Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

100 Euro Belohnung für sachdienliche Hinweise

Filz

propriétaire
Teammitglied
6. Juni 2001
729
Hallo Leute,

mir ist unter obskuren Umständen meine Digitalkamera gestohlen worden.
Der mutmaßliche Täter ist angeblich ein Student aus Potsdam oder Berlin. Mal behauptet er, er sei
Jura Student, ein andermal Informatik. Er nennt sich Leon.

Anbei ein Foto des mutmaßlichen Diebes. Auffällig ist eine Narbe an der Oberlippe und eine Tätowierung am rechten Unterarm.

Für Hinweise die zur Ergreifung des Täters führen setze ich eine Belohnung in Höhe von 100 Euro aus. Ich mache mir zwar keine große Hoffnung, daß ich die Kamera noch bekomme, würde aber gerne mal ein "Wörtchen" mit Ihm reden.

Hinweise bitte per PN an mich oder per Mail an:

webmaster@weltverschwoerung.de


Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.


Anm. Admin: Bild entfernt, da Dieb gefasst
 

Zottelfritz

Geheimer Meister
27. November 2002
430
Wie wärs mit Polizei? Du weisst wie er aussieht, wo er sich vermutlich aufhält und was er vermutlich studiert... Klingt so als hättest du persönlichen Kontakt zu ihm gehabt, dürfte doch für unsere Freunde in Grün nicht so schwer sein. naja, vielleicht hast du auch recht, selbst wenn sie ihn kriegen ist die Chance es ihm nachzuweisen schwierig.

Ich halte die Augen offen, auch in Köln. :-)
 

Laurin

Geheimer Sekretär
10. April 2002
602
ich würds mal dort an den unis versuchen....meinetwegen mit kopie am schwarzen brett...sollte es ihn dort als student geben, soll er sich mal vor seinen freunden da rechtfertigen.



hat er denn nen namen???mal auf blöd an den unis anrufen..frei nach dem motto...wir machen ein klassentreffen und das letzte was wir gehört haben, war, dass er hier entweder informatik oder jura studiert. die vorzimmer dame n bischen bezirzen, vielleicht schaut sie mal nach.


laurin
 
  • Ersteller
  • Administration
  • #4

Filz

propriétaire
Teammitglied
6. Juni 2001
729
Hallo,

naja die ganze Sache sit halt recht blöd. Ich hatte die Kamera verliehen und der Bekannten wurde die Kamera geklaut.

Anzeige ist gestellt und die Handy Telefonnummer von dem Typen hat die Polizei auch. Rein theoretisch müsste also alles machbar sein. Nur leider fehlt mir ein wenig die Action von den Herren Polizisten. Und ich bezweifele ehrlich ob ein Richter die Herausgabe der Anschlussdaten fordert. Denke wird wieder alles fallengelassen.

Evtl. arbeitet hier ja auch wer bei einem Mobilfunkanbieter. Dann bitte eine PN an mich...

Gruß

Kai
 
  • Ersteller
  • Administration
  • #6

Filz

propriétaire
Teammitglied
6. Juni 2001
729
Er kann mich ja sehr gerne anzeigen, außerdem wäre es mir neu dass man frei im Internet einsehbare Bilder nicht zeigen darf.

Hat evtl. wer eine Rufident CD mit Rückwärtssuche?
 

DrAbgah

Geheimer Meister
13. Januar 2003
258
ich habe eine klicktel/rufident-kombi vom letzten jahr.
darauf findet man auch einige handy-nummern (aber wohl nur, wenn der besitzer der nummer die eintragung im telefonbuch ausdrücklich gewünscht hat).
wenn ich mal suchen soll: pm.
 

Vindaloo

Großmeister
16. August 2003
91
Die Aktion ist ja wohl ziemlich daneben.

Du beschuldigst hier jemanden Deine Kamera geklaut zu haben und richtest hier eine Art Internet-Pranger ein ?!?
Hallo, geht es noch?

Und das Kind, ist das vielleicht auch noch verdächtigt? Hat irgendwie schon den bösen Blick. Wär ich der Typ, ich würde Dich so verklagen, dass Du Deine Kontonummer auch nicht mehr mit Blick auf die Karte weißt.

Ich finde die Aktion dermaßen pervers und peinlich, Du kannst mich gerne aus Deinem Board streichen, auch wenn ich mich bisher hier sehr wohl gefühlt habe. Das ist ja wohl Sache der Polizei und Anzeige hast Du ja auch erstattet. Hier noch eine keine Jagd zu veranstalten, mir vergeht da echt alles.

Hast Du schon mal darüber nachgedacht, wieso Pranger nach dem Mittelalter wieder abgeschafft wurden? Was ist wenn es dieser Typ nicht war?
 

semball

Großer Auserwählter
26. Mai 2002
1.615
Ziemlich bizarr die Sache.

Aussehen, Handynummer und Wohnort sind bekannt, aber die Sache ist noch nicht geklärt?

@Boardadmin:
Du schreibst er hat dies und jenes "behauptet", das heißt doch, dass du ihn oder er dich irgendwie mal kontaktiert hatte(st). Zu verkünden, ein "Fahndungsfoto" sowie die Handynummer zu haben und zu drohen, damit zur Polizei zu gehen, müsste den Täter doch eigentlich schon zum Aufgeben bewegen.

gruss semball
 
  • Ersteller
  • Administration
  • #14

Filz

propriétaire
Teammitglied
6. Juni 2001
729
Es tut mir leid, wenn hier einige die Aktion nicht gutheissen können und Ihren unerschütterlichen Glauben an die Polizei haben. Nun ich glaube da nicht dran zumal ja schon fast ein Monat vergangen ist und man mit den Informationen die ich habe wohl einiges anfangen kann. Denke aber der Schadenswert (ca. 500 Euro) rechtfertigt da keine große Aktion.

Ich stelle hier auch keinen Unschuldigen an den "Pranger", wer eine Strafttat ausübt muss damit rechnen gesucht zu werden. Die Polizei hat mir ja selber geraten den Typen ausfindig zu machen, zu stellen und festzusetzen.

Zudem war der Typ so nett dass Vertrauen einer alleinerzihenden Mutter auszunutzen und sie dann hinterrücks zu bestehlen. Dabei ging meine Kamera drauf und ihr Handy. Das hat ja auch sehr wenig mit Höflichkeit und Anstand zu tun oder?

Ich werde das Gesicht des Kindes nun unkenntlich machen, aber ansonsten stehe ich zu der Sache.

Gruß

Kai
 

Joker

Großmeister
22. Januar 2004
52
Du dürftest den Typen kennen, oder lieg ich da jetzt falsch! :roll:

Wenn nicht, und du kennst den Typen wirklich, dann würd ich mir den einmal vornehmen! 8O

Das mit der Polizei ist ein anderes Thema, aber du kannst dir das sicherlich selbst ausmachen!

Denn so eine Kamera ist ja nicht gerade billig. :evil:
 
  • Ersteller
  • Administration
  • #16

Filz

propriétaire
Teammitglied
6. Juni 2001
729
Hallo Joker,

nein ich kenne ihn ja nicht persönlich. Meine Bekannte kennt den aus dem Netz, sie haben telefoniert und dann hat sie ihn wohl zu sich nach Hause eingeladen... Da bediente er sich und war weg.

Gruß

Kai
 

Joker

Großmeister
22. Januar 2004
52
Aso ist das! :?

Versteh! Na dann ist es sicher nicht falsch gewesen die Polizei einzuschalten!

Aber du könntest dich ja als jemand anders ausgeben, und per Internet mit ihm Kontakt aufnehmen, vielleicht kommt er ja auch zu dir nachhause, und dann haust ihm eine drüber! :p
 

orbital

Geheimer Sekretär
19. April 2002
694
du bist dir aber mit deinem kumpel dem du die kamera geliehen hast sicher das er dir nicht irgendeine story auftischt und vieleicht selbst die kamera eingesteckt hat? will ja nichts unterstellen aber klingt einwenig merkwürdig, fremder aus dem inet und der hat die kamera, wo er wegkommt was er macht weiss keiner?!

und für mich liegt die verantwortung bei deinem kumpel den dem hast du die kamera geliehen und deshalb muss er dafür gerade stehen und sich darum kümmern das dein schaden ersetzt wird.
 
  • Ersteller
  • Administration
  • #19

Filz

propriétaire
Teammitglied
6. Juni 2001
729
Hallo orbital,

ja klingt in der Tat sehr strange, allerdings glaube ich ihr. Sie ist ja auch zur Poilizei gerannt. Ist ausserdem meine Ex und Mutter meines Kindes.. Keine Ahnung was sie da geritten hat.

Gruß

Kai

@Joker: Ich arbeite dran ;)
 

Lightning-Angel

Geheimer Sekretär
16. Mai 2002
698
so unschön das auch klingt aber ... wenn er sie schon "verprasst" hat dann kannste es vergessen...

Du mir die Straße und den Namen schickst kann ich da mal vorbei schauen ausserdem Handy Typ und DigiCam Nummer, die haben sohne kleine ID Nummer müsste auf der Quittung stehen ... (wenns ne gute is ;) )
 
Oben Unten