1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wir sind auf eine andere Software umgezogen! Die Usernamen und Passworte sind übernommen worden. Einfach einloggen und loslegen!

raketentests

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Popocatepetl, 12. Februar 2017.

  1. Popocatepetl

    Popocatepetl Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.409
    Registriert seit:
    27. August 2013
    man hört ja immer wieder mal von raketentests sogenannter 'schurkenstaaten'.

    wieso hört man eigentlich nichts von raketentests der 'guten staaten' ?


    was jemand alle paar wochen macht, ist anderen nich erlaubt ?


    wieso ?
     
  2. IchMagMeinStauder

    IchMagMeinStauder Geheimer Meister

    Beiträge:
    180
    Registriert seit:
    6. Februar 2017
    AW: raketentests

    Es gibt böse und gute raketen - böse raketen schlugen in London ein, die guten bringen uns ins all

    Ansonsten diktieren die Jungs mit der größten Streitkraft welche moralischen Maßstäbe angelegt werden :egal:
     
  3. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    633
    Registriert seit:
    3. März 2016
    AW: raketentests

    Es gibt keine guten Staaten. Es gibt Staaten die ihre Interessen verfolgen, da gibt es kein "gut" oder "böse". Es gibt nur die "Mittel zum Zweck" und Ziele die man erreichen will. Und die hängen mit Geld und Macht zusammen und Expansion des Territoriums, wenn möglich.

    Sollte es aber einen Machthaber geben, der wirklich nach moralischen Maximen handelt und von den Sorgen und Nöten des Volkes spricht und mit seinem Volk auch spricht und auch entsprechend handelt und dafür kämpft, so kann man sicher sein, das er über kurz oder lang bombardiert wird, mit guten Raketen von den "guten Staaten" oder durch Sanktionen wirtschaftlich unter Druck gesetzt wird oder verteufelt wird oder ihm über die Fake News was angehängt wird.

    In der Weltgeschichte gibt es dafür genug Belege, genauso wie aktuell. Oftmals sind gerade diejenigen, die andere verteufeln und sich einmischen in deren inneren Angelegenheiten, um einen Grund haben deren Nation anzugreifen, die größeren Teufel.
     
  4. almende

    almende Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.768
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
  5. Nachbar

    Nachbar Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.034
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    AW: raketentests

    Weil ein regelmäßiges Vorkommnis einfach keine spannende Nachricht ist. Man muß allerdings nicht lange suchen, um in den fake-Medien was darüber zu finden.

    Weil Nordkorea, und das dürfte der Schurkenstaat sein auf den deine Frage abzielt, ein Schurkenstaat ist.
    Der Iran darf es nicht so gern, weil der Präsident der USA ein generelles Problem mit Muslimen hat und weil Israel ein explizites Problem mit dem Iran hat, was nicht zuletzt auch daran liegt, daß der letzte Präsident des Iran Israel von der Landkarte löschen wollte.
     
  6. Popocatepetl

    Popocatepetl Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.409
    Registriert seit:
    27. August 2013
    AW: raketentests

    nein, in der der tat zielte die frage auf den iran. konnte ja nicht wissen das NK ein paar tage nach dem post auch einen durchführt.

    ein übersetzungfehler, der dummerweise von der iranischen nachrichtenagentur selbst produziert wurde ;) soweit mir bekannt ging es eher um 'das zionistische regime von der erde zu entfernen'. im iran lebt übrigends die größte jüdische gemeinde des nahen ostens nach israel.



    wie dem auch sei, wäre hübsch wenn in den 'news' auch mal die tests der anderen länder bekannt gegeben würden, damit man mal ein gespür für die häufigkeiten bekommt...
     
  7. Nachbar

    Nachbar Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.034
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    AW: raketentests

    Eine hübsche grafische Übersicht über die jährlichen Raketentests hätte ich auch gern mal. Bei den etablierten Playern sind das natürlich keine Tests im eigentlichen Sinne, sondern eher Demonstrationen daß es die ollen Dinger noch tun. Was mich überhaupt nicht überrascht, seitdem ich weiß, daß es um eine amerikanische Interkontinentalrakete aus dem Silo zu befördern, einer Floppy Disk bedarf, und zwar im 8-Zoll-Format, also die ganz großen.

    Was den Iran betrifft möchte ich dort kein Bürger sein, weil ich dann dem Rechtssystem unterworfen wäre. Aber durchfahren würde ich da jederzeit. Man muß den Kofferraum ja nicht voller Drogen, Alkohol und Bibeln haben.
    Aussenpolitisch sind die Jungs natürlich im schiitischen Sinne engagiert, was sie besser lassen täten, aber sowas ist den Religiösen ja nicht beizubringen. "Ernsthafte religiöse Überzeugungen können Probleme mit den Nachbarn nach sich ziehen", das steht auf jeder Gebrauchsanleitung. Aber die werden ja immer sofort weggeworfen.
     
  8. Popocatepetl

    Popocatepetl Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.409
    Registriert seit:
    27. August 2013
    AW: raketentests

    jep, technisch gesehen auf sehr altem stand. doch hey, never change a running system, und welcher hacker von heute kennt sich mit so ollen system aus ? eine art internetanschluss werden sie jedenfalls haben, für sowas wurde das arpanet ja schließlich mal erfunden...


    und denke nicht das es bei den test der etablierten allein bloss um demonstration der stärke geht, natürlich probieren die auch neues aus. ansonsten wärs doch albern.


    btw, mal ein hübscher raketentest :) (natürlich langzeitbelichtet bzw nachbearbeitet, angebliches orginalvideo hier: The original Norway Spiral anomaly footage - 29 - YouTube)

    [​IMG]

    Update on the Norway Spiral - Bad Astronomy : Bad Astronomy


    29 Norwegian spiral anomaly - Wikipedia
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2017
  9. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.281
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: raketentests

    Der Iran ist ein wohlgeordnetes faschistisches Staatswesen. Das mit den Bibeln geht sogar, Christentum ist legal, aber ich wäre vorsichtig mit meinen homosexuellen Neigungen. Alles in allem aber kein Vergleich mit dem unberechenbaren Barbarenkönigreich, das wir für die mit uns verbündete Ordnungsmacht in der Region halten.
     

Diese Seite empfehlen