegenübersteht. So versuchten die USA 1978, Saudi-Arabien gegen Lieferung von F-15-Kampfflugzeugen Stationierungsorte fernab des Roten Meeres abzuhandeln, was jedoch fehlschlug.
Quelle: Wikipedia

Wieso hat Israel jetzt nichts gegen eine umfangreiche Panzerlieferung an Saudi Arabien einzuwenden?
 

Kaliyuga

Geheimer Meister
24. Juni 2011
211
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Der Iran möchte eine persische Hegemonie über Arabien etablieren (mal von der Geschichte mit Atomwaffen und Ausrottung Israels abgesehen). Das ist weder stabil noch friedlich. Der iranische Volksaufstand wurde ja schon letztes Jahr erfolgreich niedergeschlagen.

Also wenn ich das richtige verstehe beziehst du dich auf die Äußerungen Ahmadinjads in denen er das "Zionistische Regime als Krebsgeschwür" bezeichnete....ob dies alles so wortwörtlich von ihm wiedergegeben und vorallem hierzulande Richtig übersetzt wurde ist nochmal eine ganz andere Frage, die ICH nicht beantworten kann....rechtfertigen will ich deshalb die Iranische Politik genauso wenig wie die Israels und natürlich ist ein Führungswechsel im Iran natürlich wünschenswert, aber bitte ohne westliche Intervention....
Was das Iranische Nuklearprogramm angeht, warum erwähnst du nicht das die Firma des US Vice Präsidenten Cheney bis ca. 2005 Nukleartechnik an den Iran verkauft hat?
Auch ein Argument gegen den Iran>>> die Unterstützung der Hizbollah im Libanon erwähnst du nicht...

hier....
U.S. FUNDING IRANIAN NUKES
YouTube - ‪U.S. FUNDING IRANIAN NUKES...(huh?)‬&rlm;
und hier:
Halliburton charged with selling nuclear technology to Iran
YouTube - ‪Halliburton charged with selling nuclear technology to Iran‬&rlm;

Bei dem Satz ist mir das Essen aus dem Gesicht gefallen.
Moderat? Ganz sicher nicht.
Stabil? Ganz sicher nicht.
@Azrad
Das war so nicht beabsichtig, und es war relativ gesehen, im Vergleich mit Saudi Arabien
Im Iran selbst finden ja auch Machtkämpfe statt, weshalb ein "westliches Störfeuer" dort nur den Hardlinern den Rücken stärkt....aber genau das will man ja :-)...einen neuen Buhmann

Machtkampf in Teheran
Mullahs gegen Ahmadinejad
Mullahs gegen Ahmadinejad - Machtkampf in Teheran - Wiener Zeitung Online

Der ganze Krieg gegen den Terror ist eine einzige große Lüge.........
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Also wenn ich das richtige verstehe beziehst du dich auf die Äußerungen Ahmadinjads in denen er das "Zionistische Regime als Krebsgeschwür" bezeichnete....ob dies alles so wortwörtlich von ihm wiedergegeben und vorallem hierzulande Richtig übersetzt wurde ist nochmal eine ganz andere Frage, die ICH nicht beantworten kann....
Immerhin war das IIRC das offizielle Transkript der staatlichen iranischen Nachrichtenagentur.
Es geht auch um Saudi-Arabien und Panzer, nicht um den Iran.
Was das Iranische Nuklearprogramm angeht, warum erwähnst du nicht das die Firma des US Vice Präsidenten Cheney bis ca. 2005 Nukleartechnik an den Iran verkauft hat?
Weil das irrelevant ist.
die Unterstützung der Hizbollah im Libanon erwähnst du nicht..
Das bestätigt höchstens meine These. Ansonsten, irrelevant.
 
20. Februar 2011
16
Strategisches Gegengewicht zum Iran in der Region. Saudi-Arabien ist der verlässlichste NATO-Verbündete in der Gegend, was spricht dagegen?
Dagegen spricht:
Das man diese Mordinstrumente nicht noch weiter über den Globus verteilen sollte.Sondern mal endlich den Verstand einschalten um die Erde zu einem friedlichererm Ort zu machen.

Warum das sinnlose Morden noch weiter unterstützen?????
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kaliyuga

Geheimer Meister
24. Juni 2011
211
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Weil das irrelevant ist.
Aufeinmal? Du hast den Begriff Iran+Nukleare+Ausrottung Israels in den Ring geworfen?
Hauptsache der Iran hat Atomwaffen und ist böse...woher scheißegal?

hier:
(mal von der Geschichte mit Atomwaffen und Ausrottung Israels abgesehen).

Das bestätigt höchstens meine These. Ansonsten, irrelevant.
Ja stimmt aber ich habe gedacht es ging dir darum Gründe zu finden die eine militärische Aufrüstung Saudi Arabiens rechtfertigen, und warum sollen wir dieses große dreckige Spiel so isoliert betrachten?

gruss
kaliyuga
 

Sueder

Ritter vom Schwert
18. Mai 2010
2.175
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Ich habe es ja schon im 3. Weltkrieg - thread geschrieben:

Ich Überlege ob die Lieferung der Leopard 2 Panzer an Saudi-Arabien wirklich für die Saudische Armee bestimmt ist. Saudi-Arabien kauft so ziemlich jedes Moderne Waffensystem was es auf den freien Markt zu kaufen gibt.
Mit den Leopard 2 verfügt Saudi Arabien 4 verschiedene Modelle von Kampfpanzern aus 4 verschieden Ländern.


  • Abrams - USA
  • AMX-30 - Frankreich
  • T-90 Russland
  • Leopard 2 - Deutschland

Das gleiche ist auch bei der Artillerie, Luftwaffe und Marine der Fall. Verschiede Waffensysteme wurden aus USA, Frankreich, Russland, Pakistan, China, Großbritannien und Deutschland bezogen.

Teilweise in so großen Stückzahlen das man z.B. nicht genug Piloten für alle Flugzeuge hätte.
Auch die Logistik bei sovielen unterschiedlichen Waffensystem muss extrem aufwendig sein.

Da bleiben 3 logische Möglichkeiten:

Entweder kauft das Saudische Königshaus alles was der Waffenmarkt hergibt und besonders gut aussieht.

Oder diese Waffensysteme gar nicht für die Saudischen Streitkräfte sondern für die Streitkräfte anderer Nationen im Kriegsfall bestimmt sind. Die Soldaten bräuchten nur eingeflogen werden und die Fahrzeuge müssten nicht erst auf den Seeweg zum Golf gebracht werden. Es wären also genug Waffenssteme z.B. für Amerikanische, Deutsche oder Russische Soldaten vorhanden.

Die 3 Möglichkeit ist das man sich aus Politischen Gründen nicht nur von einer Nation abhängig machen möchte. Sollte man sich z.B. mit der USA verkrachen wie z.B. es der Iran Ende der 70jahre tat kann man weiterhin Ersatzteile und Munition aus Russland beziehen ohne das man gleich die kompletten Streitkräfte umrüsten muss.

Die Golfstaaten wohlen alles haben was besonders toll, teuer, groß oder/und schnell ist. Egal ob man dafür das entsprechenende Personal hat oder nicht. Ein Waffensystem ist nur so gut wie die Leute die es bedienen. Und das wissen auch die Israelis.
 

Nachbar

Ritter Kadosch
20. Februar 2011
5.025
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Ich habe es ja schon im 3. Weltkrieg - thread geschrieben:
Die Golfstaaten wohlen alles haben was besonders toll, teuer, groß oder/und schnell ist. Egal ob man dafür das entsprechenende Personal hat oder nicht. Ein Waffensystem ist nur so gut wie die Leute die es bedienen. Und das wissen auch die Israelis.

Genau. In Saudi Arabien kommt Zweierlei zusammen: sehr viel Geld und sehr viel Angst.
Also wird alles gekauft was gut und teuer ist. Nach dem Motto "irgendjemand wird irgendetwas davon im Notfall schon bedienen können".

Die Israelis würden massiv intervenieren, wenn sie sich Sorgen machen würden. Das tun sie offensichtlich nicht. Der Grund könnte tatsächlich im Personal liegen:
1983 hat ein israelischer Pilot eine F-15 mit nur noch einer Tragfläche sicher gelandet. Eine spätere Anfrage an den Hersteller (McDonnell Douglas) ergab, daß diese Landung physikalisch unmöglich war. Trotzdem fand sie statt.
F-15 (siehe "Notable accidents and incidents")
Ich möchte mich aufgrund persönlicher Erfahrungen aus dem Fenster hängen und behaupten, daß das auch in diesem Jahrhundert kein arabischer Pilot hinkriegen wird. Ich schätze sehr viele Aspekte der arabischen Kultur, aber das Bedienen komplexer technischer Systeme geht mit ihr irgendwie nicht zusammen. Keine Ahnung warum.

Die Bundesrepublik beherbergt seit Langem eine exportorientierte Rüstungswirtschaft. Ich als König würde diese Exporte augenblicklich untersagen. In einer Demokratie hingegen empfiehlt es sich, eine entsprechende Meinung vorausgesetzt, Parteien zu wählen die die Exporte untersagen werden.

Gruß, Nachbar
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Aufeinmal? Du hast den Begriff Iran+Nukleare+Ausrottung Israels in den Ring geworfen?
Hauptsache der Iran hat Atomwaffen und ist böse...woher scheißegal?
Ändert das etwas an den Tatsachen? Moralische Schuldzuweisungen lassen einen vielleicht besser schlafen, das wars aber auch schon. Der Iran hat noch keine Atomwaffen und wird niemals welche haben, das wird weder SA, noch Israel noch die USA noch sonstwer in der Region zulassen.
Ja stimmt aber ich habe gedacht es ging dir darum Gründe zu finden die eine militärische Aufrüstung Saudi Arabiens rechtfertigen, und warum sollen wir dieses große dreckige Spiel so isoliert betrachten?
gruss
kaliyuga
Tu ich nicht, der Grund heißt Iran.
 

Kaliyuga

Geheimer Meister
24. Juni 2011
211
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Ändert das etwas an den Tatsachen? Moralische Schuldzuweisungen lassen einen vielleicht besser schlafen, das wars aber auch schon. Der Iran hat noch keine Atomwaffen und wird niemals welche haben, das wird weder SA, noch Israel noch die USA noch sonstwer in der Region zulassen.

Alles unlogisch (scheinbar)
Wenn der Iran deiner Meinung nach keine Atomwaffen haben wird...
Warum erlaubte man z.b. den Japanern angereichertes Uran in den Iran zu liefern, warum wird da nicht präventiv eingegriffen?
Warum schaut man weiter zu wie der Iran die Hizbollah Millizen im Libanon und in Halb-amerika fördert? Weiter wuchern lassen?
Wenn man syrische Atomkraftwerke die sich Bau befanden bombardiert hat, warum beschränkt man sich im Iran auf den Stuxnet Virus?
usw usw usw....Diese Frage muss man sich bei der Rechtfertigung eines solchen "cartoonhaften Anti Terror Fantasy Szenarios" gefallen lassen.

Februar 2011
Japan offers to enrich uranium for Iran
Japan offers to enrich uranium for Iran: report - Hindustan Times

Hizbollah Aktivitäten in Amerika:
Examining Hezbollah
 

Bona-Dea

Gesperrter Benutzer
3. August 2010
5.616
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Hallo Kaliyuga;
Alles unlogisch (scheinbar)
Wenn der Iran deiner Meinung nach keine Atomwaffen haben wird...
Warum erlaubte man z.b. den Japanern angereichertes Uran in den Iran zu liefern, warum wird da nicht präventiv eingegriffen?
Warum schaut man weiter zu wie der Iran die Hizbollah Millizen im Libanon und in Halb-amerika fördert? Weiter wuchern lassen?
Wenn man syrische Atomkraftwerke die sich Bau befanden bombardiert hat, warum beschränkt man sich im Iran auf den Stuxnet Virus?
usw usw usw....Diese Frage muss man sich bei der Rechtfertigung eines solchen "cartoonhaften Anti Terror Fantasy Szenarios" gefallen lassen.


Offenbar sind sich Deutschland und Israel einig wenn es um Panzerlieferungen geht.
Die Union konterte die Angriffe mit Verweis auf deutsche Sicherheitsinteressen in der Region. Es gehe darum, der potenziellen Bedrohung durch den Iran zu begegnen. Mit der Mehrheit von Union und FDP lehnte das Parlament gestern auch drei Anträge von SPD, Grünen und Linkspartei ab, die den Verkauf von Leopard-2-Panzern an den Golfstaat verhindern wollten. Der frühere Botschafter Israels in Deutschland, Shimon Stein, zeigte Verständnis für die geplanten Panzerlieferungen. "200 Panzer an Saudi-Arabien haben keine Auswirkungen auf die Sicherheitsinteressen Israels", sagte Stein.

Schon im Juli Panzer nach Saudi-Arabien? | RP ONLINE

Und um eine Ausrede sind sie auch nie verlegen.
 

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Es gehe darum, der potenziellen Bedrohung durch den Iran zu begegnen.

hmm, und wieso dann erst die geheimhaltung vor der (ehemaligen :wink: ) wählerschaft ?
hat schon was von diktatur was die deutschen politiker sich da erlauben
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

weil militärische dinge nicht in die öffentlichkeit gehören
 

Kaliyuga

Geheimer Meister
24. Juni 2011
211
AW: 200 deutsche Panzer für Saudi-Arabien ?

Der frühere Botschafter Israels in Deutschland, Shimon Stein, zeigte Verständnis für die geplanten Panzerlieferungen. "200 Panzer an Saudi-Arabien haben keine Auswirkungen auf die Sicherheitsinteressen Israels", sagte Stein.

Hi Bona Dea
Warum baut die Bundesregierung für den Mossad keinen "killswitch" ein der im Ernstfall die Selbtszerstörungsmechanismus,Schleudersitz der Panzer aktiviert (scherz)
Wenn SA nicht das Personal besitzt um solche modernen Panzer im Ernstfall zu bedienen, besteht denn nicht die Möglichkeit das diese Aufgabe von privaten Sicherheitsfirmen oder Söldnerarmeen übernommen wird ?

Wahnsinn reloaded..wir erninnern uns 2007
Frankreich will moderne Atom- und Waffentechnik an Libyen liefern und provoziert damit scharfen Protest: Die Bundesregierung hält das Abkommen für problematisch, der grüne Europaabgeordnete Cohn-Bendit wirft Paris vor, einen "amtierenden Diktator" zu rehabilitieren - auch die USA sind skeptisch.
von hier:
Bundesregierung kritisiert Sarkozys Atom-Abkommen mit Gaddafi
Umstrittener Vertrag: Bundesregierung kritisiert Sarkozys Atom-Abkommen mit Gaddafi - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

Wir wollen nicht vergessen das zur Zeiten der Gazprom/Rothschild-Schroeder und Nabucco-Fischer Ära auch solche Geschäfte getätigt wurden, und das anscheinend Zahlungen (Schmiergeld) über den Wert der eigentlichen Rüstungslieferungen heraus geflossen sind und auch sicher weiter fliessen werden.
Herzlichen Glückwunsch :-)

Deutsche Firmen liefern ja nicht nur Waffen, sondern auch Spielzeug für die "Hi-Society" Afrikas...und wenn solche Despoten knapp bei Kasse sind...kein Problem es gibt ja Hermes Bürgschaften
Während die meisten von Äquatorialguinea in Armut lebt, hat der Sohn des Landes Diktator hatte eine Luxus-Yacht auf einer deutschen Werft konzipiert. Transparency Gruppen suchen eine bessere Kontrolle der Zahlungsströme aus dubiosen Regimes.
von hier:
African dictator's son gets mega-yacht designed in Germany | Environment & Development | Deutsche Welle | 28.02.2011
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten